logo_ingame_dark1

Bannwelle für Gruppen-Exploits

Geschrieben von jessi am 17.07.2017 um 13:31
Kommentare (10)

Vor einigen Tagen berichten wir schon über den Hotfix, welche einen Exploit im Gruppenspiel beheben sollte. Hierbei konnte man mit Hilfe eines Dämonenjäger und eines Totenbeschwörer sich durch die großen Nephalemportale schummeln.

Eigentlich sollte es keine Strafen für die Spieler geben, welche diesen Bug genutzt hatten da die Bestenlisten zurückgesetzt wurden und auch die Legendären Edelsteine wurden auf Stufe 132 begrenzt.

Es kam nun aber doch anders als erwartet und so gab es für sehr viele Spieler einen Ban. Dieser hält nur wenige Tage an, soll aber zeigen das Blizzard streng gegen solche Verstöße vorgeht.

Hey all,

We wanted to provide an additional update in light of the community feedback we’ve received. It’s clear that more transparency is needed in this situation, so we want to provide some additional details and the philosophy behind the steps we’re taking to combat this and future exploitive behavior.

In approaching this situation, we wanted to make sure any actions we took ensured the following key points:

Not punishing legitimate players, including those who may have participated unwittingly, such as other members of a 4-man party where only the Necromancer and Demon Hunter were exploiting.
Punishing the worst offenders. To do so, we will be issuing temporary suspensions over the upcoming Bonus XP weekend to those who are found to be the most egregious abusers, with a focus on those who continued abusing this exploit after we originally issued a public warning.

This may seem lenient, and that brings us to a philosophy we’re working on: improving our communication. This includes both currently and in the future. Diablo III is a game designed to encourage players to find powerful combinations of skills and items. While the effect of this particular combination was unintended, nothing in the game explicitly indicated that was the case. It is our responsibility to clarify intent, and we simply weren’t quick enough with our communications.

One more point we want to emphasize: We are not okay with exploits. We made mistakes in our communication and the speed of our actions, and for that, the community has our utmost apologies. Our intent is to continue to fix exploits and communicate clarity behind them as quickly as we can in the future.

Quelle: Blizzard


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Bannwelle für Gruppen-Exploits
Geschrieben von Gast am21.07.2017 um 21:46
seh ich genauso . solche sachen sind verschulden von blizzard wenn so etwas möglich ist und nicht der spieler !
Bannwelle für Gruppen-Exploits
Geschrieben von Gast am19.07.2017 um 01:27
@Schaden
Ja, schon klar. Für die Ranglisten ist das natürlich Scheiße. Da sollte Blizzard sich was einfallen lassen.
Mir geht's einfach nur ums Prinzip. Den Spielern die Schuld in die Schuhe zu schieben, für etwas, das die Entwickler "so nicht vorgesehen haben", ist unverschämt.
Die "Spielmechanik ausnutzen" tun wir nämlich alle Tag für Tag. Das ist das Kernelement von Diablo.
Die Verantwortung für dieses Desaster liegt ganz klar bei Blizzard... und nicht beim pöhsen Gamer, der vielleicht einfach nur zufällig als Dämoni online bei einem Toti landete...

Bannwelle für Gruppen-Exploits
Geschrieben von Gast am18.07.2017 um 13:07
@ "Spielmechanik"

ein wenig overpowered?:_D wenn leute die vorher 80ger clearen durch einen Exploit 130ger ohne Probleme clearen und die Top Ranks mehr als 20Stufen höher laufen (ca. 23faches Leben im Vergleich zu vorher), dann ist das nicht nur "ein wenig".

Das was jetzt kommt ist nach wie vor lächerlich wenig für den Schaden, der angerichtet wurde. OffSeason Ranglisten haben damit die gleiche Aussagekraft, wie sie auf der Konsole hätten.

greetz

Pari
Bannwelle für Gruppen-Exploits
Geschrieben von Gast am18.07.2017 um 07:59
Dass überhaupt "Strafen" verhängt werden und die Community noch härtere fordert, ist für mich der eigentliche Skandal.
Es gab hier keinen Bug, sondern zwei Fertigkeiten zweier Klassen, die genau das taten, was sie sollten. Dass diese in Kombination "ein wenig" overpowered waren, hat Blizz halt übersehen.
Ein "Eploit" ist es auch nur deswegen, weil der Entwickler es so definiert hat.
Ich dagegen nenne es schlicht "Spielmechanik".
Bannwelle für Gruppen-Exploits
Geschrieben von Gast am17.07.2017 um 20:22
Bannwelle für Gruppen-Exploits ???
Das ist ein Witz und ein Tritt in das allerwerteste für alle ehrliche Spieler.
Season 11 Sperre und alle Items löschen wäre das richtige gewesen.
Bannwelle für Gruppen-Exploits
Geschrieben von Gast am17.07.2017 um 16:38
Mit der Ausnutzung dieses "bugs" hat man mehr und viel schneller an Paragon gewonnen als mit dem Doppelten XP Wochenende .. eigentlich lächerlich die Strafe, man munkelt auch das manche ihre Steine durch den Support bzw. durch die Rollback funktion wieder bekommen haben aber ich glaube das ist ein gerücht. Trotzdem regt es einen auf das die Strafe so milde ist, perma bann wäre zu krass aber ausschluss aus der Seasons wäre zB was.
Bannwelle für Gruppen-Exploits
Geschrieben von Gast am17.07.2017 um 16:33
Aber Du kannst wohl nicht richtig den Text lesen was Der andere vor dir geschrieben hat.
Im klartext: Temporära Bann für xp Wochenende und das SOLL die Strafe sein, ein Witz.
Bannwelle für Gruppen-Exploits
Geschrieben von Gast am17.07.2017 um 16:27
Verstehe nicht die Leute die immer noch deswegen rum heulen. Wäre es in der Season gewesen kann ich das ja noch verstehen. Aber so.
Bannwelle für Gruppen-Exploits
Geschrieben von Gast am17.07.2017 um 15:52
Das steht doch im Text?
Alle die den Bug nach offizieller Warnung/Mitteilung von Blizzard noch genutzt haben. Die Strafe selbst ist eigentlich nicht so hart. Betroffenen Spieler werden temporär für das Bonus XP-Wochenende gesperrt.

Besser wäre wohl, ab dem Bonus XP-Wochenende bis 2 Wochen nach Seasonbeginn. Von Permabann sieht Blizzard anscheinend wohl ab, sonnst spielt das Spiel ja noch weniger Leute.
Bannwelle für Gruppen-Exploits
Geschrieben von Gast am17.07.2017 um 15:26
Wo bitte schön soll das eine Strafe sein für solche die den Bug genutzt haben.
Da kann man nur den Kopf schütteln und seinen teil Denken.