Kreuzritter: Der beste Build für Patch 2.4

Geschrieben von jessi am 28.11.2015 um 13:58
Kommentare (150)

Der Dornen-Build mit dem neuen Dornen des Ansuchers-Set für den Kreuzritter, wird die stärkste Skillung für Patch 2.4. Mit diesem Build tankt ihr nicht nur die Monster, sondern verursacht auch enormen Schaden und erledigt jedes Elite-Pack mit wenigen Schlägen.

Aktuelle Guides zu allen Klassen findet ihr hier: Diablo 3 Klassen-Guides

Diablo3 - Kreuzritter: Der Beste Build für Patch 2.4 (+Dornen des Ansuchers)

Kreuzritter Dornen Skillung

Bei den Skills, müsst ihr euch von einem trennen und diesen durch: Bombardement ersetzen. Den nur so ist es möglich den 4er-Set-Boni aktiv zu halten.

Dornen des Ansucher Builds

Die Ausrüstung vom Dornen Kreuzritter

BIS-Liste für den Ansucher-Build mit Patch 2.4

In der nachfolgenden Tabelle, haben wir für euch die wichtigsten Items und alternativen für den Kreuzritter aufgelistet. Zusätzlich wird unter Stats angegeben, welche Werte ihr auf den Items benötigt.

Itemslot Item Stats
Waffe

Schweinemörder oder

Hacken

Vitalität > CDR > Dornen-Schaden

Offhand Votayias Dornschild Vitalität  > CDR
Kopf Krone des Ansuchers %Leben > Vitalität > Sockel
Brustrüstung Das Eiserne Herz x3 Sockel > ALL Resi
Schultern Bürde des Ansuchers ALL Resi > CDR
Beine Erneuerung des Ansuchers x2 Sockel
Hüfte Gürtel des Geheimen Schatzes ALL Resi > %Leben
Füße Eifer des Ansuchers ALL Resi > Rüstung
Handgelenke Fesseln des Ansuchers All Resi > 20% Physischer-Schaden
Hände Stolz des Ansuchers Vitalität > CDR
Amulette

Schwur des Abenteurers

Vitalität > CDR > 20% Physischer-Schaden
Ringe Sockel > Vitalität > CDR

Verwendete Abkürtzungen:

ChC = Kritische Trefferwertung, ChD = Kritischer Trefferschaden, CDR = Abklingzeitreduktion, IAS = Angriffsgeschwindigkeit, RcR = Ressourcenkostenreduktion, LoH = Leben pro Treffer, AD = Flächenschaden

Kanais Würfel für den Dornen Build

Kanais Würfel für den Dornen Build

(ein Klick bringt euch zum Würfel)

Slot Item Passiv
Waffe

Akarats Erwachen

Reduziert den Cooldown

Rüstung

Aquilaküras

mehr Zähigkeit

Schmuck

Zusammenkunft der Elemente

mehr Schaden

 

Paragon Punkte verteilen

 

Wie verteilt ihr eure Paragonpunkte für die höheren Qual-Stufen:

  • Basis: Movement-Speed > Stärke
  • Offensiv: Kritische Trefferwertung > Kritischer Trefferschaden > Angriffsgeschwindigkeit
  • Defensiv: Lebensregeneration > Widerstände > Leben
  • Abenteuer: Leben pro Treffer > Flächenschaden > Resource Kostenreduktion

Legendäre Edelsteine für den Kreuzritter

Eine Liste aller legendären Edelsteine, sowie deren Aufwertungschancen findet ihr auf unserer Edelstein-Übersicht.

Dornen SET Look

Ansucher Look

(mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zu den Patch 2.4 Guides)


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Geschrieben von jessi am 22.05.2016 um 10:13

ParagonLevel sowie besser gerollte items :) bzw uralte items

Geschrieben von Gast am 20.05.2016 um 03:06

Und du hast doppelt soviel Zähigkeit wie ich, obwohl ich die gleichen Items habe. Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen.

Greetz Snow

Geschrieben von Gast am 20.05.2016 um 02:40

Hey kurze Frage,

ich komme irgendwie maximal auf 250 000 Dornenschaden. Liegt es daran, dass mein Eisernes Herz gerade mal 250% mehr dornenschaden im Bezug auf meine Vitalität macht. Bei dir im Video macht deine Rüstung 4xx% bezogen auf die Vitalität.

Wurde das genervt?

Greetz Snow

Geschrieben von Gast am 28.04.2016 um 21:00

Der Schweinetöter macht sich in dem Build sehr effektiv aufgrund seiner sehr hohen Angriffsgeschwindigkeit.

Der meiste Schaden gegen einzelne Ziele kommt bei dem Build aus dem Setbonus, der sich nicht anhand des Waffenschadens definiert, sondern jeden Schlag einen Wert entsprechend Deiner Dornen austeilt, wodurch Du natürlich mit einer Angriffsgeschwindigkeit von 1,5 viel mehr Schläge austeilen kannst, wie die anderen, wesentlich langsameren Dornen behafteten Nahkampfwaffen.

Außerdem kann der Schweinetöter für den Build sehr angenehme Primärwerte wie Abklingzeitreduktion und Angriffsgeschwindigkeit haben.

lg Pad

Geschrieben von Gast am 22.04.2016 um 20:30

warum ist den schweinemörder als waffe gut für den build da ist doch gar kein dornenschaden drauf :)

Geschrieben von Gast am 10.04.2016 um 11:45

kann es sein das in den Details die Dornenanzeige verbugt ist? Denn ich habe jetzt alle Gegenstände, zwar nicht alle in Uralt aber meine Anzeige geht nicht über 231k Dornen... lege ich was ab und wieder an... springt die Anzeige auf 271k Dornen und dann wieder auf 231k.
Oder habe ich irgendwas falsch gemacht?

Geschrieben von jessi am 05.04.2016 um 07:53

Das zeigt nur an ab welchen Level die Items droppen können. Natürlich werden für den Guide hier die lvl 70er versionen verwendet

Geschrieben von Gast am 02.04.2016 um 22:36

warum sind in der bis liste so viele items die nich lvl 70 haben oder ist das bei mir nen anzeigefehler

Geschrieben von Gast am 11.03.2016 um 22:37

Super, danke für die sehr ausführliche Antwort :)

Habe derzeit (ohne Paragon) 9571 Stärke
und nutze dass Eiserne Herz im Würfel.
Bin aktuell auf Paragon 610. Werde jetzt alles mal auf Stärke umschmeissen und gucken, was sich so tut.

Gruß Sascha

Geschrieben von Gast am 05.03.2016 um 12:33

Hey ho an die beiden Vorredner,

@ Die Ratte: Die Topase haben leider seit dem PTR noch mal einen starken Nerf erfahren. Dies tut dem Build aber keinen Bruch ab, Du kannst dennoch über die 60er GRifts nach den Uralten Teilen hiermit farmen.

@Sasche: Das ist ein gern geglaubter Fehler.

Vitalität gibt Dir im Verhältnis von 1 : 3 Dornen (vorausgesetzt Du hast das Eiserne Herz maximal ausgerollt oder im Würfel).

Bei 300 Vitalität sind das also 900 Dornenschaden.

Sagen wir, Du hast einen Dornen von... wir fangen mal klein an... 40.000 und einer Stärke von 5.000

Stärke erhöht auch Deinen Dornenschaden um 1 % pro Punkt (auch wenn Dir diese Steigerung nicht in den Charakterdetails angezeigt wird).

Bei der 300 Vitalität wäre Dein Dornenschaden also auf 40.900 mit einer Stärke von 5.000 also effektiv bei 2.045.000 Dornenschaden.

Wenn wir jetzt aber die 300 Stärke nehmen sind wir bei "nur" 40.000 Dornenschaden, aber einer Stärke von 5.300 was für einen effektiven Dornenschaden von

40.000 * 5.300 / 100 = 2.120.000

Das sich Prozente bei höheren Zahlen noch weiter potenzieren und 40.000 noch eine sehr kleine Dornenzahl ist, die schon fast allein mit dem Topas erreicht wird, sollte hierbei berücksichtigt werden.

Spielen wir das ganze nämlich noch mal mit meinen aktuellen Zahlen durch:

Gerundet 11.000 Stärke, 260.000 Dornen und ungefähr 100 Paragonstufen (also 500 Punkte) für das Attribut.

Bei Vitalität würde der Basisdornenschaden auf 261.500 steigen, mit 11.000 Stärke also effektiv 28.765.000 Dornenschaden.

Bei Stärke wäre der Dornenschaden bei 260.000 und die Stärke bei 11.300, was für einen effektiven Dornenschaden von 260.000 * 11.300 / 100 = 29.380.000 sorgt.

Hier lässt sich also erkennen, das Vitalität schon sehr früh anfängt, schwächer zu werden als Stärke.

Hoffe, dass dies Euch das ganze etwas bildlicher darstellen konnte.

LG

Pad

Geschrieben von Gast am 04.03.2016 um 22:35

Wieso setzt Du bei Paragon/Basic alle Punkte auf Stärke? Wäre es nicht besser voll auf Vit zu setzen, bei dem Effekt von "Das Eiserne Herz"?!

Gruß Sascha

Geschrieben von Gast am 03.03.2016 um 16:30

hi, wie kommst du makellosen königlich topas in der hacke über 60000 zudätzlichen Dornschaden...ich komme nur auf 38000? gibt es da einen Trick ? Gruß Die Ratte

Geschrieben von Gast am 02.03.2016 um 23:13

Wenn Akrats Champion aktiviert ist und er ein todesstoß bekommt, bekommt er volles Leben zurück vorausgesetzt man hat den skill gewählt.

Geschrieben von Gast am 29.02.2016 um 11:26

kann mir mal einer sagen wie das geht ? sein leben is im keller er nimmt heiltrank - dann noch cd auf heiltrank er kommt wieder dahin das seine lebensanzeige fast ganz weg ist bei 5:11 und von einer sek auf die andere springt sein leben wieder auf voll ?? wie geht das ohne cheatz selbst regeneration steigt nur und springt nicht von fast null auf voll

Geschrieben von Gast am 26.02.2016 um 00:55

Der LON Build ist stärker. Das zeigen die Bestenlisten. Aber irgendwie muss man die uralten Arschlöcher ja farmen. Da braucht es eine Art Progress Build. Da eignet sich dieser hervorragend. Die Gegenstände sind in guter Version leichter zu bekommen, als die Varianten für DPS Chars. Stärke-Vita-CDC -- sollte nicht so schwer sein? ^^ Dann kann man sich in 65-70er Grifts den Allerwertesten wund farmen um uralte für den LON Kreuzritter zu finden....

Geschrieben von Gast am 25.02.2016 um 15:30

Für viele Nicht-TopLevel Spieler ist es auf alle Fälle ein Super Einstieg.
Bin damit derzeit in GR 63 unterwegs und kann in aller Ruhe das nächste Set vorbereiten:)
Danke nochmals- auch wenn es nicht mehr Top-aktuell ist...

Geschrieben von Gast am 25.02.2016 um 15:29

Für viele Nicht-TopLevel Spieler ist es auf alle Fälle ein Super Einstieg.
Bin damit derzeit in GR 63 unterwegs und kann in aller Ruhe das nächste Set vorbereiten:)
Danke nochmals- auch wenn es nicht mehr Top-aktuell ist...

Geschrieben von jessi am 25.02.2016 um 08:16

ahh ok da haben wirs .. ich gehe mal davon aus das du der meinung warst/bist das weil ich es DAS Beste Set genannt habe das es somit auch in den GR am höchsten gehen muss ( und das ist nicht der fall ) --> die besten builds von jeder klasse ergeben sich aus mehreren Punkten und da zählt das reine TOP-Level Riften nicht dazu .. dann hätten wir das ja geklärt :)

Geschrieben von DK1986CK am 24.02.2016 um 12:02

@jessi:

Das ist korrekt, ich spiele den LON Crusader.
Ich höre immer wieder, dass der Crusader mit dem Dornen Set viel weniger Schaden raushaut (die LON Variante wird um einiges besser beurteilt). Entweder wird der Char falsch gespielt, oder auf der PS4 ist dieses Set verbugt!?
Auf der Konsole spielt keiner das Dornen Set, jedenfalls keiner den wir kennen.
Demnach zu urteilen kann dieses Set wohl kaum der Knüller sein.
Fragt sich: Was ist hier los?

VG

DK

Geschrieben von jessi am 23.02.2016 um 18:35

@Video: das problem hierbei ist : es handelt sich in dem video um einen LON Crusader und hier in der skillung geht es aber um einen dornen-kreuzritter mit dem set -- Auch das der Build nicht mehr aktuell ist finde ich nicht .. spielen noch mehr als genügend ( und man bekommt das SET ja geschenkt ) ;)

Geschrieben von DK1986CK am 22.02.2016 um 12:08

Schaut euch dieses Video an, dies ist ein Beispiel wie man den Kreuzritter gut spielen kann.

https://www.youtube.com/watch?v=d2SC-Hsrr3g

LG

DK

Geschrieben von Gast am 21.02.2016 um 16:19

Den Satz versteh ich allerdings auch nicht.

Aber um auf Deine Frage zu antworten: Der Gürtel reicht, um den Bonus aufrecht zu erhalten.

lg Pad

Geschrieben von Gast am 21.02.2016 um 10:06

Bei den Skills, müsst ihr euch von einem trennen und diesen durch: Bombardement ersetzen. Den nur so ist es möglich den 4er-Set-Boni aktiv zu halten. < wie ist das gemeint ich muß also bombardement noch als fähigkeit rein statt kavallerie oder so? dachte der bombardgürtel reicht ? aller 6 sek bombardement

Geschrieben von Gast am 17.02.2016 um 16:58

Wenn kritische Trefferwertung /-schaden keinen Einfluss haben, wieso sollte ich diese bei Paragonlevel als erstes hochziehen?

Geschrieben von DK1986CK am 17.02.2016 um 12:55

@gast

Wenn man maximal 200 Mio Schaden per Hit macht, kann man keine Greater Rifts Ende der 70er laufen :) Außer mit einer abnormen Angriffsgeschwindigkeit ^^ Was bei diesem Build nicht gegeben ist.

Was übrigens auch sehr gut funktioniert:

Als Waffe "Windreiter", die Lidlose Wand auf der Offhand. Bei den Fertigkeiten das Gleißende Schild durch Weihe ersetzen (die Rune mit dem Dornenschaden), und bei Kavallerie auch die Rune mit dem Dornenschaden rein.

So kann man schön durch die Meute reiten, immer wieder im richtigen Moment alle Fertigkeit aktivieren. Macht definitiv noch mehr Schaden :)

Und jaaaa, dieser Guide hier ist definitiv nicht mehr aktuell.

Grüße

DK

Geschrieben von Gast am 16.02.2016 um 23:06

An alle die Fragen wegen dem Dornenschaden/Skills/Items etc. haben. Dieses Video wurde auf dem Test-Server für den neuen Patch aufgenommen. Die Werte sind für den Patch nochmal angepasst worden, weil es vorher einfach zu stark war.
Wer derzeit >250k Dornenschaden kommt, kann damit schon mal ganz gut leben.
Falls euch die Werte der Skills und Items in den 2.4er Guides komisch vorkommen sollten, schaut einfach auf
http://eu.battle.net/d3/de/game/
nach.

Geschrieben von Gast am 16.02.2016 um 21:48

wieso steht bei seinem topas 64k dornenschaden und bei mir nur 38k in der waffe ? finde im internet keine antwort . weiß das jemand warum ?

Geschrieben von Gast am 16.02.2016 um 21:28

das video is ja nicht aktuell allein der gem in hacken macht keine 64tausend mehr sondern nur 38tausend . hab genau denselben build nur deine steine sind auf stf 77 . bei schaden grund (inventar details ) hast du 200 nochewas da hab ich das doppelte über 400 . dornenschaden is bei mir mit 237.044 standard angegeben bei dir das doppelte also kann es nur an den leg gems liegen weil die 22 stf höher sind bei dir jesse das du mehr dornendamage machst alles andere ist ja haargenau fast derselbe build . es kann nur an den steinen liegen

Geschrieben von Gast am 16.02.2016 um 21:11

@dk wieso wenn das millionen wären könntest du auch gr laufen wenn du 200 mio per hit machst und endboss hat 1, 2 milliarden oder ? dann müsstest du 6 x ihn treffen und er wär tot . deine aussage hat also nix damit zu tun ob es mio oder mia sind um qual 10 zu schaffen . habe aber inzwischen erfahren das es trotz mio anzeige milliarden sein solln wegen verschiedner rechnungen in allen ländern

Geschrieben von DK1986CK am 16.02.2016 um 12:33

@Torri:

Meine Stachelfässer machen bis zu 390 Millarden pro Hit. Ohne Machtschrein liegt der Schaden im Schnitt ca. bei 90 - 100 Millarden.

Aktuell geht ein 79er Greater Rift solo.

@Nerosey:

Nach Nachforschungen berechnet sich der Endschaden wohl so:

Dornenschaden = Dornenwert * Hauptattribut / 100

Durch höhere Vita wird dein Grunddornenschaden erhöht (durch das eiserne Herz), deine Stärke pusht dann den Endschaden nach ob (siehe Formel oben).

Für diesen Build ist definitiv Vita und Stärke wichtig. Du brauchst eine sehr hohe Zähigkeit, wie auch genug Schaden.

Kritischer Trefferschaden, wie auch die Chance einen zu laden, wird bei diesem Build nicht benötigt.

Was du auf deiner Ausrüstung brauchst:

Stärke, Vita, Resis gegen alle Schadensarten, Dornenschaden, Abklingzeit, Chance auf Flächenschaden, + % Schadenerhöhung für Physisch

Grüße

DK

Geschrieben von Gast am 15.02.2016 um 20:15

Mal ne frage, ich komme mit der Berechnung für den Dornenschaden nicht ganz klar.

Ist jetzt für mich eher Stärke als direkter Schadenverstärkung notwendig oder eher VItalität durch den 300 % Bonus durch "Das Eiserne Herz"?

Dabei geht es mir weniger um die Stats der Gegenstände sondern um die Verteilung der Sockel und der Paragonpunkte.

Hatte Anfangs alles auf Vita, damit massig viel Leben aber mein Schadne hat nciht ganz gepasst, andersrum habe ich jetzt viel auf Stärke geswitch, einiges an Leben verloren und das Gefühl, nicht mehr Schaden zu machen als davor.

_____

Als Amulett trage ich das Höllenfeueramulett um noch den Effekt von "Pracht" dabei zu haben um meine Stärke zu erhöhen und den Crit.
Frage hierbei: Wird Crit überhaupt in Dornen mit einberechnet oder nur in meine Standardangriffe?

Und wenn Crit mit einberechnet wird, wäre es dann nicht gescheiter statt Weihe, welches nur an den aktuellen Standort wirkt, lieber Gebot der Tapferkeit mit der Rune Kritisch in den Build einzubauen?

Gruß Nerosey

Geschrieben von Gast am 15.02.2016 um 14:29

Hallo DK1968CK,
versteh ich auch nicht so ganz.
Das heisstbei dir kommen beim Einschlag der Fässer Anzeigen raus mit ~390.000Mio auf deinem Screen?
BR Torri

Geschrieben von DK1986CK am 15.02.2016 um 12:06

Guden Daaach :)

Bzgl. dieser Message:

@gast mit dem : knapp 200 Millarden (mit Machtschrein) pro Hit

pro hit werden im spiel damage und krit damage in mio angezeigt das sind millionen nicht milliarden (mach ma bitte screenshoot ich will sehn das bei dir MIA steht pro hit ) wenn du mit einem hit 200 milliarden schaden machst wie hoch hat dann ein endboss leben wenn du solange auf ihn einschlägst ? 10 billionen ?

Natürlich sind das 200 Millarden pro Hit, sonst könnte ich ja wohl kaum ein 78er Grift solo laufen. Wären das nur Millionen. würde ich ja nicht mal Qual 10 schaffen ^^

Wir sind gestern mit 4 solchen Crusadern ein 82er Grift gelaufen.

Beim Endboss ( das war der Futzi der Blitze austeilt) liegt mein absoluter Highscore bei knapp 390 Millarden :)

Greez

DK

Geschrieben von Gast am 14.02.2016 um 21:34

@gast mit dem : knapp 200 Millarden (mit Machtschrein) pro Hit

pro hit werden im spiel damage und krit damage in mio angezeigt das sind millionen nicht milliarden (mach ma bitte screenshoot ich will sehn das bei dir MIA steht pro hit ) wenn du mit einem hit 200 milliarden schaden machst wie hoch hat dann ein endboss leben wenn du solange auf ihn einschlägst ? 10 billionen ?

Geschrieben von Gast am 11.02.2016 um 12:47

Jaaaa ^^ Dazu müssen ein "paar" Grifts, Bountys usw. gelaufen werden :)
Mit zwei Wirbelwind Zauberinnen bin ich vor kurzem ein 90er Grift gelaufen.

Definitiv gut ist auf jeden Fall die gute Zähigkeit / Überlebensfähigkeit. Mit dem Build fällt man nicht so schnell aus den Latschen.

Eine Einhandwaffe macht definitiv mehr Sinn, als eine Zweihandwaffe.
Dann kann man Inbrunst als Passive auswählen, und durch genug CDR auf den Items kommt man dann auf über 61 % CDR gesamt. Und im Cube kann man dann "Tödliches Drama" reinhauen, um doppelt so viele Einschläge fürs Bombardement zu bekommen. Wenn man dann noch mit dem richtigen Timing spielt, fallen die Gegner wie die Fliegen ^^

Geschrieben von Gast am 10.02.2016 um 13:43

Das Ringe-Set ist allerdings wieder ein ganz anderes als das hier beschriebene.^^

Ja, für die höchsten GRifts wird dieses wohl benötigt. Aber an alle nötigen und vor allem Uralten Items zu kommen ist ein Akt, der wirklich viel Zeit in Anspruch nimmt, weswegen zumindest bis da hin, dieses Build hier sehr gut ist, um da hin zu kommen.

lg Pad

Geschrieben von Gast am 10.02.2016 um 12:51

Hi Leutz,

wie ich am 8.2 um 12:30 Uhr bereits schrieb...
Das neue Ringe-Set ist definitiv ein super Sache! Es sollten auf jeden Fall alle Items uralt sein, um den maximalen Schadenbonus zu bekommen.
Habe nun endlich eine gescheite Hexenhose gefunden, obwohl diese keinen Dornenschaden hat ^^
Generell ist es bei diesem Build nicht einfach, gescheite Items zu finden.
Es sollte möglichst immer Vita, Stärke, Dornenschaden, Abklingzeit und wenn es geht noch Schaden für Bombardement gerollt sein.
Denn der Dornenschaden ist von der Stärke, der Vita und natürlich dem Dornenschaden auf dem Equipment stark abhängig.
Das ist wohl gerade die spannende Herausforderung, all die Items in dieser Qualität zu finden.
Aktuell schafft dieser Crusader das 77er Portal ohne Schwierigkeiten.
Der Schaden pro Stachelfass skaliert momentan mit doppeltem Schaden zwischen 95 und ca. 120 Millarden.
Da geht so einiges an Trash schon mit einem Bormbardement down.
Deswegen ruhig große Monstergruppen suchen, und rein ins Getümmel ^^
Mit nem Machtschrein geht es dann bis auf die 380 Millarden pro Hit.

Also mir gefällt dieser Build gut, und ich werde versuchen diesen Stück für Stück zu pushen.

Greetings

DK

Geschrieben von Gast am 10.02.2016 um 09:48

Hey Leute,

ich habe vor kurzen nach diesem Guide meinen Kreuzritter zusammengebastelt. Jetzt stelle ich mit erschrecken fest, dass nach so kurzer Zeit schon alles wieder veraltet ist und man mit diesem Setup nicht bzw. kaum über 65 Rifts kommt?
Ist das neue NON set mit den Ringen wirklich um so vieles besser? Laut der Rangliste für hohe Rifts spielt ja tatsächlich jeder jetzt das Ring Set. Lohnt es sich dann überhaupt noch, hier über legendäre Edelsteine zur Aufwertung im Würfel zB. das Set zu verbessern oder sollte man wirklich die ganze Arbeit in die Tonne hauen und Uralte farmen?

Rag

Geschrieben von Gast am 10.02.2016 um 02:41

Hallo allerseits,

Ich habe ein bisschen mit dem Build gespielt und mittlerweile Akarats Erwachen in die Hand genommen, Votayias Dornschild in die Kiste geschmissen und den Würfel mit Blutsbruder ausgetauscht.

Provokation habe ich nun gegen das Gebot der Gerechtigkeit mit der Rune Nachlassende Stärke ausgetauscht.

Das Bombardement als Fähigkeit habe ich mittlerweile auch wieder entfernt und stattdessen für die in höheren GRifts nötige Mobilität durch Kavallerie mit der Rune Ausdauer gesorgt. (letzteres ist ja bereits hier im Guide vorhanden).

Durch den Blutsbruder habe ich permanent über 90 % Blockchance, im Kampf sogar permanent 100 %.

Dadurch kommen mehr geblockte Angriffe für den Effekt von Akarats Erwachen zu tragen und auch die Laterne der Gereichtigkeit sorgt nochmals für etwas mehr Zähigkeit.

Wenn man eine ordentliche Gegnergruppe vor sich hat ist es sogar möglich, den Effekt des Gebots dauerhaft aktiv zu halten, da selten mehr als 5 Sekunden (solang hält der Effekt der Rune) vergehen, bis das Gebot nach Ablauf wieder verfügbar ist.

65 GRifts galoppiere ich von Elite zu Elite und auch 67er schaffe ich in dem Build.

Aufwärts fängt es an Eng zu werden, wodurch man wohl anfangen muss, Uralte Items für das Litanei-Set zu sammeln.

Grüße

Pad

Geschrieben von Gast am 08.02.2016 um 12:30

Moinsen zusammen :)

Ich persönlich spiele den Crusader mit dem neu überarbeitedem Ringe-Set.

Fähigkeiten:

Gleißender Schild Rune: Göttliches Urteil

Eisenhaut Rune: Reflektive Haut

Bombardement Rune: Stachelfässer

Kavallerie Rune: Verjüngung

Gebot der Gerechtigkeit Rune: Nachlassende Stärke

Akarats Champion Rune: Prophet

Passive: Pracht, Unzerstörbar, Eiserne Jungfrau, Inbrunst (5te passive im Amulet: Oberkommandant)

Items:

Leorics Krone
Todeswachtmantelung
Gürtel des geheimen Schatzes
Eiskletterer
Der letzte Zeuge
Verhängnisbringer
St. Archews Maß
Aquilakürass
Verheißung

Beine sind aktuell uralte von einem Barbaren-Set :-O Hier soll dann die Hexenhose hin :)

Legendäre Edelsteine:

Verderben der Geschlagen
Verderben der Gefangenen
und der neue für den Dornenbuild

Im Cube:

Der Flegel für doppelt so viele Bombardements

Das eiserne Herz

Elementring

Mein Dornenschaden liegt momentan bei ca. 310.000.

Meine CDR liegt bei knapp 62 %.

Durch solch einen hohen CDR kann jedes Mal, wenn der Elementring auf "physisch" springt der Champion, die Eisenhaut und das Bombardement gezündet werden. Mit gleißendem Schild werden die Gegner dauerhaft "vollgespammt".

Aktuell ist locker ein 75er Grift drinne :)

60 - knapp 200 Millarden (mit Machtschrein) pro Hit eines Steines von Bombardement schafft dieser Crusader aktuell.

Mit einem Machtschrein fällt ein blaues Elitepack sehr gerne auch mal mit einem Bombardement :)

Geschrieben von Gast am 08.02.2016 um 01:14

Der Build funktioniert nur bei ihm so gut, weil er in der Testphase gespielt hat. Manche Items wie z.B. das Eiserne Herz machen maximal 300% erhöhten Dornenschaden anstatt den 474% die er im Video hat.

Geschrieben von Gast am 07.02.2016 um 15:48

Genau den selben Build spiele ich auch momentan.
Brauche noch 2 Teile ,die momentan nicht Uralt sind.
Habe vor ein paar Tagen einen zu 99% perfekten Uralten Schweinemörder gefarmt :-)
Habe in 11min ein 65 GR geschafft. Ich denke es sollte momentan für ca.70 reichen (para 640)

Geschrieben von Gast am 07.02.2016 um 14:42

Ich habe mir jetzt schon so viele Invoker und auch LoN Bombardment build durchgelesen und angeschaut und alle von denen hatte jeweils eine "Persöhnliche note". Ich selber merke nicht unbedingt einen großen unterschied vom DMG output wenn ich entweder Provokation caste oder aber die weihe am laufen habe. Das eine ist halt mehr AoE und bei Provoke merkt man einen größeren Burst.
Ein sehr bekanntes Forum beschreibt nun, das der 6.Bonus von invoker nicht mit der Kombination von Provoke und dem Dornschild zusammen funktioniert.
Trotz allem is der Dornenwert nach kürzester zeit auf einem sehr anschaulichen wert bei dem man gern nochmal den doppelten dmg mitnimmt.

Nun etwas was mich wirklich verwundert:
Ich selbst spiele mit dem Gebot der Tapferkeit und dazu die Rune Unbesiegbar. 8%-15% As mit zusätzlich um die 25k LpH bringt mich mit meinem Schweinemörder und ein paar rolls auf as hier und da auf knappe 3 ApS.
Ausserdem verzichte ich auf das sogenannte "Nap-Talent" (Unzerstörbar) und nehme stattdessen Pracht noch rein damit meine STR in die höhe geht.
Aktuell ist mein Rekord ein 70er Rift mit paralvl ca.600.

Alles in allem hat gerade der Crusader eine aktualisierung bei seinen Dornen-Builds verdient. Jessi vllt hast du ja mal lust und zeit dies zu tun?

Mfg Saints

http://eu.battle.net/d3/de/profile/S4ints-2978/hero/70758960

Geschrieben von Gast am 06.02.2016 um 18:27

provokation hab ich rausgenommen wozu das gut sein soll keine ahnung . hab auch andere sachen anders geskillt und ausgerüstet damit halt ich viel länger stand . hab momentan gebot stattdessen reingeknallt . kavallerie bringt auch nicht wirklich was wenn man eingekeilt ist von gegnerhorden . man muß in nahkampf allein die bombenfässer machen zu wenig damage

Geschrieben von Gast am 06.02.2016 um 18:24

das sag ich mir auch @ vorredner
selbe build nur die steine sind etwas lower nicht bei 77 oder so keine ahnung wie er die elite Mit diesem Build tankt und auch enormen Schaden machtund erledigt jedes Elite-Pack mit wenigen Schlägen. bei mir geht nach kurzer zeit entweder die lebensanzeige runter oder ich klopp mit der waffe ewig wie ein wahnie drauf . vielleicht ist er paragon 1500 und alle leg steine auf 77 oder so

Geschrieben von Gast am 05.02.2016 um 20:07

ich bin bei dem build jetzt bei grift 63, da war schluss. weiß nicht wie der bis 70 kommt bzw. noch höher. Hab aber auch nicht viel ur alt. hab jetzt umgestellt wie der gast unter mir beschrieb, das funzt doch besser. da ich diesen seltenen schild füren würfel aufgebraucht hab muss ich den noch suchen (und die waffe). hab den dornenschild jetzt aber raus und mit dem nächsten besten mit nem besseren blockwert ersetzt, geht jetzt flüssiger.

Geschrieben von Gast am 05.02.2016 um 11:06

P.S:
Für mich macht der Invoker-Punish-Build von Drahque im moment spielerisch mehr Sinn.
Kein Dornenschild, Akarats Erwachen angelegt, Blutsbruder im Cube, keine Provokation, dafür Gebot der Tapferkeit/Nachlassende Stärke. Laut einigen Foreneinträgen ist Blutsbruder insgesamt dem Schmelzofen überlegen, weil er defensiv und offensiv pusht.

Geschrieben von Gast am 05.02.2016 um 00:42

Ich spiele mit Begleiter aber ohne Einheit. Ich denke es macht so keinen Unterschied (Zauberin gibt aber kleinen Angriffsgeschwindigkeitsbuff).

Zum Schild:
Glücksspiel, es ist der seltenste Kreuzritterschild.
Im Würfel nur gelbe KREUZRITTeRSCHILDE aufwerten!
Ansonsten Kadala oder Loot. Und Glück, Mats usw.

Geschrieben von Gast am 04.02.2016 um 13:35

hat jmd einen tip wie ich an das schild ran komme? Akarats Erwachen ist echt schwer zu bekommen ....

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 22:03

Ist es sinnvoll ohne Begleiter zu spielen?

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 20:21

Gast:
Scroll mal runter, da ist die Diskussion Hacken vs Schweinemörder nachzulesen.
Primär: Es geht um die Angriffsgeschwindigkeit. Da hat Schweinemörder die Nase vorne als Dolch, dazu noch die %Schaden gegen Tiere/Menschen. Hacken ist langsamer. Je schneller du angreifst, desto mehr Dornenschaden am Gegner (Setboni 1 und 6!).

Zum Gürtel:
Schau dir mal den 4er Setbonus an!
20Sekunden lang 50% weniger Schaden nach Bombardement! Hier geht's primär um Schadensreduktion als den Schaden vom Bombardement.

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 20:01

Hallo zusammen,
ich habe da Zwei fragen, undzwar:
Warum wird der Schweinemörder gegenüber Hacken favorisiert?
Und weshalb der Bombardement-Gürtel, wenn man den Skill garnicht drin hat für die Dornen Rune?

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 13:09

Ne der schaden der dornen wird nur im Hintergrund berechnet und wird nicht bei schaden im Inventar angezeigt

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 11:57

ja die rechnung mein ich dornen + stärke = schaden ! inventar- details da steht bei dornen 235 tausend nochewas und bei stärke steht um die 11.000 so und bei schaden steht 446.587 so dann müsst ich laut rechnung ja eigentlich schaden wie du-ihr sagt bei um die 26 mio liegen bei mir stehn 446.587 da also kann es ja nicht nur vom dornen + stärke abhängen oder muß ich bei paragon + 4000 stärke haben oder so um auf 26 mio schaden zu kommen ? da hier nur rede von stärke + dornen ist und da steht das da was mir angezeigt wird

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 11:08

so wie ich das sehen rechnet man dornen * stärke und dann kommst auch auf die werte

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 10:59

meinst du mich ? na so wie ich es dastehn hab ich etwas lower habe dornenschaden nur 235.000 und stärke 11.421 komme damit auf nur 468.424 stärke . weil hiersteht dornen + stärke = 32 mio bei mir steht nix von 26 mio da steht 468.424 allein durch die 2 sachen dornen + stärke kann ich also nicht auf mehrere mio kommen sonst würde bei mir nicht 468 stehn

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 10:40

zu deiner Rechnung da komme ich auf ca. 26,8 Mio Schaden also ka was du gerechnet hast

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 10:32

sollte man die im Artikel genannte Priorisierung auf den Teilen nehmen oder welche Attribute sind die wichtigsten?

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 10:20

468.424 schaden meint ich nicht stärke . verschrieben ^^

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 10:19

hoffe das is der richtige link

http://eu.battle.net/d3/de/profile/Cyber-2165/hero/71493585

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 10:12

ihr berechnet es so

D.h. bei 250k Dornenschaden und 13000 Stärke
(250.000 x 13000)100 = 32.500.000 Schaden

ich etwas lower habe dornenschaden nur 235.000 und stärke 11.421 komme damit auf nur 468.424 stärke wie kommt ihr mit derselben rechnung auf 32.500.000 ???? oder zählen die 3 nullen bei den 32.500.000 hinten nicht ? kann mir nich vorstellen das man so auf 32 mio ? oder milliarden kommt und ich etwas tiefer bin aber nichtmal auf 1 mio/mia komme .wie linke ich char ?

Geschrieben von jessi am 03.02.2016 um 08:51

@Zähigkeit: vill linkst mir mal den char damit ich das gear & talente sehen kann .. eigentlich solltest da easy mit 800 mio zähigkeit rumlaufen

@Stärke: Ich habs schön öfter mal gesagt : aber ihr sockelt immer stärke und auch wenn ihr das neue kanais rezept nutzt gebt ihr stärke auf euer gear

Geschrieben von jessi am 03.02.2016 um 08:50

@Schmelzofen: Nein den nimmst du nicht .... die CDR ist wichtiger ^^

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 08:23

ok hat sich erledigt hab den stärke eintrag gefunden ^^

problem ist in über lvl 60 rifts kommt trotz diesem build hier und hoher leg steine (über 50 ) mein leben nach ca 10 sek ins runtersacken und wenn man dann von gruppen eingekeilt ist hat man null chance was kann ich tun ? kumpel mit selben build und lower paragon und lower steinen steckt irgendwie mehr weg als ich :-(

Geschrieben von Gast am 03.02.2016 um 08:11

hey tobi was meinst du mit 13000 stärke ? der wert stärke wird mir doch nur basis-paragon angezeigt muß ich da +13000 stehen haben ? in der normalen stats info finde ich den stärke eintrag nicht

Geschrieben von Gast am 02.02.2016 um 22:54

Hallo,

hab das gear jetzt erst mal zusammen. wegen "bombardement", dafür sorgt ja der gürtel, wozu noch den skill ausrüsten?-wegen der rune - "wirkt" die auf den gürtel?

Geschrieben von Gast am 02.02.2016 um 07:23

Servus Leute,
mein komplettes Kreuzritter Gear besteht aus uralten Items. In welchem Verhältnis würdet ihr mit dem neuen Kanais Rezept Vitalität und Stärke aufstocken?
Oder gleich alles nur auf Stärke?
Zur Info: ich spiele mit den drei Leg. Edelesteinen: Boyarskys, Geschlagenen, Esoterischer
LG, wolle

Geschrieben von Gast am 31.01.2016 um 18:57

Hallo an alle,

Ich habe vorhin Schmelzofen (+50% elite dmg) gefunden und wollte fragen, ob es sich mehr lohnt als das cooldown Schild im Würfel? Bin noch etwas unerfahren.

Geschrieben von jessi am 31.01.2016 um 09:18

@Pad

alles klar, ja ich weiss nicht wie hoch da die zähigkeit gehen muss damit du darauf verzichten kannst ^^ --> denke am effektivsten wäre es zuerst das gear auf uralte items zu trimmen und dann ein paar stärke steine raufzugeben das ist halt ein direkter dmg boost .. sagen wir du machst nur 5 steine mit je 300 werte rauf dann haste schon 1500 stärke mehr (oder in items gerechnet 2 stück ^^ )

Geschrieben von Gast am 30.01.2016 um 14:00

Entschuldigung, ein Tippfehler.

Ich meinte, um in den hohen Grifts auf den Esoterischen Wandel zu verzichten, braucht man sehr viel Zähigkeit.

Geschrieben von Gast am 30.01.2016 um 12:01

Hey Jessi,

gegen Deine Auswahl spricht für die hohen GRifts erst mal nichts.

Es ging aber erst mal darum, was man in den kleinen fürs schnellere Farmen einlegen könnte.

In den Hohen verwende ich aktuell noch Deine Auswahl an Gems.

Überlege aber, den Esoterischen Wandel umzutauschen in den Verderber der Gefangenen.

Speziell wenn es am Schaden mangelt, aber das Überleben kein Problem darstellt. Aber Du hast schon recht, um in den höheren Grifts auf den Verderber der Geschlagenen zu verzichten, benötigt man schon ein unglaubliche Zähigkeit.

lg Pad

Geschrieben von jessi am 30.01.2016 um 09:21

@Edelsteine: Was spricht gegen die von mir gegebene Auswahl ?

esoteric ist in den hohen rifts unverzichtbar für die meisten klassen ..
der dornen-gem ist sowieso klar und dann bleibt noch der verderben , dieser ist enorm wichtig beim riftboss (25% mehr schaden) und der dmg stackt hoch

Geschrieben von Gast am 29.01.2016 um 22:39

also für Q 10 Rifts und Q10 Kopfgelder kannst Du ruhig den Gogok der Schnelligkeit und den Verderber der Gefangen nehmen. Damit solltest Du hier ein wenig schneller fahren können.

Für Grift 60+ habe ich mich jetzt doch zum Esoterischen Wandel durchschlagen lassen. Außerdem den Verderber der Geschlagenen, da außer den Bossfights kaum etwas "zu lange" dauert.

Muss aber dazu sagen, dass es bei mir mittlerweile beim Grift 66 scheitert wegen einer Minute, hier muss ich wohl noch irgendwo etwas finden, um daran zu schrauben.

lg Pad

Geschrieben von Gast am 29.01.2016 um 21:37

Nach dem Lesen der Kommentare und Testen von Edelsteinkombinationen bin ich momentan auch noch sehr unentschlossen.

1. Boyarskys Splitter (alternativlos!)
2. ??? Verderben der Gefangenen ???
3. ??? Gogok der Schnelligkeit ???

Heiß gehandelte Möglichkeiten:
- Verderben der Geschlagenen
- Verderben der Gefangenen
- Esoterischer Wandel
- Gogok der Schnelligkeit
- Stärke der Schlichtheit

Welche Kombi nutzt ihr in welcher Situation (Q10 Rift / Q10 Kopfgeld / GRift 60+)?

Geschrieben von Gast am 29.01.2016 um 15:29

Vielen Dank für die Information.

Tatsächlich konnte ich eine entsprechende Passage in den Patchnotes von 2.3 finden. Stärke skaliert nun mit Dornen genau so wie mit jedem anderen Schaden.

lg Pad

Geschrieben von Gast am 29.01.2016 um 10:10

@Pad: Das mit der Stärke soll wohl schon ab dem Patch 2.3 so sein. Da haben die das damals mit dem Dornenschaden geändert.
Ich kann leider keine offizielle Quelle angeben. :-(

Geschrieben von Gast am 29.01.2016 um 10:09

@Vorredner: ja klar... da hast du Recht. Ich meinte natürlich den "Verderben der Gefangenen"... ;)

Sorry, hab das gestern mit dem Tablet geschrieben und da muss wohl die automatische Worterkennung nen Fehler gemacht haben xD

Geschrieben von Gast am 29.01.2016 um 06:50

@TObi: stehe grad auf dem Schlauch. Wieso unterscheidest du die Edelsteine "Geschlagenen" und "Stricken"? Es ist doch ein und der selbe Edelsten, oder irre ich mich?
VERDERBEN DER GESCHLAGENEN =
BANE OF THE STRICKEN

Geschrieben von Gast am 28.01.2016 um 23:23

Hey Toby, wo hast Du gefunden (So Offiziell, bzw. Patchnotes o.ä.), dass Stärke nun zu nicht mehr nur zu 25 % auf den Dornenschaden gerechnet wird?

lg Pad

Geschrieben von Gast am 28.01.2016 um 19:47

PSS: Sorry, der 25% Bonus auf den Stricken gilt nicht auf Elite. Nur auf die Riftboss Bosse. Trotzdem sehr ratsam den zu Sockeln :-)

Geschrieben von Gast am 28.01.2016 um 19:43

PS: Man schlägt natürlich länger als 10 Sekunden auf Elite und Riftboss ein. Somit noch mehr Schaden. :-)

Grüße
Tobi

Geschrieben von Gast am 28.01.2016 um 19:28

Hier eine kurze Erklärung wie sich der Dornenschaden berechnet:

Dornenschaden x Stärke / 100

D.h. bei 250k Dornenschaden und 13000 Stärke
(250.000 x 13000)100 = 32.500.000 Schaden

Dann hat man ja noch die Eisenhaut und die Weihe: Sind 157.500.000 pro Sekunde.

Mit dem Schweinemörder kommtmqn ca auf eine IAS von 2,1 = Schaden 330.750.000

Jetzt kommt noch das Schild dazu, dass den Schaden verdoppelt wenn Gegner mit Provokation betroffen sind = Schaden 661.500.000

Wenn man nun auf dem Amulett und den Armschienen noch jeweils 20% physischen Schaden hat, also 40% insgesamt sind wir schon bei 926.100.000 Schaden pro Sekunde

Nun möchte ich auf die Edelsteine eingehen und euch aufzeigen warum der Stricken und der Geschlagenen besser ist.
Schaden mit Geschlagenen ca +30% = ca 1,2 Milliarden
Mit dem Stricken kommt ja auf den Boss und Elite nochmal 25% drauf = 1,5 Milliarden Schaden
Zusätzlich ca 1,3% pro Schlag an Schaden. Wenn man nun Elite oder den Wächter nur 20 mal schlägt also 10 Sekunden lang, da ja 2,1 IAS, sind das nochmal 26% mehr Schaden = ca. 1,9 Milliarden Schaden

Ihr seht: ihr macht mit den o. g. Steinen ca das doppelte an Schaden. Haut auf die Items die CDR drauf. 50 - 60% reichen völlig aus. Ihr reduziert zusätzlich nochdurch das Schild im Cube die CDR. Dann solltet ihr die Eisenhaut und die Weihe ständig aktiv haben und macht fett das doppelte an Schaden. ;-)

Liebe Grüße
Tobi

Geschrieben von Gast am 28.01.2016 um 18:26

Ja habe auch auf allen Teilen Stärke drauf .
Habe nun giftschaden zu 7% IAS gerollt!
AS momentan auf 2.17 und 226.000 Dornen

Geschrieben von Gast am 28.01.2016 um 17:34

Stärke ist auch ein sehr wichtiges Attribut in diesem Build.

Sie steigert Deinen Dornenschaden um 0,25 % pro Punkt (mittlerweile munkelt man, dass es jetzt wie bei normalen Schaden 1 % pro Punkt sein soll, habe allerdings noch nichts offizielles hierzu gefunden).

Geschrieben von Gast am 28.01.2016 um 14:32

ich finde das cdr besser ist. die waffe würde bei max as ca auf 1,59 / als basic 1,50 kommen. und mit cdr kannste 10 % drauf rollen.

und sollte stärke nicht auch sehr wichtig sein beim dornen kr? laut detais via dornenschaden steht das der schaden um ein anteil der primärstats erhöht wird.

lg sefi

Geschrieben von Gast am 27.01.2016 um 18:53

Am besten weiter Farmen, um auch das Leben pro Treffer weg zu bekommen ;D

ansonsten eher Angriffsgeschwindigkeit auf der Waffe meiner Meinung nach.

lg Pad

Geschrieben von Gast am 27.01.2016 um 18:09

Hallo Leute
Hab gerade eben ein Uralten Schweinemörder gefarmt.hier die Stats:
+giftschaden +Stärke +vita +leben pro Treffer
Was soll ich anstatt giftschaden rollen? IAS oder CDR?
Was meint ihr ?

Geschrieben von Gast am 27.01.2016 um 18:08

Hallo Leute
Hab gerade eben ein Uralten Dolch gefarmt.hier die Stats:
+giftschaden +Stärke +vita +leben pro Treffer
Was soll ich anstatt giftschaden rollen? IAS oder CDR?
Was meint ihr ?

Geschrieben von jessi am 27.01.2016 um 17:06

@Werte: Ja da hast du recht wurde aber schon mehrfach erwähnt das der GEM sowie der SOckel in der Waffe abgeschwächt wurden .. es geht bei den guides auch mehr um die talente und das gear und weniger um die stats ..denn hier spielen natürlich uralte Item sowie das ParagonLevel auch sehr stark mit rein

Geschrieben von Gast am 27.01.2016 um 08:40

Also Der Dornenschaden auf dem Topas wurde erheblich reduziert im final Patch und der Splitter auch. Meiner macht bei Stufe-38 46400 Schaden, wärend deiner bei Stufe-32 schon 72000 Schaden macht. Finde das schon sehr hefftig. Auch wenn dieser Build immer noch sehr gut ist, weichen die Werte erheblich in deinem Video von dem jetzt tatsächlichen Werten ab.

Geschrieben von Gast am 27.01.2016 um 07:18

Nein, bis auf Angriffsgeschwindigkeit und Stärke kannst du Schadensattribute ignorieren. Dornen sind nicht in der Lage zu Critten.

lg Pad

Geschrieben von Gast am 27.01.2016 um 03:28

Hallo mal ne Frage braucht man für dieses set eigentlich crit? wirkt es sich auf dornenschaden auch aus?

Geschrieben von Gast am 27.01.2016 um 00:16

Ich muss ehrlich sagen, dass ich mir bei den Sockeln absolut nicht einig bin.

Brons Splitter MUSS natürlich drinnen bleiben.

Allerdings die anderen Beiden machen mir Probleme. Ich habe aktuell Stärke der Schlichtheit lieben gelernt, der Selfheal von 2 % für jeden Schlag mit Deinem sowieso um 50 % beschleunigten Angriff lässt Dich gegen Sachen gegenheilen, dass es einfach nicht mehr lustig ist.

Gogok der Schnelligkeit hat wertvolle 15 % Reduktion von Abklingzeiten und nochmals wertvolle Angriffsgeschwindigkeit, in dieser 3er Kombination kannst Du alle Verstärkungen für Sockel in den Dornenstein hauen.

Das Problem ist, dass die Bosskämpfe echt lange dauern, wodurch der Verderber der Geschlagenen wirklich mächtig werden kann bei der Angriffsgeschwindigkeit, allerdings ist auch der Verderber der Gefangen wirklich gut, da Du eh nur im Nahkampf Gegner erreichst.

Ich weiß also nicht, ob der Gogok, oder einer der Verderber das Optimale ist. Auf die Stärke der Schlichtheit mag ich allerdings nicht mehr verzichten.

Werde vermutlich zukünftig je nach Farmsituation zwischen einen der beiden Verderber hin und her schwanken.

lg. Pad

Geschrieben von Gast am 26.01.2016 um 23:26

ach mit dem schweinemörder hatte ich nur pech. bei dem einem habe ich für 500mille umgeschmiedet und kam nichts bei rum und die anderen 6 die ich gefunden habe waren alle rotz. und kein einzigstes uralt ;D

Geschrieben von Gast am 26.01.2016 um 23:14

Ich meinte verderben der gefangenen mit +Dmg sry

Geschrieben von Gast am 26.01.2016 um 23:05

Wie sieht es denn eigentlich mit den schmuckstücken aus. Was ist eurer meinung nach besser Gogok der Schnelligkeit oder Verderben der Geschlagenen?

Geschrieben von Gast am 26.01.2016 um 23:04

Würde dennoch den Schweinemörder bevorzugen. Hier hast Du den Vorteil, dass Du im Regelfall die guten Stats raus bekommst, nämlich Stärke, Vitalität und Angriffsgeschwindigkeit / CD Reduktion.

Hatte heute erst wahnsinniges Glück, was das angeht, und einne Schweinemörder in Uralt mit Maximaler Geschwindigkeit, sehr guter Stärke und Vitalität bekommen, so dass ich mir noch die Abklingzeitreduktion hineinwürfeln konnte und den Sockel über den Verbrauchsgegenstand besorgen konnte, denke, die Waffe werde ich nie wieder ersetzen. ;)

Geschrieben von Gast am 26.01.2016 um 23:00

Ahh super also nimm ich sofort die Kavellerie raus und mache bombardement rein. Hier ist ein link vom Doombringer(Verhängnisbringer) englischer link. mfg

Geschrieben von Gast am 26.01.2016 um 23:00

Link : http://i.imgur.com/5nArksw.png

Geschrieben von Gast am 26.01.2016 um 22:48

Die Rune wirkt mit auf dem auf den Gürteleffekt, dass macht es ja so witzig. ; )

Das er nicht Uralt ist, ist ja nicht das Problem, so lang die Stärke nicht zu massiv runter geht, solltest Du da ggf. wechseln, Grund ist der, dass du schneller zuschlägst, und so ggf. einen oder zwei mehr Stacks von dem Zweiersetbonus aufrecht erhalten kannst. Außerdem kommt der Angriff Deiner Schläge nicht vom Waffenschaden, sondern von den "geschenkten" 600 % Dornenschaden auf jeden Schlag.

Doombringer hab ich gerade leider nicht im Kopf, ein Link dazu wäre praktisch.

Hacken ist schwierig, hier weiß ich leider nicht, ob der Effekt nicht so arbeitet wie die Armschienen mit den 1.000 % Dornenschaden. Hier ist es nämlich der Fall, dass sie nicht von der Stärke profitieren.

Geschrieben von Gast am 26.01.2016 um 22:01

Dank dir Pad. Ehrm ja leider sind auf dem Hals und Ring schon die Sockel umgeschmiedet. Hoffe andauernd das eines davon mal in Uralt droppt.Zum thema Rune Stachelfässer. Wirkt du Rune auch auf den procc des Gürtels? Ich habe Eine Waffe mit 1.5 Attackspeed, und zwar den Schweinemörder, nur das der nicht uralt ist. Und ist der Doombringer ansich nicht besser wegen den 20% mehr Phy. schaden? Bin da als am rum testen. Denke Doombringer 1. Wahl 2 Wahl Schweinemörder 3. Wahl Hacken. Was sagt ihr dazu? Freu mich auf eure Meinungen. Mfg Xeranoth

Geschrieben von Gast am 26.01.2016 um 19:12

Anstelle der Kavellerie könntest Du eine Bombardemant für die Rune mit 200 % Dornenschaden nehmen.

Je nachdem, wie es bei Dir um Deine Survivelfertigkeit steht, ob Du gelegentlich stirbst oder nicht, wäre Das Schild, dass sagt, dass geblockte Angriffe bis zu 60 % weniger Schaden anrichten nicht die schlechteste Wahl.

Eine Waffe mit 1.5 Angriffsgeschwindigkeit wäre schön. aber ich denke, da wirst du nicht so schnell etwas mit einem angenehmen Stärkewert bekommen.

In Deinem Amulett und Deinem Ring für den Endlosen Gang könntest Du noch Dornen würfeln, falls die Sockel nicht gewürfelt sind, ist nicht zu erkennen auf dem Link

lg Pad

Geschrieben von Gast am 26.01.2016 um 02:36

Hallo leute hab heute mit dem Dornen set ein 67 grift geschafft. Ein 70er wird morgen in angriff genommen. Hat wer verbesserungs vorschläge ? Wenn ja bitte einfach schreiben. Mfg Xeranoth http://eu.battle.net/d3/de/profile/Xeranoth-2631/hero/72277428

Geschrieben von Gast am 25.01.2016 um 12:02

Hey Jessi,

danke für deine ausführlichen Builds. Bin mittlerweile ein richtiger Fan :-).

Würde mich auch über eine Aktualisierung oder einen Kommentar freuen, ob du den Build noch so spielst. Hat sich ja doch einiges mit dem Patch geändert.

Spielst du die Skillung aus dem Video oder von der Seite?

Wurde der Topas genervt? Bei mir macht die höchste Stufe bei weitem nicht so viel Dornenschaden wie in deinem Video abgebildet.

Vielleicht fällt dir bei mir ja auch noch etwas ein :-)
https://eu.battle.net/d3/de/profile/Ruffy-2335/hero/72585936

Danke!

Geschrieben von Gast am 24.01.2016 um 20:22

hallo jessi,wäre mal schön,wenn du zeit finden könntest den ansucher kreuzi mal zu aktualisieren,im vid sin ja noch die beta stats drauf.und die geteilte frage wegen rubys oder ametist ist auch noch fragwürdig.ansonstennsuper arbeit und hilfreich,glücksuf

Geschrieben von Gast am 23.01.2016 um 14:25

Ergänzend zu den 5 Änderungen weiter unten hätte ich noch Maß des Zirkels mitgenommen, anstelle dessen, das Provokation doppelten Schaden anrichtet, man kommt mit diesem Build auf 90 % bis 100 % Blockchance, was dazu führt, dass man so dauerhaft seinen Schaden nochmals um ungefähr 50 - 60 % reduziert, für blockbare angriffe

Geschrieben von Gast am 23.01.2016 um 09:57

@ Jessi,

wie sieht es hiermit aus?

http://eu.battle.net/d3/de/profile/Achillis-2395/hero/71773572

mfg und danke

Geschrieben von jessi am 23.01.2016 um 09:04

@http://eu.battle.net/d3/de/profile/Aika-2104/hero/71506310 ::
1.) Tausche die Sockel gegen Stärke SOckel aus ( diese bringen mehr )
2.) Du hast Items die keinen Dornenschaden haben, oder sehr niedig gerollten -> austauschen hier verlierst du enormen Schaden
3.) Du könntest noch mit dem neuesten Kanais-Rezept deine uralten Items aufwerten das würde auch nochmal sehr viel schaden bringen

Ansonsten sieht das gear usw schonmal sehr gut aus .. die legendären Edelsteine noch 10 stufen höher und ab gehts auf Grift 70
lg
jessi

Geschrieben von Gast am 22.01.2016 um 21:43

@jessi: Das höchste war ein Grift auf Stufe 71 in 14:20 Min. Mitlerweile sollte ich aber schon 72 schaffen können Hab auch ohne die Einheit gespielt. Vielleicht geht es mit der Einheit sogar noch ein Tick höher.

Geschrieben von Gast am 22.01.2016 um 21:43

@jessi: Das höchste war ein Grift auf Stufe 71 in 14:20 Min. Mitlerweile sollte ich aber schon 72 schaffen können Hab auch ohne die Einheit gespielt. Vielleicht geht es mit der Einheit sogar noch ein Tick höher.

Gruss Tobi

Geschrieben von Gast am 22.01.2016 um 17:43

Hi Jessi könntest mir vieleicht weiter helfen? komme leider nicht über 65 rifts hinaus, würde mich um verbesserungen freuen ;)

http://eu.battle.net/d3/de/profile/Aika-2104/hero/71506310

Geschrieben von jessi am 22.01.2016 um 14:26

@Tobi - Danke für dein Feedback . hast deinen Kreuzritter auch schon in den Grifts gespielt und wenn ja wie hoch ?

Geschrieben von Gast am 21.01.2016 um 20:05

Auf Gogok wollte ich erst auch gehen und dafür den stricken raus.
Hab dann aber geschaut, ob die Abklingzeiten auf den Items nicht doch besser ist. Hab nun fast auf jeden item Abklingzeiten drauf. Ich komme auf 55% Reduktion.
Ist in dem build enorm wichtig. Ich spiele noch mit dem Geschlagenen wg dem dmg Bonus von ca 30%.
12000 Stärke ist nicht so unrealistisch wenn man den passiven Skill Pracht mit nimmt. Dann noch die uralten teile aufwerten und man kommt sogar auf 13 - 14k Stärke.
230 - 260k Dornen schaden ist auch sehr realistisch.

Gruss Tobi

Geschrieben von Gast am 21.01.2016 um 08:36

Die Brustplatte sollte nicht raus. Stärke verbessert den Dornenschaden prozentual, Je mehr Basisdornen vorhanden ist, um so mehr bringt Stärke. Und die Brustplatte erhöht den Dornenwert nicht gerade um einen geringen Wert, wenn man sich die Mühe macht, jedes Item mit Stärke UND Vitalität zusammeln.

Geschrieben von Gast am 21.01.2016 um 08:34

Hallo allerseits,

werde wohl bei dem Build auch wie mein Vorredner das Nap Talent ab einem genügend hohem Zähigkeitswert durch Pracht ersetzen. Aber hier ein paar Anpassungen, zu denen ich gern Eure Meinung hätte:

1. Ich habe auch das Pony raus genommen und stattdessen Bombardement die Rune gegeben, dass jedes Fass 200 % Dornenschaden zufügt, diese wird ja durch den Gürtel ebenfalls mit ausgelöst.

2. Ich überlege noch, ob man anstelle der Laterne oder dem Zusammenkunft der Elemente nicht lieber einen anderen Legendären Effekt auf Armschiene, Schulter (Durch Prunkring) oder Ring mitnehmen könnte. habe hier allerdings noch nicht alle Effekte durchgesehen.

3. Auch bei den Legendären Edelsteinen hätte ich anstelle des Verderber der Geschlagenen wohl den Stärke der Schlichtheit mitgenommen. Hier kommt bei der Angriffsgeschwindigkeit vom Schweinemörder eine ordentliche Selbstheilung zustande.

4. Ob der Esoterische Wandel nicht lieber durch Moratorium oder
5. durch den Gogok der Schnelligkeit ersetzt werden sollte, habe ich auch überlegt.

Hier ist wieder Angriffsgeschwindigkeit oder allumfassende Zähigkeit herauszuholen, außerdem ist eine weitere Abklingzeitreduktion auch nicht die schlechteste Idee.

Was ist Eure Meinung hierzu?

Geschrieben von Gast am 21.01.2016 um 08:32

12.000 Stärke, nicht Schaden ;-)

Kann dann die Brustplatte auch raus?

Geschrieben von Gast am 21.01.2016 um 08:30

Hey.

12.000 Stärke? Ist nicht gerade viel.
Aber der Dornenschaden wird nicht durch die Stärke geuppt oder wie kommst Du auf 260k Dornenschaden.

Geschrieben von Gast am 21.01.2016 um 01:55

Ja das Set wurde genervt. Allerdings spielt es sich trotzdem sehr gut. Ich komme auf 260k Dornen schaden mit 12k Stärke. Habe heute ein Grift lvl 71 Solo damit gepackt. Hatte zudem noch nicht mal die Einheit im Cube.
Man sollte allerdings schon an die 100 Mio Zähigkeit haben. Meiner Meinung nach ist Hacken hier die falsche Wahl. Der Schweinemörder bringt viel viel mehr aufgrund der aps.
Wer möchte kann hier auf die Waffe noch Leben pro Treffer drauf haun.
Schaut in dem Build nicht auf die Vita. Die Rüstung "das Eiserne Herz" bringt mit der Vita nicht so viel wie Stärke.
Ihr solltet auch eure uralten items aufwerten um an noch mehr Stärke zu kommen.
Ich spiele auch mit dem passiven skilltree "Pracht" und nehme das Napp Talent raus. Man fällt bei 130 Mio zähigkeit eh kaum um.
Noch ein kleiner tipp: nehmt als Begleiter die Zauberin mit wegen den zusätzlichen aps.

Gruß Tobi

Geschrieben von Gast am 20.01.2016 um 22:12

Das Set wurde genervt.
Brustplatte von max 500% auf max 300%.
Erster Set Boni von 50% auf 25%.
Eiserne Jungfrau von 100% auf 50% Dornenschaden.

Des wegen die schlechteren Werte als im Video.
Portal Stufe 70? Mit dem Set? Denke das klappt nicht.

Geschrieben von Gast am 20.01.2016 um 15:27

220 k sind schon mal super. Dornenschaden harmonieren jetzt 100% mit Stärke. Vor dem Patch waren es nur 25%. Den Multiplikator den man nun mit Stärke bekommt, wird nicht als Dornenschaden angezeigt. Probiere heute mal ein wenig aus, werde dann die Ergebnisse präsentieren.

Geschrieben von Gast am 20.01.2016 um 13:48

komme maximal auf 220k dornenschaden :(

Geschrieben von Gast am 20.01.2016 um 11:18

Servus zusammen!
Würden denn die Tiefenwühler nicht auch Sinn im Würfel machen? Oder harmonieren die 100% Dmg für Ressourcenerzeuger nicht mit dem Dornenschaden, den Bestrafen vom Set bekommt?

Geschrieben von Gast am 20.01.2016 um 11:12

Habe hier mal meinen Build nachgebaut.

http://www.d3planner.com/973595608

Komme nie im Leben auf fast 450 - 500k Dornenschaden.

Egal mit welchen Bonis.

Geschrieben von Gast am 20.01.2016 um 11:07

Ja das weiß ich, in dem Videolink etwas weiter unten hat er die Brustplatte im Würfel und bekommt 500% der Vitalität als Dornenschaden, bei mir nur max. 300%.

Geschrieben von jessi am 20.01.2016 um 08:02

Mit STRG gehalten siehst du die maximalen werte auf einen item

Geschrieben von Gast am 20.01.2016 um 06:41

Das Gefühl hatte ich auch, wurde der Build genervt?

Geschrieben von Gast am 19.01.2016 um 23:20

Das geht mir genau so. Bekomme auch bei der Brustplatte maximal 300% Vitalität. Er hat im Video knapp 494%. Wurde das gedient size?

Geschrieben von Gast am 19.01.2016 um 18:18

Kanns sein dass der Build massiv genervt wurde? Hab alles wie im Guide beschrieben, mit hacken, und komme auch nur 240k Dornen. Der Schaden mit dem Build ist unterirdisch, komme nicht annähernd auf die Zahlen wie im Video

Geschrieben von Gast am 19.01.2016 um 12:46

Habe mal ne frage habe den Dornen kreuzritter mit dem Set Waffen gespielt und hacken im Würfel mann hat dadurch nochmal 100% mehr damage und mann kommt schneller durch rifts mit kavereli sry wegen Rechtschreibung würde gerne wissen ob das mithalten kann zu dem jetzigen

Geschrieben von Gast am 19.01.2016 um 12:45

Habe mal ne frage habe den Dornen kreuzritter mit dem Set Waffen gespielt und hacken im Würfel mann hat dadurch nochmal 100% mehr damage und mann kommt schneller durch rifts mit kavereli sry wegen Rechtschreibung würde gerne wissen ob das mithalten kann zu dem jetzigen

Geschrieben von jessi am 18.01.2016 um 09:59

danke für den link ^^

Geschrieben von Gast am 17.01.2016 um 22:51

Hier ein interessanter Beitrag im offiziellen Forum. Hier wird ganz klar Str und Vita verglichen:

http://eu.battle.net/d3/de/forum/topic/17288699665

m. M. nach ist Str die weitaus bessere Wahl :D

Liebe Grüße

Tobi

Geschrieben von Gast am 17.01.2016 um 07:03

Bei der Waffenwahl (Schweinemörder (1H Dolch) oder Hacken (1H Axt)) geht es primär um die sekundären Eigenschaften. Nicht die Schilde wurden im d3Planer vertauscht, sondern die Brustrüstung. Auch das ist - je nach Stats - erlaubt. Bilder sagen mehr als Worte:https://www.youtube.com/watch?v=Jvh0-lC7L1I&feature=youtu.be

Geschrieben von Gast am 16.01.2016 um 15:15

Im Doenen Set Look ist nicht der ausgerüstete Schild abgebildet sondern der im Cube. Wenn es bei der Waffe um Angriffsgeschwindigkeit geht, böte sich doch sicher eine breitere Palette oder?

Geschrieben von Gast am 16.01.2016 um 14:27

Ok, vielen dank^^

Geschrieben von Gast am 16.01.2016 um 13:38

Siehe auch: http://www.d3planner.com/266915777

Geschrieben von Gast am 16.01.2016 um 09:05

Ja, das Schild gibt es für die Stufe 70 auch

Geschrieben von Gast am 16.01.2016 um 06:07

Habe da mal ne Frage.. Ist zwar eine "Dumme" aber naja.. Bei Schild steht "benötigt Stufe 31" soll man echt mit Stufe 70 ein Lvl 31 Schild tragen oder gibt es das für Stufe 70 ebenfalls? Bin verwirrt :I

Geschrieben von Gast am 15.01.2016 um 16:36

Hi,
Ist es generell nicht sinnvoller hier die Paragon Punkte auf Vitalität zu verteilen? Dank der Brustrüstung erhöht sich doch die Zähigkeit und der Damage.

Geschrieben von Gast am 15.01.2016 um 15:29

Hi zusammen, gleich geht die neue season los und ich wollte mich an den Kreuzritter wagen. Würdet ihr dieses Build empfehlen? oder hat sich in den letzten tagen viel verändert?? mfg

Geschrieben von Gast am 15.01.2016 um 13:02

Man könnte ja den Schweinemörder nehmen und Hacken in den Würfel. Oder würd das nix taugen?

Geschrieben von Gast am 15.01.2016 um 13:02

Man könnte ja den Schweinemörder nehmen und Hacken in den Würfel. Oder würd das nix taugen?

Geschrieben von jessi am 15.01.2016 um 07:16

@Schweinemörder: Und was ist mit den sekundären stats der Waffe: 30% mehr Schaden gegen Tiere +Humanoide ? ... wenn man jetzt im Grift 70++ diese mobs bekommt könnte es den UNterschied ausmachen und somit wäre ich fast eher zu der Waffe hingezogen.
lg
jessi

Geschrieben von Gast am 14.01.2016 um 22:49

Zu dem Schweinemörder/Hacken ist ne ganz einfache Rechnung in einer Sekunde macht der Schweinemörder 1,5 Angriffe zu 600% dmg das bedeutet so 900% Dornenschaden in 1 Sekunde. Der Kreuzritter mit Hacken macht zwar in 1 Sekunde nur 1,3 Angriffe jedoch hat er pro Angriff 670%-700% Dornenschaden was pro Sekunde 871%-910% Schaden ist.
Mein Fazit also: Hacken ist in meinen Augen immernoch die beste Wahl gut gerollt machts immernoch mehr Schaden, außerdem
hat man noch den zusätzlichen Dornenschaden auf der Waffe.
Wenn man jedoch kein Hacken zur Hand hat tuts der Schweinemörder auch ohne großen Schadensverlust.

Geschrieben von Gast am 14.01.2016 um 17:09

laut versch. englischen Guides aus dem Grund das die Angriffsgeschw schneller ist, und Dornen somit schneller ausgelöst/ausgeführt wird wenn man Nah und Distanzangriffe kassiert und angreift.

Geschrieben von Gast am 14.01.2016 um 12:54

Nachdem das nun hier ein bisschen angepasst wurde wollte ich mal fragen, warum man auch mit dem schweinemörder spielen kann? Warum soll man auf die bis zu 100% dornenschaden bei jedem Angriff verzichten?
MfG

Geschrieben von Gast am 14.01.2016 um 11:35


Bombardement vom Gürtel löst den 2er Setbonus jetzt korrekt aus, was gestern noch nicht der fall war.

Geschrieben von Gast am 14.01.2016 um 10:09

Edit: bin mir sicher, dass dort gestern noch das mit der krit. Chance stand im Guide aber jetzt nichtmehr!? :D oder ich Habe mich mächtig verlesen...
Bin trotzdem mal gespannt, ob es schon jemand auf der Konsole getestet hat

Geschrieben von Gast am 14.01.2016 um 09:58

Hat jemand den Build schonmal auf der Konsole getestet? Ich habe mal nen 60er Grift gestartet und kann dort auch wunderbar in allem stehen bleiben, aber meinen Dornen machen irgendwie nicht so richtig Schaden, habe auch nur ca. 200.000 obwohl ich alles in Vitalität gesetzt habe.
Außerdem ist mir aufgefallen, dass im Video die krit. Chance nicht berücksichtigt wird, man aber im Guide sehen kann, das diese zB. auf die Arme und so drauf soll, also was denn nun? :D

Geschrieben von Gast am 14.01.2016 um 09:24

@Gast 14.01.2016 um 06:37

Bitte keinen Unsinn verbreiten, der 2er Setbonus wird durch den Gürtel sehr wohl aktiviert auch wenn man Bombardement nicht als Skill benutzt wird.

Ob Hacken wirklich schlechter ist als der Schweinemörder ist auch noch nicht ganz geklärt.


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum