Spieler mit modded items (vor allem Waffe)

Hier könnt ihr über das Spiel diskutieren. Bitte nur Beiträge erstellen die auch mit Diablo zu tun haben.
Antworten
Paradoxikum
Waffenträger
Beiträge: 13
Registriert: 21.10.2014, 18:08

Spieler mit modded items (vor allem Waffe)

Beitrag von Paradoxikum » 21.10.2014, 18:27

Guten Tag Community,

Meine Frage bezieht sich, wie die Überschrift treffend beschreibt, auf Spieler, die modded items benutzen.

Ich besitze Diablo 3 RoS auf der PS4 und spiele auf den Stufen Qual 3 - 6, je nach Lust und Laune, aber erlebe immer wieder Spieler ab Qual 5 die modded items benutzen, vor allem das hoffentlich bekannte "Professional Russian's Fastsword", das über 38k DPS, 3 Sockeln und 5 Angriffe pro Sekunde besitzt.

Ich habe nicht die Absicht solche Items auch zu benutzen, da ich mit meinem "normalen Equipment" auch auf Qual 6 gut zurecht komme, aber wollte euch fragen ob das überhaupt legal ist solche modded items zu benutzen? Falls ja fühle ich mich dann doch ein wenig höflich ausgedrückt "veräppelt" wenn so etwas geduldet wird.

Danke im Voraus.
_______________________________________________________________________________
Bild

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2270
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Spieler mit modded items (vor allem Waffe)

Beitrag von FOE » 21.10.2014, 19:23

Hallo Paradoxikum,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns sehr über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren.

Bevor wir uns wieder ins Forum stürzen möchten wir dich auf unsere Forenrichtlinien hinweisen. Bitte lese Sie dir einmal in Ruhe durch - Danke.

Für den Allgemeines Umgang mit dem Forum kann sich der Blick in eins der folgenden Themen lohnen: In diesem Sinne, herzlich Willkommen :D

Gruß
Das Moderatoren Team
___
Paradoxikum hat geschrieben:Meine Frage bezieht sich, wie die Überschrift treffend beschreibt, auf Spieler, die modded items benutzen.

Ich besitze Diablo 3 RoS auf der PS4 und spiele auf den Stufen Qual 3 - 6, je nach Lust und Laune, aber erlebe immer wieder Spieler ab Qual 5 die modded items benutzen, vor allem das hoffentlich bekannte "Professional Russian's Fastsword", das über 38k DPS, 3 Sockeln und 5 Angriffe pro Sekunde besitzt.
OK ...
Paradoxikum hat geschrieben:Ich habe nicht die Absicht solche Items auch zu benutzen, da ich mit meinem "normalen Equipment" auch auf Qual 6 gut zurecht komme, ...
Sehr Lobenswert! ;) ;)
Paradoxikum hat geschrieben:... aber wollte euch fragen ob das überhaupt legal ist solche modded items zu benutzen? Falls ja fühle ich mich dann doch ein wenig höflich ausgedrückt "veräppelt" wenn so etwas geduldet wird.
Tja, legal ist es mal nicht, meiner Meinung nach.

Bei der PC-Version wäre der Account, wenn man solchen Items nutzt, wohl ruck-zuck gesperrt!

Dass ist halt ein Nachteil bei den Konsolen-Versionen, dass diese nicht über die Blizzard-Server laufen, wo halt Blizzard auch alles in den Händen hat.

Außerdem kann man ja, soweit ich weiß, bei den Konsolen die Spielstände auch einen USB-Stick kopieren, um sie ggf. bei einen Freund auf seiner Konsole zu spielen. So etwas öffnet ja Tür und Tor für Leute, die halt nicht "spielend" das höchste Level erreichen wollen, sondern lieber Abkürzungen nehmen. :?

Damit muss man wohl als Konsolero leben, oder halt keine öffentlichen Spiele spielen ...
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Paradoxikum
Waffenträger
Beiträge: 13
Registriert: 21.10.2014, 18:08

Re: Spieler mit modded items (vor allem Waffe)

Beitrag von Paradoxikum » 21.10.2014, 20:16

FOE hat geschrieben:
Bei der PC-Version wäre der Account, wenn man solchen Items nutzt, wohl ruck-zuck gesperrt!

Dass ist halt ein Nachteil bei den Konsolen-Versionen, dass diese nicht über die Blizzard-Server laufen, wo halt Blizzard auch alles in den Händen hat.

Außerdem kann man ja, soweit ich weiß, bei den Konsolen die Spielstände auch einen USB-Stick kopieren, um sie ggf. bei einen Freund auf seiner Konsole zu spielen. So etwas öffnet ja Tür und Tor für Leute, die halt nicht "spielend" das höchste Level erreichen wollen, sondern lieber Abkürzungen nehmen. :?

Damit muss man wohl als Konsolero leben, oder halt keine öffentlichen Spiele spielen ...
Zunächst danke für die schnelle Antwort auf meine Frage.

Dass Blizzard gar keinen Einfluss auf den Konsolenversionen hat ist natürlich ärgerlich und bietet Modder und Cheater volle Fahrt voraus und lässt ihnen jede Tür offen. Dass solche Spiele für die Konsole herauskommen, aber dann keinen Support oder Meldedienst bzw. Maßnahmen gegen Modder/Cheater bietet halte ich dann doch für einen falschen Ansatz, MMORPGS auf Konsolen zu übertragen. Das bremst den Spielspass meiner Meinung nach enorm und lässt mich darüber nachdenken, ob ich nicht auf die PC-Version umsteige.

Gibt es vielleicht irgendwelche Anzeichen dafür, dass so ein Support in der Zukunft auch für die Konsolenversion erscheinen wird?

Regards.
_______________________________________________________________________________
Bild

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2270
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Spieler mit modded items (vor allem Waffe)

Beitrag von FOE » 22.10.2014, 08:40

Paradoxikum hat geschrieben:Zunächst danke für die schnelle Antwort auf meine Frage.
Null Problemo. :)
Paradoxikum hat geschrieben:Dass Blizzard gar keinen Einfluss auf den Konsolenversionen hat ist natürlich ärgerlich und bietet Modder und Cheater volle Fahrt voraus und lässt ihnen jede Tür offen.
Genau.
Paradoxikum hat geschrieben:Dass solche Spiele für die Konsole herauskommen, aber dann keinen Support oder Meldedienst bzw. Maßnahmen gegen Modder/Cheater bietet halte ich dann doch für einen falschen Ansatz, MMORPGS auf Konsolen zu übertragen.
Tja, wobei man da die Schuld IMO nicht nur Blizzard geben kann/darf.

Die Konsolen (Sony und Microsoft) haben/bieten ja eine Netzwerk-Plattform an, welche halt Blizzard benutzt. Und da dürfte halt die Abschottung ggü. Modder/Cheater nicht gegeben sein!?
Paradoxikum hat geschrieben:Das bremst den Spielspass meiner Meinung nach enorm und lässt mich darüber nachdenken, ob ich nicht auf die PC-Version umsteige.
Damit wäre man wohl auf der sicheren Seite und kommt wohl sicher auch schneller in den Genuss von neuen Patches.
(Patch 2.1.0 hat z.B. über 2 Monate gebracht, bis er auf den Next-Gen-Konsolen verfügbar war.)

Man muss halt aber doppelt bezahlen dafür ...
Paradoxikum hat geschrieben:Gibt es vielleicht irgendwelche Anzeichen dafür, dass so ein Support in der Zukunft auch für die Konsolenversion erscheinen wird?
Keine Ahnung, da müsstest Du ggf. mal im Konsole - Foren - Diablo III nachsehen/-fragen. (Ev. auch auf der englischen Seite.)

Da dabei aber halt Blizzard die vorhandenen Ressourcen der Konsolen nutzt ... :roll:
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Paradoxikum
Waffenträger
Beiträge: 13
Registriert: 21.10.2014, 18:08

Re: Spieler mit modded items (vor allem Waffe)

Beitrag von Paradoxikum » 22.10.2014, 11:59

FOE hat geschrieben:
Die Konsolen (Sony und Microsoft) haben/bieten ja eine Netzwerk-Plattform an, welche halt Blizzard benutzt. Und da dürfte halt die Abschottung ggü. Modder/Cheater nicht gegeben sein!?

Damit wäre man wohl auf der sicheren Seite und kommt wohl sicher auch schneller in den Genuss von neuen Patches.
(Patch 2.1.0 hat z.B. über 2 Monate gebracht, bis er auf den Next-Gen-Konsolen verfügbar war.)

Man muss halt aber doppelt bezahlen dafür ...

Dass in meinem Fall Sony dagegen nichts tut ist für mich auch überraschend, da ich mich gut daran erinnern kann, dass es bei anderen Spielen, z.B. Call of duty Black Ops, sehr wohl eine Funktion gibt, um Cheater oder Spieler, die beleidigen, zu melden.


Dass, wie du bereits sagtest, Patches für die PC-Version deutlich schneller erscheinen ist mir auch aufgefallen; ein weiterer Punkt für das Umsteigen auf die PC-Version.
Was meinst du denn mit "doppelt bezahlen dafür"? Meines Wissens nach ist die PC-Version doch kostenlos (ausgenommen PC-Spiel an sich und Code) zu spielen, oder nicht?



Regards.
_______________________________________________________________________________
Bild

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2270
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Spieler mit modded items (vor allem Waffe)

Beitrag von FOE » 22.10.2014, 12:11

Paradoxikum hat geschrieben:Dass in meinem Fall Sony dagegen nichts tut ist für mich auch überraschend, da ich mich gut daran erinnern kann, dass es bei anderen Spielen, z.B. Call of duty Black Ops, sehr wohl eine Funktion gibt, um Cheater oder Spieler, die beleidigen, zu melden.
Dazu kann ich nichts sagen, da ich keine Konsole habe ...
Paradoxikum hat geschrieben:Dass, wie du bereits sagtest, Patches für die PC-Version deutlich schneller erscheinen ist mir auch aufgefallen; ein weiterer Punkt für das Umsteigen auf die PC-Version.
Klar. ;)
Paradoxikum hat geschrieben:Was meinst du denn mit "doppelt bezahlen dafür"? Meines Wissens nach ist die PC-Version doch kostenlos (ausgenommen PC-Spiel an sich und Code) zu spielen, oder nicht?
Naja, ich glaube nicht, dass Dir Blizzard so einfach eine PC-Version schenkt, nur weil Du von PS4 auf PC umsteigen willst!?

Ich würde schon mal vermuten, dass Du D3+RoS nochmal kaufen müsstest, als PC-Version, um es am PC zu spielen.

Gratis ist nur die "Starter-Version" für den PC ...
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Paradoxikum
Waffenträger
Beiträge: 13
Registriert: 21.10.2014, 18:08

Re: Spieler mit modded items (vor allem Waffe)

Beitrag von Paradoxikum » 22.10.2014, 13:50

FOE hat geschrieben:
Naja, ich glaube nicht, dass Dir Blizzard so einfach eine PC-Version schenkt, nur weil Du von PS4 auf PC umsteigen willst!?

Ich würde schon mal vermuten, dass Du D3+RoS nochmal kaufen müsstest, als PC-Version, um es am PC zu spielen.

Gratis ist nur die "Starter-Version" für den PC ...

Natürlich ist mir bewusst, dass ich für den PC das Spiel noch einmal kaufen müsste :)
Ich könnte ja die PS4-Version verkaufen und würde somit kaum Verlust machen...das verkrafte ich schon irgendwie :wink:

Noch ein Punkt für das Umsteigen auf die PC-Version: Der angebliche Hotfix, bei dem man nur noch imperiale Edelsteine anstatt makellose imperiale Edelsteine braucht, funktioniert bei mir nicht. Ich bin online und auch bei PSN angemeldet, aber es tut sich natürlich nichts...wirklich ärgerlich. :evil:
_______________________________________________________________________________
Bild

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2270
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Spieler mit modded items (vor allem Waffe)

Beitrag von FOE » 22.10.2014, 14:04

Paradoxikum hat geschrieben:Natürlich ist mir bewusst, dass ich für den PC das Spiel noch einmal kaufen müsste :)
Ok! :lol2:
Paradoxikum hat geschrieben:Ich könnte ja die PS4-Version verkaufen und würde somit kaum Verlust machen...das verkrafte ich schon irgendwie :wink:
Stimmt ...

(Man könnte z.B. das Ganze auch nur digital kaufen und sparen, ev. hier ...)
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Antworten