Patch 2.4 Raekor Barbar

Barbaren sind Meister der Waffenkunde. Diese Nahkämpfer sind starke Kriegsmaschinen und vernichten jede Rüstung.
Antworten
ChrisSteadfast
Späher
Beiträge: 7
Registriert: 01.12.2015, 16:12
Battletag: Draculis#2177

Patch 2.4 Raekor Barbar

Beitrag von ChrisSteadfast » 01.12.2015, 16:49

Ich werde heute auf dem PTR mal meinen Raekor IK Barb Testen. Die Änderungen am Set machen diesen Build nochmal stärker. Der 2er Bonus ermöglicht ja jetzt das man den Boss dauerhaft Charged und beim 4er Bonus kamen nochmal 400% dmg dazu. Dadurch könnte dieser Build mit den anderen sehr gut mit halten.

Auf dem PTR werde ich folgende Skillung versuchen. Patch 2.3 habe ich Hota statt Felswurf verwendet
http://ptr.d3planner.com/652261287

Uralte Parthanische Schützer kommen für die Hota Armschienen zum Einsatz. Dann muss ich nur noch schnell Bane of the Stricken skillen und Standoff für den Cube finden. Wobei Standoff muss noch zeigen, das es sich mehr lohnt als Schmelzofen.

Einziger Wermuttropfen ist der neue Ring:
Band der Macht
Neuer legendärer Ring
Gewährt nach dem Einsatz von 'Wütender Ansturm', 'Aufstampfen' oder 'Sprung' 8 Sek. lang ei
    ne Schadensreduktion von 50-60 %.

    Wieso gerade der Ring slot? Bei allen anderen Builds ist es der Armschienen Slot. Für hohe Grifts werde ich aber wahrscheinlich diesen Ring testen mit der Element Ring.

    Hat jemand von euch noch Verbesserungsvorschläge oder das ganze schon mal getestet?

    Edit:
    Gabe gerade Jessies neues Video gesehen. Vielleicht hat er die 2 Möglichkeiten schon einmal gegeneinander getestet und kann mir sagen ob ich mit diesem build völlig falsch liege oder ob er mit dem Build von ihm mithalten kann.

    jessi
    Ghulklopper
    Beiträge: 191
    Registriert: 18.03.2012, 17:44

    Re: Patch 2.4 Raekor Barbar

    Beitrag von jessi » 02.12.2015, 09:30

    Guten Morgen

    Ich habe beide möglichkeiten getestet und muss direkt sagen das du immer den vollen Reakors-Bonus mitnimmst und nur einen 4er Bonus vom IK Set damit du den Bersi immer RDY hast. Diese Variante macht einfach den meisten Schaden besonders durch den Felswurf

    lg
    Bild

    ChrisSteadfast
    Späher
    Beiträge: 7
    Registriert: 01.12.2015, 16:12
    Battletag: Draculis#2177

    Re: Patch 2.4 Raekor Barbar

    Beitrag von ChrisSteadfast » 02.12.2015, 09:45

    Hey Jessi,

    danke für die Rückmeldung. So wie es das Loot Glück mit mir gestern hatte, konnte ich nur deine Variante ausprobieren.
    Zuerst muss ich erwähnen das ich bisher keine Season so hardcore gespielt habe, das mein equip auch nur annähernd an deines ran kommt. Bisher war mein grift maximum 45, was auch an meiner Zeit Begrenzung von 2h am Tag liegt.

    Jetzt zu meinen Erfahrung mit dem Build. Sobald ich alle Teile hatte direkt mal T10 probiert und siehe da rift boss one shit und der trash nicht mal zu erwähnen. Danach direkt mit Grifts versucht in wie weit ich das ganze ausreizten kann. Gestern habe ich es zeitlich bedingt dann "nur" bis grift 55 geschafft. Dort ist mir dann aber aufgefallen das die Zähigkeit ein riesen Problem ist. Als grift guardian hatte ich Perendi und siehe da jetzt ist der Boss kein one shot mehr sondern ich. Dank des abnormalen Schadens war dieser dann auch sehr schnell klein, ich durfte mich nur nicht treffen lassen.

    Ich vermute mal das mein Problem jetzt an folgenden Punkten liegt:
    - Erst Paragon Stufe 567
    - leg. Edelsteine erst Stufe 40
    - Abgesehen von der Waffe kaum Uralt und wirklich nicht perfekt gerollt.

    @Jessi
    Was meinst du? Oder muss man ab einer gewissen Stufe auf Fokus und Zurückhaltung verzichten und dafür den neuen ring für Schadensreduktion und den Elemente Ring benutzen?

    Antworten