logo_ingame_dark1

Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset

Geschrieben von jessi am 11.07.2017 um 12:45
Kommentare (30)

Mit dem heutigen Hotfix wurden einige Änderungen an dem aktuellen Patch 2.6 vorgenommen. So wurde die ungewollte Interaktion zwischen Dämonenjäger und dem Skill: Todgeweiht mit dem Totenbeschwörer und dem Skill: Gebrechlickeit behoben. Des Weiteren wurde auch der Beste Build für den Totenbeschwörer etwas abgeschwächt indem man die Proc Chance von Mirinae, Träne des Sternenwebers nerfte. Zusätzlich wurden auch alle Legendären Edelsteine auf die Stufe 132 begrenzt, somit wurden diese bei allen Spielern welche den Fehler ausnutzten reduziert.

Auswirkungen

Durch den Nerf der Mirinae, Träne des Sternenwebers verlieren wir ungefähr 5 Riftstufen und für das pushen in den großen Nephalemportalen eignet sich nun der Blood Lancer Build besser.

Doppelte XP

Um die Wogen wieder etwas zu glätten gibt es am Wochenende von 14.07 bis 17.07 die doppelte Erfahrung für alle Diablo 3 Spieler.

Quelle: Blizzard


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am14.07.2017 um 13:32
Ich habe das Game nach dem Nerf der Träne getestet. Es kostet mich schon bei einem 70er Rift ca. 3-4 Minuten mehr Zeit und Nerven, weil ich öfters vor dem Exitus bin.
Es ist einfach Scheiße von Blizzard, einem erst die Kohle aus der Tasche zu ziehen und dann, wenn sie genug verkauft haben, wird der neue kaputt generft.
Der blöde Zauberer-Blitzbuild darf aber weiterhin in 95,100 .... rumfarmen.
Für mich ist das Betrug, habe deswegen das Game gelöscht.
Ihr könnt euch ja gerne weiter von Blizzard veren lassen, ich mache das nicht mit.
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von jessi am13.07.2017 um 15:26
wow da gibts ja ein paar mehr kommentare :)
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am12.07.2017 um 15:43
Upps, sehr peinlich.

Danke Dir!
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am12.07.2017 um 15:27
Du brauchst dir tatsächlich nur die Kommentare durchlesen, mehr nicht... Ich helfe dir mal, weil es ja so schwer ist: Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 15:48
@Nerv des Sets

Der Nerv selbst wurde durch den Hotfix schon implementiert und gilt. Das umschreiben der Anzeige bedarf eines Patches, der dann wohl heute oder morgen kommen wird.
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am12.07.2017 um 15:08
Habit ihr den Hotfix denn schon?
Ich hab immer noch 250 statt 625 % Schaden pro Skelettmagier auf dem Rathma-Set...

Viele Grüße,

Tom
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am12.07.2017 um 08:26
@ Grift 83

Du wirst aber spätestens nach dem kommenden Wochenende (wenn du es denn etwas nutzen kannst) wieder auf dem Stand sein, auf dem du vor dem Nerf warst. Nichts für ungut (echt nicht, jeder reagiert anders, jeder hat andere Ziele) aber bei 83 ist halt noch so unfassbar viel Luft nach oben in dem Build, was aber nach der kurzen Zeit auch normal ist.

Also einfach mal etwas Zeit investieren wenns höher gehen soll, die großen Portalstufen gibts mit keiner Klasse geschnekt.

Greetz

Pari
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am12.07.2017 um 01:57
Na Jessie, dein "schönreden" des Nerf, welchen du für so unbedeutend hälst überzeugt mich nicht! Warum machen sie ihn dann, wenn er ja so unbedeutend ist? Für mich haben diese Blizzard %&&§$ (sucht euch ein Schimpfwort aus) mal wieder den Spielspass des Totenbeschwörers mit dem Inariussets genommen!
Für alle, so wie dich Jessie, ist das natürlich aufgrund der Paragonpunkte bedeutungslos. Ich habe vor dem Nerf GR85 mit Mühe geschafft. Jetzt, nach dem Nerf darf ich wieder 83er Runs machen, weil mir auf höheren GR die Zeit nicht reicht und das ist für mich keineswegs bedeutngslos sondern demotivierend!
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 22:52
Genau, alle die den "Exploit" genutzt haben permabannen... Und wer würde dann noch D3 zocken? Die ganze 4er, 3er und 2er Bestenliste bestand doch aus "Exploitruns" und in der Solobestenliste noch die Leute die tatsächlich einen Bug genutzt haben mit dem Necroring! Nicht nur das ewig viele Spieler dadurch einfach wegfallen (selbst wenn die Hälfte das Spiel neu kauft würden min 2000 Spieler futsch sein) ihr müsst auch mal überlegen, was das für ein Aufwand ist. Nicht nur alle zu bannen die in der BL sind nein auch noch hunderte von Leuten die den "Exploit" genutzt haben und nicht in der BL auftauchen! Wie soll das denn realisierbar sein? Blizzard bekommt es doch nicht mal hin, die Botter zu bannen, nichtmal die, bei welchen es aufgrund der Spielzeit mehr oder weniger offensichtlich war, dass sie in der Season Bots benutzten (außer sie haben es echt mit Kokain und Amphetaminen geschafft 3 Monate durchgehend 19 Stunden pro Tag zu zocken) Auch diejenigen, welche den Mageexploit (Kuhlvltrick) genutzt haben wurden nicht gebannt also können sie jetzt schlecht anfangen Leute zu bannen wg dem Müll, den sie selbst produziert haben und den sie schon in der Beta hätten fixen können! Man sieht einfach das Blizzard selbst nicht wirklich viel Ahnung vom eigenen Spiel hat! Allein die Tatsache einen quasi unendlichen Schaden ins Spiel zu implentieren ist doch schon bescheuert und dann nicht darüber nachzudenken, dass ein einziger weiterer Skill ausreichen kann um das Ganze mehr als op zu machen, grenzt einfach an extremer Blödheit seitens Blizzard! Ich mein es gibt Bugs, Exploits wie auch immer in manchen/vielen Spielen wonach Spieler gezielt und teilweise JAHRELANG suchen, aber das mit dem Necrofluch und Todgeweiht war ja wohl so lächerlich einfach und klar, das hätte wahrscheinlich sogar meine Oma mit fast 90 noch herausgefunden!!! Also müsste eigentlich Blizzard bestraft werden und nicht die Spieler...! Blizzards "Bestrafung" ist doch ebenfalls bescheuert => leg gems wurden auf 132 begrenzt, äääh 132 ist immer noch verdammt hoch!? Äääh es gab tatsächlich Spieler die vor dem Patch gems höher als 132 hatten weil die mit 1% Aufwertungen gearbeitet haben, wie will Blizzard denn wissen ob diese Leute "exploitet" haben oder nicht!? Also ebenfalls Bullshit! Einziger Pluspunkt für Blizz das Expwochenende weil sooo viel Paragon konnte man mit dem "Exploit" auch wieder nicht machen. Klar, Leute die unter Para 2000 sind haben schon besser gelevelt als sonst aber wenn interessiert das schon Para 2000 ist nonseason nichts, viele schaffen P2000 locker in der Season selbst ohne boten problemlos möglich dank der 3mages 1monk 80+ speedrun Geschichte. Dazu kommt noch, dass es den Großteil der Exp beim Abgeben der Grifts gibt. Wer sich mit der Thematik des Exploits befasst hat wird wissen, dass die meisten Grifts garnicht abgeschlossen werden konnten, weil es nur 3-4 Griftguardians gibt bei welchen der Exploit überhaupt möglich war und für alle anderen brauchte man schlicht und ergreifend den Verbindungsschrein oder Mobs in der Nähe die nach dem spawnen des Riftguardians zwar sterben, aber trotzdem Trashmobs hinterließen! D.h. es konnten trotz Exploit unzählige Grifts garnicht abgeschlossen werden wodurch viel Zeit und Paragon flöten gingen! Naja Last but not Least ich muss gestehen ich habe den Exploit selbst genutzt, wusste ziemlich genau, dass es keine harte Bestrafung geben wird, hab gesehen das es tausende andere ebenfalls machen und mir gedacht gut, es macht ja wirklich so gut wie jeder warum soll man dann nicht auch seinen Spaß haben. Einige habens halt echt übertrieben mit ihren gems. Ich hab meine Hauptgems auf 125 gebracht und damit wars das für mich gewesen, ist immer noch hoch genug, ich hätte das möglicherweise selbst ohne Exploit geschafft nur hätte es mich dann mehr Zeit gekostet. Gab natürlich leider auch Andere, die den Hals nicht voll bekommen haben, die Hauptgems auf 130+ gelvlt haben + sich auch 130+ gems mittels Caldesanns aufs gear gepresst haben aber naja, jeder wie er mag ;)
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 19:21
blizzard kann mich mal mit seinem event, der absolut spassigste char wurde einfach mal so generft - für mich wars das einfach..
nach über 15 jahren d2 und d3 übrigens..
irgendwie schade :(
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 19:14
macht ja jetzt voll den spass..
ich zumindest habe keinen bock mehr zu spielen, wenn ich für 90+ so nen langweiligen impale-char wie beim dh spielen muss..
nichts für ungut, hat nichts mir dir zu tun, nur mit meinen vorlieben..
xD
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 19:10
ja genau, da verstehen wir uns wohl..
der miranae nerf betrifft ja wohl ausschließlich solospieler, für alles andere war der stein eh irrelevant..
jetzt schaffe ich mit meinem nec noch nicht mal 90. vorher bin ich die in ca. 10 min gelaufen

Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 19:10
Da werden sich sicher ein paar ärgern - aber so is das...
Ich freu mich auf's Wochenende. Bis Freitag massig key's farmen und dann 3 Tage Extrem D3 zocken. Endlich mal wieder ein Event. Para 2000 is mein Ziel :-))
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 19:00
ich sprach nicht von 135 solo....
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 18:57
Ja genau, das ist der punkt, der bloodlancer war schon vor dem nerf stärker, deswegen musste man wohl auch den schwächeren build kicken, damit der mal so eben 4-5 stufen weniger läuft (im solo wohlgemerkt)
Was redest du also von 135, der war solo sowieso nicht machbar, höchstens knapp über 100 mit viiieeel Paragon
Nur ist es so, dass der alte build zur abwechslung mal wirklich spass gemacht hat, geht mir mit dem bloodlancer eben so gar nicht so
für mich isses eher n grund, mit dem necro aufzuhören, weil ich keinen bock auf cooldown-elite-killer habe
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 18:32
Bloodlancer war vor dem Nerf schon stärker... und was heult ihr hier auf ganz großen Niveau? Es ist die Rede von 3-5 Grift Stufen. Dann ist statt 140 nun 135 machbar, oh wie schlimm. Die hier am meisten rum heulen sind wahrscheinlich noch nicht über 70 solo hinaus.
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 18:14
Super, der einzige build, der einigermaßen spass gemacht hat - zumindest mir - ist jetzt underpowered, dafür dürfen jetzt bloodlance chars gespielt werden. super idee blizzard, den langweiligsten build pushen und dafür irgendwas nerven, was im soloplay wenigstens spass gemacht, aber in hohen multiplayer games sowieso keind rolle gespielt hat. tolle leistung, weiter so.. also ich hab langsam keine lust mehr auf den mist..
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 16:49
@mimimi es wurde gernervt

nach eingängiger Meinung aus dem offiziellen Forum wird der Hotfix den Necrobuild wohl 3-5 Griftstufen kosten. Also immernoch locker 90+, selbst mit weniger als 4k para. Das das störend ist kann ich verstehen, aber es ist keinesfalls so, dass der Build unspielbar geworden ist. Gelegenheitsspieler brauchen also nur etwas mehr Zeit um den Rückstand aufzuholen. Und wenn ihr wirklich 100+ clearen wollt muss dann wohl der Bloodlancer her.

Es wurde ja auch bewusst eine längere Pause zur nächsten Season gewählt um noch vereinzelt reagieren zu können. Von daher einfach mal Gear ausreizen und gucken was noch so geht.

Pari
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 16:34
D3 ist echt nur noch peinlich!!! Droppen tut alle 6-7 Tage mal was archaisches (natürlich nichts brauchbares) und jetzt der Nerf des Totenbbeschwörers :-((((.
Wozu ist eigentlich ne Beta wenn nach kurzer Zeit schon generft wird!
Blizzard, produziert nur Frustz um Bemotivation und das gilt für alle euere Spiele!
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 16:12
Du hast dir doch das Set gefarmt bevor das mit dem nerf bekannt wurde. Also erzähl hier keinen...
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 15:56
Und da soll man als Gelegenheits Spieler noch Lust auf Diablo 3 haben. Da farmt man sich alles zusammen nur um dann wieder fest zu stellen das dank des nerfs alles für den Arsch ist. Jetzt weiß ich auch wieder warum ich aufgehört hatte das Spiel zu zocken.
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 15:48
@Nerv des Sets

Der Nerv selbst wurde durch den Hotfix schon implementiert und gilt. Das umschreiben der Anzeige bedarf eines Patches, der dann wohl heute oder morgen kommen wird.

Pari

Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 15:41
Schon traurig das man gleich das Set nerfen muss. Mir hat das Inarius set spaß gemacht. Kaum ist der Totenbeschwörer raus gibts schon nerfs. Das finde ich dermaßen zum kotzen. Bitte alle Exploit User einfach permanbannen und fertig aus.
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 14:46
Würde auch gern wissen wann die änderung kommt vom rathmasset? Oder warteb die auf season 11 ubd ändern das set noch besser um? Das wärs :) dann würde der necro noch mehr fun machen
Lg
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 14:16
Verstehe ich nicht: Ich habe im Link zwar gelesen, dass das Rathmansset verändert wurde, doch im Spiel steht weiterhin 250%, nicht 625%, selbst bei einem gerade gefundenen Setteil?!
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 14:06
Für mich würde es reichen die Daten derer auf den Stand vor dem Necrorelease zurückzusetzen und ggfs. von dem Event auszuschließen.

Das Problem sind auch nicht diejenigen, welche eh schon massig Para haben und 120+ in der Grp gecleart haben, sondern die Durchschnittsspieler, die mit ein bisschen Spielverständnis und sehr wenig Aufwand 130+ in unter 10 Minuten clearen konnten. Natürlich haben auch die mit 4k+ an Para teilweise irrwitzige Grifts gecleared und so Caldessan und Gems in Massen erhalten, welche so nicht existieren würden, aber diese clearen nicht einfach mal 40-50 Stufen höher, haben somit extrem viele Exp, Gems die deutlich mehr Schaden und Deff bedeuten und noch dazu mehrere hundert mehr an Mainstat durch unrechtmäßig erworbene Caldessans.

So wie es aktuell aussieht(wobei da ja durchaus noch was kommen kann) werden die offseason Listen auf dem PC (bin selber Konsolero) wohl deutlich höher ausfallen, gerade was die unteren Bereiche angeht.

Pari
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Lotte2525 am11.07.2017 um 13:47
Alle die den Bug benutzt haben, sollten entweder Gebannt werden oder Hart bestraft.
Leider Hilft hier ein Paragon Reset überhaupt nichts, da viele die Paragon Stufe 3-6k haben, Botten 100%
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 13:40
Das Set wurde angepasst: http://diablo3.4fansites.de/news,12422,Patch-26-Hotfix-und-Ladder-reset.html
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 13:40
Sry, flascher link: https://eu.battle.net/forums/de/d3/topic/17616152255
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 13:19
Warum wurde das Rathmansset nicht geändert?
Patch 2.6: Hotfix und Ladder reset
Geschrieben von Gast am11.07.2017 um 12:54
Leider sehr traurig was Blizzard da als Strafe für die Exploituser bis dato raushält. Viele sind jetzt mit massig XP und 132 Gems belohnt worden, welche sonst niemals in solche Regionen gekommen wären.

Und als Bonus gibts gleich noch n XP-Event oben drauf :_D...

GZ Blizzard^^

Greetz Pariko