Spielebegrenzung bald wieder aktiviert

Geschrieben von Telias am 17.07.2012 um 09:57
Kommentare (2)
Bereits im Juni hatte Blizzard ein Limit für die Erstellung von Spielen in einer gewissen Zeitspanne aktiviert. Dieses Limit wurde jedoch kurz darauf wieder aufgehoben um das ganze System ein wenig zu verbessern. Wie Blizzard nun vermeldet wird die Spielebegrenzung „in naher Zukunft“ wieder aktiviert. Die Voraussetzungen wurden dahingehend verbessert, dass nur noch Spieler die gegen Nutzungsbedingungen verstoßen, davon betroffen sein sollten.

Vor allem Bots sind der Grund für eine Spielebegrenzung. Diese beeinträchtigen die Stabilität der Server und beeinflussen die Wirtschafft.

Spieler die in kurzer Zeit zu viele Spiele eröffnen, erhalten die Meldung "Input limit reached" und können anschließend, eine Zeit lang, keine neuen Spiele mehr eröffnen. Blizzard freut sich über Feedback von Spieler, die der Meinung sind sie sollten diese Meldung nicht erhalten.

Quelle: Battle.net

Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Geschrieben von Gast am 26.07.2012 um 03:12

ich finde es gut das gegen botter vorgegangen wird...dann muss ich wohl vorher alles erfarmen av technisch wo man öfter ein spiel aufmachen muss um die richtigen vorraussetzungen zu erhalten...kauderwelschamulett...regenbogenwasser...(schon erledigt aber mit begrenzung unmöglich zu farmen =)

Geschrieben von Gast am 21.07.2012 um 10:36

Wie sollen dann Spieler die z.B. nach Titel jagen wie "Unglücksrad" oder "Spionage" wo man immer wieder an die gleichen Stellen muß, das bewerkstelligen?


© 2003-2017 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum