Das Edelsteinsystem in Diablo 3

Geschrieben von Lita am 15.04.2011 um 09:50
Kommentare (0)

Wir hatten bei der letzten Gamescom erfahren, dass es die Edelsteine in Diablo 3 in 14 verschiedenen Qualitätsstufen geben wird. Davon sollten jedoch nur die ersten fünf Stufen im Spiel gedroppt werden. Alle anderen Qualitätsstufen sollten dann mit jeweils drei (später zwei) Steinchen der jeweils geringeren Qualitätsstufe herstellbar sein. Das würde jedoch bedeuten, dass man um die 20.000 Steine der Stufe fünf bräuchte, um einen wirklich hochwertigen Edelstein zu erschaffen.

Jedoch war auch davon die Rede, dass dieses System möglicherweise noch angepasst werden würde. Nun äußerte sich Communitymanager Bashiok im offiziellen Forum zu diesem Thema.

"Möglicherweise werden wir auch Edelsteine, die einige Level über der 5. Qualitätsstufe liegen, im Spiel per Drop verfügbar machen. Außerdem wollen wir sicherstellen, dass die Spieler nicht von den vielen herumliegenden Steinen genervt sind, während sie darauf warten, endlich den einen zu finden, der die Aufstufung möglich macht. Deswegen wird es in diesem Bereich noch einige Crafting-Lösungen geben, die Abhilfe schaffen. Wesentlich wichtiger ist jedoch der Umstand, dass wir durch das robustere Handelssystem erwarten, dass es einfacher werden wird, haufenweise Edelsteine zu verkaufen, um dann aus den Gewinnen daraus gezielt die Edelsteine zu kaufen, die für ein Upgrade benötigt werden, einfach und zu einem vernünftigen Preis."

 


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum