Der neue Support Mönch

Geschrieben von jessi am 29.01.2019 um 08:55
Kommentare (9)

Er ist endlich fertig, der neue Support Build für den Mönch mit dem gebufften Innas Mantra-Set. Wir benötigen diese Skillung für das Paragon Farm Meta und finden damit auch meistens relativ einfach eine Gruppe. Zusätzlich können wir in der Season des Prunks ein Set-Teil austauschen ohne den Ring des königlichen Prunks zu nützen.

Aktuelle Guides zu allen Klassen findet ihr hier: Diablo 3 Klassen-Guides

Diablo 3 - Mönch: Der neue Support Build (Paragon Meta)

Mönch Support Skillung

Support Mönch Talente

Die Ausrüstung für den Support Build

In der nachfolgenden Tabelle, haben wir für euch die wichtigsten Items und alternativen für den Mönch aufgelistet. Zusätzlich wird unter Stats angegeben, welche Werte ihr auf den Items benötigt.

Itemslot Item Stats
Waffe In-Geom CDR > RCR > Sockel
Offhand Kristallfaust CDR > RCR > Sockel
Kopf Auge von Peshkov Sockel > Vita > Ressourcekosten
Brustrüstung Innas grenzenlose Weite Geschick > Vita > x3 Sockel > ALL Resi
Schultern Lefebvres Monolog RCR > CDR > Vita
Beine Innas Mäßigung Geschick > Vita > x2 Sockel > ALL Resi
Hüfte Innas Gunst Geschick > Vita > Rüstung > ALL Resi
Füße Illusorische Stiefel Geschick > Vita > ALL Resi
Handgelenke Raufboldarmschienen Geschick > Vita > ALL Resi
Hände St. Archews Mass CDR > Vitalität > RCR > Geschick
Amulette Der Stern von Azkaranth Sockel > CDR > Vitalität
Ringe Sockel > ChC > ChD

Verwendete Abkürzungen

ChC = Kritische Trefferwertung, ChD = Kritischer Trefferschaden, CDR = Abklingzeitreduktion, IAS = Angriffsgeschwindigkeit, RcR = Ressourcenkostenreduktion, LoH = Leben pro Treffer

Kanais Würfel für den Mönch

Support Mönch Kanais

(ein Klick bringt euch zum Würfel)

Slot Item Passiv
Waffe Stab von Lycander Schrein Effekte
Rüstung

Armschienen der Nemesis

oder

Geisterschellen

mehr ElitePacks

oder

mehr Zähigkeit

Schmuck

Xephirisches Amulett

Immun gegen Blitzschaden

Paragon Punkte verteilen

Wie verteilt ihr eure Paragonpunkte für die höheren Qual-Stufen:

  1. Basis: Movement-Speed > maximale Geisteskraft > Geschicklichkeit
  2. Offensiv: Kritische Trefferwertung > Kritischer Trefferschaden > Angriffsgeschwindigkeit
  3. Defensiv: Lebensregeneration > Widerstände > Leben
  4. Abenteuer: Leben pro Treffer > Flächenschaden > Resource Kostenreduktion

Legendäre Edelsteine für den Mönch

Slot Icon Edelstein
Edelstein Eisglanz Eisglanz
Juwel des wirksamen Giftes Juwel des wirksamen Giftes
Gogok der Schnelligkeit Gogok der Schnelligkeit
Waffe Makelloser königlicher Amethyst Makelloser königlicher Amethyst
Kopf Makelloser königlicher Diamant Makelloser königlicher Diamant
Brustrüstung Makelloser königlicher Diamant Makelloser königlicher Diamant
Beine Makelloser königlicher Diamant Makelloser königlicher Diamant

Eine Liste aller legendären Edelsteine, sowie deren Aufwertungschancen findet ihr auf unserer Edelstein-Übersicht.

Support Look

Support Mönch Look

(hier geht es zu den Season 16 Guides)


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Geschrieben von Gast am 15.04.2019 um 07:56

Einen wunderschönen Guten Morgen,

wie würde sich die Skillung im Hardcore unterscheiden? Kann man da was ändern und das nap Talent mit rein nehmen? Glaube da würde mir doch der Kupferbolzen die ganze Zeit kommen wenn ich keine zweite Chance habe

Geschrieben von Gast am 06.02.2019 um 22:34

Hi wie wird den der Monk nonseason gespielt? auch in dem build oder ändert sich der build da??

Gruß Viktor

Geschrieben von Gast am 01.02.2019 um 08:53

@ Gast am 30.01.2019 um 20:01

was du beschreibst ist der ganz normale 0/8/15 heilsupp Monk der schon jahrelang so gezockt wird und das ist auch gut so
ich laufe mit meinem supp Monk der auch auf Heilung und absorb ausgelegt ist 115 intime mit nem ninja dh im 2er und
im 3er 120 mit ninja heilmonk und Charge barb
ich zieh den trash + packs zusammen der barb haut 2-3 mal rein trash Tod ninja böllert pack ganz normal

Geschrieben von Gast am 31.01.2019 um 15:52

Ich finde diese Heilmönch-Variante spannend und eine interessante Möglichkeit für Speed Grifts mit Charge-Barbar(en). Habe Charge Barbar season und non-season schon gespielt, muss aber widersprechen und sagen, dass ein guter Heilmönch unbedingt notwendig ist um hoch mithalten zu können. Support Barbaren sind vielleicht unsterblich, Charge Barbaren aber nicht. Videos mit der Zusammensetzung (2x Barb, 1x Mönch, 1x DH) zeigen auch, dass da einiges möglich ist. Für die reguläre Meta scheint mir der bisherige Heilmönch stabiler. Das wird aber auch im Video nicht bezweifelt.
Meine Frage ist, ob sich die Handschuhe der Huldigung und Ahavarion auszahlen? Weil ansonsten gebe es da meiner Meinung nach besseren Ersatz. Die Erfahrung werde ich selber auch noch machen, Feedback und Meinungen würden mich aber trotzdem interessieren, können auch znecs sein, die diese Kombi nutzen. Selbst habe ich bei meinem znec darauf verzichtet, da das proccen auch Glückssache und nicht unbedingt zuverlässig ist.
Und bitte weiter so ... :-) Max

Geschrieben von Gast am 31.01.2019 um 05:45

Mit der Kristallfaust wird der schaden reduziert wenn du rasendenangriff nutzt deswegen ist der skill damit drin.

Geschrieben von Gast am 30.01.2019 um 20:01

Als ich die ersten paar Sekunden gehört hatte war mir klar, der Guide bringt mir nichts. Er ist darauf ausgelegt einen ChargeBarb maximal zu supporten. Ich bin aber nicht dazu da EIN Gruppenmitglied zu pushen sondern die gesamte Gruppe.

Kürzlich nen GR als Supportmönch (als Anfänger in der Branche) gelaufen. Da war die klare Gruppenorder:
Der Chargebarb kann für sich selbst sorgen, weil er durch charge überall durch kommt und auch weg kommt. Während ich als Mönch keine Chance habe ihm hinterher zu kommen und der Barb idR nicht innerhalb von z.b. Einkehr stehen bleibt. Mein Job ist es also den Rest der Gruppe zu supporten und die Gegner die der SupBarb anbringt mit Zyklonschlag zusammen zu ziehen. Meine permanenten Buffs sind Einkehr, Mantra der Heilung (Lebende Gruppe besser wie tote Gruppe die mehr Schaden machen kann) und Lichtblitz, da dadurch die DDs mehr Schaden machen an den Gegnern und diese kurzzeitig nicht angreifen.

Zudem nutze ich rasender Angriff garnicht. Ich nutze Offenbarung. Dadurch kann ich meine Zähigkeit erhöhen und zeitgleich überall hinporten wo ich will und ein Gegner steht ohne Aufladungen. Wozu also rasender Angriff? Zudem würde ich Xephirisches Amulett tauschen durch Kamee von Gräfin Julia ersetzen, da man dadurch u.a. auf die Laser (Arkanschaden) garnicht mehr achten muss. Und das war nur das gröbste...

Geschrieben von Gast am 30.01.2019 um 17:00

Irgendwie falle ich damit recht schnell um, habe einiges umgestellt um bisschen mehr Zähigkeit zu gewinnen auf Kosten des DMG's der anderen, aber trotzdem geht es nicht weiter über ~65. Hab aus dem Stand 54 mille Zähigkeit und 5 mille Erholung. Gibt es Richtwerte?

Geschrieben von Gast am 30.01.2019 um 14:24

Hallo Jessi eine frage warum soll auf den Ringen ChC und ChD drauf macht CDR da nicht mehr Sinn?

Geschrieben von Gast am 30.01.2019 um 00:17

Möchte anmerken, dass der Barbar Lichtkranz spielen sollte, bekommt dadurch mehr Bewegungsgeschwindigkeit und entsprechend mehr Schaden durch "Entscheidung".


© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum