logo_ingame_dark1

Item- & Set-Anpassungen mit Patch 2.3

Geschrieben von Telias am 17.07.2015 um 16:01
Kommentare (0)

In den offiziellen Patchnotes zu Patch 2.3 sind bereits viele Änderungen an Legendarys und Set-Items zu finden. Über erhebliche Änderungen hat Blizzard nun einen eigenen Artikel mit weiteren Details verfasst.

  • Armschienen der Ersten Menschen
    Die Armschienen der Ersten Menschen waren auf Builds ausgelegt, die auf 'Hammer der Urahnen' beruhen. Wie die meisten von euch sich denken können, waren diese Armschienen nicht dazu gedacht, 'Wirbelwind'-Builds zu unterstützen. Deswegen wurde dieser Gegenstand überarbeitet, sodass er nur noch mit 'Hammer der Urahnen' funktioniert. Im nächsten PTR-Patch wird er 'Hammer der Urahnen' einen Schadensbonus von 150–200 % und einen Bonus auf die Angriffsgeschwindigkeit von 50 % gewähren. Weitere Anpassungen sind jederzeit möglich – dies sind die momentanen Werte nach internen Testdurchläufen.
  • Armschienen der Zerstörung
    Das allgemeine Design dieses Gegenstands gefällt uns so weit. Der Schadensbonus muss jedoch mehr Gegner betreffen, um in verschiedeneren Situationen effektiv zu sein. Mit dem nächsten Patch betrifft der Schadensbonus die ersten 5 Gegner, die 'Seismisches Schmettern' trifft, anstatt nur die ersten 2.
    Weiterhin wird mit dem nächsten PTR-Patch der Fehler behoben, durch den der Setbonus für 6 Teile des Sets „Ruf des unsterblichen Königs“ momentan auf dem Testrealm nicht funktioniert.
    Wir wollen, dass Builds mit 'Hammer der Urahnen' und 'Seismisches Schmettern' hochstufige Builds sind. Eure Tests, euer Theorycrafting und euer Feedback helfen uns sehr dabei.
  • Feuerfledermäuse
    Die anfänglichen Manakosten von 150 Mana wurden entfernt und die Kanalisierungskosten wurden von 75 auf 125 Mana erhöht. 'Feuerfledermäuse' kostet also weniger Mana als zuvor, wenn die Fähigkeit weniger als 3 Angriffszyklen lang kanalisiert wird (etwa 2 bis 3 Sek., je nach Angriffsgeschwindigkeit). Zusätzlich haben wir die benötigte Zeit um 40 % reduziert, die für die vollständige Aufladung von 'Pestfledermäuse' und 'Fledermauswolke' notwendig ist.
    Mit diesen Änderungen sollen kanalisierte Fertigkeiten wie 'Feuerfledermäuse' einfacher einsetzbar sein, wenn sich der Charakter in Umgebungen mit schnellem Gameplay befindet, wo Beweglichkeit eine große Rolle spielt. Einige der Runen belohnen weiterhin das Stillstehen während des Kanalisierens. Dabei wird jedoch ein erhöhter Schaden gewährt, statt sämtliches Mana aufzubrauchen, wenn man sich wegen drohender Gefahr oder aus anderen Gründen bewegen muss.
  • Geist von Arachyr
    Setbonus für 6 Teile
    Die Fertigkeiten der Kreaturen schließen jetzt 'Heuschreckenschwarm' ein. Der Schadensbonus wurde von 500 % auf 800 % erhö
    ht.
    Zusammen mit den Änderungen an 'Feuerfledermäuse' sollen diese Anpassungen den Build deutlich verbessern.
  • Höllzahnharnisch
    Setbonus für 2 Teile
    'Umklammerung der Toten' ruft jetzt zudem 'Nekrose' hervor. 'Nekrose' erhöht jetzt den aus allen Quellen erlittenen Schaden um 15 %, der regelmäßige Schaden wurde jedoch auf 1000 % pro Sek. reduziert. Somit ist ein Teil des Schadens nicht mehr davon abhängig, dass 'Todeswall' trifft, und die Fertigkeit bietet einige Vorteile für Gruppen.
    Setbonus für 6 Teile
    Der Schadensbonus wurde umgelagert. Es wird nicht mehr vorausgesetzt, dass der Gegner von 'Nekrose' betroffen ist. Stattdessen muss ein Stärkungszauber auf den Spielercharakter wirken. Die Beschreibung des Bonus lautet momentan: „Nach dem Wirken von 'Todeswall' erhöht sich der Schaden der Primärfertigkeiten 'Säurewolke', 'Feuerfledermäuse', 'Zombieangreifer', 'Umklammerung der Toten', 'Piranhas' und 'Todeswall' 10 Sek. lang. Dieser Effekt ist bis zu 3-mal stapelbar.“ Der Einsatz von 'Todeswall' frischt die Dauer aller vorhandenen Stapel dieses Stärkungszaubers auf.

    Es soll sich lohnen, mit einer herausfordernden Fertigkeit wie zum Beispiel 'Todeswall' zu treffen. Der Unterschied zwischen Gegnern mit oder ohne 'Nekrose' war jedoch zu groß. Indem wir den Setbonus für 6 Teile zu einem Stärkungseffekt für den Spielercharakter ändern, gestalten wir das Set außerdem beweglicher.
    Zudem fügen wir zwei Waffen hinzu, die mit diesem Set harmonieren:
    • Einhandspeer
      Reduziert die Manakosten von 'Zombieangreifer' um 30–40 %.
      Würfelt jetzt +25–30 % Schaden für 'Zombieangreifer' aus.
    • Zweihandstab
      'Säurewolke' erhält den Effekt der Rune 'Schleimschmeißer'.
      Würfelt jetzt +30-40 % Schaden für 'Säurewolke' aus.

Quelle: Battle.net


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare: