Dämonenjäger: T13 Speedbuild

Geschrieben von jessi am 26.10.2017 um 15:34
Kommentare (17)

Heute zeigen wir euch den schnellsten Qual 13 Speedbuild und dieser kommt vom Dämonenjäger. Gespielt wird mit einer angepassten Version des Multischuss-Builds und mit dem Unheilige Essenz-Set.

Aktuelle Guides zu allen Klassen findet ihr hier: Diablo 3 Klassen-Guides

Diablo 3 - Dämonenjäger: T13 Speedbuild

Dämonenjäger Speedskillung

Passive Fähigkeiten: Generell sind folgende Fähigkeiten für das Höllenfeueramulett zu empfehlen: Jagdfieber, Blutrache, Ballistik, Bewusstsein

Speed Skillung

Die BIS-Liste für den Speedbuild

In der nachfolgenden Tabelle, haben wir für euch die wichtigsten Items und alternativen für den Dämonenjäger aufgelistet. Zusätzlich wird unter Stats angegeben, welche Werte ihr auf den Items benötigt.

Itemslot Item Stats
Waffe Yangs Reflexbogen Sekundär: 12 Disziplin >Mehrfachschuss DPS> 10% DMG > Sockel
Offhand Vermächtnis des Toten Mannes Sekundär: 12 Disziplin > Mehrfachschuss DPS  > ChC
Kopf Verfluchtes Antlitz ChC > Sockel > Mehrfachschuss DPS
Brustrüstung Käfig der Höllenbrut Sekundär: 12 Disziplin > x3 Sockel > ALL Resi
Schultern Unheilige Schultern ALL Resi > CDR
Beine Unheilige Platten x2 Sockel > ALL Resi
Hüfte Goldträger

ALL Resi > % Leben

Füße Höllenläufer Mehrfachschuss DPS > ALL Resi
Handgelenke

Armschienen der Nemesis

oder

Armschützer der Warzecha

ChC > 20% Feuer-Schaden
Hände Teuflische Greifer ChC > ChD > CDR
Amulette

Höllenfeueramulett

(Farm-Guide)

ChC > ChD > 20% Feuer-Schaden
Ringe Sockel > ChC > ChD
Kanais Würfel
Waffe Morgendämmerung Reduziert die Abklingzeit von Rache um 60%
Rüstung Aschemantel 30% Reduzierte Resourcekosten
Schmuck Band der Habgier erhöt den Sammelradius

Verwendete Abkürtzungen

ChC = Kritische Trefferwertung, ChD = Kritischer Trefferschaden, CDR = Abklingzeitreduktion, IAS = Angriffsgeschwindigkeit, RcR = Ressourcenkostenreduktion, LoH = Leben pro Treffer

Paragon Punkte verteilen

Wie verteilt ihr eure Paragonpunkte für die höheren Qual-Stufen:

  1. Basis: Movement-Speed > maximaler Hass > Geschicklichkeit
  2. Offensiv: Kritische Trefferwertung > Kritischer Trefferschaden > CDR
  3. Defensiv: Lebensregeneration > Widerstände > Leben
  4. Abenteuer: Leben pro Treffer > Flächenschaden > Resource Kostenreduktion

Legendäre Edelsteine für den Dämonenjäger

Slot Icon Edelstein
Edelstein Verderben der Gefangenen Verderben der Gefangenen
Zeis Stein der Rache Zeis Stein der Rache
Verderben der Mächtigen Verderben der Mächtigen
  Gabe des Sammlers Gabe des Sammlers
Waffe Makelloser königlicher Smaragd Makelloser königlicher Smaragd
Kopf Makelloser königlicher Diamant Makelloser königlicher Diamant
Brustrüstung Makelloser königlicher Smaragd Makelloser königlicher Smaragd
Beine Makelloser königlicher Smaragd Makelloser königlicher Smaragd

Eine Liste aller legendären Edelsteine, sowie deren Aufwertungschancen findet ihr auf unserer Edelstein-Übersicht.

Dämonenjäger: Speedbuild Stats

Speed Skillung

(mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zu den Patch 2.6.1 Guides)


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Geschrieben von Gast am 17.11.2017 um 10:32

@ Pariko

alles klar, danke für die gute Erklärung. Hab vor ner Woche nen fast perfekt gerollten Uralten Yangs gefunden (gecubed). Werde den mal fleissig aufwerten :)

Geschrieben von Gast am 17.11.2017 um 05:42

Obsidianring braucht man nicht.

Geschrieben von Gast am 16.11.2017 um 12:38

Jo kein Ding:D

Geschrieben von jessi am 16.11.2017 um 09:16

danke für deine antworten Pariko :)

Geschrieben von Gast am 16.11.2017 um 09:10

Edit: nicht gelebt sondern gelvlt...Drecks t9

Geschrieben von Gast am 16.11.2017 um 09:08

@Frage zu Caldessan:

Wenn ich von Caldessan rede meine ich das letzte Rezept im Canais-Würfel. Damit kannst du Uralte Gegenstände aufwerten.

Du brauchst: Einen legendären Edelstein und 3 makellose königliche Steine eines Typs, also z.B. Smaragd oder Rubin.

Wenn du dieses Rezept anwendet wird ein zusätzlicher Boni entsprechend der Steinsorte und der Stufe des legendären Edelstein auf dein uraltes Teil hinzugefügt.

Beispiel: du hast n guten Uralten Yangs, zufällig n lvl 80 Magenstein des Feuergenuß ( den du nicht mehr brauchst oder extra gelebt hast) und drei makellose Smaragde.
Du nutzt das Rezept, alle vier Edelsteine werden geopfert und auf deinem Bogen tauchen plötzlich +400 Geschicklichkeit auf.

Warum dex? Smaragde geben dex, Rubine Stärke, Topaz Intelligenz und Amethyst gibt Vitalität. Als DH brauchen wir also immer Smaragde.

Warum 400? Pro lvl, welches der legendäre Stein hat bekommen wir 5 mehr. 80*5=400. Wenn er Stufe 100 hat halt 500.

Auf einem Teil mag das nicht viel sein, aber wenn du alles mit 100er Caldessan verzaubert hast sind das 13*500=6500 Geschicklichkeit. Das macht sich schon stark bemerkbar.

Jessi hat da meine ich auch n Videoguide zu gemacht müsste ggfs. Mal auf yt gucken:)

Greetz Pariko

Geschrieben von Gast am 15.11.2017 um 09:21

@ Pari

Grüss dich, kannst du mir mal erklären was dein Caldesann's macht? bzw was das is? steige da nicht mehr ganz durch. Du verbesserst uralte items? Mit Unique Gems? is das nicht zu teuer?

lg

Geschrieben von Gast am 08.11.2017 um 12:39

@Equip:

Ja ist halt stark Equipabhängig. Ich habe auf meinem ~ 17k dex und 2,8 Mio paperdps, daher kann ich mir erlauben alles auf Speed zu stellen. Du musst halt gucken, dass du durchrushen kannst vom Schaden her und da dann n nach und nach auf Speed bauen.

Aber ich spiele auch noch ohne n guten uralten Bogen von daher gehts auch noch mit weniger Dex.

Habe selbst auch nur 1,2k Para nur halt auf den meisten Sachen 100er Caldessan. Iwann wird meine Variante halt schneller, Jessis ist einfacher zu Equipen (z.B brauchste kein CDR mehr auf dem Equip).

Kleiner Tipp noch von mir falls es nicht eh klar ist: ich nutze für meine Farmvariante (habe das Set 2x komplett:D) kein VIt mehr auf den teilen, weil du ja eh unsterblich bist. Da kann man noch n paar gute offensive Rolls raus holen;).

Greetz Pari

Geschrieben von Gast am 07.11.2017 um 16:15

Ich habe kein gutes Equip umd nur 1k Paragon.
Für mich spielt sich Jessis Build besser als der veränderte in den Kommentaren

Geschrieben von Gast am 29.10.2017 um 18:49

2.6.1 ist live und auch der Patch für die kommende Saison;)
Greetz Pari

Geschrieben von Gast am 29.10.2017 um 11:29

gilt der Build für den aktuellen Patch oder erst ab Season 12?

Geschrieben von jessi am 29.10.2017 um 08:43

@Kommentare: Danke für die guten Tipps

Geschrieben von Gast am 27.10.2017 um 19:30

in den cube noch nemesis und als passiv verfolgunsjagt und taktischer vorteil statt blutrache und jagtfieber....speed ist super und sterben kann man praktisch nicht, auch sehr gut für t13 bounty

Geschrieben von Gast am 27.10.2017 um 09:13

Der Build ist sehr gut für offene Flächen, aber es wird in Höhlen nicht mit dem Wol Monk mithalten können vom Speed, jeodch ist dieser Build eine schöne alternative zum Monk auf Q13

Geschrieben von Gast am 27.10.2017 um 08:20

WoL monk ist schneller siehe MarwanGaming lifestream!

Geschrieben von Gast am 26.10.2017 um 16:14

edit: spiele das ganze noch mit F+R und nem Fall des Hochmuts im Cube.

meine Passivs:
1) Hinterhalt
2) Blutrache
3) Ballistik
4) Taktischer Vorteil
5) Verfolgungsjagd

Geschrieben von Gast am 26.10.2017 um 16:08

auch wenn ich mich hier wiederhole aber da geht sogar nochmehr:D

Die Kombo aus Jagdfieber/Auslese/Verderben der Gefangenen ist für q13 leider suboptimal. Das liegt daran, dass wir 2 Treffer mit Mehrfachschuss brauchen um die Schadenseffekte auszulösen...aber solange leben die Mobs(ausnahme der Guardian) einfach nicht^^. Wenn man Hinterhalt drin lässt wirkt der DML sogar schon auf den ersten Schuss, da der legendäre Effekt erst nach dem Schadensabzug des kontrolliert wird/auslöst.

Daher macht es imo mehr Sinn bei den passivs noch mehr auf Speed zu gehen und den Verderben der Mächtigen mitzunehmen.

Bin mittlerweile von der Topzeit her auf 55 Sekunden runter;). Schnitt ist so um ca. 90 Sekunden, hängt halt von den Maps/Mobs ab.

Greetz Pariko


© 2003-2017 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum