Haltbarkeit des Equips und Webseiten-Update

Geschrieben von Lita am 09.06.2010 um 16:18
Kommentare (0)

Im Moment gibt es nicht so viele bahnbrechende Neuigkeiten zum von vielen heiß erwarteten dritten Teil von Diablo. Nun hat Communitymanager Bashiok sich jedoch kurz und knapp zu einem Thema geäußert, das bisher noch nicht wirklich klar war. Es geht um die Haltbarkeit von Gegenständen - in den vergangenen Teilen war es nötig das Equipment von Zeit zu Zeit reparieren zu lassen, damit man es weiter benutzen kann. Auf die Frage, ob das im kommenden Teil auch der Fall sein wird, antwortete Bashiok mit einem klaren "Wahrscheinlich". Möglicherweise ist das auch eine Facette des Wirtschaftssystems im Spiel, denn wie früher schon bekannt gegeben wurde, soll das Gold eine wirkliche Währung werden, die ernst zu nehmen ist. Durch regelmäßige Reperaturen könnte der Wirtschaftskreisluaf angeheizt werden.

In einem anderen Post ging es um wirkliche Neuerungen im Spiel, den wie Bashiok dort selbst schreibt, ist das bisher Gesehene eher das bekannte Diablo in neuer Optik mit einem speziellen Runensystem. Er stellt aber in Aussicht, dass da noch einiges zu erwarten sein wird, das die Fans begeistern wird. Vielleicht erfahren wir darüber ja mehr durch das ebenfalls von Bashiok angekündigte Update der Webseite, das in naher Zukunft erfolgen soll. Eventuell hat dieses Update ja auch etwas mit der noch nicht angekündigten fünften Charakterklasse zu tun.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum