logo_ingame_dark1

Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon

Geschrieben von jessi am 22.05.2016 um 16:42
Kommentare (14)

Da es in der letzten Zeit immer mehr Spekulationen über eine mögliche Diablo 3 Erweiterung oder sogar Diablo 4 gab und sich somit auch die persönlichen Anfragen auf Youtube, Facebook & Twitch häufen, möchte ich gerne die bekannten Informationen zusammen fassen. Vorab möchte ich mich noch bei den folgenden Personen bedanken: Quin69, Rhykker, Desolacer, Chainerfails, welche zur Datensammlung beigetragen haben.

Diablo 3: Der nächste Schritt (D4 oder Addon)

Fakten & Gerüchte für Diablo 4:

  • Spielerische Inhalte: Sprechen wir kurz über ein paar (aus meiner Sicht) wichtige Fakten: Mit Patch 2.3 kam Kanais Würfel sowie ein neues kleines Gebiet in Akt 3. Mit dem nächsten Patch 2.4 nur wenige Monate später kamen neue Monster-Typen, Quests, Gebiete und Kanais Würfel wurde erweitert.
  • Seasons wurden auf 3 Monate beschränkt.
  • Umstrukturierung des Diablo 3-Teams: Langjährige Mitarbeiter von D3 wurden versetzt oder Abgezogen.
  • Rekruiting: Blizzard sucht & stellt neue Leute ein für ein bis jetzt noch unbekanntes Projekt.
  • Leaked Schedule: Es sickerten immer wieder Informationen über mögliche Release Daten zu einer Erweiterung durch - siehe: Blizzard Produkt Slate
  • Diablo Jubiläum: Gegen Ende des Jahres feiert Blizzard 20 Jahre Diablo (Wenn das nicht der perfekte Zeitpunkt wäre?)
  • Ankündigungen: In der Vergangenheit wurden Diablo Erweiterungen immer in Europa angekündigt. Ein möglicher Hinweis auf die Gamescom 2016?

Fakten & Gerüchte für ein weiteres Addon:

  • Community Umfragen für potentielle neue Klassen in Diablo 3
  • Direkte Community Umfragen für ein neue zweite Erweiterung von D3.
  • Offene Fragen im Story Mode von Reaper of Souls.

Was muss die nächste Erweiterung bringen?

  • Vielleicht sollten wir uns nicht Fragen wie der Titel der nächsten D3 Erweiterung ist, sondern was sie bringen muss:
  • Diablo 3 befindet sich im Moment in einer Art Wartungsmodus. Man wird mit Überschaubaren Inhalten bei der Stange gehalten. Das ist jetzt nicht unbedingt schlecht, da ja alle 3 Monate neue Seasons starten und wenn man somit eine auslässt bei der nächsten dafür noch mehr Sachen findet und entdeckt. Aber irgendwann ist der Punkt erreicht wo diverse Sachen angepasst / geändert gehören und ein frischer Wind rein muss. Folgende Punkte möchte ich persönlich geändert sehen:
    • Das Paragonlevel:Hier wünsche ich mir eine Anpassung des Systems und das es nicht ab 800 nur mehr in den Mainstat geht. Was mir schon sehr gut gefallen hätte wäre eine Aufsplitterung wie in dieser Fanart.
    • Eine neue Klasse: Hier führt einfach kein Weg vorbei.
    • Level-Cap: Eine Anhebung von Level 70 direkt auf Level 100. Somit würde der Levelprozess mehr Zeit in Anspruch nehmen und somit auch hier eine Intensivere Erfahrung zu schaffen.
    • PvP: Ob Gemeinsam oder Einsam - man sollte sich mit anderen messen können.
    • Handel: Das Echtgeldauktionshaus war der falsche Weg, aber irgend eine Möglichkeit mit anderen Spielern zu handeln sollte es doch geben.
    • Community: Hier werden die Ideen aus der Community gesammelt!

Gegen Ende dieses Artikels habe ich noch ein paar Infos zu dem nächsten D3 Patch 2.5, welcher im August erscheint und welche durch das Internet geistern.

Patch 2.5 (leaked):

  • Neue Qual-Stufen (bis Qual 16) - Schwierigkeit Stufen
  • Devil's Hand: Möglicher neuer Spielmodus
  • Neuer besondere Akt
  • Ingame Shop
  • Neue Edelsteine

Die oben aufgezählten Fakten liefern eine gute Übersicht wie es momentan um Diablo 3 und potentielle Erweiterungen steht. Auch gibt es schon erste Gerüchte über den nächsten Patch 2.5 welcher im August erscheinen wird. Ich für meinen Teil denke, dass das Ende von Diablo 3 noch nicht gekommen ist und es genügen Potential für ein zweites Addon gibt. Dies könnte gegen Ende des Jahres (mit dem aktuellen Season Verlauf) erscheinen. Außerdem wäre Die Entwicklungszeit für Diablo 4 meiner Meinung nach einfach zu kurz gewesen.

-cheers jessirocks-

neues Paragonsystem

Quelle: diablofans


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am09.07.2016 um 21:56
Auktionshaus, gut und schön das würde aber nur mit Computeranbietern funktionieren, da sonst wieder Geld im Hintergrund bezahlt wird. Es wäre auch schön wenn Die Händler im Ort dem LV & der Paragonenstufe angepasst mal Set oder Legendäre Gegenstände anbieten, denn zzt. werden diese ziemlich schnell nutzlos. Das gleiche gilt für den Schmied.
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am28.06.2016 um 19:07
Es wäre zu wünschen, dass wenn der level cap von 70 angehoben wird (80-100) es eine Option gebe, sein Endgear auch mit hochzuleveln und nicht alles trashen zu müssen, so dass die Main-Stats auf den Items sich proportional anpassen könnten.
Paragon sysntem würde ich auch überarbeiten! Und es in ein system ändern indem ich einzelne skills verbessern kann, beispielsweise im Offensive bereich einen Skill boosten kann ihn pro punkt beispielsweise 1% mehr schaden austeilen lasse. Oder aber die Paragon Punkte erhalten bleiben aber mehr ein Skilltree füllen, wie in D2 vll die Punkte ab 800! Das wäre richtgi gut, dann könnten auch vernachlässigte Skills weit genug selsbt gebufft werden um mehr vielfalt ins spiel zu bekommen.
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am17.06.2016 um 13:55
Ich fänd mal eine Goldregulierung und gleichzeitig ein AH ganz geil.Ich mein Gold in D3 gibt es wie Sand am Meer,da steht halt einfach nur noch eine riesen Zahl. Ansonsten neues AddOn mit ner neuen Klasse wäre sehr nice.
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am25.05.2016 um 09:55
Klarer Fall, AddOn!
Wenn jetzt Diablo4 rauskäme, dann wärs wie bei D3 Vanilla - ein bezahlter Betatest.
Blizz sollte aus seinen Fehlern lernen!
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von jessi am25.05.2016 um 08:23
@KOmmentare: Danke für euer großes Feedback UND immer her damit wenn wer noch was vergessen hat ^^
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am24.05.2016 um 18:21
Wie wäre es denn,mit neuen Ramaldis wie in China,für Amus und Ringe
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am24.05.2016 um 14:53
Also ich wäre eindeutig auch eher für ein Addon als gleich für ein neues Spiel. Folgende Punkte würde ich mir wünschen:

-Eine neue Klasse ganz klar das gehört dazu, am Liebsten natürlich einen Totenbeschwörer auch wenn er dem Hexer ähnlich ist, aber Skelette und Golems sind halt doch was anderes als Fetische :). Bei dem Punkt wird natürlich jeder so seine eigenen Wünsche haben.

- Paragon überarbeiten. Ich bin zwar nicht der power paragon farmer und komme meist nicht weit über die 800 pro season hinaus, dennoch gehört das System sinnvoll angepasst, in welcher Art und Weise auch immer.

- Handel: Das ist ein kniffliger Punkt in meinen Augen. Wenn man frei Handeln könnte, würde das den größten nutzen für Spieler die nicht sehr aktiv sind bringen, da Freunde die viel spielen quasi die ganze Ausrüstung sammeln könnten und dann einfach weitergeben. Das ist nicht wirklich der Sinn von Diablo. Aktive Spieler könnten maximal nahezu perfekte Ausrüstungsgegenstände Charakterübergreifen tauschen, nach dem Motto "keine Lust mehr auf Wiz, wer tauscht gegen Monk Items?". Wenn der Handel wieder uneingeschränkt möglich wird, dann muss unbedingt die Droprate der Gegenstände reduziert werden.

- 1 neues Set für jede Klasse. Dieser Punkt wäre für mich ein Muss und nicht verhandlungsfähig ;)

- PvP. Eine Arena dafür gibts es ja, außer sie wurde wieder rausgenommen, weil ehrlich gesagt war ich noch nie drin. Für mich sind momentan allerdings die Chars zu unterschiedlich und einige hätten im PvP wohl kaum eine Chance.. diese Ballance könnte man zum Beispiel durch das von mir geforderte neue Set lösen.

- 8 Spieler Gruppen. Back to D2! Damit würde man dann jeder Klasse die Chance bieten im Grift dabei zu sein und man hätte noch mehr Ranglisten wo man sich mit anderen Leuten messen kann. Außerdem würde der Aufbau einer guten 8er Gruppe schon eine große Herausforderung darstellen. Wäre auf jeden Fall mal wieder ein neuer Reiz. Von mir aus könnte man Spiele die als "Nephalemportal" oder "Kopfgelder" geöffnet wurden auch bei der 4er Beschränkung belassen und die Möglichkeit auf 8er Partys nur in Großen Portalen bieten. Dazu dürften in solchen Spielen halt keine Kopfgelder mehr möglich sein :)

Im großen und ganzen wars das mal und wenn einiges umgesetzt würde, dann hätte ich mit Sicherheit wieder eine ganze Menge Spass
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am23.05.2016 um 15:39
Auswahlfilter für die am Boden befindlichen Items. Ich sag nur BlueGob ^^
Da mußt du den Ramsch erst aufnehmen um zu den Legs zu kommen, um dann den Ramsch wieder runterschmeissen. Das hält den Spielfluß auf.
Der Vorschlag ist alt und oft gefordert, aber Blizz hat sich bis jetzt geweigert.
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am23.05.2016 um 14:15
Ich würde mich echt mal freuen, wenn man mal das Blackthorn-Set NICHT mehr finden kann; das nimmt einem immer Platz für anderes legendäres weg und man findet des deutlich zu oft.. (und irgend ein Nutzen hat das auch nicht)
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am23.05.2016 um 12:13
Hi,
ich kann dem allem Zustimmen. Mich ärgert immer noch das Platzproblem. Diablo ist ein Sammelwutspiel und wenn mann wie ich von jeder Klasse mind. einen Helden hat und man alle Sets haben möchte reichen auch keine 10 Truhenfächer.

Wie wäre es wenn jeder Char zwei Ausrüstungssets hätte. Man könnte das komplette Set umschalten und somit mit jedem Char zwei Builds spielen.
Umschaltbar natürlich nur solange kein Rift geöffnet ist.
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am23.05.2016 um 08:45
Handel unter den Spielern gehört einfach dazu.
Ein Handelsmenü, die Spieler machen ihr Angebot und Fertig.
Gewisse Items können weiterhin Accountgebunden sein.
Weiters sollte man Items auf Zeit borgen können (man gibt die Zeit an und nach ablauf des Timers gehen sie auf dem Postweg an ihren Besitzer zurück. Ich denke da mal an die cosmetics oder die Klinge für den Erfolg Bashanishu.
Und Mitspieler sollten markierbar sein ohne ihn gleich als Freund zu adden. Für zeitlich begrenzdes farming oder auch "mit dem will ich eigendlich nicht spielen"
... nur so eine Idee
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am23.05.2016 um 08:28
Da für mich schon alles gesagt ist was gesagt werden muss, bleibt noch eine Kleinigkeit...

Int, Str & Dex ist ein Punkt der mir schon lange schwer im Magen liegt. Mir würde es gefallen wenn es stattdessen einfach +xxx auf Mainstat heissen würde. Keine Items die unbrauchbar wären weil dort ein falsches Attribut ist (zB: drop bei Babar, Int auf Armschienen. Umrollen sinnlos wenn die anderen Werte nicht perfekt gefallen sind) Würde auch Platz in der Kiste schaffen, da Items Klassenübergreifend kompatibel sind.

Die Begleiter anpassen und für Solospieler attraktiver machen. So könnten sie Accountweit aktiv sein (ein Begleiter ausrüsten und jeder Char hätte den Begleiter) und die Begleiter sollten spezifischer ausrüstbar sein mit einem kleinen Inventar, damit man sie indivituell an den Gegebenheiten anpassen kann (kein zur Kiste laufen oder MuleChar oder von einem anderen Char dessen Begleiter plündern).
Und für frische Helden werden die Items der Begleiter runterskaliert.

Ach ja, die Heiltränke wieder im Gürtel unterbringen (anno D1 & D2) und das Accountweit
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am22.05.2016 um 23:31
Schließe mich voll deinen Punkten an Jessi.
Sonst hätte ich gerne...
besseres Balancing:
Jede Klasse sollte in 1-4er eine sinnvolle Verwendung haben, so dass es DAS meta nicht mehr gibt.
Items:
Es sollten mehr seltene Legendarys geben, die mit den Sets mithalten können, von mir aus auch Runenwörter wie in Diablo2. Die Sets sind so schnell zusammen, dass da jegliches Erflogserlebnis flöten geht.
Handeln:
Es wäre vielleicht interessant neben Gold und Items, ParagonLVL als Währung zu verwenden.
Mehr Verbundenheit zur Welt von Diablo:
Die Story durchzuspielen hat für mich sehr viel Spaß gemacht. Beim Abenteuermodus geht es nur um das Grinden, was durchaus auch seinen Reiz hat, aber außer dass man die Kopfgelder für Tyreal macht und sich auf der Map von Diablo 3 bewegt hat es nichts mit der Story zu tun.
Ich fände es wünschenswert, wenn man vielleicht anspruchsvollere Eventbosse, vielleicht von den Übeln wo man schon Bücher gefunden hat(Lilith, Mephisto etc), bringen würde. Oder jede 10te Stufen von den Grifts ein "Raidboss" ist, der besiegt werden muss dass man die Griftstufen zum nächsten Boss spielen darf.

Neuer Act/Character Storys:
Zum neuen Act braucht man nicht viel sagen. Mit den Character Storys meine ich, dass man in die Vergangenheit Reisen kann und z.B. Adrias Story, Chains oder Tyreals Story mit begleiten kann.

Alles in Allem würde ich mir wünschen, dass die Erfolgserlebnisse in Zukunft vielleicht etwas mehr als die Nummer vom Paragon lvl und die Nummer des geschafften Greater Rifts sind.
Blizzard hat es in der Vergangenheit schon selbst vorgemacht.
Ultra seltene Items, wie z.B. HighRunen oder Griffon in Diablo2,
Titel "Bezwinger von XYZ"/"Erster in blablabal", wie bei WOW
oder Legendäre aufwertbare Items bei WOW
könnten mal neue Reize setzen.

MfG
TRC
Diablo 4 oder ein weiteres D3 Addon
Geschrieben von Gast am22.05.2016 um 20:12
Zum Handel: ich würde mir Wünschen das man gleich wertige Items tauschen kann, also Normal gegen Normal, magisch gegen magisch, ...., Legendär/Set gegen Legendär/Set und Uralt gegen Uralt. Nur so eine Idee meinerseits. (Das sollte natürlich Unentgeltlich statt finden. Weder mit In-Game noch Real-Life Geld)

MfG Razor95