Speedkills im Inferno-Schwierigkeitsgrad

Geschrieben von Telias am 02.07.2012 um 20:37
Kommentare (6)

Viele kennen den Spieler aus dem folgenden Video bereits. Er war der erste Stufe 60 Spieler weltweit, auch wenn er einen Trick benutzt hat mit dem er sich und seine Gruppe unverwundbar gemacht hat. Ob er selbst der beste Spieler der Welt ist, so wie er selbst das behauptet, oder ob er einfach nur ein guter Entertainer ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Das folgende Video ist jedenfalls einen Blick wert. Athene besiegt sämtliche Bosse aus Diablo 3 im höchsten Schwierigkeitsgrad mit geschlossenen oder verbundenen Augen. Den Skelettkönig besiegt er sogar ohne dass er vor dem Computer sitzt.
 


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Geschrieben von Gast am 09.07.2012 um 13:32

Was für ein hängengebliebenes Kind..

Geschrieben von Gast am 03.07.2012 um 20:52

vor allem was hat er bei der ganzen sache geleistet :D ihr scherzkekse xD gib mir die besten sachen und nen unverwundbar-cheat und ich geh los ^^

greetz

Geschrieben von Gast am 03.07.2012 um 20:46

ganz zu schweigen davon, das es kein wirklicher Beweis ist, das er sich unten ins Bild schneidet und laienhaft "uh uh whats happening now?" sagt... übelst gestellt... nicht wirklich eine News wert

Geschrieben von Gast am 03.07.2012 um 17:52

Athene ist doch schon als Best Paladin of the World in WoW bekannt geworden.. der ist nunmal so.

Geschrieben von Gast am 03.07.2012 um 12:12

wenn mir alles so wie ihm in den allerwertesten gesteckt wird ,dann hätte ich wohl auch keine probleme in D3.ich will mal sehn wie er ohne die hilfe der com oder seines sponsors oder was auch immer ,er D3 zoggt und so durchmaschiert ...achja und ausserdem is er nen volltrottel(2 sek stream und klick wech)

Geschrieben von Gast am 03.07.2012 um 01:07

Wer solche Boss Speedkill`s nicht schon aus der Diablo reihe gewohnt ist, auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad.
Den mag des vllt. noch beeindrucken.
Im großen im ganzen normal....
Nur der Athene scheint doch ein wenig zuviele Drogen zu nehmen.


© 2003-2017 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum