logo_ingame_dark1

Patch 2.3: Guide zum Flächenschaden (Area DMG)

Geschrieben von jessi am 16.08.2015 um 15:08
Kommentare (2)

Der Flächenschaden (Area DMG) oder kurz AD wurde von vielen Spielern meist ignoriert, zu gering war die Procc-Rate bzw der verursachte Schaden. Das ändert sich nun drastisch mit dem Patch und so wird Flächenschaden mitunter zu dem wichtigsten Stat für alle Klassen.

Patch 2.3: Flächenschaden Guide

Beginnen wir aber am Anfang und sehen uns an wie Flächenschaden funktioniert bzw. was er kann & was nicht.

Die wichtigsten Fakten

  • Alle direkten Angriffe sowie DoTs können Flächenschaden triggern bzw auslösen und verursachen Schaden in einem 10 Meter Radius.
  • Der Flächenschaden-Procc (der 10 Meter Radius) wird von der Position des Ziels berechnet, nicht von der Spieler Position.
  • Flächenschaden kann nicht von sich selbst ausgelöst werden. Somit kann ein Treffer von AD keinen Procc auslösen.
  • Flächenschaden kann nicht kritisch treffen (siehe Berechnung unten) und wird daher nicht als gelbe Zahl angezeigt.
  • Ziele im 10 Meter Radius können mehrfach von AD getroffen werden.
    • Hierbei gilt die Formel: y(x-1)*0,2

Items:

  • Schulter: 20%
  • Hände: 20%
  • Waffen: 2x 24%
  • Ringe: 20% (pro Ring)
  • Amulett: 20%

Natürlich ist es nicht der beste Weg auf allen möglichen Items Flächenschaden zu rollen, da ein gewisser Grundschaden vorhanden sein muss. Daher empfiehlt es sich Schultern, Hände & Waffen mit Flächenschaden zu rollen und zusätzlich die Paragonpunkte zu setzen. Somit erreicht man einen soliden Wert ohne große Schadensverluste.

Berechnung:

Kommen wir zu einem etwas schwierigeren Punkt die Berechnung von AD. Hierfür müssen wir uns eine einfache Formel genauer ansehen: y(x-1)*0,2.

Flächenschaden

y ...AE DMG, x ... Anzahl der Ziele, 0,2 ... die Procc-Rate

Somit gibt uns y den gestackten AD Schaden (hier 102%) und x steht für die Anzahl der Gegner welcher wir treffen (-1 weil es selbst nicht proccen kann). 0,2 ist die Standart-Procc-Rate welche nicht beeinflusst werden kann, sprich 20% Chance auf einen AD procc hat jeder Spieler. Aus dieser Rechnung erhalten wir folgende Tabelle:

Tabelle Flächenschaden

( Quelle & Credits: Quin69)

Die Tabelle zeigt uns jetzt folgendes: Ab 6x Gegner wird Flächenschaden zum wichtigsten Stat und bringt uns am meisten Schaden. 

Radius Flächenschaden

Flächenschaden Radius


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Patch 2.3: Guide zum Flächenschaden (Area DMG)
Geschrieben von jessi am22.08.2015 um 08:32
danke für dein feedback :)
Patch 2.3: Guide zum Flächenschaden (Area DMG)
Geschrieben von Gast am17.08.2015 um 18:00
Ich möchte jetzt nicht unbedingt klugscheißerisch sein, aber das mit dem AD ist nix neues im 2.3er Patch. Diese Mechanik funktioniert seit ihrer Einführung genau so. Nur wurde dieses Schadenspotential bisher völlig außer Acht gelassen, wie noch einige andere.
Es gibt aber etwas, welches du evtl. nicht beachtet hast bei deiner Beschreibung. Jeder Skill hat einen bestimmten Prockoeffizienten, welcher auch für die 20% chance zum Auslösen des AD zuzählt. Somit lösen nicht alle Skills mit den totalen 20% aus. Das dieser Prockoeffizient nun geändert wurde, bzw. für alle Skills auf 1 gesetzt wurde ist mir bisher nicht bekannt.
Bitte dies evtl. zu beachten.
Ansonsten geb ich dir vollkommen Recht das der AD richtig krass reinhauen kann.