logo_ingame_dark1

Legendäre Items & Sets farmen

Geschrieben von jessi am 22.07.2017 um 07:18
Kommentare (2)

Mit dem letzten Patch wurden neue Qualitätsstufen in Diablo 3 eingeführt. Der nächste Patch 2.6 mit der neuen Klasse den Totenbeschwörer bringt uns wieder jede Menge neue Items und diese wollen gefarmt werden. In diesem Legendary Guide erklären wir euch die Dropraten, Fundorte und zeigen zusätzlich unterschiedliche Farm Methoden. Somit kommt ihr schnell & effizient an neue Items.

Diablo 3: Legendäre Items farmen (Grifts, Kadala, Kanais)

Der schnellste Weg

Bevor wir uns die einzelnen Farm Methoden im Detail anschauen eine kurze Zusammenfassung wie ihr einen frischen Level 70 Charakter am schnellsten ausrüstet. Sobald wir die Stufe 70 erreichen holen wir uns das Season-Starter-Set. Damit haben wir den 6er Bonus und die fehlende Waffe craften wir uns über Kanais Würfel. Bei Kadala holen wir uns die Offhand & Armschienen, oder versuchen schlecht gerollte Setteile zu ersetzen.

Unterschiedliche Farm-Möglichkeiten

In Diablo 3 gibt es unterschiedliche Methoden um neue Items & Sets zu farmen. Wichtig hierbei ist, nicht alle Items können überall droppen. Eine Ausnahme bilden die sogenannten Kopfgeld-Legendarys, diese gibt es nur aus den Grossen Horadrische Truhen aus den einzelnen Akten. Alle anderen Items können überall gefunden werden, das bedeutet: Rifts, große Nephalemportale, Kadala, Kanais Würfel. Eine wichtige Zusatzinformation: Es gibt in den höheren Schwierigkeitsgraden keine besseren Items nur mehr davon.

Wir unterscheiden jetzt zwei komplett unterschiedliche Möglichkeiten beim farmen: Masse & gezieltes Farmen. In der Regel können wir nicht bestimmen welche Items von den Gegnern gedroppt werden, oder aus den Schatzkisten fallen. Daher findet hier unsere LegendaryFormel Anwendung, diese ermittelt wie viele Legendäre Items wir farmen. Leg = Riftstufe * t / Stunde .. genauer in der Riftstufe sind die Durchschnittlichen Legendären Drops enthalten und t gibt uns die Zeit welche wir für einen Rift benötigen. Danach wird das ganze für eine Stunde gerechnet. Somit müsst ihr nur die durchschnittlichen Dropraten für Legendäre Items aus der unteren Tabelle nehmen und schon könnt ihr erreichen wieviele Items pro Stunde ihr farmen könnt.

Rifts

  • Bei den Rrifts erhaltet ihr zwischen 110-150 Blutsplitter / Run
    • Schwierigkeitsstufe: T7 bis T10 / Legendäre Items = 2 bis 3
    • Schwierigkeitsstufe: T11 bis T13 / Legendäre Items = 3 bis 5

Grifts

  • Bei den Grifts erhaltet ihr abhängig von der Stufe unterschiedlich viele Legendarys & Blutsplitter / Run
    • Stufe 45 (Qual 10): 262 Blutsplitter und ca. 3 - 4 Legendarys
    • Stufe 50 (Qual 11): 280 Blutsplitter und ca. 4 - 5 Legendarys
    • Stufe 55 (Qual 12): 290 Blutsplitter und ca. 6 - 6 Legendarys
    • Stufe 60 (Qual 13): 300 Blutsplitter und ca. 6 - 9 Legendarys
    • Stufe 70: 310 Blutsplitter und 7++ Legendarys

Gezieltes Farmen von Items

Ein wohl sehr unterschätzter Punkt bei der Items Beschaffung ist das: Craften. Hierbei werden natürlich einige Materialien benötigt sowie Kanais Würfel, aber dafür habt ihr eine sehr hoche Chance die richtigen Items zu bekommen. Besonders bei fehlenden Waffen zahlt sich diese Methode immer aus. Wichtig hierbei ist es die Chance zu kennen ein Item zu bekommen oder nicht und dafür sollte man die Itempools kennen.

Diablo 3 Itempool
Klasse Waffen-Slot Anzahl
Alle Klassen In-Geom 24
Alle Klassen Schmelzofen 10
Totenbeschwörer Trag’oul’s Rostiger Hauer x
Totenbeschwörer Maltorius' Versteinerter Stachel x
Barbar Felsenbrecher des unsterblichen Königs 8
Barbar Bul-Kathos Feierlicher Eid 12
Kreuzritter Goldener Häuter 8
Kreuzritter Johannas Argument 8
Zauberer Sternenfeuer / Funkenstab der Schlange 14
Zauberer Manald-Heilung 43
Hexendoktor Heilige Ernter 16
Hexendoktor Stab der Chiroptera 17
Dämonenjäger Karleis Spitze 2
Dämonenjäger Yangs Reflexbogen 13
Mönch Shenlongs Legendäre Faus 18

Items von Kadala und aus Bountys

Kadala ist die nette Dame welche eure Blutsplitter gerne entgegen nimmt. Hierbei gilt das Motto: Masse vor Klasse, die Wahrscheinlichkeit bei Kadala ein brauchbares Item zu bekommen ist eher gering. Das liegt mitunter daran das der Itempool einfach zu groß ist, aber darüber sollte man sich nicht beschweren da es sich ja um eine zusätzliche Möglichkeit handelt Items zu bekommen. Besonders gut eignet sich Kadala aber für Klassen-Sets, da Rüstungsteile nur 25 Blutsplitter / Item kosten (Siehe Video). Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Bountys, genauer gesagt die Kopfgeld-Legendarys. Nicht alle Items können gefarmt oder hergestellt werden! Einige Items sind nur über die Bountykisten zu bekommen und die wichtigsten zwei davon sind aus Akt 1 - Ring des königlichen Prunks sowie die Illusorische Stiefel aus Akt 2.

Kadala

Set-Teile

Aus den oberen Farmmethoden werden auch jede Menge Setteile gefunden bzw. hergestellt. Da ihr aber sehr oft Teile doppelt erhaltet könnt ihr mit Hilfe von Kanais Würfel diese einfach umschmieden und erhaltet so in kurzer Zeit ein volles Set.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Legendäre Items & Sets farmen
Geschrieben von sargeras am19.06.2017 um 12:00
@Vorposter: Jopp, liegt daran, dass z.B. mehr leg. Schwerter gibt als was anderes glaube ich. Es gibt irgendwo ne freigegebene Google-Tabelle, wo drinsteht, wieviel Blutsplitter oder Atem man benötigt, um für eine bestimmte Klasse ein bestimmtes item zu bekommen. Ich weiss nicht, ob ich denk Link hier posten darf.

@Jessi: Kannst ja bei dem Artikel nochmal auf dein Speedfarm-Guide verweisen. Hier nochmal als Anregung, weil ich diverse Speedfarmbuilds aller Klassen für Setportalausrüstung durchgetestet habe. Es sollte definitiv nochmal der LoN-Kreuzritter erwähnt werden. Der ist mit Ingeom definitiv schneller als LTK-Monk. Gehört für mich in die TOP-Speedbuilds! Wenn du willst kann ich das Build detailliert nachliefern.
Legendäre Items & Sets farmen
Geschrieben von Gast am19.06.2017 um 10:17
Guten Morgen und erstmal Vielen Dank Jessi für den Farm-Guide!
Ich hab nur eine Frage zu dem Diablo 3 Itempool aus Kanais Würfel: Versteh ich das richtig, dass die Anzahl angibt wie viele Anläufe benötigten werden um das richtige Item zu "transmutieren"? Sprich: Manald-Heilung und In-Geom brauchen am meisten Materialien weil diese eine sehr hohe Anzahl zum transmutieren benötigen (?!)
Grüße und noch einen guten Start in die Woche