Deutlich mehr Monster in Diablo 3

Geschrieben von Lita am 06.05.2010 um 08:54
Kommentare (0)

Es gibt nicht vieles in dem sich Diablo-Spieler wirklich einige sind, aber eines davon ist die Tatsache, dass sie gern Monster verhauen, je mehr, desto besser.  In Diablo 2 begegnete man häufig dem gleichen Monstertyp in verschiedenen Einfärbungen. Das führte bei einigen zu einer gewissen Eintönigkeit. Deshalb ist ein Post Bashioks besonders erfreulich. So scheint es nämlich so zu sein, dass es in Diablo 3 eine ganze Menge mehr verschiedener Monster geben wird, als bisher angenommen und das ist für uns Spieler in jedem Fall eine gute Nachricht.

Wir haben eine ganze Reihe Gegner. Ich denke sogar, das es mehr sind als im gesamten zweiten Akt in Diablo 2. (Bosse oder Farbvarianten nicht mitgerechnet)

Generell gibt es verschiedene Texturvarianten für jeden Gegner, vor allem damit er an das jeweilige Gebiet angepasst werden kann. Auch im gleichen Akt können Monster in verschiedenen Farbvarianten auftauchen, damit sie besser zum Farbschema des jeweiligen Gebietes passen. Außerdem macht das den Fortschritt deutlich und ermöglicht es dem Spieler bereits bekämpfte Monster wiederzuerkennen und von neuen Gegnertypen zu unterscheiden - zum einen, weil manchmal einfach schwerer zu erlegen sind, zum anderen weil sich ihre Attacken und Fertigkeiten unterscheiden können.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum