logo_ingame_dark1

Hotfix wegen Exploit & Reset der Ranglisten

Geschrieben von Telias am 07.07.2017 um 15:37
Kommentare (6)

Seit einigen Tagen gibt es einen Exploit, welcher die Diablo 3 Ranglisten ordentlich durcheinandergebracht hat. Eine Fähigkeit vom Totenbeschwörer teilt in Verbindung mit einer Fähigkeit vom Dämonenjäger enormen Schaden aus, wodurch ganze Monstergruppen mit nur einem Schlag getötet werden. Da wir als Fanseite keine Exploits unterstützen, haben wir bisher auch nicht darüber berichtet. Nun hat jedoch Blizzard auf diesen Exploit reagiert. Morgen soll schon ein Hotfix erscheinen, der diesen Fehler behebt. Gleichzeitig werden auch die Diablo 3 Ranglisten zurückgesetzt.

Keine Strafen für Spieler?

Jetzt behaupten einige Internetseiten, dass es keine Strafen für Spieler gibt, die diesen Exploit genutzt haben. Wir haben keine Aussage dazu von Blizzard gefunden, wollen aber jeden vor der Nutzung warnen. Nur, weil Blizzard keine Strafen angekündigt hat, bedeutet es nicht, dass es legal ist. Für gewöhnlich bestraft Blizzard Spieler die Exploits exzessiv nutzen und das meist erst einige Tage später. Kommt also gar nicht erst auf dumme Gedanken.

Gegenstände
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Setbonus für sechs Teile von Gnade des Inarius den Effekt von Mirinae und anderen Effekten, die bei Treffern ausgelöst werden, zu oft aktivierte. (07.07.)
  • Der Setbonus für sechs Teile von Rathmas Knochen wurde anhand von Feedback von Spielern angepasst. (07.07.)
    • Der Bonus für sechs Teile gewährt jetzt 625 % (vorher 250 %) Schaden für eure Diener und die Fertigkeit Armee der Toten für jeden aktiven Skelettmagier, mit einem Höchstwert von 2.500 %. Mit dieser Änderung müssen Spieler nur noch vier aktive Skelettmagier haben (vorher zehn), um den vollen Setbonus für sechs Teile zu erhalten. Zusätzliche Skelettmagier können weiterhin beschworen werden, um eure Gegner anzugreifen. Sie sind aber für den Bonus nicht mehr nötig. Damit ist das Aufrechterhalten des Bonus weniger zeitaufwändig und ihr könnt zu Beginn eines Kampfes euren Schaden schneller erhöhen. Die Höchstzahl gleichzeitig aktiver Skelettmagier bleibt unverändert (zehn). (07.07.) (07.07.)
  • Der Gegenstand Höllenkatzenhüftgurt wird wieder fallengelassen. (07.07.)
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte legendäre Gegenstände für den Totenbeschwörer von anderen Klassen ausgerüstet werden konnten. (07.07.)

Fertigkeiten
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zum Tode verurteilt in Verbindung mit der Rune Gevatter Tod fälschlicherweise den Schaden der Fertigkeit Gebrechlichkeit weiter verteilte. (07.07.)

Quelle: Diablo 3 Forum


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Hotfix wegen Exploit & Reset der Ranglisten
Geschrieben von Gast am08.07.2017 um 18:06
An meinen Vorredner, es wurde noch gar nix angepasst, denn der Hotfix wurde auf Montag verschoben.

"Der Hotfix zu 2.6.0 war ursprünglich für den 7. Juli geplant, ist aber auf Montag verschoben worden."
Hotfix wegen Exploit & Reset der Ranglisten
Geschrieben von Gast am08.07.2017 um 16:32
Moin,
ich habe ehr eine Frage und zwar ist es normal das beim Knochenset immer noch 250 % steht statt 625 % ?.
Also ja man braucht nur noch 4 Magier aber die Eigenschaften "6er Text" wurde ich glaub ich nicht angepasst.
Hotfix wegen Exploit & Reset der Ranglisten
Geschrieben von Gast am08.07.2017 um 12:31
"wers jetzt noch nicht begriffen hat das Blizz sich für die Spieler von d3 kaum mehr interessiert der wirds nie verstehen... Cheers"

Und was machst du dann noch hier ? Bischen Mimimi ?
Hotfix wegen Exploit & Reset der Ranglisten
Geschrieben von Gast am08.07.2017 um 05:42
Achja Anmerkung zum Thema lon wd noch bezüglich meines Posts eben: Wahrscheinlich lassen sie ihn nur deshalb im Spiel weil er ihre Server nicht so auslastet zwecks Flächenschaden wie der fb wd! Die Server sind ja schon seit längerem unter aller Sau, also wers jetzt noch nicht begriffen hat das Blizz sich für die Spieler von d3 kaum mehr interessiert der wirds nie verstehen... Cheers :*
Hotfix wegen Exploit & Reset der Ranglisten
Geschrieben von Gast am08.07.2017 um 05:38
Es war tatsächlich bekannt in der Closed Beta nur wurde es nicht weitergegeben! Zudem handelt es sich auch nicht um einen Exploit, beide Skills machen genau das was sie tun sollen, wenn Blizzard so dumm oder so faul ist und die Schadensmenge, die notwendig ist, um einem mob, elite, Boss 18% Leben abzuziehen auf unendlich setzt, dann ist das kein Bug oder Exploit oder wie auch immer sondern einfach nicht durchdacht und nicht optimal implemtiert ins Spiel, mehr nicht! Und von wegen Strafe, wie soll die denn aussehen? Bannen? Die ganze 4er, 3er, 2er und Teile der Solobestenliste + versuchen die Leute zu finden die ebenfalls so gespielt haben aber nicht in der Bl auftauchen? Megaaufwand und kaum zu realisieren außer sie wollen das sie von heut auf morgen min die Hälfte ihrer Spieler verlieren! Auch Rollbacks wären viel zu aufwändig, viel zu viele haben doch mittlerweile schon so gespielt! Desweiteren interessiert es sie doch auch garnicht wirklich, wer wurde denn für den Cowlvlexploit gebannt? Keiner, sind alle noch so in der BL von der Season! Und wenn sie schon dabei sind müssten sie ja den wd auch wieder in der Versenkung verschwinden lassen, weil der eig tatsächlich verbuggt ist oder warum sollten die Phantasmen als Begleiter gelten, dann könnt ich ja mit meiner mage auch mit Petgem und Tasker und Theo rumlaufen damit meine Hydras stärker sind... Also sie habens eig schon soweit schleifen lassen, dass sie nichts mehr dagegen tun können! Also fröhliches "exploiten" weiterhin bis der Hotfix kommt, ich hab meine Hauptgems schon auf 125 mir reichts mehr brauchts nicht :*
Hotfix wegen Exploit & Reset der Ranglisten
Geschrieben von Gast am07.07.2017 um 21:43
Da fragt man sich doch echt nur eines: Wochenlange Betatest und sowas fällt da nicht auf ??? Haben die Tester geschwiegen um das später zu nutzen ??? Eben für sowas ist doch de Beta da. Da wäre sie wohl besser bedient gewesen, wenn sie den Test nochmal erst open gemacht hätten auf dem PTR!