Gründe für den Wechsel der Attribute

Geschrieben von Telias am 27.01.2012 um 10:54
Kommentare (0)

Mit Beta Patch 10 wurden gravierende Änderungen an der Spielmechanik durchgeführt. Das Entwicklerteam hat unter anderem die Hauptattribute ausgetauscht. Nun kam es auch bei diesem Thema zu Diskussionen. Einige Fans sind der Meinung, dass dadurch die Vielfalt verloren geht. Nakatoir hat hierzu Stellung genommen und auf der offiziellen Diablo 3 Seite geantwortet. Die Vielfältigkeit ist seiner Meinung nach nicht gefährdet. Wer vorher auf "precision" gegangen ist, geht nun auf "+crit". Bei "defense" ist es nun "armor". Das gleiche gilt auch für andere Attribute. Wer zuvor sein "attack" -Wert erhöht hat, macht dies nun mit dem Kernattribut seiner Klasse.

Was sich nun beim Wechsel der Attribute verändert hat, ist der Item-Pool, also die Anzahl der brauchbaren Gegenstände. Somit sollte es leichter sein herauszufinden, ob man einen Gegenstand benötigt oder nicht. Wenn also ein Zauberer einen Gegenstand mit dem Attribut Stärke erhält, dann sieht er auf den ersten Blick, dass er diesen Gegenstand nicht benötigt. Vor Beta Patch 10 war es noch so, dass man lange überlegen musste, ob ein Gegenstand mit einem Bonus auf "attack" brauchbar ist oder nicht.
 

This decision to change the core attributes and stats doesn't limit build diversity because the same stats exist on items as before. If you wanted precision, now you want +crit, if you wanted defense, now you should aim to get armor. It is the same concept for all stats, if you wanted attack, just go for your core class stat.

What this change is intended to do is increase the item pool by making more items that are clearly not for your character, and subsequently making it easier for you to be able to determine if you should be using an item or not :) If you are a Wizard and get an item with Strength on it, you know immediately that this item is not really for you. It used to be that you would be sitting there analysing an item with +attack for a good 10 seconds or more only to figure out that it's a bad item for you, but now it should only take a few moments to decide this.

We assure you though; this change will not affect the amount of build diversity in the game :)

Quelle: Battle.net


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum