Andariel

Andariel

Andariel, auch die Tochter der Qual genannt, ist die Enkelin Mephistos und die Tochter Liliths, außerdem ist sie die einzige weibliche Dämonin unter den sieben Mächten der Hölle. Zusammen mit Duriel, Belial und Azmodan die Gruppe der vier kleineren Übel. Als die drei großen Übel alles daran setzten die Kontrolle über die Sterblichen zu übernehmen und damit die Kräfte zu ihren Gunsten zu verschieben, hielten die Vier Niederen es für Schwäche und versuchten die Macht an sich zu reißen und damit auch die Menschheit zu unterwerfen. Dies beschworen einen riesigen, verheerenden Kampf zwischen den beiden bösen Parteien herauf, der damit endete, dass sich die drei Großen Übel in das Reich der Sterblichen verbannt wurden, eine Zeit die auch das Dunkle Exil genannt wurde.

Ebenso wie ihre Mutter ist sie ein Succubus und lockt Männer in ihre Gefilde, um anschließend ihr Blut zu trinken, In ihrem Gefolge befinden sich jede Menge anderer Dämonen, die ebenfalls Succubi sind und die Gestalt hübscher Frauen annehmen, um die Männer zu sich zu locken.

Man muss Andariel am Ende des ersten Aktes in Diablo 2 töten, um anschließend nach Lut Gholein reisen zu können. Sie macht es dem Spieler recht schwer, da sie starke Giftattacken einsetzt.

Zurück zur Übersicht

© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum