Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD)

Allgemeine Informationen zu den Diablo 3 Klassen und euren Charakteren. Diskussionen über aktive und passive Fähigkeiten und Themen zu euren Charakteren gehören hier rein.
Benutzeravatar
WeisserRitter
Ghulklopper
Beiträge: 207
Registriert: 05.08.2012, 21:58
Battletag: Todesritter#2705
Wohnort: Cottbus

Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD)

Beitrag von WeisserRitter » 04.09.2013, 21:10

DWL-Gruppenspiel in Inferno

Gruppe 2: Barbar + Hexendoktor
Spieler : FOE#2704 + Semos#2368 >>> ab A37 durch Benwick#2796 mit Hexendoktor WhiteWitcher ersetzt, da semos ausfällt.

Nachdem Diablo auf Schwierigkeitsgrad Hölle im Einzelspiel nach den Regeln von "Die Weiße Legion" besiegt worden ist, wird mittels Zweiergruppen im Schwierigkeitsgrad Inferno weitergespielt. Dabei werden alle Quest erledigt, alle Gebiete aufgedeckt und im Regelfall alle Monster und Bosse getötet. Es werden weiterhin Punkte vergeben. Der Barbar "BloRakane" und der Hexendoktor "WhiteDotlock" versuchen in dieser Gruppe Ihr Glück.

Bild + Bild

Eine detailierte Ausrüstungsübersicht mit LVL 60 kann man in der Hall of Fame betrachten oder wenn man auf das entsprechende Bild klickt.. Ebenso wird im Anschluss für jeden AKT ein kleiner Erfahrungsbericht geschrieben, in dem auch die Anzahl der Tode aufgeführt wird. Mal sehn, welche Gruppe es am weitesten schafft ......... Lets Play

Lagger1968#2829 ist derzeit führend in der Punkteliste von "Die Weißen Legion" mit 8250 Punkte,
aber FOE kann ihn noch überholen.

....................... AKT 1 .......... AKT 2 .......... AKT 3 .......... AKT 4 .......... AKT 5
Infernospielzeit: 3h 55 min ..... 6h 00 min ..... 8h 27 min ..... 2h 35 min
BloRakane: ....... 4 Tode ........ 21 Tode ....... 72 Tode ....... 0 Tode
WhiteDotlock:.... 6 Tode ........ 30 Tode ....... 67 Tode ......   -  
WhiteWitcher:.... - ............... - ............... 13 Tode ....... 0 Tode

Stand: 18.03.2014
D3 nur mit weissen Items bis LVL 70
. spielen ist eine Herausforderung,
der sich > Die Weiße Legion < stellt !

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2262
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD) - Akt 1

Beitrag von FOE » 05.09.2013, 07:30

  • Prolog
Die Vorgeschichte zum meinen weißen Char "Blo Rakane", kann man hier [Erfahrungsbericht] Der "weiße" Barbar "Blo Rakane" nachlesen, wenn man will. ;)

  • Erfahrungsbericht AKT 1
A1 (ca. 15min.) - Neu Tristram + Straße nach Alt Tristram + Die Alten Ruinen + Adrias Hütte + Kathedrale E1 + Leorics Korridor

Der Start war mal ein Klacks, ging ohne viel Probleme, von Leah über Hauptmann Rumlord, zum versteckten Keller (Pic.1/Pic.2).
In der Kathedrale E1 gab's dann das erste Championpack, war aber kein Problem.
Ebenso wie die Befreiung von Cain.

A2 (ca. 45min) - Hain des Wehklagens + Friedhof der Verlassenen + Entweihte Krypta (mit Grabstätte des Kanzlers)

Auch die Frau vom Schmied war kaum der Rede wert.
An Weg zum Friedhof, in der Höhle der Gefallenen, trafen wir auf unser 2. Championpack und auch auf das Dritte, alles noch recht Easy zu besiegen.
Am Heim des Wehklagens gab's dann den ersten Goldenen und ein weiteres Championpack, sowie den 2. Goldenen - wieder ohne Probleme, da wir Uns auch immer besser aufeinander einspielen, vor allem wenn ich meinen Stun gut mit Semos Angriffspets time, gibt's überhaupt keine Probleme.
In der ersten Krypta gab's das nächste Championpack und einen Goldenen, waren aber keine großen Probleme.
Auch der Wächter Fleischerschlund war kein Hindernis, wie auch der Kanzler Eamon.

A3 (ca. 35min.) - Kathedrale E2 bis E4 + Die Königlichen Krypten + Krypta des Skelettkönigs + Verlassene Kammer

Auf der Ebene 2 trafen wir den nächsten Goldenen, der recht heftig war und der mir auch den 1. Tod brachte. :?
Semos könnte sich da noch über Wasser halten, bis ich wieder am Ort des Geschehens war und dann ging es weiter, zum nächsten Championpack, welches mir auch gleich den 2. Tod :motz: brachte. Aber auch hier ging es dann im 2. Anlauf, ohne weitere Probleme weiter.
Auf Ebene 3 stellte sich Uns der nächste Goldenen in den Weg, aber ohne Probleme ging es dann weiter, bis zu Jondar, der Uns auch nicht lange Aufhalten konnte.
Auf Ebene 4 kam das nächste Championpack, welches Uns nicht lange im Weg stand.
Und auch der Skelettkönig leistete nicht lange Widerstand (Pic.1, Pic.2).
Somit war der erste große Abschnitt, ohne viele Probleme, erledigt - abgesehen von meine 2 Tode ( :? ). :)

Wobei noch zu erwähnen ist, dass wir Beide für den Kampf etwas umgeskillt haben!
A4 (ca. 25min.) - Felder des Elends mit Höhle der Khazra + Die Alte Mühle + Der überflutete Tempel (WP)

Bei den Feldern des Elends hat es dann Semos zum 1. Male erwischt (leider habe hier gerade hier kein Pic. vom Championpack/Goldenen ...), aber wenigstens gab es dafür mich einen Erfolg. :roll: :wink:
Das erste Schwertstück und ein Goldener waren dafür kein Problem.
In der verfallenen Kryta gab es das nächste Championpack und den nächsten Goldenen, ohne Probleme.
Dann trafen wir noch auf den Schlüsselwächter, der leider nichts hinterließ.
So ging es bis zum Tempel ohne Probleme weiter.

A5 (ca. 20min.) - Die Schwärenden Wälder + Der überflutete Tempel mit Krypta der Urahnen & Ruhestätte des Kriegers

In den Wäldern wartete der nächste Goldene auf Uns und dann in der Krypta der Uralten ein Weiterer.
Auf der Suche nach dem 2. Teil trafen wir auf ein weiteres Championpack und dann in der Ruhestätte des Kriegers auf einen Goldenen - lief alles ohne arge Probleme ab.
Auch im überfluteten Tempel gab es keine Probleme.

A6 (ca. 25min.) - Wortham + Höhlen von Araneae + Hochlandkreuzung (WP)

Hier war das Championpack eine Herausforderung und Semos musste hier seinen 2. Tod hinnehmen. Nach der Wiederbelebung könnte aber auch dieses Problem schlussendlich aus den Weg geräumt werden und bis zu den Höhlen von Araneae gab es keine Probleme mehr.
Dort gab es dann das nächste Championpack, sowie einen Goldenen - alles ohne Probleme.
Und auch die Königin Araneae war kein Problem. (Pic.1, Pic.2, Pic.3)
Sowie auch die Hochlandkreuzung.

A7 (ca. 25min.) - Südliches Hochland + Nördliches Hochland

Im Südlichen Hochland gab's das nächste Championpack, welches kein Problem war, wie auch den Stab zu bekommen.
Dann hatten wir das Glück, dass der Wachturm zu gängig war und Uns das nächste Championpack brachte, sowie auch einen Goldenen - alles ohne Probleme.
Draußen gab es dann noch einen Goldenen zu bekämpfen. Hier müsste Semos seinen 3. Tod hinnehmen, und dann noch einen 4. Tod durch eine Giftpfütze von so einen Baum.
In der Höhle des Mondklans gab es ein Championpack und einen Goldenen zu beseitigen - ohne Probleme.
Und dann noch einen Goldenen.
Im Nördlichen Hochland folgte dann noch ein Championpack.

A8 (ca. 15min.) - Leorics Jagdgründe + Leorics Anwesen

In den Jagdgründen war es wieder ein Championpack und im Vorhof dann noch ein Goldener.
Und auch in Leorics Anwesen gab es keine Probleme mehr für Uns.

A9 (ca. 10min.) - Hallen der Agonie E1 & E2

Gleich mal einen guten Einstand abgeliefert, der erste Goldene hat mir gleich einen Tod beschert. :?
Der Rest war Easy, abgesehen von 2 Championpacks und noch einen Goldenen. (Pic.1, Pic.2, Pic.3)

A10 (ca. 10min.) - Hochlandpass + Die verfluchte Feste mit Wärter

Hochlandpass war kaum der Rede wert, aber dafür dann die verfluchte Feste! :lol2:
Hier musste ich gleich den nächsten Tod hinnehmen, bei einen Haufen von Skelettbogenschützen. :?
Und weil ich keine Unterstützung geben könnte, müsste auch Semos einen Tod einstecken bei den Championpack.
Der Wächter war dafür kein Problem.

A11 (ca. 15min.) - Hallen der Agonie E3 + Kammer des Leidens mit Schlächter + Keller der Verurteilten + Neu Tristram

Ein Goldener und ein Championpack waren kein Problem, auf den Weg zum Schlächter.
Aber ... ein Doppel-Ein-Schlag von 2 Dunklen Berserkern überlebte ich dann nicht. :?
Der Schlächter war dafür als Easy zu bezeichnen und schnell down! :twisted: (Pic.1, Pic.2)
Nur leider erwischte es, im letzten Atemzug dabei auch Semos, siehe Pic.2.

  • Fazit
Es ging mal leichter Vonstatten, als ich es mir gedacht habe, aber zu Zweit ist es auch leichter, als Solo mit dem Begleiter, da man sich einfach besser unterstützen kann.

Bei den Toden steht es ...
- Semos: 6
- ich: 4 ( ;) )

Auf in den 2. Akt ...
Zuletzt geändert von FOE am 14.09.2013, 12:15, insgesamt 11-mal geändert.
Grund: Beschreibung ab "A9" bis Ende ergänzt. // Skillungen bei A3 ergänzt.

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2262
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD) - Akt 2

Beitrag von FOE » 05.09.2013, 07:31

  • Erfahrungsbericht AKT 2
A12 (ca. 30min.) - Verstecktes Lager + Die Zerklüftete Schlucht + Heulendes Plateau mit Geheimer Altar & Verstecktes Konklave + Brücke

Der Anfang, bis zum Heulendes Plateau ging ja noch, aber der erste Goldene und das erste Championpack waren schon eine Herausforderung.
Vor allem das Championpack, welches mir den 5. Tod und auch Semos den 7.Tod einbrachte. :?
Die nächsten 2 Championpacks (Pic.1, Pic.2) waren dann kein Problem.
In der Schirokkohöhle gab's dann den nächsten Goldenen und auch 3 Championpacks (Pic.1, Pic.2, Pic.3).

A13 (ca. 30min.) - Schluchtrandminen + Die Stechenden Winde (1) + Außenposten von Kasim (WP)
Gleich beim Portal erwartete Uns dann ein Championpack und ein weiterer Goldener, und noch 2 Championpacks (Pic.1, Pic.2).

Und wir hatten dann auch das Glück, dass der Zugang zum Felswurmtunnel offen war.
Dort gab es einen Goldenen und ein Championpack.
Beim nächsten Goldenen müsste dann leider Semos seinen 8. Tod durch einen Diener einstecken.
Beyatt war dafür kein Problem, sowie auch das nächste Championpack nicht.

Der Aussenposten von Kasim war dann auch schnell gesäubert. :twisted:

A14 (ca. 25min.) - Außenposten von Kasim mit Kommandoposten + Die Stechenden Winde (2) + Die Straße nach Alcarnus (bis zur Brücke)
Dass fing ja gut an ... das erste Championpack war gleich der 9. Tod von Semos und wäre auch fast meiner geworden. :?
Und schon das nächste Championpack brachte auch den nächsten, 10. Tod für Semos. :shock: :?
Mir erging es dann aber auch nicht viel besser und ich musste meinen 6. Tod einstecken. :evil:
In den Ruinen gab es dann 4 Championpack und 2 Goldenen, die kein Problem waren.
(Pic.1, Pic.2, Pic.3, Pic.4, Pic.5, Pic.6)
Auch Ghezrim war kein Problem. (Pic.1, Pic.2)
Sowie auch Trümmergebeim.

A15 (ca. 12min.) - Alcarnus + Das Versteck der Hexe Maghda + Basar von Caldeum + Der Kaiserliche Pallast + Stadt Caldeum
Der erste Goldene war noch kein Problem, aber das folgende Championpack bescherte mit den 7. Tod. :?
Dann wartete Maghda auf Uns ... die aber auch in rund einer Minute down war! :twisted:
(Pic.1, Pic.2)
Auch der erste Auftritt im kaiserlichen Palast war ohne Probleme, sowie auch der Weg in die Kanalisation.

A16 (ca. 7min.) - Kanalisation von Caldeum + Die Elendsgrube + Das Versteckte Lager
Dort gab's ein Championpack, Schatten von Nar Gulle und Goz'Turr der Folterknecht, die keine Probleme waren.
Somit war die Hexe Adria befreit

A17 (ca. 6min.) - Basar von Caldeum + Überflutete Hallen + Eingestürzter Wasserkanal + Oase von Dhalgur (WP)
In den Überflutete Hallen hatten wir dann aber gleich mal wieder eine Hammer-Championpack, welches Semos 11.Tod und meinen 8.Tod bedeutete. :evil:
(Bei mir war's ganz ärgerlich: Im Sterben hat der doofe Schlangenmagus noch vereist, welches mich voll traf und ich dann nicht mehr seiner Todesexplosion ausweichen könnte! :motz: )
Dafür war der restliche Weg zum Portal in der Oase von Dhalgur ruhig.

A18 (Überlänge) (ca. 70min.) - Oase von Dalghur + Die vergessenen Ruinen
Der Start mit einem Championpack und einem Goldenen war noch Einfach.
Der 2. Goldene war dann schon etwas schwerer, dafür war aber auch das Grab von Kahn Darab zu gängig.
Dort gab es wieder ein Championpack und einen Goldenen, der Geist von Kahn Darab war dann kein Problem. (Pic.1, Pic.2)
Das nächste Championpack war da schon unangenehmer.
Im Keller des alten Fischer hat Uns dann ein Goldener kalt erwischt - Semos 12.Tod und mein 9.Tod! :evil: (Pic.)
Dann hatten wir noch das Vergnügen mit Fezuul und ich erlange Paragon Level 3, in Verbindung mit einem Championpack.
Dann kam das nächste Championpack und ein Schlüsselhüter, bei dem Semos den 13.Tod hinnehmen müsste.
In der uralten Höhle gab's dann wieder ein Championpack sowie, zum Abschluss, ein Zweierpaket (Championpack + Goldener) , welches sehr unangenehm war, wegen dem kleinen Gebiet (siehe Minikarte) und deren Fähigkeiten. Mit Mühe lies sich aber ein weiter Tod dort vermeiden! :D
In den vergessenen Ruinen gab's dann zwei Goldene (Pic.1, Pic.2) und den uralten Wächter, die aber kein Problem waren.
Genauso wenig wie Ssthrass.

A19 (ca. 10min.) - Uralte Wasserstraße + Westlicher Kanal mit Westlicher Ablaufsteuerung
Der erste Goldene im westlichen Kanal war noch kein Problem, aber beim ersten Championpack dort, ereilte mich der 10.Tod. :?


A20 (ca. 5min.) - Östliche Wasserstraße mit Östlicher Ablaufsteuerung
Das eine Championpack war kein Problem.

A21 (ca. 10min.) - Überfluteter Durchgang + Versteckte Aquedukte + Uralter Pfad (WP)
Ebenso wie das nächste Championpack auch auch Gavin der Dieb (Pic.1, Pic.2).

A22 (Überlänge) (ca. 75min.) - Die Trostlosen Sande mit Assasinengewölbe & Höhle des Verräters bis Die Archive des Zoltun Kull (WP)
Beim Kurzbesuch in den trostlosen Sanden stolperten wir über Shaitan die Brutmutter und die Höhle des grabenden Schreckens, wo wir es mit einem Championpack und einem Goldenen zu tun hatten.

Der zweite Anlauf in diesen Gebiet wurde zum Desaster! :lol2:

In der Abscheulichen Höhle müssten wir gleich beim ersten Goldenen jeder einen Tod hinnehmen (Semos: 14. Tod, ich: 11. Tod). :evil:
Bei den 2 folgenden Championpacks (Pic.1, Pic.2) müsste dann Semos auch gleich einen weiteren, den 15. Tod, einstecken.
Und im Außenbereich ging es munter weiter, bei dem Championpack! :?
- Semos: 16. Tod
- ich: 12. Tod
- ich und Semos: 12. Tod & 17. Tod
:crazy: :motz:

Das nächste Championpack und der folgende Goldene gingen dann wieder mal ohne Probleme.
Aber beim folgenden Championpack erwischte es wieder mich: 13. Tod. :x
Das darauf folgende Championpack war zum Glück wieder einfacher.
Im Assassinengewölbe gab es dann 4 Championpacks (Pic.1, Pic.2, Pic.3, Pic.4) und 2 Goldene (Pic.1, Pic.2), wobei ich beim 1. Goldenen den 14. Tod hinnehmen musste.
Der Wächter Magierfürst Misgen war - fast - kein Problem, ich hatte da eine Nahtoterfahrung, weil ich ich zu lange im Feuer stand. :roll:
In der Höhle des Verräters ging es dann wieder heiß her ... das erste Championpack ging noch, aber dann ...
- Semos: 18. Tod
- ich: 15. Tod
- Semos: 19. Tod
Dann waren da noch ein Goldener ohne grobe Probleme, ein Championpack, wo ich den 16. Tod kassierte und noch ein Goldener, damit waren wir dann durch mit der Höhle. :lol2:
Vor dem Zugang zu den Archiven stelle sich uns dann noch ein Goldener in den Weg, der aber nur noch ein kleines Problem darstellte.

A23 (ca. 35min.) - Der Terminus + Die fremden Tiefen + Die Hallen des Sturms
Das erste Championpack ging ja noch, aber schon das 2. Championpack machte gehörig Probleme und war für Semos der 20. Tod ... und mein 17. Tod folgte auf dem Fuße, sowie auch Semos's 21. Tod. :?
Darauf folgte gleich noch ein Doppel-Schlag ... Tod ... Semos: 22. Tod, ich: 18. Tod!
Dafür war der nächste Goldene und das folgende Championpack mal kein, bzw. weniger Problematisch - ich erlangte dabei auch Paragonstufe 4!
Aber unser Glück währte nicht lange, zumind. für Semos: 23. Tod.
Der nächste Goldener, bzw. seine Helfer, bescherten uns dann gar einen Multi-Tot: Semos: 24.-26. Tod, ich: 20. Tod. :crazy: (Siehe Benachrichtigungen.)
Darauf folgte noch ein Goldener und ein Championpack, die mal ohne grobe Probleme erledigt wurden und der Zugang zum Reich der Schatten war offen.

A24 (ca. 15min.) - Das Reich der Schatten + Seelensteinkammer (Zoltun Kull) + Das Versteckte Lager
Das Reich der Schatten war Easy, da sich uns nur ein Goldener in den Weg stellte.
Auch Zoltun Kull war kein Problem, nachdem mal seine Ewigen Wächter weg waren - Es war eine "5 Min. Angelegenheit! (Pic.1, Pic.2)

A25 (ca. 30min.) - Basar von Caldeum + Kaiserlicher Pallast mit Belial + Verstecktes Lager
Auf den Weg zu Belial, gab es noch das obligatorische Championpack und dann fing der große K(r)ampf an! :lol2:

Ich mache es kurz und schmerzlos: Im 4. Anlauf konnten wir dann (erst) Belial besiegen, mit dem Ergebnis von: Semos mit 4 Tode (Summe: 30. Tod), ich mit 11 Tode :kopfnuss: :weinen: (Summe: 31. Tod).

Weitere Bilder dazu gibt's hier ...

Mein Skillung für Belial sah so - *klick* - aus und Semos's Skillung war so.


  Anmerkung:

Wir hatten zwar Probleme mit "Lags" und ein paar Tode sind vielleicht auch dadurch verschuldet worden, aber dies soll keine Ausrede sein!
Belial ist und bleibt - IMO - der schwerste Gegner im Spiel!


Und damit ... Auf in den 3. Akt ...
 
Zuletzt geändert von FOE am 14.10.2013, 19:10, insgesamt 13-mal geändert.
Grund: Akt-2 beendet und fertig beschrieben.

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2262
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD) - Akt 3

Beitrag von FOE » 05.09.2013, 07:31

  • Erfahrungsbericht AKT 3
A26 (ca. 25min.) - Die Zitadelle der Bastion + Wehrwälle der Himmelskrone
Dass fing ja gleich gut an ... ein Championpack und ein Goldener im Doppelpack! :?
Da gab es natürlich gleich die ersten Tode für uns ... Semos's 31. Tod & mein 31. Tod und Semos's 32. Tod.
Beim ersten Feuer ging es gleich so weiter ... Semos's 33. Tod und Semos's 34. Tod & mein 32. Tod. :roll:
Auch beim nächsten Championpack war's nicht besser ... Semos's 35. Tod und Semos's 36. Tod & mein 33. Tod. :evil:
Blöde Lags ... Semos's 37. Tod ...
Und beim folgenden Goldenen, traf es wieder mich ... mein 34. Tod.
Der nächste Goldene könnten mal ohne Probleme erledigt und der Abschnitt beendet werden.

Man merkte, dass die Monster jetzt stärker waren, im 3. Akt.

A27 (ca. 25min.) - Steinfort
Das Ereignis bei der Brücke könnten mal ohne Probleme erledigt werden.
Aber der nächste Goldene brachte uns einen Doppelschlag ... Semos's 38. Tod & mein 35. Tod und Semos's 39.+40. Tod.
Der folgende Goldene war dann wieder mal recht Easy, bzw. könnte er ohne Tode erledigt werden.
Was man vom Championpack darauf, nicht sagen kann ... Semos's 41. Tod.
Dafür könnten der nächste Goldene und das Championpack ohne Probleme erledigt werden.
Aber dann kam Xah'Rith der Schlüsselhüter ... Semos's 42+43. Tod - ich könnte mich dank "Zorn des Berserkers" vor den Eis-Angriffen besser wehren.
Damit war dann aber auch dieser Abschnitt erledigt.

A28 (ca. 20min.) - Die Bastionstiefen E1
Hier gab es gleich das Ereignis "Im Kampf geschmiedet" für uns, mit den Gegner Knochenreißer. Dann kam ein Championpack, wo wir uns gleich die ersten Tode ein fingen - Semos's 44. Tod, mein 36. Tod.
Das nächste Championpack war dann mal kein Problem. Dafür der folgende Goldenen - Semos's 45. Tod, mein 37. Tod.
Auch das nächste Championpack führte zu meinen 38. Tod.
Und der Goldene darauf Semos's 46. Tod.

A29 (ca. 27min.) - Die Bastionstiefen E2
Gleich am Anfang von Ebene 2 trafen wir auf die "Wahnsinnigen der Gefallenen", wo Semos seinen 47. Tod kassierte.
Und bei folgenden Championpack ging es leider so weiter - Semos's 48. Tod und 49. Tod.
Darauf gab es dann noch einen Doppelschlag - Semos's 50. Tod und mein 39. Tod, besonders ärgerlich, da gegen "normale Gegner". :?
Und beim nachfolgenden Goldenen war es nochmals der Fall - Semos's 51. Tod und mein 40. Tod. :evil:
Danach würde ich Opfer von "Wahnsinnigen der Gefallenen" - mein 41. Tod. :roll:
Das nächste Championpack machte uns mit ihren "Arkanwächtern" zu schaffen - Semos's 52. Tod und mein 42. Tod.
Und als Draufgabe, gab's dann nochmals "Wahnsinnige der Gefallenen" - Semos's 53. Tod und mein 43. Tod - zum Abschluss von der Ebene.

A30 (ca. 60min.) - Die Bastionstiefen E3 + Speisekammer mit Ghom
Ebene 3 fing mal gleich gut für mich an - mein 44. Tod durch einen "Bollwerkdämon". :roll:
Dafür war der Goldene mal kein Problem.
Sowie auch das Championpack.
Jetzt standen wir vor der Speisekammer und damit vor Ghom!

Der Kampf gegen Ghom dauerte 45 Minuten und wir konnten ihn erst im 7. Anlauf erledigen!
» Bilder vom Kampf gegen Ghom

Mit dem Ergebnis: Semos hatte 6 Tode und ich 11 Tode. :(
Ergibt in Summe somit: Semos hat nun 58 Tode und ich 55 Tode am Konto. :?

Wir skillten auch 2x um, hier mal meine Skillungen und hier Semos Ghom-Skillung.

Die letzte Skillung, mit der dann auch Ghom besiegt haben, lief auf "Stun" und möglichst viel Schaden hinaus!

So habe ich z.B. anstatt "Wirbelwind" auf "Zerfleischen" mit Rune "Fleischwunde" gesetzt.

Es war aber ein harten Kampf!

Kann man schon ein wenig mir den Kampf gegen Belial vergleichen.

A31 (ca. 30min.) - Waffenkammer + Das Arreattor > Kaserne E1
Man sollte möglichst gleich von Anfang an konzentriert spielen! :roll:
Ansonsten ... Semos's 59. Tod und mein 56. Tod ... :crazy:

Es ging auch gleich so gut weiter: Semos's 60. Tod, 61. Tod, 62. Tod und mein 57. Tod.
Vor Allem was mit Feuer um sich wirft, macht uns arge Probleme, und größere Gruppen. :?

Dafür waren die besonderen Gegner, keine Probleme - Goldener, Championpack, Goldener - bzw. fast, beim Kampf gegen den letzten Goldenen gab's meinen 58. Tod und Semos's 62. Tod.
Beim nächsten Championpack war es nicht besser: Semos's 63. Tod und 64. Tod.

A32 (ca. 45min.) - Kaserne E2 + Die Schlachtfelder + Die Brücke von Korsik (WP)
Das erste Championpack auf Ebene 2 war mal kein Problem, aber dann kamen mal wieder "Wahnsinnige der Gefallenen", wo ich gleich zu spät reagierte: meinen 59. Tod.
Knackbiss und ein Goldener waren dann mal wieder kein Problem.

Dann kamen die Schlachtfelder, im wahrsten Sinne des Wortes: Album "Schlachtfelder"

Das "Ergebnis" war dann: Semos hatte 5 Tode (Summe 69 Tode) und ich 6 Tode (Summe 65 Tode).

A33 OPTIONAL = Felder des Gemetzels > nur: Höhle des Frosts E1 & E2
War nicht Offen ...

A34 (ca. 35min.) - Felder des Gemetzels (ohne Höhle des Frosts) bis Tyrael
Und auch hier war der Name das Programm! :evil:

» Album "Felder des Gemetzels"

Das traurige Ergebnis: Semos hatte 16 Tode (Summe 85 Tode) und ich 12 Tode (Summe 77 Tode).

Dass war schon harter Tobak, diese 2 Gebiete, hier tut man sich ja schon Normal recht schwer, aber in Weiß ist hier schon fast die Grenze erreicht. :?

A35 (ca. 30min.) - Rakkisübergang + Der Rand des Abgrunds mit Belagerungsbrecherbestie + Arreatkrater E1 (WP)
"Holla die Waldfee" - man sollte es bei D3 wirklich Langsam angehen, sonst passiert dies: Semos 86. Tod & mein 78. Tod! :?
Ich habe dann noch gleich einen drauf gelegt: mein 79. Tod. :evil:
Und auch das folgende Championpack brachte mir im Kampf den 80. Tod, aber auch Semos ging da nicht Leer aus, sein 87. Tod in Verbindung mit den nächsten Championpack.
Wobei hier Semos beim Rückzug in die "Felder des Gemetzels" in einen Goldenen(?!) hinein lief, der in auch gleich 2x erledigt hat: 88. & 89. Tod.
Und dann kamen auch wieder mal "Geflügelte Moloche" ins Spiel: mein 81. Tod, Semos 90. Tod und mein 82. Tod
Schuld hatte dafür dieser Goldene, bzw. seine Diener.
Und darauf folgte: Semos 91. Tod & mein 83. Tod.
Sowie: Semos 92. Tod & mein 84. Tod und Semos 93. Tod.

Dann könnten wir endlich etwas weiter voran kommen, im Level, und schafften es bis Busaw, wo aber Semos den 94. Tod einstecken musste.
Dafür konnten wir beim nächsten Championpack mal bestehen.
Aber schon der folgende Goldene brauchte mir den 85. Tod und 86. Tod. :?
Der letzte Goldene war dann mal wieder kein Problem.

Auch die Belagerungsbestie war überhaupt kein Problem, wie es sich dann herausgestellt hat, im Gegenteil, sie war in rund 3 Minuten Geschichte, wir müssten da nicht einmal umskillen!

  Fazit der Abschnitte A32-A35
"Viele Jäger sind der Hasen Tod."

Und dass ist in diesen Bereichen "wörtlich" zu nehmen! :?

Die meisten unserer Tode sind hier auf die Massen an unterschiedlichen Gegner zurück zuführen, vor allem wenn Nah- und Fernkämpfer zusammen sind (und vielleicht auch noch als Championpack oder als Goldene), dann hat man (hatten wir!) ärgste Probleme.

A36 (ca. 30min.) - Arreatkrater E1
Der erste Goldene brachte auch gleich weitere Tode mit sich: Semos 95. Tod & mein 87. Tod
Die nächsten 2 Championpacks (Pic.1, Pic.2) waren dafür mal kein Problem.
Der folgende Goldene dann wieder schon: 87. Tod und 88. Tod für mich. :?
Danach liefen wir in eine Gruppe "Pfähler des Blutklans": Semos 96. Tod, mein 89. Tod und Semos 97. Tod.
Das letzte Championpack im Abschnitt, war dann mal wieder kein Problem.

============================================================================================================
Da Semos leider i.M. keine Zeit mehr hat, hat sich Benwick2796 bereit erklärt, mir bei meiner Jagd auf Diablo zu unterstützen.

Erschwerend kommt jetzt leider noch der Umstand "Patch 2.0.1" hinzu, der ja am Spiel sehr viel geändert hat ... aber nach Rücksprache mit WeisserRitter spielen wir mal auf der neuen Stufe SCHWER ...
============================================================================================================

A37 (ca. 40min.) - = Turm der Verdammten E1 & E2
Schon der Anfang ist etwas zäh, aber ob es jetzt an der Spielstufe oder an den Spieländerungen liegt, ist schwer zu sagen!
Aber schon der erste Goldene bringt den 1. Tod, bei Benwick2796.
Und beim ersten Championpack gings so weiter, für Benwick2796: 2. Tod, 3. Tod, 4. Tod
Ich könnte mich da man noch aus der Affäre immer ziehen.
Der abschließende Goldene war dann nur "eine Frage der Zeit".

A38 (ca. 20min.) = Herz der Verdammten + Arreatkrater E2 (WP)
Hier traf es mich dann mal, beim ersten Championpack: 89. Tod.
Aber auch Benwick2796: 5. Tod
Das nächste Championpack ging dann wieder ohne Tode vonstatten.

A39 (ca. 50min.) = Arreatkrater E2 + Turm der Verfluchten E1 (WP)
Das erste Championpack war mal noch kein Problem.
Das zweite Championpack dann allerdings schon: 6. Tod Benwick2796, 7. Tod Benwick2796, mein 90. Tod, 8. Tod Benwick2796, 9. Tod Benwick2796, 10. Tod Benwick2796, mein 91. Tod, 11. Tod Benwick2796! :?
Und weil's so Lustig war, bekamen wir es anschließend gleich mit einen Goldenen auch noch zu tun (Bild siehe 12. Tod): 13. Tod Benwick2796, mein 92. Tod, mein 93. Tod.
Der nächste Goldene, in diesen Abschnitt, war dann mal nur ein zeitliches Problem, wie auch das folgende Championpack.

Auffallend war aber, dass kaum weißes Gear droppte, dafür aber ein paar legende Items ...

A40 (ca. 40min.) = Turm der Verfluchten E1 & E2

============================================================================================================
  Nach den Test von WeisserRitter - hier - spielen wir nun mal auf Normal weiter!
============================================================================================================

So ging es recht Easy vonstatten, ohne aber zu Leicht zu werden - Bilder von den Championpacks/Goldenen.

A41 (ca. 10min.) = Herz der Verfluchten mit Cydea + Der Kern des Arreat (WP)

Hier hatten wir auch keine Probleme, auch nicht mit Cydea.

A42 (ca. 15min.) = Der Kern des Arreat + Herz der Sünde mit Azmodan + Waffenkammer + Wachturm der Bastion + Das Diamanttor (WP)

Kaum Probleme, bis auf Einmal, wo ich nicht genug Aufgepasst habe, was mir den 94. Tod einbrachte. :|

Der Rest, inkl. Azmodan, war dann kaum Problematisch - Bilder von den Championpacks/Goldenen. :)
 
Zuletzt geändert von FOE am 18.03.2014, 10:40, insgesamt 18-mal geändert.
Grund: Abschnitte bis "A40-A42" beschrieben.

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2262
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD) - Akt 4+5

Beitrag von FOE » 05.09.2013, 07:32

  • Erfahrungsbericht AKT 4
A43 (ca. 30min.) = Das Diamanttor + Das Vestibulum des Lichts mit + Gärten der Hoffnung E1 + Bibliothek des Schicksals mit Rakanoth

Iskatu und auch Rakanoth waren gut "machbar", ohne größere Probleme. ;)

A44 (ca. 45min.) = Gärten der Hoffnung E2 + Kristallsäulengang + Tor zum Silbernen Turm

Den ersten Teil, das erste Herz, konnten wir ohne Probleme hinter uns bringen - 2 Bilder dazu.

Auch das zweite Teil (2. Herz) und der Weg zum Silbernen Turm war ohne Probleme, bei den Minibossen/Championpacks/Goldenen - hierzu ein paar Bilder.

A45 (ca. 25min.) = Der Silberne Turm E1 + Die große Spanne mit Izual + WP

Hier hatte ich mal die meisten Bedenken, dass es ein "Durchsterben" werden könnte, da ja ab hier das Monsteraufkommen gewaltig ist.

Überraschenderweise war zwar das Monsteraufkommen heftig, teilweise mussten wir uns mit zwei Gruppen von Minibossen/Championpacks/Goldenen herumschlagen, aber trotzdem konnten wir es ohne Tode überstehen - auch hierzu ein paar Bilder

Selbst Izual war kein großartiges Problem! :twisted:

A46 (ca. 30min.) = Der Silberne Turm E2 + Die Himmelszinne

Und hier ging es so weiter! Heftiges Monsteraufkommen, aber wir kamen ohne Tode zur Himmelzinne - Bilder-Album.

A47 (ca. 25min.) = Der Kristallbogen mit Diablo

Jetzt wartet noch Diablo ... und wie mit WeisserRitter vereinbart, habe wir da auf "Schwer" gewechselt!

Und ... das "Oberste Übel" war im Grunde dann nur eine Frage der Zeit! :twisted:

Ein wenig Problematisch wurde es eigentlich nur im 2. Abschnitt, wo wir es auch mit unsern Schatten zu tun hatten, wo teilweise bis zu "4 Stück" + Diablo zugegen waren.

Aber auch diese Hürde konnten wir Unbeschadet nehmen und Diablo dann den Rest geben! :lol2:

» Bilder-Album


Jetzt kann das Addon RoS kommen! :D


A48 [OPTIONAL] (ca. 25min.) - Ponylevel

Da ich auch schon im Grunddurchgang, bis Level 60, jeweils auch das Pony-Level gespielt habe, haben es Benwick2796 und ich es da jetzt auch noch einmal in Angriff genommen.

Und es war - auf Normal - auch kein großartiges Probelm!
» Bilder-Album


  • Erfahrungsbericht AKT 5
A49 (ca. 10min.) - Das Wolfstor + Zarakum-Kathedrale + Die Enklave der Überlebenden

Da wir ja mal unsere weißen Char's in der Zarakum-Kathedrale parken sollen, haben Benwick2796 und ich dies gleich gemeinsam gespielt, im Anschluss ans Pony-Level.

Der Weg dorthin war ohne Probleme, aber er hat trotzdem schon aufgezeigt, dass Akt-5 eine Herausforderung sein wird, für unsere weißen Charaktere ... IMO.
» Bilder-Album

A50 (ca. 60min ) - Altstadt von Westmark + Pesttunnel E1 & E2 + Gideongasse mit Drygha

So, der erste, richtige Akt-5 Abschnitt wurde von Uns (endlich) in Angriff genommen! :mrgreen:

Bis auf kleinere Probleme (wir sind Beide 1x gestorben) ging es eigentlich recht gut, es war aber auch etwas zäher als der Akt-4.
Leider sind wir aber auch mal nur bis zum Savepoint "Gideongasse" gekommen, mehr war zeitlich nicht drinnen (bei mir).
» Bilder-Album

Drop-Glück hatte ich auch: Bekam ein IMO gutes Amulett für meinen Barbar. :)

Die "Gideongasse", mit Drygha, war kein Problem und in gut 10 Minuten erledigt.

A51 (ca. 40min) - Wilddornfriedhof + Vorhof von Adelsruth mit Catharis

Könnten wir ohne Probleme erledigen, hatten es dabei "nur" mit ein paar Minibosse zu tun.
» Bilder-Album

A52 (ca. 85min) - Adelsviertel von Westmark mit den 3 Flammenden Maiden + Knochenlager E1 & E2
>> man sollte wenigstens in den Turm gehen und dann ein Portal machen bzw. spiel beenden.

Hier ging es schon etwas heftiger zur Sache! Da gab es viele Champions/Goldene und einen Goldenen müssten wir auch parken. :? Bei diesen Goldenen erwischte Uns es auch fast gleichzeitig. Mich erwischte es dann auch noch einmal und ein weiteres Mal dann noch uns Beide.
» Bilder-Album

A53 (ca. 20min) - Turm von Korelan mit Urzael

Da noch etwas Zeit vorhanden war, wagten wir uns noch an Urzael ran.
Es war ein zäher Kampf, wobei ich 2x gestorben bin und Benwick einmal!
» Bilder-Album

A54 [BONUSAUFGABE](5/10 min) - Schuft >> Clyftonhalle + Templer >> Geheimer Stützpunkt der Templer
>> Die Bonusaufgaben können zu jeder Zeit absolviert werden !
>> Es müssen allerdings alle Gespräche mit den Begleitern geführt werden !

Die Bonusmission vom Schuft ging ohne Probleme vonstatten.
Die Bonusmission vom Templer war bis auf den Endkampf kein Problem; da bescherten mir die Bogenschützen 1 Tod ...
» Bilder-Album Schuft / Bilder-Album Templer

[Die Mission vom Schuft ging sich leider noch mehr zeitlich aus.]

A55 (30 min) - Überwucherte Ruinen + Blutmarschen
Die "Überwucherte Ruinen" waren rasch und ohne Probleme Erledigt, aber dann ging es schon los: Jeweils 3 Tode bei uns Beiden. :?
» Bilder-Album

A56 [Überlänge] (90 min) - Pfade der Versunkenen + Bedrohliche Höhle + Tiefen von Luray E1 + E2
Hier würde es teilweise echt heftig, vor allem da wir manchmal 2 Gruppen Champions/Goldenen an der Backe hatten: 15 Tode bei Benwick, 10 Tode bei mir. :motz:
» Bilder-Album

A57 (15 min) - Durchgang nach Corvus (WP)
Da waren wir rasch Durch, da gab's auch keine Champions/Goldenen als Gegner.

A58 (50 min) - Ruinen von Corvus (WP)
Hier würde es dann wieder kniffliger, ging aber noch, Probleme hatten wir nur beim Ereignis "Die goldene Kammer", mit den 4 Minibossen: 5 Tode bei Benwick, 2 Tode bei mir.
» Bilder-Album

[Mein Fazit zu diesen letzten Abschnitten: Siehe hier!]

A59 (11 min) - Die Grosse Halle mit Adria
War eigentlich rasch Erledigt, fühlte sich aber sehr zäh und mühselig an. :lol2:
Und als Nahkämpfer musste ich auch 2 Tode einstecken. :? (Zum Glück konnte mich Benwick jeweils relativ einfach wiederbeleben. :roll: )
» Bilder-Album

A60 (30 min) - Tor des Wahnsinns (Portal) mit Maid Lamiel + Pfad des Krieges mit Belphegor + Verlassenes Feldlager (WP)
Der kurze Abschnitt Tor des Wahnsinns hatte es auch gleich in sich. :evil:

Die Maid Lamiel und die vielen Bogenschützen machte mir arg zu schaffen - 4 Tode. :?

Der Pfad des Krieges war dann wieder problemloser.

» Bilder-Album

A61 [BONUSAUFGABE](8 min) - Verzauberin >> Versteck des Propheten E1 & E2 + Juwelier Shen >> Freigelegte Ruinen E1 & E2
>> Die Bonusaufgaben können zu jeder Zeit absolviert werden !
>> Es müssen allerdings alle Gespräche mit den Begleitern bzw. dem Juwelier geführt werden !

Diese Bonusmission war auch kein Problem.
» Bilder-Album

A62 [Überlänge] (90 min) - Schlachtfelder der Ewigkeit mit Korchoroth & Rekkar + Reich der Vertriebenen (Portal) + Der Belagerungsvorposten (WP) mit Thilor
Trotz der Größe und der vielen Gegner, ging es "recht" Einfach von der Hand. Bild

Aber ich musste mal 1 Tod hinnehmen, im Dungeon "Zerfallener Unterschlupf", da bestürmten einfach zu viele Monster auf einmal. :roll:

» Bilder-Album

A63 (40 min) - Die Ramme mit Mordrath + Festung des Wahnsinns E1 + E2 (WP)

Die Ramme! Der Sargnagel von WeisserRitter und LaggerLink)!

Tja ... für Uns kein Problem! :roll:

Die Ganze Sache war in "7 Minuten" erledigt :!: :roll: :lol2:

» Bilder-Album

"Festung des Wahnsinns E1" war fast kein Problem ... der letzte Goldenen wäre fast zum Stolperstein geworden. :?
Er bescherte uns jeweils gleich 3 Tode. :evil:
Zum Glück war er genau beim Übergang von E1 auf E2, daher haben wir ihn auch mal übergangen. :roll:

» Bilder-Album

A64 (50 min) - Festung des Wahnsinns E2 mit Seraziel + E3 (Portal)

War im Großen und Ganzen kein Problem, ich musste nur mal 1 Tod hinnehmen.

» Bilder-Album

A65 (10/10 min) - Herz der Festung mit Malthael

Da wir es jetzt schon bis Malthael geschafft haben, haben wir ihn natürlich auch bekämpft! :lol2:

Nachdem ich dann schon einmal gestorben bin und kurz darauf wir beide und wir Malthael nicht einmal 50% Leben nehmen konnten, haben wir es dann mal sein lassen. :?

» Bilder-Album

Wie mit WeisserRitter abgesprochen, haben wir dann noch unsere weißen Char's bis Level 70 hoch gespielt.

Im 2. Anlauf, mit Char's auf Level 70, war es nun (fast) kein Problem, Malthael zu besiegen! :mrgreen:

Nachdem wir ihn ca. 4/5 vom Leben genommen hatten, erwischte es mich aber :evil: und Benwick musste den Rest alleine erledigen - zum Wiederbeleben kam er nicht, Malthael gab ihn dafür nicht genug Zeit.

» Bilder-Album
Zuletzt geändert von FOE am 08.06.2015, 14:17, insgesamt 19-mal geändert.
Grund: Bericht A55 (Schuft), A61 & A65 (Malthael besiegt!) ergänzt.

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2262
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD)

Beitrag von FOE » 09.09.2013, 08:55

Der erste Bericht ist Online - wir sind da am Freitag bis zu den Hallen der Agonie gekommen!
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Benutzeravatar
WeisserRitter
Ghulklopper
Beiträge: 207
Registriert: 05.08.2012, 21:58
Battletag: Todesritter#2705
Wohnort: Cottbus

Re: Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD)

Beitrag von WeisserRitter » 09.09.2013, 12:15

Hallöchen,
wie immer sehr übersichtlich und ausführlich.
Wir stehen derzeit auch in den Hallen der Agonie (A9).
D3 nur mit weissen Items bis LVL 70
. spielen ist eine Herausforderung,
der sich > Die Weiße Legion < stellt !

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2262
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD)

Beitrag von FOE » 09.09.2013, 12:32

Hallo WR!

Habt auch schon 2 Sitzungen hinter Euch! ;)

@Übersichtlichlichkeit
Hatte da ein gutes Vorbild (bei TitanQuest)! Bild
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Benutzeravatar
WeisserRitter
Ghulklopper
Beiträge: 207
Registriert: 05.08.2012, 21:58
Battletag: Todesritter#2705
Wohnort: Cottbus

Re: Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD)

Beitrag von WeisserRitter » 13.09.2013, 21:28

Hallöchen,
Glückwunsch, das ihr den Schlächter in so kurzer Zeit gelegt habt. :clapping:
Allerdings ist semos den Flammen zum Opfer gefallen - naja, Freitag der 13. :engel:
Ich bin ja mal auf den 2. Akt gespannt ... vor allen Dingen Belial :denk:
D3 nur mit weissen Items bis LVL 70
. spielen ist eine Herausforderung,
der sich > Die Weiße Legion < stellt !

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2262
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD)

Beitrag von FOE » 14.09.2013, 11:24

WeisserRitter hat geschrieben:Glückwunsch, das ihr den Schlächter in so kurzer Zeit gelegt habt. :clapping:
Danke! :)
WeisserRitter hat geschrieben:Allerdings ist semos den Flammen zum Opfer gefallen - naja, Freitag der 13. :engel:
Er meinte, es war sein Ansturm, der einen lähmt wenn er trifft.
WeisserRitter hat geschrieben:Ich bin ja mal auf den 2. Akt gespannt ... vor allen Dingen Belial :denk:
Der Anfang ging so (muss ich noch Ober dann mal ergänzen.), aber Belial wird wohl mal die Herausforderung werden ...
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2262
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD)

Beitrag von FOE » 17.09.2013, 10:33

Hallo,

Unsere gestrige Spiel-Stunde im Beitrag zum 2. Akt ergänzt. :)
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Benutzeravatar
WeisserRitter
Ghulklopper
Beiträge: 207
Registriert: 05.08.2012, 21:58
Battletag: Todesritter#2705
Wohnort: Cottbus

Re: Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD)

Beitrag von WeisserRitter » 27.09.2013, 01:55

Hallöchen,
tja die Trostlosen Sande...
da haben wir uns in Gruppe 1 am Mittwoch durchgestorben - in über 2 Stunden.
Wir hatten teilweise unmögliche Kombinationen und wurden oft vergiftet..
Aber bisher habt Ihr euch in Gruppe 2 ganz gut geschlagen. :crazy:
Belial ist nicht mehr weit... :lol2:
D3 nur mit weissen Items bis LVL 70
. spielen ist eine Herausforderung,
der sich > Die Weiße Legion < stellt !

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2262
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD)

Beitrag von FOE » 27.09.2013, 08:50

Hallo WR!

Oho ... dass hört sich nicht gut an!? :shock: :?

Mal sehen, Heute sollten wir ja wieder mal einen Runde spielen können ... ich hoffe mal, dass wir da nicht solche Probleme haben werden!?

Bis jetzt ging es ja mehr oder weniger ohne grobe Probleme vonstatten, abgesehen von 2-3 Stellen.

Vielleicht hattet Ihr auch nur Pech, bei den Champions, die Euch D3 so vorgesetzt hat.
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2262
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD)

Beitrag von FOE » 27.09.2013, 18:34

Hallo DWL!

Alle Achtzig! :crazy:

Wir hatte da auch so unsere Probleme in den Trostlosen Sande ... sind da auch so 5-6x gestorben, obwohl es nur stellenweise schwierig war! :evil:

Bericht folgt Morgen ...
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2262
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Die Weiße Legion - Inferno - Gruppe 2 (B+WD)

Beitrag von FOE » 11.10.2013, 17:18

Hallo DWL!

Ich wollte nur mal kurz mitteilen, dass wir nun auch Belial besiegt haben (aber nicht viel besser gewesen sind, als Gruppe 1! :lol2: ) und dann noch im Akt-3 die Katapult-Quest erledigt haben!

BTW, Akt-3 ist very tricky .... da geht's rund ... :crazy:

Genauer Bericht folgt dann noch ... wahrscheinlich Morgen ...
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Antworten