Matchmaking-System und Auktionshaus

Geschrieben von Telias am 06.08.2011 um 21:42
Kommentare (0)
Seit der Ankündigung des Auktionshauses und der Tatsache dass dort Gegenstände, Gold und Charaktere durch echtes Geld gekauft werden können, gibt es vermehrt Fragen zum Thema Fairplay. Diablo 3 Fans sehen unter anderem Vorteile bei Spielern, die sich eine gute Ausrüstung kaufen und dann PvP-Kämpfe antreten. Der Community Manager Bashiok sieht das nicht so und hat folgendes im offiziellen Forum geantwortet.

An Anfang könnten Spieler in PvP-Kämpfen kurzfristige Sieges-Serien haben. Durch das Matchmaking-System wird sich das jedoch sehr schnell ausgleichen, da diese Spieler sehr schnell stärkere Gegner zugewiesen bekommen.

Wenn also eine bessere Rüstung einen Spieler besser in PvP-Kämpfen macht (was ich nur zu einem Teil bestätigen kann), bedeutet es nichts, denn du wirst dann einfach gegen ähnlich starken Spielern zugewiesen.

Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum