logo_ingame_dark1

Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3

Geschrieben von Telias am 09.11.2016 um 12:16
Kommentare (13)

Patch 2.4.3 ist seit heute auf den öffentlichen Testrealms live gegangen. Blizzard war auch mit den Patchnotes recht schnell und hat diese nahezu gleichzeitig veröffentlicht. Das tolle daran ist, dass es diesmal auch deutsche Patchnotes gibt.

Patch 2.4.3

Inhalt:

 

ALLGEMEIN

  • Neues Feature: Ereignis zum 20. Geburtstag
    • Eine mysteriöse Gruppe Kultisten macht Ärger! Spürt sie im Abenteuermodus auf und findet Hinweise, die ein Portal zu Tristrams Vergangenheit offenbaren. Erlebt noch einmal, wie die entsetzliche Finsternis vor so vielen Jahren ihre Klauen nach dem Dorf ausstreckte …
    • Dieses Ereignis ist nur im Januar verfügbar.
  • Hardware-Unterstützung
    • Die Corsair Utility Engine (CUE) SDK und Peripheriegeräte von Razor werden jetzt unterstützt.
      • Unterstützte beleuchtete Tastaturen reagieren auf bestimmte Situationen im Spiel, z. B. wenn ein Setgegenstand oder legendärer Gegenstand fallen gelassen wird oder der Charakter eine Stufe aufsteigt.
    • Spieler müssen ihre Firmware aktualisieren, damit unterstützte Geräte diese Funktion nutzen können.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

KLASSEN

  • Barbar
    • Überwältigen
      • Besitzt jetzt 3 Ladungen.
      • Die Abklingzeit pro Ladung beträgt weiterhin 12 Sek., kann aber durch kritische Treffer leicht verkürzt werden.
  • Behobene Fehler
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den „Woge des Lichts“ manchmal keinen Schaden verursachte, wenn der Spieler unter dem Effekt von „Offenbarung“ stand.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den keine Hydra erzeugt wurde, wenn zwei Spiegelbilder gleichzeitig eine Hydra beschwören wollten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der aktive Effekt von „Erdverbündeter“ und „Feuerverbündeter“ nicht von Angriffe pro Sekunde oder vom erhöhten Schaden von „Mystischer Verbündeter“ profitierte.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

GEGENSTÄNDE

  • Klassenspezifische Gegenstände
    • Dem Spiel wurden neue Gegenstände hinzugefügt.
      • Kreuzritter
        • Akkhans Rüstung
          • Akkhans Talisman (Amulett)
            • Wurde als 7. Teil zu Akkhans Rüstung hinzugefügt.
            • Die aktuellen Boni und Eigenschaften des Sets bleiben unverändert.
          • Dieses Amulett wird immer mit kritischer Trefferchance zusätzlich zu drei anderen zufälligen Affixen ausgewürfelt.
    • Einige bereits vorhandene klassenspezifische legendäre Gegenstände wurden aktualisiert und enthalten jetzt eine einzigartige legendäre Eigenschaft.
      • Hinweis: Bereits erbeutete Gegenstände sind nicht von den folgenden Änderungen betroffen. Nur neue Versionen der Gegenstände werden mit den hinzugefügten legendären Eigenschaften ausgewürfelt.
      • Barbar
        • Safrangelbes Wickeltuch
          • Der Schaden des nächsten „Überwältigen“ wird um 40–50 % pro getroffenen Gegner erhöht, bis zu einem Maximum von 20 Gegner.
      • Kreuzritter
        • Treues Andenken
          • Jeder Gegner, der von „Himmlische Vollstreckung“ getroffen wird, erhöht den Schaden von „Gesegneter Hammer“ 5 Sek. lang um 50–60 %.
      • Dämonenjäger
        • Höllenkatzenhüftgurt
          • Splitterpfeil – Blendpfeil, Splitterbombe, Auf alles vorbereitet und keine Rune
          • Rachehagel – Anathema
          • Sperrfeuer – Demolierung
          • Schnellfeuer – Bombardement
      • Mönch
        • Geiferschlag
          • Geisteskraftverbraucher, die euch teleportieren während „Offenbarung“ aktiv ist, werden zusätzlich kostenlos auf ein Ziel außer Reichweite angewandt.
      • Hexendoktor
        • Der Barbier
          • „Geistersperrfeuer“ verursacht keinen direkten Schaden mehr, sondern absorbiert den Schaden als Ladungen.
          • Nachdem das Ziel 1,5 Sek. lang keinen Schaden von „Geistersperrfeuer“ absorbiert hat oder stirbt, fügen die Ladungen allen Gegnern im Umkreis von 15 Metern Schaden zu.
          • Der Schaden wird um 15–20 % pro Ladung erhöht.
      • Zauberer
        • Manald-Heilung
          • Von Arkankraftverbrauchern verursachter Blitzschaden fügt zusätzlich 20–25 % Schaden über 5 Sek. zu.
          • Dieser Schaden-über-Zeit-Effekt kann durch zusätzlichen Blitzschaden erneuert werden und ist stapelbar.
    • Die Funktionsweise mancher Gegenstände wurde geändert.
      • Kreuzritter
        • Verteidiger der Westmark
          • Kann nicht länger mehr als einmal pro Sekunde einen Wolf beschwören.
          • Der vom Wolf verursachte Schaden wird dazwischen durch jeden Block erhöht.
      • Hexendoktor
        • Jerams Armschienen
          • Spieler müssen jetzt Stufe 31 statt 12 sein, damit der Gegenstand fallen gelassen wird, damit einer Stufe entsprochen wird, auf der „Todeswall“ bereits freigeschaltet ist.
  • Behobene Fehler
    • Höllenfeueramulett
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den von diesem Gegenstand erzeugte Fetische mit der passiven Eigenschaft „Opportunisten“ die Abklingzeit von „Großer böser Voodoo“ nicht wie vorgesehen verringerten, falls das Sternstahlkukri ausgerüstet war.
    • Illusorische Stiefel
      • Kreuzritter können sich jetzt wie vorgesehen mit „Kavallerie“ durch Wände bewegen.
    • Flegel des Aufgestiegenen
      • Boni durch Schildstoß-Affixe werden jetzt bei der Schadensberechnung berücksichtigt.
      • Gestapelter Schaden bleibt jetzt erhalten, falls Ausrüstung geändert oder Gegenstände aufgenommen werden.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den kosmetische Begleiter manchmal unabsichtlich fortgeschickt wurden und der Spieler sie erneut über die Sammlung beschwören musste.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Transmogrifizierungsoptionen nicht wie vorgesehen freigeschaltet wurden, wenn zum ersten Mal ein Gegenstand erhalten wurde, der eine neue Transmogrifizierungsoption gewährt.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Stärkungseffekt vom legendären Gegenstand „Ahavarion, Stab von Lycander“ entfernt wurde, wenn eine andere Ebene in einem Großen Nephalemportal betreten wurde.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der kosmetische Begleiter „Gräte“ nicht vorgesehene Geräusche verursachte, wenn der Spieler mit manchen Elementen der Benutzeroberfläche interagierte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Waffenboni mit Elementarschaden den Schadenstyp und Schadensbonus überschrieben, den „Speer der Urahnen“ von Skulars Erlösung erhielt.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Nekrose-Schaden des Höllzahnharnisch-Sets von einigen Gegnern auf Hexendoktoren, die Geschosse wie „Giftpfeil“ verwendeten, reflektiert wurde.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

SAISONS

  • Saisonreise
    • Spieler müssen für die Zerstörer- und Wächter-Etappen der Saisonreise nicht länger mit legendären Edelsteinen der Stufe 30 bzw. Stufe 40 oder höher einen uralten Gegenstand verbessern.
    • Stattdessen müssen Spieler jetzt für die Eroberer-Etappe einen uralten Gegenstand mit einem legendären Edelstein der Stufe 50 oder höher verbessern.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

ABENTEUERMODUS

  • Kopfgelder
    • Die für den Abschluss der folgenden Kopfgelder benötigte Anzahl getöteter Gegner wurde verringert.
      • Tötet Aloysius
      • Tötet Schweraxt
      • Tötet Bholen
      • Tötet Hauptmann Donn Adams
      • Tötet den Brecher
  • Nephalemportale
    • Der Pfuhl wurde angepasst.
      • Gegnerdichte und allgemeine Kartengröße wurden verringert.
      • Dieses Gebiet kann jetzt das erste in Nephalemportalen und Großen Nephalemportalen sein.
  • Große Nephalemportale
    • Wir haben einige Änderungen vorgenommen, um das Spielerlebnis in Großen Nephalemportalen zu verbessern.
      • Monster sollten jetzt auf allen Ebenen der Großen Nephalemportale gleichmäßiger verteilt sein.
      • Die Größe jeder Ebene eines Großen Nephalemportals ist jetzt einheitlicher.
        • Durchschnittlich sollte es jetzt zwischen zwei und vier Ebenen dauern, um ein Nephalemportal abzuschließen.
      • Die Chance auf denselben Grafiksatz ist nicht länger erhöht, wenn eine tiefere Ebene in einem Großen Nephalemportal erreicht wird.
      • Am Eingang jedes Gebiets gibt es jetzt immer ein Areal ohne Monster.
        • Dieses Gebiet ist ausreichend groß genug, damit Fernkämpfer sich neu positionieren können.
      • Mehrere zusätzliche Monsterarten können jetzt Champions oder Eliten sein.
    • Der stapelbare Effekt der folgenden Gegenstände und Fertigkeiten verfällt jetzt beim Eintritt in ein Großes Nephalemportal.
      • Gegenstände: Lord Greenstones Fächer, Belagerungsballiste und Flegel des Aufgestiegenen
      • Fertigkeiten: „Arkaner Dynamo“ und „Mythischer Rhythmus“
  • Reich der Schätze
    • Das Portal zum Reich der Schätze schließt sich jetzt 60 Sek. nachdem Giers Truhe geöffnet wurde.
    • Damit können Spieler jetzt mehrere Portale in einem einzelnen Durchgang öffnen.
  • Zonen
    • Der Wegpunkt für „Festung des Wahnsinns - Ebene 2“ im Abenteuermodus wurde vom Eingang der Ebene zur Mitte verlegt, damit manche Kopfgelder schneller erreicht werden können.
      • Außerdem werden Kopfgelder für einzigartige Gegner diese Ziele nur in der ersten Hälfte des Portals erzeugen und alle Monster auf der Karte tragen zum Fortschritt des Kopfgelds bei.
  • Behobene Fehler
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Szene von Kopfgeld: Forschungsprobleme nicht erzeugt wurde.
    • Es wurden Fehler behoben, durch die weite offene Areale ohne Monster in manchen Räumen der Großen Nephalemportale entstanden. Dies trat besonders häufig am Eingang bestimmter Ebenen auf.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

MONSTER

  • Gegner
    • Es wurden mehrere Vereinfachungen an Gegnern vorgenommen.
      • Mehrere Gegner, die den Spieler anspringen, können jetzt in der Luft getötet werden, z. B. Geflügelter Meuchelmörder, Bestrafer, Jägerin der Lacuni und Wühlender Springer.
      • Mehrere Gegner, die unangreifbar werden können, wie Sandhai, Schlangenmensch und Felswurm, sind jetzt länger verletzbar. Wenn sich diese Gegner eingraben oder tarnen, bleiben sie nicht länger als 3 Sekunden in diesem Zustand.
      • Außerdem zeigen Felswürmer jetzt immer Risse im Boden, damit aufmerksame Spieler ihrem Angriff ausweichen können.
  • Gegner-Affixe
    • Abschirmend
      • Wird jetzt sofort abgebrochen, falls das abgeschirmte Monster das letzte der Monstergruppe ist.
    • Reflektiert Schaden
      • Feuert jetzt ein Geschoss ab, anstatt sofort am Spieler Schaden zu verursachen.
      • Die Dauer der Warnung für dieses Affix wurde von 2 Sekunden auf 1 verringert und die aktive Dauer wurde von 6 auf 4 Sek. verringert.
    • Elektrisiert
      • Kriechende Blitze, die von diesem Affix erzeugt wurden, durchschlagen jetzt und können mehrere Ziele nacheinander verletzen.
    • Brecher
      • Neues Gegner-Affix
        • Gegner mit Brecher sind immer immun gegen Kontrollverlusteffekte, bewegen sich aber langsamer als normale Monster.
        • Nur seltene Elitegegner können das Affix „Brecher“ besitzen.
    • Behobene Fehler
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Geflügelte Meuchelmörder beim Sprung manchmal über den Boden anstatt durch die Luft bewegten.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Portalwächter der Großen Nephalemportale nicht zuverlässig zum Spieler teleportieren konnten, wenn sie mehr als ein paar Sichtbereiche entfernt erzeugt wurden.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Portalwächter manchmal an Orten erzeugt wurden, an denen sie nicht anvisiert werden konnten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

BOSSE

  • Belial
    • Wechselt jetzt während des Bosskampfes fließender zwischen seiner normalen und größeren Form.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

ERFOLGE

  • Behobene Fehler
    • Die Beschreibung des Erfolgs „Das Eckige muss ins Runde“ wurde verbessert, um zu verdeutlichen, dass nur ein Edelstein eingesetzt werden muss.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

VEREINFACHUNGEN

  • Färbemittel
    • Können jetzt über einen neuen Reiter bei der Mystikerin eingesehen werden.
      • Färbemittel der Collector's Edition eingeschlossen.
    • Zusätzlich werden Färbemittel nicht mehr von Händlern verkauft.
  • Behobene Fehler
    • Es wurden Anzeige- und Textfehler bei einigen Fertigkeiten und Gegenständen behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Probleme mit der Tastaturbelegung bei ausgeblendeter Benutzeroberfläche auftraten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Begleiter manchmal im Kampf untätig wurden.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Begleiter nicht mehr fortgeschickt werden konnten, nachdem sie im Kampf außer Gefecht gesetzt wurden.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gefährten und Begleiter sofort nach einem Portal angegriffen werden konnten.

Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von Gast am14.11.2016 um 20:43
Was droppt eigentlich, wenn ich den Red Soul Shard in die Broken Crown setze? Hat das schon jemand im PTR probiert? Hab zwar den Gem, aber bislang nicht die Krone ums selber zu probieren...
Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von Gast am14.11.2016 um 12:08
Moin,

ich fand immer, dass der Schaden des Hammerdin ausreicht.
Mit war er immer zu zerbrechlich.
Mit einer Reduzierung des CD für Himmlische Vollstreckung könnte das mMn besser laufen.

Ich werde ihn zur nächsten Saison jedenfalls wieder ausgraben.

Grüße
Sina
Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von jessi am12.11.2016 um 12:36
@Kreuzritter: Also am PTR macht der Kreuzritter mit der neuen Waffe und den Hammerdin Spec 100er rifts
Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von Gast am10.11.2016 um 22:47
zum Kreuzritter:
naja ich denke der hammerdin wird durch das treue andenken vonm schaden her schon gebufft. nur leider ist er trotzdem immernoch sehr immobil. die sollten mal die "aufstiegszeit" von himmlischer vollstreckung drastisch reduzieren.

ich habe mir immer ein siebtes teil für den akkhans gewüscht, aber amulett?
hätte es nicht gurt für schultern+ waffe oder schild sein können?

wünschenswert wäre auch, wenn was an den setwaffen für dh und kreuzritter geschraubt wird.
Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von Gast am10.11.2016 um 20:48
Ich hoffe der Kreuzritter wird gebufft wieder mit den Set Ringen nein danke
Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von Gast am10.11.2016 um 19:33
bin auch sehr entäuscht.. absoluter Müll sag ich jetzt mal.. nur lauferei 16 level lang.. absolut für die tonne..
Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von Gast am10.11.2016 um 17:16
Ich bin sehr enttäuscht von dem, was ich auf dem PTR gesehen habe. Ich hoffe, Blizz legt da noch nach. Ich hatte einen komplett neuen Dungeon erwartet und was gibt es: die üblichen D3-Maps ein wenig verpixelt. :(
Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von Gast am10.11.2016 um 07:03
Einfach ein "Portal" setzten

Das Portal zum Reich der Schätze schließt sich jetzt 60 Sek. nachdem Giers Truhe geöffnet wurde.

Das heißt du bist dann wieder in der Stadt und kannst dann in das "Portal" und du bist da wo du vorher auch warst.
Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von Gast am09.11.2016 um 22:20
Ich habs heute mal gespielt, und in Level 13 des Dungeons kam ein Schrein der Banditen. Alle Gobis getötet siehe da ein Portal ins Reich der Schätze. Jetzt nur das Problem, wenn man rein geht, kann man dannach die 13 Level wieder runterlaufen, weil es keine andere Möglichkeit gibt... Evtl ist einer von euch im Forum aktiv und kann das Problem mal anspechen. Außerdem ist der neue Stein für den Kopf in höheren Schwierigkeiten kaum Spielbar, weil man immer kurz betäubt ist und mit wildes Huhn vom wd kommt es mir sogar vor dass man an eine andere Stelle teleportiert wird, meist nach hinten. Das neue CraftMenü und das Ding wo man Builds speichern kann, finde ich gar nicht
Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von Telias am09.11.2016 um 21:07
Die Testphase hat gerade erst begonnen. Final ist das noch nicht. Allerdings ist auch ungewiss wie viel noch geändert wird.
Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von Gast am09.11.2016 um 16:11
Ist das alles an Klassenanpassungen und Legendarys was diesen Patch kommt?
Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von Gast am09.11.2016 um 13:43
So wie ich das am PTR getestet habe, ist das Event immer da. Einfach nach Alt Tristram porten (Wegpunkt) und unterhalb ist dann ein Portal das du betreten kannst... und schon geht es los
Offizielle deutsche Patchnotes zu Patch 2.4.3
Geschrieben von Gast am09.11.2016 um 12:39
Gibt es Tips, um die Kultisten im Abenteurmodus zu finden, oder muss man änhlich der Goblins auf Glück hoffen, dass Tristram Event zu starten?