Dämonenjäger: Natadeur Build

Geschrieben von jessi am 04.12.2017 um 09:35
Kommentare (34)

Update: Season 15

Dieser Build ist auch in Season 15 noch aktuell. Alle spielbaren Builds für diese Season sind in unserer Übersicht zum Dämonenjäger gelistet.


Heute stellen wir euch den Natadeur-Build für den Dämonenjäger vor. Bei dieser Skillung mischen wir das Natalyas Rache-Set mit dem Ausstattung des Marodeurs-Set und stürmen damit die Bestenlisten.

Aktuelle Guides zu allen Klassen findet ihr hier: Diablo 3 Klassen-Guides

Diablo 3 - Der Natadeur Build für den Dämonenjäger

Dämonenjäger Natadeur Skillung

Generell sind folgende Fähigkeiten für das Höllenfeueramulett zu empfehlen: Jagdfieber, Ruhige Hand, Ballistik, Bewusstsein

Natadeur Skillung

Die BIS Liste für den Natadeur Build

In der nachfolgenden Tabelle, haben wir für euch die wichtigsten Items und Alternativen für den Dämonenjäger aufgelistet. Zusätzlich wird unter Stats angegeben, welche Werte ihr auf den Items benötigt.

Itemslot Item Stats
Waffe Natalyas Abschlachter 10% RcR > 10% DPS > Sockel
Offhand Rucksack des Bombenschützen 8% RcR > 100% Geschützturm DMG
Kopf Natalyas Sicht ChC > 15% Splitterpfeil DMG
Brustrüstung Natalyas Umarmung x3 Sockel > Geschützturm DMG
Schultern Stacheln des Marodeurs 8% RcR > ALL Resi
Beine Natalyas Hose x2 Sockel > ALL Resi
Hüfte Zoeys Geheimnis % Leben > ALL Resi
Füße Treter des Marodeurs 15% Splitterpfeil DMG > ALL Resi
Handgelenke Wickel der Klarheit ChC > 20% Feuer-Schaden
Hände Handschuhe des Marodeurs ChC > ChD > RcR
Amulette

Schwur des Abenteurers

ChC > ChD > 20% Feuer-Schaden
Ringe Sockel > ChC > ChD

Verwendete Abkürzungen

ChC = Kritische Trefferwertung, ChD = Kritischer Trefferschaden, CDR = Abklingzeitreduktion, IAS = Angriffsgeschwindigkeit, RcR = Ressourcenkostenreduktion, LoH = Leben pro Treffer

Kanais Würfel für den Starter Build

Kanais

(ein Klick bringt euch zum Würfel)

Slot Item Passiv
Waffe Mantikor Reduziert die Ressourcekosten
Rüstung Aschemantel 30% Reduzierte Resourcekosten
Schmuck Ring des Königlichen Prunks für den Setbonus

Paragon Punkte verteilen

Wie verteilt ihr eure Paragonpunkte für die höheren Qual-Stufen:

  • Basis: Movement-Speed > maximaler Hass > Geschicklichkeit
  • Offensiv: Kritische Trefferwertung > Kritischer Trefferschaden > Angriffsgeschwindigkeit
  • Defensiv: Lebensregeneration > Widerstände > Leben
  • Abenteuer: Resource Kostenreduktion > Leben pro Treffer > Flächenschaden

Legendäre Edelsteine für den Dämonenjäger

Slot Icon Edelstein
Edelstein Verderben der Gefangenen Verderben der Gefangenen
Zeis Stein der Rache Zeis Stein der Rache
Vollstrecker Vollstrecker
Waffe Makelloser königlicher Smaragd Makelloser königlicher Smaragd
Kopf Makelloser königlicher Topas Makelloser königlicher Topas
Brustrüstung Makelloser königlicher Smaragd Makelloser königlicher Smaragd
Beine Makelloser königlicher Smaragd Makelloser königlicher Smaragd

Eine Liste aller legendären Edelsteine, sowie deren Aufwertungschancen findet ihr auf unserer Edelstein-Übersicht.

Natadeur Look

Natadeur Look

(mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zu den Patch 2.6.1 Guides)


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Geschrieben von Gast am 04.10.2018 um 21:05

wie kommst du auf 200mio zähigkeit? ich schaffe es gerade mal auf 124mio
bin auch ein totaler onehit auf höheren rifts

Geschrieben von Gast am 20.08.2018 um 11:27

@ Probleme mit 90ger Grift:

Wenn du mir n Link zu deinem Char doer D3Planner reinstellst schaue ich mir den gerne mal an, denn da läuft denke ich etwas falsch.

Ich selbst habe mir den damals aus Teilen die noch in der Truhe lagen gebastelt und mit 1500 Para ohne Verzauberung entspannt das 100er im ersten Versuch gemacht.

Pari

Geschrieben von Gast am 15.08.2018 um 16:57

greater rifts null chance brauch man da übelst schaden ? trotz haufen ressourcenkosten reduktion usw geht der hass sowas von down jedesmal . null chance selbst 90er sind nicht gerade angenehm

Geschrieben von Gast am 15.08.2018 um 11:25

ok erledigt hab den natalya ring übersehen

Geschrieben von Gast am 15.08.2018 um 11:21

von beiden sets nur 4 teile an da kommt man ja garnicht auf den 6er bonus wie 3000 oder 3500 damage wäre es nicht sinnvoller bei einem set 5 teile zu nutzen um mit prunk den 6er bonus zu nutzen ?

Geschrieben von Gast am 19.06.2018 um 14:11

jop AD=Areadmg

Geschrieben von Gast am 19.06.2018 um 00:51

Ist im Kommentar vom "Geschrieben von Gast am 27.03.2018 um 08:45" mit AD Area Damage gemeint?

Gruß
Hadi

Geschrieben von Gast am 26.04.2018 um 11:18

ok, danke

Geschrieben von Gast am 26.04.2018 um 09:08

edit: dienen*

Pari

Geschrieben von Gast am 26.04.2018 um 09:07

Der Granatengürtel bufft nur dieGranaten, welche vom DH selbst verschossen werden, nicht aber die der Türme. Im M6-Splittergranaten diesen die Türme nur dazu Gegner zu verlangsamen und den &erbonus auszunutzen (Sie erhöhen ansich nur den Schaden des DHs). In diesem Build kommt aber fast der gesamte Schaden von den Türmen selbst (6er Natalya * 4rer Marodeur = 17.500% mehr Schaden für die Türme). Daher bringt er hier nichts.

Geschrieben von Gast am 25.04.2018 um 15:09

ok, und Granatengürtel?

Geschrieben von Gast am 23.04.2018 um 09:24

@Tasker und Theo: Der Attackspeedbuff wirkt sich nur auf die normalen automatishen Schüsse von den Türmen aus. Diese machen aber keinen nennenswerten chaden. Wichtig ist wie oft dein DH den Skill Splitterpfeil wirken kann (Hassmanagement), denn die Türme wirken den Skill ja nur wenn dein DH dies macht.

Greetz Pari

Geschrieben von Gast am 19.04.2018 um 15:45

hi, warum keine tasker und Theo im cube? mehr attackspeed...

Geschrieben von Gast am 16.04.2018 um 10:07

@Def: Du hast 4 Defbuffs in diesem Build
1) Amu+Ring Set (in Bewegung)
2) 6er Bonus Natalyas (musst alle 10 sec Rachehagel wirken)
3)Wickel der Klarheit: alle 5 Sekunden einen Erzeuger (also Ausweichschuss)
4)Gürtel in Verbindung mit dem 2er Bonus vom Marodeurset.

Wenn die alle den maimalen Defbonus liefern kommst über 500 Mio. Aber im Kampf fällt dann halt nach und nach der Bonus vom Ringset weg, dafür dann die 100% mehr Schaden. Also einfach mal durch n rift laufen, alles nutzen und dann nochmal schauen wie hoch die ist;)

Geschrieben von Gast am 16.04.2018 um 01:49

hi Jessi, kannst du mir kurz erklären woher diese enorme Zähigkeit kommt. Klar der Gürtel aber bei mir komme ich nicht über 200 Millionen. Was übersehe ich hier beim Set?

Geschrieben von Gast am 27.03.2018 um 08:50

edit: anders als im Guide spielen die Pros dann ohne Bewusstsein und dafür mit Leichte Beute (oft) oder Nachtschatten (eher selten, im Kältebuild eigentlich immer dabei)

Geschrieben von Gast am 27.03.2018 um 08:45

naja Ich persönlich würde auch jedem zum Kältebuild raten, weil die Raketen einen noch gut gegenheilen. Gerade für Casualspieler ist die Kombo dann sehr angenehm zu spielen.

Leider fehlt es der Variante nur an Schaden gegen Einzelgegner, da pro Turm immer nur eine Rakete ein Ziel angreifen kann. Das heißt, die restlichen Raketen fliegen beim Riftguardian oder einzelnen Elite einfach nutzlos davon.

Und da macht Feuer seine Sache dann besser. Allerdings bracuht man dann auch extrem gutes Equip. In Zahlen heißt das fast max. RCR (außer auf den Ringen), 130+ AD und dazu am besten noch einen oder sogar zwei Rolls %Elitedmg auf Waffe/Köcher. Dann muss die Map passen, also sowas wie die Wälder etc. und der Mobtyp muss gleichzeitig Mobil genug sein, damit die pulls groß genug werden, aber nicht zu mobil um dir zu nahe zu kommen.

Wie mit allen Toppushbuilds erfrdert er halt viel fishen kann , ist im perfekten Portal aber etwas stärker.

Greetz Pari

Geschrieben von jessi am 26.03.2018 um 10:31

@Pari - ahh das mit Feuer wusste ich gar nicht ..dachte es ist die leichtere variante ;)

Geschrieben von Gast am 26.03.2018 um 09:32

Kann mich da Jessi nur anschließen. Als ich mir den Build mit den Items aus m einer Truhe zusammengebastelt habe, reichte das im erten Versuch für Grift 99 mit knapp über 1400 Para und ohne Caldessan. Noch dazu steht der Build angenehm stabil im Vergleich zum MS-M6.

UNd ich muss meine AUssage von unten bzgl. Feurrune korrigiern, mittlerweile hat sich das als Pushversion durchgesetzt. Die Variente ist aber schwerer zu spielen, man braucht ziemlich viel AD und n echt guten Mobtyp. Unter 110 würde ich immer die Variante mit Kälte nehmen.

Greetz Pari

Geschrieben von jessi am 25.03.2018 um 11:13

das sehe ich etwas anders der build schafft enorm hohe rifts so wie er ist

Geschrieben von Gast am 24.03.2018 um 19:00

der ganze build macht keinen sinn. warum nicht den quatsch hier weglassen und tower multischuss build vorstellen macht mehr sinn als dier pseudobuild hier

Geschrieben von Gast am 14.12.2017 um 07:32

@salto:

Macht sowohl da, als auch hier wenig Sinn. Bei UE-DH nimmt man Fall des Hochmuts mit Salto/Flick-Flack.

Hier muss eigentlich n Frostbrand in den Cube.

Und Disziplinprobleme hast du in diesem Bild auch eigentlich nicht.

Pari

Geschrieben von Gast am 13.12.2017 um 14:26

Wie Ich schon mal beim Multischuss-DH angemerkt habe, kann man hier die Rune von Salto (Flickflack) gegen die Rune "Spur aus Asche" austauschen. Mit dem Aschemantel im Cube spahrt man da vor allem bei größeren Strecken viel Disziplin

Geschrieben von Gast am 11.12.2017 um 10:04

@ warum NAtalyas schuhe:

die droppen immer mit AllRes ;)

Pari

Geschrieben von Gast am 10.12.2017 um 14:33

@Gast am 07.12.2017 um 22:10
Warum? Sind da andere Werte drauf? Wenn ja welche?

Geschrieben von Gast am 07.12.2017 um 22:12

dann klappts auch mit high games

Geschrieben von Gast am 07.12.2017 um 22:10

maradeurs tretter gehören ausgtauscht mit nats schuhen

Geschrieben von jessi am 05.12.2017 um 08:09

@Pari: Danke für deine Antworten :)

Geschrieben von Gast am 04.12.2017 um 20:19

Krasse sache das muss ich mal testen im HC bei gelegenheit. Danke Jessy. LG DerStefan

Geschrieben von Gast am 04.12.2017 um 19:02

@vollstrecker:

Ja er bufft zwar den Schaden deiner Gefährten vom 2er Bonus aber die kriegen auf q1 schon nichts mehr down.

Gut das der Stein auch den Schaden deiner Türme bufft Wiel die als Begleiter zählen :D

Pari

Geschrieben von Gast am 04.12.2017 um 14:51

Hat sich erledigt...Marodeur 2er Set Bonus...ganz vergessen.

Geschrieben von Gast am 04.12.2017 um 14:45

Servus :)

Wieso genau jetzt den Vollstrecker? Bei nur einem Gefährten, bzw. 2 im Solo.
Sonst klasse Combi!

Geschrieben von Gast am 04.12.2017 um 13:52

@MAro vs. N6m4:

Beim Marodeurbuild kommt fast der gesamte Schaden vom DH selbst, da die Granaten der Türme nicht vom Höllenkatzenhüftgurt gebufft werden, sondern nur die, die du selbst verschießt.+

Beim n6m4 kommt fast der gesamt Schaden von den Türmen. Und du ahst in deiner Berechnung die 400% mehr Schaden von Türmen vergessen. Damit machen allein die Setboni schon 17.500%.

Ob jetzt der eine oder andere stärker ist lässt sich schwer sagen, für N6M4 musst du wahrscheinlich weniger fishen (Stichwort: Granaten verschwinden, wenn sie eine Wand berühren).

Normal wird N6M4 auch mit Splitterpfeil/Mahlstrom, im Cube dann Frostbrand und statt Ruhige Hand als passiv mit Ballisktik gespielt. Macht nochmal ne gute Ecke mehr an Schaden.

Greetz Pari

Geschrieben von Gast am 04.12.2017 um 11:55

Erstmal super, dass die Links wieder funktionieren!
Dann eine Verständnisfrage: Warum genau ist der Natadeur besser/stärker als der "normale" Marodeur? Wegen der zusätzlichen Zähigkeit durch das Natalyas-Set?
Oder bufft das Marodeurs-Set nur den Schaden des DH, während das Natalyas-Set auch den Schaden der Geschütze bufft? Denn sonst verstehe ich nicht, warum +3.500% des Natalyas-Set besser sind als 5 Geschütztürme x je 3.000% des Marodeurs-Set = +15.0000% Schadensbuff...


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum