Patchnotes zu Patch 2.6.4 - Season 16

Geschrieben von Telias am 19.11.2018 um 20:01
Kommentare (51)

Auf der BlizzCon 2018 hat Blizzard nicht ein Wort über die Zukunft von Diablo 3 verloren, was die Community ziemlich aufgebracht hat. Das sehr negative Feedback hat sich Blizzard aber zu Herzen genommen und versucht nun offensichtlich den angerichteten Schaden mit Patch 2.6.4 wieder gut zu machen.

Patch 2.6.4 erscheint am 21. November auf den öffentlichen Diablo 3 Testrealms und wird dort eine Woche lang getestet. Nachfolgend die offiziellen deutschen Patchnotes zu diesem Patch. Wer jetzt zu faul zum lesen ist, schaut sich einfach das folgende Video an. Dort sprechen wir die wichtigsten Inhalte aus Patch 2.6.4 an.

  • Allgemein
    • Vereinfachungen
      • Philosophie
        • Mit diesem Patch wollten wir ein paar häufig gewünschte Verbesserungen einbauen und besser hervorheben, wenn archaische legendäre Gegenstände fallen gelassen werden.
      • Alle Charaktere haben fünf (5) weitere Reiter für die Rüstkammer erhalten und verfügen somit jetzt insgesamt über 10.
      • Große Portalschlüsselsteine werden jetzt im Reiter Materialien gelagert.
        • Alle existierenden Großen Portalschlüsselsteine wurden automatisch aus dem Inventar und der Beutetruhe verschoben.
      • Archaische legendäre Gegenstände werden jetzt durch einen roten Strahl gekennzeichnet, wenn sie fallengelassen werden.
      • Archaische legendäre Gegenstände werden jetzt auf der Minikarte durch ein rotes Pentagramm gekennzeichnet, wenn sie auf dem Boden liegen.
      • Die Symbole von archaischen legendären Gegenständen verfügen jetzt über einen roten Rahmen und einen neuen Hintergrund.
  • Große Nephalemportale
    • Philosophie
      • Die umständliche Handhabung von Paragonpunkten in Großen Nephalemportalen ist weder besonders spannendes Gameplay, noch stimmt es mit den anderen aktiven Regeln für das Betreten von Großen Nephalemportalen überein. Zusätzlich können mit der unten angeführten Änderung an der Spielersuche alle Spieler viel einfacher Gruppen für Große Nephalemportale finden. Bisher war das Zeitfenster dafür (nur zwischen Großen Nephalemportalen) sehr klein.
    • Paragonpunkte können nicht mehr getauscht werden, während ein Großes Nephalemportal geöffnet ist.
    • Spieler können jetzt öffentlichen Spielen zugewiesen werden, in denen ein Großes Nephalemportal geöffnet ist.
      • Spieler, die auf diese Weise beitreten, können das aktive Nephalemportal nicht betreten.
      • Spieler im Nephalemportal können ohne Anstieg der Schwierigkeitsstufe fortfahren, bis das Nephalemportal abgeschlossen ist.
  • Saisons
    • Saison 16: Saison des Prunks
      • Der Stärkungseffekt für die Saison des Prunks wurde implementiert.
        • Dieser Stärkungseffekt bietet allen saisonalen Spielern die legendäre Eigenschaft des Rings des königlichen Prunks.
        • Dieser Stärkungseffekt ist nicht mit zusätzlichen Ringen des königlichen Prunks stapelbar (egal, ob sie ausgerüstet sind oder sich in Kanais Würfel befinden).
        • Anders als bisherige saisonale Stärkungseffekte gilt dieser Stärkungseffekt nicht für nicht-saisonale Spieler.
      • Wenn ihr zum ersten Mal in einer Saison allein ein Großes Nephalemportal der Stufe 70 abschließt, lässt der Portalwächter garantiert einen archaischen legendären Gegenstand fallen.
  • Änderungen an Klassensets
    • Philosophie
      • Wir nehmen uns ein weiteres Mal alle Klassensets vor, um bei höherstufigen Großen Nephalemportalen für mehr Abwechslung bei Klassen und Sets zu sorgen. Bitte beachtet, dass diese Werte nicht endgültig sind und wir wahrscheinlich während des PTRs einige Anpassungen vornehmen werden.
    • Alle Klassen
    • Barbar
    • Kreuzritter
      • Dornen des Ansuchers
        • Der Setbonus (2 Teile) wurde von 140 % auf 350 % erhöht.
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 5.400 % auf 15.000 % erhöht.
      • Rolands Vermächtnis
        • Der Setbonus (4 Teile) wurde von 3.300 % auf 13.000 % erhöht.
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 50 % auf 75 % erhöhte Angriffsgeschwindigkeit erhöht.
      • Sucher des Lichts
        • Der Setbonus (6 Teile) erhöht jetzt den Schaden von Gesegneter Hammer um 12.000 % (vorher 2.000 %).
    • Dämonenjäger
      • Ausstattung des Marodeurs
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 3.000 % auf 12.000 % erhöht.
      • Unheilige Essenz
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 100 % auf 350 % erhöht.
      • Natalyas Rache
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 3.500 % auf 14.000 % erhöht.
      • Des Schattens Mantelung
        • Der Setbonus (2 Teile) wurde von 1.200 % auf 6.000 % erhöht.
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 50.000 % auf 75.000 % erhöht.
    • Mönch
      • Ulianas List
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 2.100 % auf 9.000 % erhöht.
      • Innas Mantra
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 150 % auf 1.500 % erhöht.
      • Gewandung des Affenkönigs
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 1.000 % auf 1.500 % erhöht.
      • Gewandung der tausend Stürme
        • Der Setbonus (2 Teile) wurde von 100 % auf 400 % erhöht.
        • Der Setbonus (6 Teile) erhöht jetzt den Schaden von Rasender Angriff auf 60.000 % (vorher 13.000 %).
        • Der Setbonus (6 Teile) erhöht jetzt den Schaden eurer Geisteskrafterzeuger um 6.000 % (vorher 1.300 %).
    • Totenbeschwörer
      • Trag'Ouls Avatar
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 3.300 % auf 3.800 % erhöht.
    • Hexendoktor
      • Geist von Arachyr
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 4.500 % auf 9.000 % erhöht.
      • Höllzahnharnisch
        • Der Setbonus (2 Teile) wurde von 1.500 % auf 3.000 % erhöht.
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 4.400 % auf 9.000 % erhöht.
      • Gewand des Jadeernters
        • Der Setbonus (2 Teile) wurde von 560 Sek. auf 3500 Sek. erhöht.
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 1.650 Sek. auf 10.000 Sek. erhöht.
      • Zunimassas Schlupfwinkel
        • Der Setbonus (6 Teile) wurde von 5.500 % auf 15.000 % erhöht.
    • Zauberer

Quelle: Diablo 3 Seite


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Geschrieben von Gast am 22.11.2018 um 07:40

Danke, Max. Dafür müsste allerdings meine Rechtschreibung besser werden. :-D

@Jessi: Wenn ich einen Video-Build-Wunsch äußern dürfte... Ein Blut-Nova Build würde mich brennend interessieren. Leider hab ich nicht viel Zeit selber rumzuprobieren, werde aber auch testen was da jetzt geht. Wenn ich was brauchbares gebastelt bekomme, werde ich es gerne hier teilen.

Gruß
Krambambel

Geschrieben von Gast am 22.11.2018 um 04:43

Guten Morgen, Patch ist jetzt online!!

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 21:44

PoE

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 20:27

Danke für die Info!
Dann höre ich jetzt auf vorm Blizzard Launcher zu hocken und zu warten :-/
Gruß, gute Nacht!
Max

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 20:25

Der PTR soll laut einer engl. Plattform in Europa ab morgen 07:00 Uhr MEZ online sein / Amerika heute Abend 22:00 Uhr. Ich warte auch schon wie ein.,....

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 20:23

PS: @ Krambambel (MartinMaiden): Geiler Kommentar! Richtig gut zusammengefasst die Themen! Stimme ich voll und ganz zu! Solltest Blogger werden :-D
MfG, Max

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 20:18

Schon wieder Ankündigungen nicht halten, oder was?

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 20:15

Mennoooo... Blizzard wir sind wieder heiß...ladet den Patch jetzt endlich auf den PTR! :-/

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 19:36

patch brint nix

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 17:16

Das würde ich auch gerne wissen. Komme gerade von der Arbeit und hatte mich gefreut ein paar Dinge zu testen aber nix...

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 16:53

Weiß jemand, wann der PTR verfügbar ist? Aktuell ist noch nichts zu "sehen"...

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 13:52

[Quote]
@Gast am 21.11.2018 um 12:21

Finde den Gedanken sehr interessant und auch logisch, dass ein weiterer Patch kommen könnte. Wäre eine gelungene Überraschung. Ich bleibe momentan allerdings lieber skeptisch als optimistisch. ;-)
[Quote]

Sagte Krambambel ;-)

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 13:50

Gewand des Jadeernters

Der Setbonus (2 Teile) wurde von 560 Sek. auf 35.000 Sek. erhöht.
Der Setbonus (6 Teile) wurde von 1.650 Sek. auf 10.000 Sek. erhöht.

hat ein nerv bekommen es sind keine 35000 sek mehr sondern nur noch 3500 dachte schon es wird ein gutes wd set kommen :D

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 13:18

Da soll noch einer sagen es spielt keiner mehr Diablo - das Forum blüht ja auf:)
Ich freue mich, dass es nicht nur die Alles-beschissen-Finder gibt, die trotzdem nichts davon besser machen.

Gut ist, dass überhaupt wieder einmal etwas neues kommt.
Das mit dem Prunkring finde ich besonders gut, immerhin wird auch mal etwas ausprobiert. Wer weiss welche Builds nun möglich werden...
Auf die 10 Kammern freue ich mich, 5 waren mir oft zu wenig - speziell wenn ein Held mehrere Sets braucht wie der Magier.
Bin gespannt, was nach dem PTR noch übrig bleibt:)

Hoffen wir das Beste:)
Gruss Collum

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 13:14

@Gast am 21.11.2018 um 12:21

Finde den Gedanken sehr interessant und auch logisch, dass ein weiterer Patch kommen könnte. Wäre eine gelungende Überraschung. Ich bleibe momentan allerdings lieber skeptisch als optimistisch. ;-)

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 12:32

Vorne weg: Ich bin großer Diablo-Fan und werde auch in Season 16 Diablo III spielen und aller Wahrscheinlichkeit nach mir auch Diablo: Immortal angucken (Ja, Ihr dürft mich gerne dafür lynchen. ^^). Genauso freu ich mich, wie viele andere hier auch, dass überhaupt mal wieder etwas bei D3 passiert.
Ich denke, das Problem sind nicht die Spiele Diablo III (Patch X.Y.Z) oder Diablo: Immortal an sich. Das Problem ist die Kommunikation und der Umgang seitens Blizzard mit der Community. Vor der Blizzcon wurde durch Ankündigungen von Ankündigungen eine viel zu hohe Erwartung bei den Fans kreiert und diese wurden bekanntlich bitter enttäuscht. Vor dem aktuellen Patch hat die Community Managerin verlauten lassen, dass wir einiges Neues für die neue Season erwarten können. Das weckt selbstverständlich ebenso eine gewisse Erwartungshaltung.
Womit wir nun bei den Inhalten des Patches 2.6.4 sind. Ehrlich gesagt wundert es mich wirklich, dass Blizzard fast 12 Monate für so einen Patch braucht. Auf mich wirklich es wie wilder Aktionismus. Dazu möchte ich gerne eine Kommentar von der US-Seite zitieren: „RAFF schreibt: Fans: "PoE is coming out with an amazing content patch, what are you going to do?" Diablo Devs: "I know, we'll triple all the numbers and give everyone a RORG. You guys can get to GR150 now, that's new content right? RIGHT???!!!"“ (https://us.diablo3.com/en/blog/22753282/patch-264-ptr-preview-11-19-2018)
Diablo III wird durch solche Patches viel zu schnell viel zu einfach, weil man alles was man braucht (und noch viel mehr) hinterher geschmissen bekommt. Der höchste Schwierigkeitsgrad (T13) ist absolute Pillepalle geworden und das Griften basiert auf Portal-Fishing. Das ist nun ja sogar schon seit geraumer Zeit so und wird mit diesem „Re-Balancing“ Patch nicht besser werden. Für Langzeitmotivation sorgt das bei mir jedenfalls nicht. Ich hol mir fix die Season-Belohnungen ab (aus dem einfach Grund, weil ich diese sammel) und dann ist wieder Ende.
Zu den einzelnen Punkten der Patchnotes:
- Set Buffs: Schön und gut, aber besonders für HC Spieler bringen die Schadenswerte nichts. Vom Schaden ist HC kein Problem. In hohen Grifts frisst man einfach zu viel Schaden, sodass hier ein „Zähigkeits-Balancing“ angebracht wäre. Ich sehe aber auch ein, dass wir durch eine zu hohe Zähigkeit ein Problem mit Bots bekommen können, welche 10K Paragon in einer Season farmen. Wenn man aber weiter an der Schadensspirale drehen will, dann muss man auch für eine ausreichende Zähigkeit sorgen. Vielleicht wäre auch ein Balancing mit Nerfs möglich!?! Aber sobald man das Wort Nerf in den Mund nimmt, rennen die meisten ja gleich Amok.
- Saisonthema Prunkring: Eigentlich eine nette Idee. Dadurch ist es evtl. möglich, das oben angesprochene Zähigkeitsproblem anzugehen. Auch das es Builds ermöglicht, die nur in Season funktionieren ist ein echter Anreiz Season zu spielen. Das Problem ist nur, dass man die Build nach der Season in die Tonne kloppen kann. Was vielleicht aber auch nicht schlimm ist, da man evtl. in der darauf folgenden Season wieder mit mischt. Diesen Punkt würde ich als gelungene Idee bewerten.
- Archaische Items: Ein garantiertes archisches Item nach einem 70er, passt perfekt in die Philosophie die Spieler alles nachzuschmeißen, damit sich keiner mehr bemühen muss Items zu farmen. Das diese jetzt sogar noch auf der Karte angezeigt werden, nimmt mir komplett die Überraschung beim Identifizieren, ob ich ein Primal dabei habe. Für mich ein Punkt, der klar auf die Kosten des Spielspaßes geht.
- Rüstkammer: Die 5 zusätzlichen Slot sind mir persönlich eigentlich wumpe. Brauch ich nicht. Für die Leute, die sich diese gewünscht haben, freut es mich aber, dass es diese nun gibt.
- Große Portalsteine: Das die jetzt im Materialen-Menü gesammelt werden ist ganz nett. Ob man diesen Punkte unter „einiges Neues“ hatte zählen müssen lass ich mal offen.
- Paragonpunkte und Grifts: Ganz ok. Tangiert mich persönlich allerdings nur peripher, da für mich bisher dadurch auch kein Problem entstanden ist.

In diesem Sinne: Ich wünsche Euch guten Loot und viel Spaß mit S16!
Krambambel (MartinMaiden)


Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 12:21

Man bedenke nur 1 Woche Testphase - der PTR endet lange vor Seasonende.
Da kommt sicher noch ein weiterer Patch.
Aber alles hochschrauben ist meiner Meinung nach der falsche Weg.
Wäre es nicht besser die starken Sets abzuschwächen um sie den Schwachen anzugleichen? Generell würde ich eine Zahlendiät Blizz empfehlen, mit den jetzigen Monsterzahlen ist ein Balancing eher schwer

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 08:36

An die Leute die sich hier beschweren über die Buffs der sets..das sind nicht einfach nur buffs, das nennt man re-balancing und das ist wesentlich aufwendiger, als einfach nur alles zu erhöhen. Mal wurde ein Set x3.5 gebufft, dann wurde ein anderes x5 gebufft. Ich finde es gut, dass man wenigstens etwas macht zur neuen season. Hätte man schon viel früher machen können, aber egal. Hauptsache es kommt irgendwas und im allgemeinen ist der Patch jetzt auch nicht so schlecht.

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 07:14

Ihr solltet bedenken dass es sich um den PTR handelt.
Die Setbuff Erhöhungen ist ein Test. Und werden mit Sicherheit auch noch reduziert.
Durch die "Prunkseason" wird es auch etliche neue Builds geben. Das ist dann wieder was für die Buildbauer.
Also im ganzen garnicht mal so schlecht.

Geschrieben von Gast am 21.11.2018 um 00:45

wie darf man die schadenszahlen verstehen - sind das die dislikes bei dem diablo immoratl video die aufgeslittet wurden oder was passiert hier geade ?
absolutuer dogshit - braucht kein mensch.
bis auf die tatsache, dass der prunkring keinen platz mehr einnimmt und man dadurch etwas an zähigkeit (je nach klasse und build) dazu gewinnen kann, ist der rest trostloser müll ohne ausnahme.
es ist ja schön und gut, dass sie dran arbeiten - wo bleibt der versprochene inhalt der community managerin ?

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 22:04

Wir sollten die Kirche mal im Dorf lassen. Auch wenn es nur mal eben auf die schnelle hingemacht ist, ist es immerhin mal eine Änderung am Spiel. Einfach aber mal was neues nach einem Jahr. Der Seasonbuff bringt meiner Meinung nach viele Möglichkeiten für diverse Builds, immerhin kann man einen Ring mehr anlegen, darüber kann man sich auch die hier oft bemängelte Zähigkeit holen. Die Änderungen an den Primals finde ich auch in Ordnung, man freut sich ja trtozdem das man eins findet, sieht sicher auch cool mit dem roten Strahl und den Pentagramm aus.
Meiner Meinung nach gibts hier ne Kleinigkeit nach dem Blizzcon Disaster, aber nicht zuviel um weiter mehr Arbeit in D4 oder D3 AddOn zu stecken. Motzt nicht, freut euch das es überhaupt was gibt.

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 21:48

@ Gast am 20.11.2018 um 20:15

Bisher war es so, dass die sets automatisch die neuen Boni bekommen, ledeglich die non set ancients mussten neu gefunden werden.
Ich denke, dass dies immer noch so ist.

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 21:46

@ Vorredner

LOL, als wenn die Blizzard Mitarbeiter hier vorbeikommen, um die Kommentare zu lesen, made my day

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 20:29

season des prunks--- hui --- 1 h spielzeit gespart, toll
nutzlose -items die nie dropen besser gekennzeichnet--- hui - brauch ich nicht
grift-keys jetzt unter materialien gelagert - hui - 2 freie fächer mehr
WTF ???
5 fächer rüstkammer-sets ??? echt ??
und ja mehr schaden könn wir immer gebrauchen, ist wie mit hubraum am mopped, mehr ist immer besser.....OMFG damit rückt ihr euren DIM-scheiss auch nicht wieder grade

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 20:15

Ich hab da mal ne Frage. Werden die neuen Werte bei bereits vorhandenen Gegenständen übernommen (auch wenn nicht ausgewiesen) oder muss man sich alles wieder neu zusammen suchen?

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 19:22

naja, ich hab halt mal angefangen PoE zu spielen...

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 14:42

GEIL! Endlich wieder anständig LoN LTK Monk spielen <3

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 14:40

QoL ist natürlich immer gern gesehen. Da hätten sie aber mehr davon reinnehmen können. Vorschläge gibts genug von der Community...

Das die Blauen mit der "and then we double it" Philosophie weitermachen entäuscht mich sehr. Das hat mit balancing nichts zu tun :/ Mit den Werten schaff ich den Wächter in der halben Zeit in der Season (wurde sowieso immer leichter, aktuelle Season habe ich 3 Tage gebraucht und war nicht der schnellste in meiner FL)

Auch entäuschend: kein Kommentar seitens Blizz seit 7.Nov "We want to start by saying we hear you." Über 3200 Kommentare und noch immer keine Stellungnahme... nur Patchnotes (vermutlich als Schadenskompensation nach der BlizzCon)

So locken sie mich nicht zum D3 zocken... traurig

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 14:07

es werden auch nur sets gebufft und keine "normalen" legendaries. das zeigt natürlich auch, dass blizzard einfach diese änderungen auf die "schnelle" gemacht hat, ebenso diese schadensanhebungen, die garantiert nicht ausgetestet sind.

da werden einige leute ordentlich dampf von blizzard bekommen haben. nach dem motto "macht eine veränderung für die nächste season an den sets, dann geben die leute erstmal wieder ruhe. und übertreibt auch mit den werten, wenn sie dann grifts 100+ ohne probleme laufen können, werden sie die klappe halten"

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 13:59

Das eine Primal, was man im Monat bekommt, muss meinetwegen nicht extra gekennzeichnet werden...

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 13:53

das blizzard jetzt mal endlich wieder eine veränderung an d3 durchführt, war für mich absolut klar, nach dem debakel mit immortal und dem shitstorm.

ich denke mal die änderungen an den schadenszahlen sind viel zu übertrieben und zu voreilig gemacht worden. da hat man sich einfach keine zeit genommen die ordentlich auszutesten. dafür soll das die community auf dem ptr machen. ist ja so gesehen auch sinnvoll, aber eine woche zeit dafür ist denke ich mal zu wenig.

die neuerung für die season das der prunkring-buff einfach so auf einem liegt ist ja ganz nett, aber nichts dolles. braucht man halt nicht bounty akt 1 farmen bis man ihn hat. bieten sich auch bestimmt einige veränderungen am kanais-würfel an, wo man den immer brauchte, aber dann nimmt man halt den elemente-ring.

trotzdem können sie den schaden, den sie auf der blizzcon gemacht haben, mit diesem übertriebenen buff-patch nicht wieder gutmachen. das sind alles änderungen, die schon vor einem halben oder dreiviertel jahr hätten kommen müssen.

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 11:42

Zunächst mal: Fein, dass sich Blizz die berechtigten negativen Reaktionen der Core Gamer anlässlich der Immortal-Ankündigung offensichtlich zu Herzen genommen hat. Nach dem ganzen Gemotze kann man daher auch mal sagen: Danke erstmal, Blizz!

OK, das Season 16 Thema "Prunk" ist im Grunde genommen für die Füsse und im Vergleich zum Thema der aktuellen Season echt nix Dolles.
Alles Andere jedoch: Daumen hoch!!
Speziell, dass (z.B. beim DH) diejenigen Sets, die zwar Spass machen , im Vergleich zum UE-Set jedoch schadensmässig immer arg abgestunken haben, nun stark gebufft werden, sodass auch z.B. mit dem Schattenset mal ohne grosse Quälerei höhere Rifts möglich sind, find ich prima.
Freu mich auf die PTR - Session.

VG ans 4FansitesTeam
SirHooligan#2480

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 10:47

schade das zum dmg push erst wieder keine höheren qual stufen kommen
die sind schon längst überfällig

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 08:55

Noch mehr Schaden...

zzzZZzzz

...und was ist mit der Zähigkeit?

Gruß
Krambambel (MartinMaiden)

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 06:03

Grundsätzlich mal nicht schlecht, aber großartig was Neues, dass mal wieder richtig reizt, ist nicht dabei.
Anstelle von 5 zusätzlichen Schrankfächern, hätte ich mich zum Beispiel über mehr Beutetruhenfächer gefreut. Entweder gekauft für nen Heiermann oder eben erspielt über die Season.
Dann wäre es mal ne Ansage wenn bei den Archaischen Items jeweils brauchbare (Setgegenstände oder Waffen etc.) droppen würden. Ich hatte im Laufe der Zeit beispielsweise schon drei Paulus Kürras und zwei Rakofs Glas, mit denen nun wirklich niemand etwas anfangen kann. Sowas sollte echt gar nicht im Pool sein!
Ein neuer Charakter wäre ebenfalls ein Traum, aber das wird wohl so schnell nicht kommen.
So wird mal wieder nur mit Altbekanntem gelockt und versucht etwas schnellstmöglich wieder gutzumachen.
Dann warten wir es mal ab ob das mit der Wiedergutmachung klappt...

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 03:33

Ich muss ja sagen, ich finde gut, dass man sich dem shitstorm schon mal annimmt und überhaupt mal wieder was ändert.
Es wird uns allen wieder etwas mehr Spaß bereiten und endlich können auch wieder andere Sets probiert werden.

Finde z.b. auch sehr gut, dass man sich das "Ring Set" endlich vor nimmt.

Die community wird erhört. Wenn auch nur langsam.
Ich persönlich denke zudem, dass wir vielleicht sogar noch einen Char bekommen werden, bevor dann d4 gezeigt wird. Ich würde auf Frühjahr tippen und bis dahin muss ich sagen, freue ich mich, dass sich etwas ändert.

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 00:15

ich find es echt nicht gut dass arabische (pimals) items gekenntzeichnet werden weil dann ist das keine überraschung mehr wenn man eins bekommen und dass man ab dem ersten 70 solo auch eins bekommt ist auch dumm die sollen halt noch was besonderes sein und nicht offensichtlich auf der map rum liegen fehlt nur noch das eine stimme kommt mit "ey du hast da was übersehen geh noch mal zurück und hol es dir sonst kannst du hier nicht weiter" oder so xD aber wenn alles andere so bleibt dann bin ich richtig hyped auf season 16 :)

Geschrieben von Gast am 20.11.2018 um 00:07

Höllzahnharnisch set ist falsch verlinkt

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 22:32

solange nicht droppchancen oder gescheite teile brauchbare teile in archaisch droppen is mir das wurscht ob es anzeigt beim droppen das da archaisches liegt sieht man eh beim identifizieren dannn

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 22:22

Wozu sollte man den Totenbeschwörer auch bluffen ,macht null Sinn

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 22:16

nach dem blizzcon Desaster is das hier ein witz

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 22:14

wer spielt beim totenbeschwörer das set was hier als einziges gepatcht wird ? lol

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 22:11

erste soloportal in Season boss droppt archaisch . jo und dann wieder völlig sinnloses item wie Hühnerauge bogeb was ? lol von den werten hier wird man im spiel nix groß merken jede wette . was soll dieser prunkring stärke Bonus sein ? das ich automatisch nur 5 teile haben muß um vollen 6er Bonus zu haben oder wie ? oder was für stärkebonus

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 22:07

größte Witz ever ! kann mir keiner sagen das die im Gegenzug die npcs nicht auch hochschrauben

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 21:56

Geil dann kann mein Bot 105er laufen anstatt 95er. :D

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 21:26

Im Solo Grift könnten so die 135 + geknackt werden:)

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 21:16

Zum Teil aber viel zu übertriebene Werte ,das wird sich noch deutlich nach unten korrigieren.

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 21:05

Krasse Zahlenwerte :-D

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 21:01

Der Dämonenjäger Ninja Build und der Kreuzritter (Dornen des Ansuchers)könnten so endlich mal brauchbare Bosskiller werden.

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 20:41

Ach nee, also das mit dem "Stärkungseffekt" hätte man sich sparen können! Was soll das?? Nur das die Spieler wieder weiter Season spielen?? Paragonpunkte können nicht mehr im offenen Greater Rift getauscht werden .... super...
Weitere Reiter in der Rüstkammer, naja...
Schlüsselsteine jetzt in den Materialien, sehr gut!
Bessere Kennzeichnung der Archaischen Gegenstände, auch hier Daumen hoch.
Bei den Anpassungen der Klassensets, warten wir ab, was davon übrig bleibt ...

Geschrieben von Gast am 19.11.2018 um 20:32

Wird dieser Patch auch auf der Switch kommen und 1zu1 implementiert liebe grüße


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum