Erneute Erklärung zu den vereinfachten Tooltips

Geschrieben von Telias am 13.12.2011 um 10:14
Kommentare (2)

Vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass die Ingame-Tooltips mit dem kommenden Patch diese Woche vereinfacht werden. Dies ist ein Thema, welches bei der Community viel diskutiert wurde, weshalb der Community Manager Bashiok erneut versucht die Vorteile der vereinfachten Tooltips zu erklären.
 

Just a few counter points to some of the discussions this has raised:

Simple tooltips benefit almost everyone. Just because they may not benefit you, they'll indirectly benefit you by helping non-gamers get into the game. Right now most of us are only thinking about when we play the game, but when the game is released, or quite possibly years down the road, you may want to be able to teach your dad, your daughter, your significant other to play. Simplified tooltips will certainly help when you walk away and they're trying to learn to play for themselves. And we can always hope they put stuff up on the auction house for way less than its worth! Mwahahahaa.

The in-game reference guide/book idea for skill and game information has a number of UI issues, but as a player of the game it's not a great solution because:
  • You're not always in-game. More often than not when you're dissecting a skill at a massive level of detail you're on a website/forum discussing things, or you've got an excel spreadsheet open. Or you're getting in some extra Diablo time while at a friend's place. Or you're at work on your lunch break.
  • A web page lets us present far more organized detail than an in-game book would allow (without ceasing to look like a web browser embedded in a book which would just look silly). You want tick rates, scaling formulas, proc interactoins, etc.
  • A web site allows us to provide the most timely information. If questions come up on the forums, we make a hotfix, we find errors, or come across more information we'd like to pass along, we can get that information out to players immediately. If it was in-game it would require a patch.

Scheint so, als hatte man die ursprüngliche Idee der zwei Arten von Tooltips (kurze und lange Tooltips) im Spiel wieder verworfen. Denn nun ist man bei Blizzard der Meinung dass detaillierte Informationen auf der Webseite besser sind als im Spiel. Als Gründe nennt man die Tatsache dass man nicht immer im Spiel ist, auf der Webseite mehr Möglichkeiten hat und schneller Infos verbreiten kann.

Quelle: Blizzard


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Geschrieben von Gast am 24.01.2012 um 15:02

Für mich sind das keine plausiblen Gründe. Diablo war bis jetzt immer das Game mit den vielen x% hier und +x Punkte da.

Geschrieben von Brummbaer81 am 13.12.2011 um 15:20

Irgendwie häufen sich die Negativmeldungen zu Diablo 3. "seufz" Ich werde es wahrscheinlich trotzdem kaufen, aber was soll der ganze Mist. Nicht selbst skillen, einfache Tooltips usw. "Tiefer seufzer"


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum