Korea und das echte Geld

Geschrieben von Triforce am 26.09.2011 um 17:45
Kommentare (0)

Eine koreanische Zeitung schreibt über das Erscheinen von Diablo 3 in den asiatischen Landen und die Zukunft in Korea von Blizzards Action-Titel. Wir haben euch den wichtigsten Teil mal rauskopiert und übersetzt:

Blizzard Entertainment, one of the world’s leading video game companies, plans to introduce a real-currency marketplace in Diablo III, the much-awaited second sequel to the megahit series of the same name.

In a country where young people play games for hours in “PC bang” or Internet cafes, the prospect of a government approving such a trading platform seems out of the question to many.

The “auction house” feature in its current form is expected to fail in its bid at the Game Ratings Board, especially after Korean company IMI’s “Emperor Online” was rebuffed for promoting a similar feature. Without a rating, the game cannot go on sale.

The board’s spokesman declined to comment, saying nothing has been submitted for review. Michael Morhaime, Blizzard’s CEO and co-founder, called it “premature” to speculate on the outcome.

The auction house is a potential jackpot for Blizzard, especially with separate fees for listing, selling and real cash conversion.

Blizzard Entertainment, einer der weltführenden Videospielefirmen, plant einen Marktplatz für reale Zahlungsmittel in Diablo 3 einzuführen.

In einem Land, in dem junge Leute Computerspiele für mehrere Stunden in einem "PC Bang" oder Internetkaffee spielen, steht das Handeln über eine Tauschplattform außer Frage.

Das Auktionshaus Feature in seiner momentanen Form ist zum Scheitern verurteilt für das Game Ratings Board in Korea, gerade nach dem Test mit Koreas Firma IMI's bzw. dessen Spiel "Emporer Online". Ohne Bewertung darf das Spiel nicht in den Verkauf gehen.

Der Community Manager gab kein Kommentar dazu ab. Michael Morhaime, CEO von Blizzard und Mitgründer der Firma, nannte es "premature" (wortgenau: vorschwanger) über ein Feature zu spekulieren, welches sich noch nicht in der Endphase des Testens befindet, bzw. überhaupt veröffentlicht wurde.

Das Auktionshaus ist ein potentieller Jackpot für Blizzard, gerade mit speziellen Abgaben für das Verkaufen von Gegenständen und Bezahlen mit richtigen Finanzmitteln.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum