logo_ingame_dark1

Ramalandi's Gift: Zusätzlicher Waffensockel

Geschrieben von Telias am 27.06.2014 um 17:10
Kommentare (0)

Auf den PTRs ist Ramalandi's Gift entdeckt worden, ein Gegenstand welcher Waffen einen Sockel verpasst. Da dieser Gegenstand noch nicht so funktioniert wie er soll, gibt es nun eine Erklärung von Blizzard.

  • Ramalandi's Gift fügt einer Waffe (ohne Sockel) einen Sockel hinzu.
  • Es funktioniert nur bei Waffen.
  • Es funktioniert auch bei Waffen die bereits verzaubert wurden, solange sie keinen Sockel haben.
  • Man kann einen natürlichen Sockel in einen anderen Affix umwandeln und anschließen durch Ramalandi's Gift einen Sockel hinzufügen.
  • Nachdem ein Gegenstand durch Ramalandi's Gift einen Sockel bekommen hat, kann es weiterhin verzaubert werden, es bekommt jedoch keinen zusätzlichen Sockel.
  • Es ist ein verbrauchbarer Gegenstand, der nach einmaligem Benutzen verschwindet.

Kurz gesagt: Mit Ramalandi's Gift bekommt man einen Sockel an einer Waffe, jedoch kann eine Waffe nie mehr als einen Sockel besitzen. Natürliche Sockel oder Sockel die man durch eine Verzauberung bekommen hat, sollte man in etwas anderes verzaubern und anschließend Ramalandi's Gift benutzen.

Presently Ramaladni's Gift has an incorrect tooltip and patch note, which makes it very confusing to decipher how it's supposed to work. Also, the item is not yet fully implemented, which means it can't be looted right now (even though it's dropping on the PTR). We're aware of that issue, but we don't have an ETA to share at the moment on when we expect it to be 100% functional.

That said, here's how Ramaladni's Gift is currently intended to work. This is all with the caveat that it's still under development, and potentially subject to change:

  • It will add a socket to an unsocketed weapon
  • It only works on weapons
  • It will work on enchanted weapons, so long as they don't have a socket
  • It effectively adds an item affix in the form of a socket
  • It will be consumed on use

Quelle: Diablo 3 Forum


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare: