Necromancer im Hardcore

Der Totenbeschwörer gehört zum DLC mit den Namen Rückkehr des Totenbeschwörers und ist die erste kostenpflichtige Klasse in Diablo 3.
Antworten
Spalto
Späher
Beiträge: 7
Registriert: 04.04.2017, 09:21

Necromancer im Hardcore

Beitrag von Spalto » 10.08.2017, 08:28

Hallo,

kurze Erklärung warum jetzt diese Frage im Raum steht:
ich spiele sehr gern D3 und das auch zu 99,8% im HC-Modus, da sich das "Hochsterben" einfach falsch anfühlt, was das Spielerlebnis angeht.

Jetzt zur Frage: Warum gibt es keine bzw. sehr wenige Builds für den Hardcore-Modus? Viele der aufgeührten Skillungen kann man übernehmen aber man stößt an die Grenzen wenn es um die Zähigkeit geht. Ich habe hier im Forum schon ein paar Builds ausprobiert und Frage mich wie soll der Mancer diese Stufen schaffen wenn er einfach umfällt?
Alles nur Übungssache?
Mein "stärkster" ist ein Lancer mit dem Inarius-Set und ich schaffe es nicht mit dieser Ausrüstung ein G-Rift 75 zulaufen. Bin ich zu "dumme"?
link zum Necro: https://eu.battle.net/d3/de/profile/Spa ... o/97029603
Klingt jetzt vielleicht komisch, aber gebt mir mal ein paar Anregungen.

Aktuell versuche ich einen Blood-Mage und eine Blood-Nova-Mancer, aber auch hier besteht ein absolutes Zähigkeitsproblem.
https://eu.battle.net/d3/de/profile/Spa ... o/98535570
Dieser Char ist schon der Zweite Anlauf :)

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2262
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Necromancer im Hardcore

Beitrag von FOE » 11.08.2017, 13:22

Hallo,

Ehrlich: Keine Ahnung!

Mir selber ist es zu stressig, wenn man jetzt so "vorsichtig" spielen muss, damit man ja nicht stirbt.

Ganz zu schweigen davon, dass ich mich maßlos ärgern würde, wenn's dann man passiert und man dann ggf. auch noch guten Items nachtrauern muss.

Und so wird es wohl auch den meisten SpielerInnen hier gehen, könnte ich mir vorstellen.
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Spalto
Späher
Beiträge: 7
Registriert: 04.04.2017, 09:21

Re: Necromancer im Hardcore

Beitrag von Spalto » 14.08.2017, 11:37

Moin,

danke für deine Antwort. Ich kann deine Argumentation völlig nachvollziehen. Mir wurde der "Hochsterbe-Modus" einfach zu langweilig.
Das "Ärgern" über den Verlust eines Charakters (also von Pixeln) ist nur zu Beginn der Hardcore-Zeit sehr hoch. Aktuell habe ich in der Season 11 erst 3 (schon recht gut ausgestattete, meist fast alles uralt) zerlegt. Hierbei kommt es aber darauf an ob man "selber zu doof" also selber Schuld am Tod ist oder aber ob die Technik dazwischen funkt.
Ich habe aber auch das Gefühl man spielt nicht unbedingt vorsichtiger, aber mit einer anderen Art. Ich bin immer noch "Kopf-Durch-die-Wand"-Spieler aber ich spiele schon irgendwie anders, lässt sich schwer erklären.

Charakter-Liste: https://eu.battle.net/d3/de/profile/Spa ... o/97029603

Antworten