Patchnotes zu Patch 2.6.5

Geschrieben von Telias am 14.05.2019 um 19:30
Kommentare (28)

Update: Patch 2.6.5 ist Live

Patch 2.6.5 ist soeben auf den Live-Realms erschienen. Daher machen wir nochmal auf die offiziellen deutschen Patchnotes aufmerksam.


Blizzard hat heute bekannt gegeben, dass Patch 2.6.5 vom 5. bis 12. April auf den öffentlichen Testreams getestet wird. Passend dazu wurden auch die deutschen Patchnotes zu Patch 2.6.5 veröffentlicht.

Öffentlicher Testrealm für Diablo 3

PATCH 2.6.5

Anmerkung: Alle Änderungen gelten, solange nicht anderweitig angemerkt, für alle Plattformen von Diablo III – PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC.

Inhalt:


Allgemein

  • Dem Spiel wurden die Schwierigkeitsgrade Qual 14, 15 und 16 hinzugefügt.
    • Belohnungen und Schwierigkeit aller neuen Qualstufen liegen jeweils nah bei den entsprechenden Stufen 65, 70 und 75 des Großen Nephalemportals.
  • Portale von Schatzgoblins können euch manchmal an absolut verrückte Orte führen.
  • Die Verwendung eines uralten oder archaischen Flechtrings in Kanais Würfel führt zu einem neuen Ergebnis.
  • In Gruppenporträts wird jetzt angezeigt, wenn Tod überlisten eines Spielers kürzlich ausgelöst wurde (nur PC).
  • Wenn in einem Nephalemportal ein Boss getötet wird, zeigt jetzt bis zur Schließung des Portals eine dauerhafte Positionsanzeige an, wo der Boss gestorben ist.
  • Der Benachrichtigungsbildschirm für Bosse wurde überarbeitet (nur PC).
  • Der Benachrichtigungsbildschirm für Große Nephalemportale wurde überarbeitet (nur PC).
  • Der Abschlussbildschirm für Große Nephalemportale wurde überarbeitet (nur PC).
  • Spieler können jetzt über die Spielersuche einem Spiel beitreten, wenn ein Großes Nephalemportal bereits aktiv ist.
    • Spieler können weiterhin nicht einem aktiven Großen Nephalemportal beitreten.
  • Der Fortschrittsbalken für ein Großes Nephalemportal ist jetzt für alle Spieler in einem Spiel sichtbar, egal, ob sie am Großen Nephalemportal teilnehmen oder nicht.
  • Herausforderungsportale
    • Die Menge von Atem des Todes als Belohnung für abgeschlossene Herausforderungsportale wurde erhöht.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Vereinfachungen

  • Saisons
    • Die Höchstgrenze für zusätzliche Beutetruhenfächer, die in der Saisonreise verdient werden können, wurde von 4 auf 5 erhöht (nur PC).
  • Der Beutetruhe wurde eine Suchfunktion hinzugefügt (nur PC).
  • Alle Handwerker verfügen jetzt über eine Schaltfläche, mit der alle Rezepte angezeigt/verborgen werden können (nur PC).
  • Die meisten Anzeigen für Kopfgelder werden jetzt sofort beim Betreten des Gebiets für das Kopfgeld angezeigt.
  • Horadrische Würfelchen können jetzt Atem des Todes enthalten.

Kommentar der Entwickler: Mit 2.6.5 wollen wir einige der Vereinfachungen einbauen, die sich die Community schon lange wünscht. Die Änderungen sind vielfältig: Es gibt zusätzliche Schwierigkeitsgrade für Qual, uralte und archaische Flechtringe fühlen sich jetzt lohnender an und die Beutetruhen wurden verbessert. Andere Verbesserungen zielen darauf ab, das Gameplay reibungsloser zu gestalten: Kopfgelder fühlen sich jetzt nicht mehr so mühsam und dafür lohnender an und wir haben einige unserer Benachrichtigungen überarbeitet.

Es gab außerdem einige technische Probleme mit der geplanten Erhöhung des Truhenplatzes für Spieler. Diese Probleme führen leider zu einem deutlich schlechteren Spielerlebnis, weshalb wir diese Verbesserung schließlich erst einmal zurücknehmen müssen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Saisons

  • Im Tagebuch für die Saisonreise werden jetzt ungeachtet des aktuellen Fortschritts alle Kapitel angezeigt.
  • Es gibt eine neue Belohnung für den Abschluss der gesamten Saisonreise (Wächter).
    • Für Saison 17 sind die Galaktischen Schwingen verfügbar.
  • Der Stärkungseffekt für Saison 17 wurde hinzugefügt.
    • Solange kein Setbonus aktiv ist, erhöht jeder ausgerüstete uralte Gegenstand den verursachten Schaden von Spielern um 750 % und verringert den erlittenen Schaden um 4 %.

Kommentar der Entwickler: Die Saison des Prunks war unser bisher mit Abstand beliebtestes Saisonthema. Wir haben viele Anfragen erhalten, mit dem Setbonus von Vermächtnis der Alpträume dasselbe wie mit dem Ring des königlichen Prunks in der letzten Saison zu versuchen. Wir haben intern ähnliche Überlegungen angestellt. Die Vorschläge der Community haben uns davon überzeugt, das ganz einfach auszuprobieren!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Gegenstände

  • (NEU) Unerschöpflicher Trank des Ungehemmten
    • Nach der Verwendung dieses Tranks seid ihr 5 bis 7 Sek. lang immun gegen Kontrollverlusteffekte.
  • Akkhans Milde
    • Jeder Gegner, der mit Gesegneter Schild getroffen wird, erhöht den Schaden von Gesegneter Schild 3 Sek. lang um 15–20 % 30–35 %.
  • Blutstromklinge
    • Der Schaden von Todesnova erhöht sich für jeden Gegner im Umkreis von 25 Metern um 80–100 % 300–400 %.
  • Karnevalfratze
    • ​Jedes Mal, wenn ihr einen Giftpfeil abfeuert, feuern die 5 10 euch am nächsten stehenden Fetische ebenfalls einen mächtigen Giftpfeil ab.
  • Chantodos Wille
    • Während jeder Sekunde in Archonform sendet ihr eine Welle der Zerstörung aus, die Gegnern im Umkreis von 30 Metern 1.000 % 4.000 % Waffenschaden zufügt. Jedes Mal, wenn ihr außerhalb von Archonform mit einem Angriff trefft, werden der Welle der Zerstörung 1.000 % 4.000 % Waffenschaden hinzugefügt. Bis zu 20-mal stapelbar.
    • Der Schaden von Welle der Zerstörung skaliert jetzt mit Angriffsgeschwindigkeit.
  • Der Dolchpfeil
    • Eure Giftpfeile und die eurer Fetische durchschlagen jetzt Ziele und verursachen zusätzlichen Schaden in Höhe von [400–500 %].
  • Gnade des Inarius
    • Setbonus (6 Teile)
      • 'Knochenrüstung' aktiviert einen wirbelnden Knochentornado, der Gegnern in der Nähe 1.000 % Waffenschaden zufügt und den Schaden, den sie durch den Totenbeschwörer erleiden, um 3.750 % 10.000 % erhöht.
  • Eiserne Rose
    • Angriffe mit Blut saugen haben eine Chance von 40–50 % 100 %, kostenlos Blutnova zu wirken.
  • Jekangbrett
    • Gesegneter Schild trifft 6 weitere Gegner und verursacht 225–300 % 300–400 % mehr Schaden.
  • Set: Reise des Weisen
    • Bewirkt jetzt, dass die doppelte Menge Atem des Todes fallen gelassen wird.
      • Vorher: Bewirkt, dass ein weiterer Atem des Todes fallen gelassen wird.
  • Sündensucher
    • Erhöht jetzt zusätzlich den Schaden von Schnellfeuer um 250 – 300 %.
  • Sturm der Wojahnni
    • Schnellfeuer verursacht für jede halbe Sekunde, die ihr kanalisiert, um 60 – 75 % 75 – 100 % erhöhten Schaden. Bis zu 4 30-mal stapelbar.
      • Die von Sturm der Wojahnni erhaltenen Stapel werden jetzt außerdem viel schneller angesammelt.

Kommentar der Entwickler: Mit Patch 2.6.4 haben wir uns darauf konzentriert, mit vielen Änderungen an verschiedenen Klassensets mehr Builds zu ermöglichen und die Macht der unterschiedlichen Klassen anzugleichen. Mit 2.6.5 machen wir in dieser Manier weiter, indem wir Anpassungen an (größtenteils) legendären Eigenschaften vornehmen, die zwar sehr interessant sind, aber etwas mehr Schaden vertragen können.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Behobene Fehler

  • Simulakrums von Totenbeschwörern profitieren jetzt vom Setbonus (6 Teile) von Trag'Ouls Avatar.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Sprachchat von Xbox One/PS4 in öffentlichen Spielen nicht funktioniert hat (nur Xbox One und PS4).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Setportal des Unsterblichen Königs falsche Zahlen für die Ziele angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler für den ersten Abschluss eines Großen Nephalemportals der Stufe 70 archaische Gegenstände erhielten, obwohl sie mehr als 15 Minuten benötigt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei Kopfgeldern, für die Spieler mit einem Objekt interagieren mussten, nicht sofort das nächste Ziel angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Benutzeroberfläche von Kanais Würfel ein zweiter Reiter für den Flechtring angezeigt wurde, wenn dieser ausgerüstet war (nur Konsolen).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in Spielen mit einem Qual-Schwierigkeitsgrad auf der Karte keine Symbole für Schlüsselhüter angezeigt wurden (nur Switch).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich in der taiwanesischen Lokalisierung einige Untertitel über den Bildschirm hinaus erstreckt haben (nur Nintendo Switch).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Spielstart der Mauszeiger verborgen sein konnte (nur Mac).

Return to Top


 

FAQ

F: Wann fängt Saison 17 an?

A: Saison 17 beginnt am Freitag, dem 17. Mai, um 17:00 Uhr PST in Nordamerika, um 17:00 Uhr MESZ in Europa und um 17:00 Uhr KST in Asien. Besucht für Hilfe beim Umrechnen von Zeitzonen diese Website.

F: Wann beginnen die Saisons für Spieler auf Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch?

A: Die Saisons beginnen für alle Konsolenspieler weltweit am 18. Mai um 02:00 Uhr MESZ, unabhängig von der regionalen Version des Spiels. Bitte beachtet, dass saisonale Bestenlisten für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch immer noch nach Hardwareplattform getrennt sind.

F: Wann endet Saison 17?

A: Wir geben keinen voraussichtlichen Zeitpunkt für das Ende von Saisons mehr bekannt. Allerdings sollten Saisons ungefähr drei Monate lang dauern (je nach Entwicklungsbedarf mal etwas länger, mal etwas kürzer) und wir werden euch auch in Zukunft mindestens zwei Wochen vor Ende einer Saison Bescheid geben.

F: Wann werden die nicht-saisonalen Bestenlisten zurückgesetzt?

A: Nicht-saisonale Bestenlisten sind an etwas gebunden, das wir „Ären“ nennen, die jeweils etwa 6–12 Monate andauern. Die letzte Ära hat am 8. Januar begonnen. Weitere Informationen zu den Ären findet ihr in diesem Blogpost.

F: Was geschieht mit älteren Saison- und Ärarekorden?

A: Saison 10 entfernte alte persönliche Bestleistungen aus Saison 1. Wenn Saison 17 losgeht, entfernen wir Rekorde aus Saison 8 und so weiter. Dasselbe werden wir mit den persönlichen Bestleistungen der vorherigen Ära machen, wenn die nächste Ära beginnt.

Saisonale Bestenlisten werden nicht gelöscht und sowohl im Spiel als auch auf unserer Website archiviert.

F: Ich habe etwas über zusätzliche Beutetruhenfächer gelesen. Warum steht dazu nichts in den Patchnotes?

A: Auf dem PTR für Version 2.6.5 haben wir einige technische Probleme festgestellt und mussten von den zusätzlichen Beutetruhenfächer für Diablo III vorerst wieder Abstand nehmen. Konkret haben sie Leistungsprobleme im Spiel verursacht. Uns ist bewusst, dass euch mehr Platz in der Truhe sehr wichtig ist, aber ein flüssiges und angenehmes Spielerlebnis stehen für uns an erster Stelle. Mehr Informationen zu den Problemen, die wir festgestellt haben, erhaltet ihr in diesem Forenbeitrag.


Saisonthemen werden sich auch in Zukunft noch weiterentwickeln, und wir sind schon ziemlich gespannt, wo uns dieses hinführen wird. Freut ihr euch auf die Saison der Alpträume? Welche Builds wollt ihr mit dem Vermächtnis der Alpträume ausprobieren? Teilt uns unten eure Meinung mit – wir sehen uns in Saison 17!


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Geschrieben von Gast am 20.05.2019 um 18:24

Gerücht!

Geschrieben von Gast am 20.05.2019 um 00:02

Ich hatte mal gehört das eine druidenklasse kommen sollte, ist da was wahres dran oder nur ein Gerücht

Geschrieben von Gast am 17.05.2019 um 16:45

Spiel doch einfach beides und schau was dir mehr Spaß macht.

Geschrieben von Gast am 16.05.2019 um 23:29

Liebe Gemeinde / Lieber Jessy, nach unzähligen Stunden mit dem Monk möchte ich doch gerne mal wieder einen anderen Char spielen. Mein Hauptaugenmerk liegt auf den greater Rifts und da eigentlich nur solo play. Ich würde entweder gerne den Kreuzritter oder die Zauberin testen. Kreuzritter wurde ja nun etwas abgeschwächt nachdem er zu stark war. Was meint ihr welcher Char hat mehr Potential? Kreuzritter mit dem Captain America Build oder Zauberin mit Chandos und Vyrs. Finde ja der Kreuzritter macht super Spaß mit dem Build allerdings sieht die Zauberin auch sehr funny aus. Was meint ihr?

Geschrieben von Gast am 15.05.2019 um 10:00

@ Vorredner: Danke für den Hinweis. Nur gut , dass ich die Teile noch nicht in Primal-Ausführung habe...;-)

Geschrieben von Gast am 15.05.2019 um 08:02

die items musst du neu farmen, erst dann haben sie die geänderten stats - nur bei den set-items werden die neuen stats gleich mit dem patch übernommen.

Geschrieben von Gast am 15.05.2019 um 00:12

Die Buffs von Blutstromklinge und Eiserne Rose scheint Blizz gecancelt zu haben. Zumindest sind die Affixe noch nicht aktualisiert.
Die alten Werte werden in meinen Items noch angezeigt. Wäre wirklich schade, wenn sie die die Buffs hier wieder "weggenerft" hätten... Todesnova in Combi mit dem Inarius ging auf dem PTR ganz gut los...

Geschrieben von Gast am 14.05.2019 um 20:34

@Jessi

Akkhans Milde
Jeder Gegner, der mit Gesegneter Schild getroffen wird, erhöht den Schaden von Gesegneter Schild 3 Sek. lang um 15–20 % 35–40 %.

Bitte anpassen =)

Geschrieben von Gast am 28.04.2019 um 15:12

Ich finde es Spitze das Blizzard auf uns eingeht und die idee mit den Saisonboni finde ich Spitze wieder super Buildvielfalt! Blizzard weiter so!

Geschrieben von Gast am 26.04.2019 um 11:51

Ich finde es gut das endlich mehr für das spiel getan wird als zuvor und die Blizzard Mitarbeiter merken es ja selber, dass das Spiel besser angenommen wird dank des Arbeitens am Spiel. ich freue mich richtig, gerade auf die Saeson weil ich endlcih den lang geplanten LoN Barbar auspacken kann alle items die ich brauch kenn ich und mal sehen wie der reinhaut. Bisher hab ich noch nichts gesehen das dem Gleichkommen wird. :)
Mfg Kallu

Geschrieben von Gast am 10.04.2019 um 14:56

Und schon versaut es Blizzard wieder... erst die 5 überfälligen Truhenfächer als Verbesserung anbieten und dann wieder zurückrudern...
In der amerikanischen PTR Ankündigung wurde es bereits geändert auf:

Additional stash space has been made available for all players

PC: The cap for earning additional stash tabs through the Season Journey has been raised from 4 to 9
PS4/XB1/Switch: All players will be able to purchase 70 additional stash spaces with gold upon login

D.h. weitere 5 Seasons laufen um endlich mal genügend Platz zu haben... irgendwie geht meine Laune auf die neue Season gerade wieder durch den Keller

Geschrieben von Gast am 08.04.2019 um 09:25

Ich fände es schön, wenn Blizzard auch dem Story-Mode ein wenig Liebe schenken würde.
Zugriff auf Canais Cube und Material-Random-Drops (oder so) und alle Gobbos. Hätte nach so langer Zeit schon mal wieder Lust auf die Story. Aber mit so vielen Nachteilen nutze ich meine Zeit lieber anders.

Geschrieben von Gast am 07.04.2019 um 04:09

Heute ein paar Stunden PTR gezockt.
Endlich höhere T Stufen. Mehr Truhen Fächer - find ich gut. Die neuen Flechtring Portale - gefällt mir. C Amerika LON Crusi macht richtig Laune.
Freue mich auf die Saison 17

Geschrieben von Gast am 05.04.2019 um 17:32

mmhh ,, heute ist der 5.4 und das update kommt nicht für den PTR ??
hab ich was verpast ?

Geschrieben von Gast am 05.04.2019 um 15:04

Schon witzig wie man wieder alles schlecht redet anstatt sich über die wirklich guten Änderungen zu freuen.
Außerdem...es ist lange nicht fix das Klassen auf der Strecke bleiben, denn das ganze geht ja erstmal auf den PTR und somit können noch Anpassungen kommen.
Weiter hat doch bestimmt jeder Spieler schon mindestens von jeder Klassen einen Char auf max Level und somit immer die Möglichkeit zu switchen falls die ein oder andere Klasse besser weg kommt.

Ich kann das ganze Gejammer nicht mehr hören...

Geschrieben von Gast am 04.04.2019 um 19:33

mh ich habe gehofft das mal etwas gegen die makronutzung getan wird. das man durch bescheißen belohnt wird in dem man höher als alle anderen laufen kann verstehe ich nicht, das blizzard das ganze auch noch unterstützt in dem sie nichts machen. da hätten sie auch paragonswitchen lassen können

Geschrieben von Gast am 04.04.2019 um 13:43

Ironie: Die Klassen die davon am meisten profitieren, sind die Klassen die in der aktuellen Season durch LoN eh schon in den Bestenlisten mit ganz oben dabei sind.

Blizz muss für alle andere Klassen einen Ausgleich finden. Sei es das ihre Setboni so erhöht werden das sie mit LoN mithalten können oder die legendaries entsprechend angepasst werden das sie auch ohne LoN mithalten können. Alle Klassen LoN-Kompatibel zu machen wäre für Blizz wohl zuviel Arbeit.

Geschrieben von Gast am 04.04.2019 um 13:38

Grundsätzlich finde ich das Thema ok. Aber ich finde es ist unfair verteilt. Es gibt Klassen die gehen mit LoN so richtig ab. Und die wurden weiter gebufft durch das Seasonthema. Und es gibt Klassen die davon garnicht oder kaum profitieren können und die werden in S17 auf der Strecke bleiben.

Und wenn man sich jetzt anschaut welche Klassen mit LoN abgehen: Zauberer, Necro, Mönch. Der Barbar profitiert davon kaum, ebenso wie der Kreuzritter. Hexendoc weis ich nicht. Aber auch der DH mag LoN nicht so.

Die S17 wird also die Season der Zauberer, Necrons, Mönche und ggf. Hexendocs und alle anderen bleiben auf der Strecke. Wenn so eine Season, dann hätten sie wenigstens legendaries einfügen sollen die es allen Klassen ermöglicht gleich von LoN zu profitieren.

Positiv: Ich kann meinen Zauberer so spielen wie ich will ohne Zwänge durch Sets. Negativ: Meine Lieblingsklassen bleiben alle auf der Strecke.

Geschrieben von Gast am 02.04.2019 um 21:16

Richtig lesen will gelernt sein.

Der PC-Spieler bekommt 5 TruhenFÄCHER, der Konsolenspieler "nur" 140 TruhenPLÄTZE.

Geschrieben von Gast am 02.04.2019 um 20:44

Warum bekommen Konsolen Spieler 140 und der PC Spieler nur 5 Beutetruhenfächer ?
Es ist total witzlos irgendwie für den PC spieler, wenn man nur sowenig bekommt als ein Konsolen Spieler.

Geschrieben von Gast am 02.04.2019 um 17:36

Zitat von Gast am 31.03.2019 um 11:22 : "Aber die Dropchance für die Wings sollte auch mal erhöht werden."

Auf jeden Fall! Es mach (mir) zwar Spaß ausdauert auf etwas hin zu arbeiten, aber nach mehr als (ich habe aufgehört zu zählen) ca. 500-600 Runs im Regenbogenlevel (seit Einführung der Cosmic Wings), hätte ich auch gerne mal die Einhornprinzessin gesehen und mir meine Belohnung abgeholt. Irgendwie total paradox: Einerseits schmeißt Blizzard mit Items um sich, andererseits wird ausdauerndes Spielen nicht belohnt. Bei mir hat es im Endeffekt zu mehr Frust als Lust geführt. Man kann sich die Flügel halt nicht verdienen/erarbeiten, sondern ist dem Zufallsprinzip ausgeliefert. Daumen runter!

Krambambel

Geschrieben von Gast am 31.03.2019 um 11:22

Danke für das ausführliche Video für die neue Seasonreise.Sehr ausführlich,wie immer erklärtDie Truhenfächer sind echt überfällig und auch die neuen Qualstufen sicher interessant.Die Suchfunktion ist auch sehr nett,ich finde meistens nix mehr.
Ansonsten leider etwas schmal.Aber immer noch besser als letztes Jahr,wo gar nichts geändert wurde.
Bin mal gespannt,wohin der Flechtring führt.Da ich mir jetzt nicht wirklich vorstellen kann,das man eine neue Map erschaffen hat,tippe ich mal auf Bad Niederfunkeln mit dem Wortlaut "führt zu einem neues ERGEBNIS".Wobei die Chance,die Flügel zu finden steigen würde.Aber die Dropchance für die Wings sollte auch mal erhöht werden.

Geschrieben von Gast am 30.03.2019 um 22:47

Sehr schöne Patch Notes!

Neue Truhenfächer: Top!
Anhebung der Qualstufen: Gut!
Necro/Blutnova: Ich hoffe es kommt endlich ein spielbarer Blutnova-Build. Darauf warte ich seit dem Release des Necros.
Atem des Todes: Gut! Kann man nie genug haben.
Neue Goblinportale: Hammer! Dann werden wieder Goblins gejagd. ...und wer weiß, vielleicht bekomme ich endlich die kosmischen Flügelchen.
Saisonthema: Ok. Vielleicht kommt eine modifizierte Variante meines "Petfroster" zum Einsatz.
https://www.diablofans.com/builds/101340-petfroster-lon-summoner-with-cold-creatures

Gruß und Top-Loot
Krambambel

Geschrieben von Gast am 30.03.2019 um 12:07

Ich find es gut, dass immerhin irgendwas gemacht wird um zu zeigen, dass d3 noch nicht ganz tot ist.
Auch wenn die Änderungen jetzt nicht so groß ausfallen, wenn mit jeder Season wieder ein bissl was passiert wäre es super :)
Ich jedenfalls freu mich auf die neue Season ;)

Geschrieben von Gast am 30.03.2019 um 09:35

also ich finds gut, besser als nix ;) der zusätzliche platz für beute tut echt not und die goblin-jagt brauchte auch mal ein upgrade. und wg. den neuen qual-stufen, die packen doch nicht gleich alles in 1 neue season - für die nächsten seasons muss ja auch noch was gehen...
grüße nhaszka

Geschrieben von Gast am 30.03.2019 um 08:29

Sorry, aber was ich hier zu lesen bekomme reizt mich nicht Diablo 3 wieder zu installieren.
Erhöhung der Qualstufen um 3 (gähn) das hätte man weitaus früher machen können.
Atem des Todes sollte herstellbar sein bzw. man kann es bei Kadalla kaufen ... wäre interessanter gewesen.
Wielang musste man AdT Runs machen sodass man im Würfel die Teile erhält (bei mir Unmengen).

Man merkt das dem Spiel die Luft und Lust ausgegangen ist SCHADE

Geschrieben von Gast am 30.03.2019 um 08:10

einige sachen sind gut vor allem endlich mal mehr beutetruhenfächer
müssten ja dann 4 reiter sein pro reiter sind es ja 5 stck und bei 12 max hab ich drei reiter , qualstufen hätten gern paar mehr drinn sein können .das mit dem flechtring naja also nen archaischen werd ich wo kaum im würfel umwandeln für nen Portal . bis jetzt auch noch nie einen gefunden archaische ringe und Amulette sind am schwersten zu finden- das die droppen . ich hätte mir echt noch archaische Würfelchen gewünscht.na mal schaun hoffe das is jetzt nich das einzigste was hier fürn pc kommt dieses jahr

Geschrieben von Gast am 30.03.2019 um 01:42

oho, da sind ein paar nette änderungen bei.

finde die anhebung der qualstufen hätte noch höher ausfallen können. qual 16 ist griftstufe 75, wenn ich nicht irre. also auch nichts besonderes bei den derzeitigen setbuffs.
das es mal 5 neue truhenfächer gibt ist echt spitze, da kann ich jetzt von jeder klasse alle sets unterbringen und noch bissel zubehör dafür.
finde die suchfunktion für die kisten ebenfalls nützlich, gerade wenn man auf die schnelle mal alles reinwirft und dann hinterher lange suchen muss, wo es abgeblieben ist.
der neue heiltrank ist ein item zum sammeln.
die veränderung am set der weisen ist schonmal nicht schlecht, braucht man nur noch eine passende farmskillung/farmklasse.
was die goblinportale betrifft, führen die jetzt also nicht immer ins reich der schätze, sondern woanders hin?
findes es jedenfalls gut, dass uralte flechtringe bessere belohnung abwerfen sollen.
der stärkungseffekt für season 17 ist nur ein weiterer abklatsch von der prunkring-variante.
ich befürchte das der captain america-build für den ritter somit wieder zurückkommen wird. ob er dann overpowered ist muss sich zeigen.

jedenfalls gibt es veränderungen und verbesserungen, die schon lange auf sich warten ließen. ich freue mich momentan am meisten auf die truhenfächer. hoffentlich wird blizzard es auch wieder ermöglichen, für die seasonreise truhenfächer zu bekommen, wenn man das truhencap schon erreicht hat. truhenfächer kann man nie genug haben.

bleibt gesund und gute drops

Dragonleader2551


© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum