[Guide] Hexendoktor Gameplay

Der Meister der Wiederbelebung hat starte mentale Fähigkeiten und vernichtet seine Gegner mit physischen Attacken.
Antworten
Benutzeravatar
Telias
Site Admin
Beiträge: 1399
Registriert: 23.06.2008, 12:55
Battletag: Telias#1963
Kontaktdaten:

[Guide] Hexendoktor Gameplay

Beitrag von Telias » 21.09.2011, 00:00

Hexendoktoren sind spirituelle Wesen, die verstorbene Seelen auferstehen lassen, sich Gegner gefügig machen oder Diener herbeirufen. Ihre Angriffe basieren meist auf Gift, so wie ihr Hauptangriff mit dem Blasrohr.

Der Hexendoktor hat drei verschiedene aktive Fähigkeiten: Physical Realm, Spirit Realm und Support. Mit Physical Realm ist der physische Schaden gemeint, den ein Hexendoktor ausführen kann. Beispielsweise einen Giftpfeil oder eine Wolke auf den Gegner abfeuern. Der Hexendoktor ruft auch Zombies und Feuerfledermäuse für kurze Zeit herbei, die alleine nicht viel Schaden machen, aber in der Masse den Gegner stark verwirren. Spirit Realm verursacht geistigen Schaden, mit dem der Hexendoktor z.B. eine Wolke aus arkaner Kraft auf den Gegner überträgt, die Schaden über Zeit zufügt oder mehreren Gegnern die Seele klaut. Mit Support ist der unterstützende Schaden gemeint, beispielsweise durch die dauerhafte Beschwörung eines Zombiehundes oder der Verwandlung eines Gegners in ein Hühnchen (mmh Chikin!).

Die passiven Fähigkeiten des Hexendoktors beschränken sich darauf, den Schaden von Begleitern zu erhöhen, den Arkan- bzw. Giftschaden über Zeit zu erhöhen oder aber die Manaregeneration des Hexendoktors.

Der Hexendoktor lebt von seinen Kreaturen. Er selbst macht nur Schaden über Zeit und hilft unterstützend seinen Dienern. Bei Boss-Kämpfen ist sein Schaden enorm, vor allem weil seine Diener versuchen werden, die Aufmerksamkeit des Bosses auf sich zu ziehen, aber auch gegen mehrere Gegnergruppen ist der Hexendoktor nicht zu verachten.

Geschrieben von Triforce

Antworten