Blizzard und seine Ankündigungsphilosophie

Geschrieben von Lita am 24.11.2009 um 18:33
Kommentare (0)

Es muss wohl an der Geburtstagslaune liegen, dass man allerorten im Moment viel von leitenden Blizzard Mitarbeitern zu lesen bekommt. Nicht nur World of Warcraft feiert Geburtstag, nein auch das Spiel in dem es seine Wurzeln hat - Warcraft - gibt es seit nunmehr 15 Jahren. Das ist auch ein guter Grund zum Feiern, denn kein anderes Strategiespiel hat mehr Erfolge im eSport-Bereich gefeiert, als Warcraft.

Was aber wundert, ist die etwas widersprüchliche Art und Weise, wie man sich von Seiten Blizzards zu künftigen Plänen äußert. Vor einer Weile gab es einige Diskussionen über die frühe Ankündigung von Diablo 3, wenn es doch nun nach Aussagen von Rob Pardo mit großer Sicherheit nicht im jahr 2010 erscheinen wird. Klar ist man bemüht die Fans bei Laune zu halten und sie mit in den Entwicklungsprozess einzubeziehen, doch eine so lange Wartezeit kann auch frustrierend sein.

Mit dem Warten kennen sich die Starcraft 2 Fans ja schon aus, denn selbst die heiß ersehnte Demo startete noch nicht. Rob Pardo sprach gegenüber Techland auch davon, dass es bereits Tradition sei, die Spiele zu früh anzukündigen. Bisher hat das ja auch immer gut funktioniert, denn der Hype um die Games war dann bis zum Release entsprechend groß. Blizzard steht auch dafür wirklich ausgereifte Spiele auf den Markt zu bringen, nicht wie andere frühe Alpha-Versionen. Was man nach den letzten Aussage der Verantwortlichen relativ sicher zu wissen meint, ist das es im Jahr 2010 Starcraft 2 und das World of Warcraft Addon geben soll.

Mehrere andere Projekte sind noch in der Pipeline - umso verwunderlicher ist es, dass J.Allen Brack bei einem Interview mit ausgamers.com plötzlich Warcraft 4 ins Spiel brachte. Klar wünscht man sich gerade zu einem runden Geburtstag des Franchises einen weiteren Teil, aber so sehr dieses Wunschdenken ausgeprägt ist, welcher Fan glaubt schon im Moment an eine realtiv zeitnahe Umsetzung dieser Träume?


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum