logo_ingame_dark1

Reaper of Souls Game Play & Kreuzritter

Geschrieben von Triforce am 09.11.2013 um 20:15
Kommentare (0)

Der nächste Panel steht an, diesmal geht es um die Spielweise (Game Play) und den Kreuzritter (Crusader). Wir haben, wie schon beim letzten Mal, alles für euch ins Deutsche übersetzt.

Kreuzritter (Crusader)

  • Der Kreuzritter war die beste Wahl um das Gleichgewicht im Kampf gegen Mathael herzustellen
  • Wir wollten den Paladin zurück, in einer dunkleren Version. So wurde der Kreuzritter geboren
  • Ritter in verschrammter Rüstung, gegen Paladin in glänzender Rüstung
  • Design des neuen Charakters beginnt mit den Umrissen
  • Das Schild ist ein wichtiger Bestandteil des Charakters, es dient ebenso als Nahkampfwaffe
  • Eine Menge Konzepte wurden gezeichnet (und anscheinend verworfen)
  • Nach einer Menge Brainstorming legte das Team seinen Standpunkt auf den Kreuzfahrer. Groß und massig, mit Kleidung und Schild
  • Nach dem das Modelkonzept stand, begann das Team mit der Produktion
  • Verschiedene (bzw. verschiedenstufige) Rüstungstypen wurden gezeigt
  • Alles begann mit einer Idle-Pose (stillstehenden Pose des Kreuzritters)
  • Die Physik "um sich schlagen" wurde sehr realitätsnah gehalten
  • Schildschlag (Zauber) wurde gezeigt. Der Kreuzritter lädt sein Schild auf und schießt dann heilige Blitze daraus hervor.
  • Der Kreuzritter liebt es, nah am Gegner und im Gefecht zu sein, aber Diablo 3 verfügt bereits über 2 Nahkampfklassen. Deshalb wurde eine Komponente hinzugefügt, die Fernkampfschaden zufügt.
  • Wut ist die Ressource des Kreuzritters und lädt sich außerhalb des Kampfes auch, aber auch mit Primary Skills (Hauptzaubern).
  • Kreuzritter können keine Zweihandwaffen tragen, sie benötigen ein Schild
  • Er startet mit 24 Zaubern
  • Entwickler haben mit Zaubern wie "Zeal" gearbeitet, aber dies hat nur in Diablo 2 funktioniert, wo man nur 2 Buttons zum Spielen benötigt hat. Bei Diablo 3 hingegen hat man 6 Skills und verschiedene Kombinationen wie AoE (Area of Effect) und nützlichen Zaubern.
  • Im Endeffekt wurde "Zeal" als Rune für "Slash" entwickelt
  • Der Zauber "Fist of Heaven" gefiel so gut, dass die Entwickler keine Änderungen seit der Implementierung vornahmen. Der Zauber ist so, wie seit der ersten Version.
  • Hingegen der Zauber "Heaven's Fury" wurde öfters verwendet. In der ersten Version war es noch ein Beam, der in alle Richtungen ging, in der zweiten ein Beam der dem Mauscursor folgte und nun sucht er seinen Weg zum Gegner selbst, während sich der Kreuzritter um andere Sachen kümmern kann.
  • Der Zauber "Stead Charge" lässt den Kreuzritter sehr schnell auf dem Rücken eines Pferdes zum Gegner preschen, es sieht einfach nur fantastisch aus.
  • Der Zauber "Blessed Hammer" ist einfach nur dafür da, um zu erinnern, dass der Kreuzritter immer noch ein Paladin ist.

Alle anderen Klassen

  • Der neue Zauber des Barbaren heißt "Avalanche" und besitzt eine Abklingzeit von 30 Sekunden. Eingesetzter Zorn verringert die Abklingzeit
  • Der Zauberer wird sich ein bißchen mehr in die Elemente verlieben. Bisher hat er hauptsächlich nur Arkanzauber
  • Arkanorb hat nun eine Rune, die den Orb gefrieren lässt (wie in Diablo 2 Frozen Orb)
  • Des Zauberers neuer Zauber Black Hole (Schwarzes Loch) saugt Gegner ein
  • Der Mönch sollte der schnellste Charakter auf dem Schlachtfeld sein
  • Der neue Zauber des Mönchs heißt Epiphany und erlaubt ihm, zum Gegner zu teleportieren
  • Dämonenjäger sollten sich etwas mehr auf Entfernung fühlen und mehr Fallen benutzen
  • Des Dämonenjägers neuer Zauber heißt Vengeance und feuert mehr Schüsse ab, wenn der Dämonenjäger schießt (Raketen, Pfeile ...)
  • Es soll nicht nur eine Mechanik für den Hexendoktor geben, er ließe sich bestimmt auch als Tiermeister oder DoT-Klasse spielen, wenn dies nicht zu wenig Schaden machen würde
  • Einer seiner neuen passiven Zauber ist, dass seine DoTs für 5 Minuten halten
  • Der neue Zauber des Hexendoktors heißt Piranhas. Gegner erhalten von allen Quellen mehr Schaden. Unterhalb der Wasseroberfläche lebt ein großes Krokodil, welches Gegner komplett verschlingt.

Gegenstände

  • Mystic ist der neue Begleiter im Spiel. Sie kann euch Gegenstände verzaubern und transmogrifizieren (Aussehen verändern)
  • Verzauberkunst lässt euch bei einem Gegenstand ein Attribut neu auswählen, ihr könnt aus drei anderen Attributen wählen
  • Die Loot 2.0 Philosophie ist: Weniger ist mehr, Gegenstände passen sich an den Build an, Rarität = Kraft
  • Smart Drop wirkt sich auf Gegenstandstyp, -attribute und -affixe (Benennung) aus
  • Zum Beispiel, vorher hatte der Gegenstand die Möglichkeit 1-100 Stärke zu haben, nun ist die Reichweite nur noch von 75-100
  • Gegenstandsattribute werden nun in primär und sekundär unterteilt. Alle Gegenstände werden eine feste Anzahl von beidem haben.
  • Legendäre Gegenstände sind hart zu finden, in diesem Spiel. Spieler wollen mehr davon haben, einfach um besser zu werden.
  • Die neue Philosophie für die Erweiterung ist "Endgame für jedermann"
  • Legendäre Gegenstände sind immer noch die seltensten Gegenstände im Spiel, aber auch die stärksten in Reaper of Souls
  • Legendäre Gegenstände fallen von Monstern nur mit der selben Stufe, sprich ein Level 33 Monster lässt nur einen Level 33 legendären Gegenständ fallen.
  • Alle legendären Gegenstände werden mit Loot 2.0 umgestaltet
  • Eine Menge an einzigartigen Fähigkeiten werden diese erhalten
  • Frostburn Gauntles zum Beispiel erhöhen den Frostschaden um 27% und den Effekt von 50% einen Gegner einzufrieren, anstatt nur zu verlangsamen
  • "Grautext" wird sichtbar, wenn ihr Steuerung über einen Gegenstand haltet, es zeigt euch den maximalen und minimalen Wert eines Gegenstandes an, der möglich ist
  • Beispiele für neue Affixe:
    • Haroutunian Arm Guard: Beim zerstören von zerstörbaren Gegenständen erhaltet ihr einen Geschwindigkeitsbonus
    • Illusory Boots: Ihr könnt ungehindert durch Gegner laufen
    • Tiklandian Visage: Kann Gegner für 8 Sekunden um euch wurzeln und verängstigen
    • Thunderfury, Blessed Blade of the Windseeker: Chance bei Hit den Gegner mit einem Blitz zu treffen und ihn zu verlangsamen (Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit), kann auf weitere Gegner in naher Umgebung übertragen werden.
    • Ninja Gloves und Ninja Boots: (2er Set Boni) Eure Spike Traps locken Gegner zu sich, (4er Set Boni) Zaubert automatisch Smokescreen (Rauchbombe) auf eure Gegner, wenn eure Gesundheit unter 25% fällt, kann nur einmal alle 30 Sekunden auftreten.

Quelle: Englischsprachiger Panel bei diablofans.com


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare: