Vereinfachte Tooltips noch nicht final

Geschrieben von Telias am 24.01.2012 um 16:04
Kommentare (0)

Update:
Nun haben wir herausgefunden, dass die alten bzw. erweiterten Tooltips angezeigt werden wenn man die STRG-Taste gedrückt hält. Dies bedeutet jedoch immer noch nicht, dass dies die finale Lösung ist.

Wie wir heute berichtet haben, wurden die vereinfachten Tooltips mit Patch 10 umgesetzt. Diese sind so kurz, dass gar keine Werte mehr angezeigt werden. Einen direkten Vergleich seht ihr in diesem Beitrag. Doch laut Blizzard ist dies noch nicht in Stein gemeißelt. Intern sieht man dies wohl auch nicht als ideale Lösung. Warum es überhaupt vereinfachte Tooltips gibt, hat nun Ulvareth aus dem deutschen Community Team beantwortet.
 

Wir haben uns schon gedacht, dass die neuen und verkürzten Tooltips dem einen oder anderen Hardcore-Gamer und Fans von Statistiken und Theorycrafting das Herz in die Hose rutschen lassen können. Deswegen möchte ich die Gelegenheit hier nutzen und kurz für euch aufschreiben, was hinter diesen Änderungen steckt.

Diablo III ist ein Action-RPG und die Betonung liegt ganz klar auf dem ersten Wort. Deswegen ist es wichtig, dass das Spiel auf dem absoluten Basisniveau zugänglich bleibt und dass das Hauptaugenmerk auf dem Gameplay liegt, nicht auf Zahlen und Formeln. Heerschaaren von Monstern niedermetzeln ist schließlich das Fundament der Diablo-Reihe.

Natürlich gibt es Spieler, die sich mit Freude in die Details der Spielmechanik stürzen und genau wissen möchten, was die Welt in ihrem Innersten zusammenhält. Das ist cool und wir möchten euch keine Informationen vorenthalten. Sie werden mit höchster Wahrscheinlichkeit auf unserer Webseite zugänglich sein, so dass ihr dort ausgiebig recherchieren könnt, wenn ihr möchtet. Hier findet ihr ein Beispiel aus alten Tagen, das zeigt, was für ein Detailgrad in puncto Statistiken denkbar ist: http://classic.battle.net/diablo2exp/skills/barbarian-combatskills.shtml. Dieses Beispiel sollte auch deutlich machen, wie schnell Tooltips aufgebläht werden können, wenn man das nur möchte.

Wie eingangs schon erwähnt halten wir das aber nicht für den idealen Weg bei einem Spiel wie Diablo. Selbstverständlich ist noch nichts in Stein gemeißelt und weitere Änderungen und Anpassungen sind im Laufe des Entwicklungsprozesses möglich, nicht zuletzt abhängig vom Feedback unserer Beta-Tester und aus internen Spieltests.
 

Quelle: Battle.net


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum