Das Paragon-System

Geschrieben von Triforce am 20.08.2012 um 18:10
Kommentare (0)

Spieler, die Stufe 60 bereits erreicht haben, kennen das frustrierende Gefühl in einer Spielsitzung nichts erreicht zu haben, weil es keinen Levelaufstieg mehr gibt und der gewünschte Gegenstand wieder nicht beim Boss mit dabei war. Manch einer fängt sich einen neuen Charakter an oder hört gar ganz mit Diablo III auf (böse, böse!!!). Mit Patch 1.0.4 soll es für Spieler der Stufe ein neues Belohnungs-System geben: Das Paragon-System. Doch wie funktioniert das Paragon-System?

  • Nach dem Erreichen von Stufe 60 zählen sämtliche Erfahrungspunkte für das Töten von Monstern für die neuen Paragon-Stufen.
  • Insgesamt können 100 Paragon-Stufen erreicht werden.
  • Auf jeder Paragon-Stufe erhaltet ihr:
    • Genauso viele Punkte auf Hauptwerte wie Stärke, Geschicklichkeit, Intelligenz und Vitalität, wie ihr auch bei einem normalen Stufenaufstieg erhalten würdet.
    • 3% Magiefundbonus und 3% Goldfundbonus
  • Außerdem erhält euer Charakterporträt in der Gruppenleiste im Spiel einen besonderen Rahmen, der euren Paragon-Fortschritt anzeigt durch einen neuen Rahmen alle zehn Stufen. Eure Paragonstufe wird zudem dort für andere Spieler sichtbar sein, wo auch eure normale Charakterstufe angezeigt wird.
Paragon System

Der Anstieg der ersten Paragon-Levels dauert in etwa solang wie der Anstieg eures Charakters von Stufe 59 bis 60. Solltet ihr das maximale Paragon-Level von 99 erreichen wollen, dann benötigt ihr etwa die selbe Zeit wie ein Level 99 Charakter in Diablo II hoch zu ziehen.

Quelle: Offizieller Blogeintrag


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2017 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum