Blizzard über Änderung der Massenkontrolle

Geschrieben von Telias am 12.05.2015 um 12:43
Kommentare (0)

Mit einem der kommenden Patches plant Blizzard Änderungen am Massenkontroll-System (eng. Crowd Control). Aktuell ist es so dass es Builds gibt, mit denen man seine Gegner durchgehend betäubt. Und da betäubte Gegner keinen Schaden austeilen, sind defensive Werte bei diesen Build nicht notwendig.

Blizzard ist nicht besonders glücklich mit dieser Situation und möchte defensive Werte wieder wertvoller machen, damit ein Ausgleich mit DPS-Build wieder hergestellt wird.

In fact, the ability to perma-stun enemies is one of the reasons support builds in Greater Rifts are able to gear heavily toward experience gain while ignoring defensive stats. Regardless of the specific changes we make to stun skills, our goal will be for defensive affixes on gear to become more valuable. This should bring the leveling speed of players using support builds more in line with those using DPS builds.

Quelle: Battle.net


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2017 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum