Blizzards Antwort auf die Petition

Geschrieben von Lita am 03.07.2008 um 17:18
Kommentare (2)

Wie wir bereits gestern berichteten, kochen die Emotionen schon kurz nach der Ankündigung des dritten Diablo-Teils gewaltig hoch, denn einige Fans empfinden das grafische Design als zu bunt und haben entsprechend mit einer Petition reagiert.

Nun hat sich jedoch auch Blizzard zu Wort gemeldet und ließ durch Keith Lee, dem leitenden Produzenten von Diablo 3, gegenüber MTV Games verlauten, das die Farben entsprechende Highlights im Spiel verdeutlichen sollen, da dadurch gewünschte Kontraste entstehen. Er verglich es mit der Atmosphäre in Herr der Ringe, dort sei auch nicht alles dunkel. Des Weiteren führt er aus, dass klare Texturen geplant seine, damit sich der Spieler voll und ganz auf das Spiel konzentrieren könne. Dabei sei der Schritt hin zur farbigeren Gestaltung bewusst erfolgt, denn in Diablo 1 haben die Spieler ihre Zeit vor allem in dunklen Dungeons verbracht, das änderte sich durch hellere Gebiete (Akt 2) bei Diablo 2 schon gravierend, nun sein ein weiterer Schritt erfolgt, denn man wolle die Umgebungen in Diablo 3 so abwechslungreich wie möglich gestalten. Natürlich sein Blizzard aber immer am Feedback der Fans interessiert und grundsätzlich auch gewillt darauf zu reagieren.

In diesem Sinne:

"Color is your friend."

 


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Geschrieben von Bad am 04.07.2008 um 12:31

Meiner Meinung nach hat Blizzard völlig recht!
Und die Petiton finde ich ziemlich übertrieben!

Geschrieben von phoenixb am 03.07.2008 um 18:26

jo bin auch dafür das einige stellen ruhig sonniger sein können! denn auch im sanktuarium kann es mal schön sein^^


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum