Kehjistan und Kurast

An der Ostküste des Zwillingsmeeres liegen die smaragdgrünen Dschungel von Kehjistan. Vor mehreren tausend Jahren wurden Jäger und Sammler von Kehjistans üppigen, fruchtbaren Regenwäldern mit ihrer Vielzahl von Tieren angelockt. Doch das war nicht alles; aufgrund der geographischen Lage existierte eine Vielzahl von Knotenpunkten magischer Energie in Kehjistan, und mit der Zeit spürten alle, denen geheimnisvolle Kräfte angeboren waren, diese Energie und scharten sich in Gruppen zusammen, um diese speziellen Regionen zu bevölkern. Dort wurden auch die ursprünglichen Magier-Clans, die Vizjerei, die Ennead und die Ammuit, gegründet. Unglücklicherweise ist die Geschichte von Kehjistan alles andere als friedlich, und in den Magier-Clan-Kriegen wurden die Clans beinahe vernichtet.

Geographisch beansprucht Kehjistan fast ein Drittel der östlichen Hemisphäre Sanktuarios. Dank einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von über neunhundert Zentimetern pro Jahr besitzt Kehjistan die größten Regenwälder der bekannten Welt. In diesen riesigen Dschungeln entspringt der Fluss Argentek, der längste und breiteste Strom von Sanktuario. Hunderte kleinerer Flüsse und Nebenflüsse durchziehen die üppigen tropischen Wälder, bis sie sich schließlich mit dem mächtigen Argentek vereinen. Kräuterkundige und Alchimisten schätzen die Regenwälder wegen ihrer ökologischen Vielfalt. Bis in jüngste Zeit kamen diese Weisen aus weiter Ferne, um die seltenen Pflanzen und Tierarten, die dort beheimatet sind, zu sammeln und zu studieren. Inzwischen ist es in dem Dschungel jedoch viel zu gefährlich für Abstecher, geschweige denn, um dort zu wohnen. Ganze Dörfer, ja sogar Kleinstädte wurden ausgelöscht. Inzwischen verbreitet sich auch die Kunde, dass Kurast, die derzeitige Hauptstadt von Kehjistan, von den Mächten der Hölle belagert wird und sich nur mit Hilfe von starken magischen Barrieren schützen kann, deren Kraft allerdings stetig schwindet.

Zurück zur Übersicht

© 2003-2017 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum