Blizzard über Cheater, Bots und Exploits

Geschrieben von Telias am 22.11.2012 um 23:50
Kommentare (0)
Gleich zwei Beiträge hat die Community Managerin Lylirra zum Thema unerlaubte Vorteile in Diablo 3 gewidmet. Im ersten Beitrag wird bestätigt dass Blizzard fortlaufend Spieler sperrt werden, die sich mit Hilfe von Cheats, Bots oder anderen unerlaubten Mitteln einen Vorteil verschaffen. Manchmal kommt es vor das Spieler täglich gesperrt werden. Allerdings wird nicht jede Sperrung öffentlich gemacht. Dies macht Blizzard meist nur bei größeren Bann-Wellen.

Im zweiten Beitrag geht wird das Ganze ein wenig detaillierter. So ist man bei Blizzard teilweise frustriert über die zahlreichen Möglichkeiten die es zum Exploiten gibt. Sobald ein Bot erkannt wird, folgt oft bald der nächste.

Blizzard hat in der Vergangenheit viel getan um das Exploiten zu erschweren. So wurden Limits für erstellbare Spiele oder im Auktionshaus erstellt. Im Spiel wurden Gegner, Kosten, Ereignisse oder Orte entfernt, die für unerlaubte Tricks benutzt wurden. Gleichzeitig kämpft man auch gegen Firmen, die Bots entwickeln.

Quelle: Battle.net, Battle.net

Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2017 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum