Respecs spielen eine wichtige Rolle

Geschrieben von Lita am 02.11.2010 um 17:40
Kommentare (0)

Gestern postete Communitymanager Bashiok ein Statment im offiziellen Forum, in dem es um Respecs ging. Respec nennt man die Möglichkeit, bereits vergebene Skillpunkte wieder zurück zu nehmen und dan anderweitig zu vergeben. Bis Patch 1.13 war es bei Diablo 2 nicht möglich eventuelle Skillfehler rückgängig zu machen und somit wurde die Entscheidung bei jedem Skill- oder Attributspunkt zu einer Herausforderung. Manche Spieler sammelten ihre Punkte sehr lange, damit dann auch jeder dort landete, wo sie es vorausgeplant hatten. Das Spielen ohne Skillung war nicht unbedingt supereinfach, aber machbar.

In Diablo 3 soll das nicht so leicht realisierbar sein, denn die Skillpnkte spielen dort wohl schon viel früher eine wichtige Rolle. Deshalb wird man sehr wahrscheinlich auch eine Respec-Funktion einbauen, die die Rücknahme von Punkten erlaubt. Vermutlich wird diese durch einen Quest verfügbar und man bekommt somit einen Respec pro Schwierigkeitsgrad. Aufgrund dieser Aussagen Bashioks ist anzunehmen, dass bereits das Anfangsspiel von Diablo 3 anspruchvoller sein wird, als beim Vorgänger.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum