logo_ingame_dark1

Infos aus der Jubiläumsfeier

Geschrieben von Telias am 16.05.2014 um 13:25
Kommentare (0)

Bei der Jubiläumsfeier am gestrigen Tag haben sich zahlreiche Personen aus dem Diablo 3 Entwicklerteam zu Wort gemeldet. In den vier Stunden wurde auch über zukünftige Änderungen und Neuerungen gesprochen. Unsere Kollegen von DiabloFans haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

Saisonen

  • Wenn eine Saison endet, werden Beute und andere Dinge von den Saison-Charakteren auf den normalen Account übertragen.
  • Spieler werden nach Charakter und Klasse geranked.
  • Jede Saison hat exklusive Legendarys.

Gestaffelte Nephalemportale (Tiered Rifts)

  • Es gibt separate Ranglisten für saisonale Tiered Rifts und nicht saisonale Tiered Rifts.
  • Die benötigte Zeit für ein Tiered Rift ist entscheidend dafür wie schwer das nächste gestaffelte Nephalemportal ist.
  • Tiered Rifts ermöglichen einen Vergleich auf die Klassen-Balance.

Nephalemportale

  • Festung des Wahnsinns - Levels  (die letzten Akt 5 Geiete) wurden bei den Nephalemportalen mit Patch 2.0.5 entfernt.
  • Bosse in den Nephalemportalen werden ausbalanciert. Zu starke Bosse werden abgeschwächt.
  • Der Fortschrittsbalken wird sich unterschiedlich schnell füllen, abhängig vom Typ des Monsters das gekillt wurde.

Set-Gegenstände

  • Set-Gegenstände werden in Zukunft zum Transmogrifizieren verfügbar gemacht.
  • Enttäuschende Sets werden überarbeitet (erste Deatails).

Story

  • In der anfänglichen Phase hatte man die Idee Deckard Cain durch einen Unfall von Lea töten zu lassen - zu einem Zeitpunkt als sie ihre Macht nicht unter Kontrolle hatte.
  • Es gibt Chancen auf einen neuen Engel der Gerechtigkeit. (Anmerkung: der letzte Engel der Gerechtigkeit war Tyrael, wurde jedoch in Diablo 3 menschlich).

Sonstiges

  • Einige Bodeneffekte wie „geplagt“ sind derzeit verbugged, werden aber bald durch einen Hotfix behoben.
  • Interessantes nebenbei: Die Ramme im 5. Akt bewegt sich nicht, es ist der Hintergrund der sich bewegt.
  • Das Entwicklerteam denkt über legendäre Edelsteine nach die man als Belohnung bei getafelten Nephalemportale bekommen soll.
  • Derzeit benutzen fast alle Spieler einen grünen Edelstein für ihre Waffe. Man macht sich Gedanken zu Alternativen.
  • Es gibt Ideen für eine bessere Lagerung der legendären Crafting-Materialien, ähnlich wie mit Gold oder Blutsplitter.
  • Derzeit gibt es keine Pläne auf zusätzliche Lagerplätze.
  • Der Jubiläums-Buff wirkt sich nicht auf Kadalas Loot aus.

Quelle: DiabloFans


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare: