Echtgeld-Auktionshaus in Amerika verfügbar

Geschrieben von Triforce am 12.06.2012 um 23:19
Kommentare (0)

Es ist endlich so weit, das Echtgeld-Auktionshaus ist in Amerika gestartet. Solltet ihr dort einen Charakter besitzen, bedenkt, dass ihr nur mit US-Dollar, mexikanischen Pesos und australischen Dollar bezahlen könnt. Natürlich muss euer Battle.Net Guthaben entsprechend aufgeladen sein. Sollte der Start in Amerika glücken und es zu keinen größeren Komplikationen kommen, dann steht einem baldigen Start in Europa nichts mehr im Wege.

Im Echtgeld-Auktionshaus könnt ihr Gegenstände die ihr gefunden habt, für echtes Geld verkaufen, aber natürlich auch Gegenstände von anderen Spielern kaufen. Das Geld wird von eurem Battle.Net Guthaben abgezogen bzw. gutgeschrieben. Zu beachten ist, wenn ihr euer Battle.Net Guthaben (erneut) aufladen möchtet, dann benötigt ihr einen Battle.Net (Mobile) Authenticator. Außerdem müsst ihr bei Bezahlung via PayPal darauf achten, dass ihr vorher den Battle.Net SMS Protect Service in Anspruch nehmt.

Quelle: Offizieller Blogeintrag (englisch)


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2017 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum