Patch 2.6.7B behebt Pandemonium-Exploit

Geschrieben von Telias am 12.12.2019 um 09:34
Kommentare (6)

Gestern haben wir über den Pandemonium-Exploit berichtet. Einige Spieler, die sich durch den saisonalen Buff einen unfairen Vorteil verschafft haben, wurden bereits bestraft und aus der Rangliste entfernt. Gleichzeitig hat Blizzard Patch 2.6.7B veröffentlicht. Mit diesem Patch wurde die Mechanik so verändert, dass der Pandemonium-Exploit nicht mehr funktioniert.

Patch 2.6.7B behebt Pandemonium-Exploit

Inhalt:

Hinweis: Der nachfolgende Patch gilt nur für die PC-Version von Diablo III.


Fehler

  • Saisonaler Stärkungseffekt: Pandämonium
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielmechaniken im Zusammenhang mit dem Saisonthema nicht wie vorgesehen funktioniert haben.
      • Dadurch müssen sich Spieler jetzt mit getöteten Monstern in derselben „Welt“ befinden, um Stapel von Pandämonium aufrechtzuerhalten oder zu generieren. Eine Welt ist definiert als entweder innerhalb eines Nephalemportals (gilt auch für Große Nephalemportale) oder in der gleichen Zone der Weltkarte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Pandämonium-Stärkungseffekt für Spieler abgebrochen wurde, sobald Tod überlisten ausgelöst wurde.

Quelle: Diablo 3 Forum


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.




Kommentare:

Geschrieben von Gast am 19.12.2019 um 10:08

To whom it may concern...
Leute, holt den Champagner raus. ^^
Seit gestern gibt´s wieder einen neuen "Rekord" in der sogenannten "Bestenliste" 4er Gruppe.
Es wurde ein 150er GR in unter 4 Minuten gecleart. Das Interessante : Die Gruppe ( Mal wieder ZeroDrama) besteht aus 2 SuppBarbs, 1 Supp-Monk und nur 1 Bazooka-Mage als DD.
Da stinkt doch schon wieder was bis zum Himmel.
Als Legit-Spieler hat man bei D3 echt nur noch die Arschkarte.
Blizz soll diese Assis endlich konsequent bannen!!!

Geschrieben von Gast am 13.12.2019 um 13:31

Jo, wen juckts, die bestenliste ist eh 90% gebotte
ein exploit mehr juckt auch nicht mehr
welcher nicht botter verliert da nicht irgendwann den bock aufs game...

Geschrieben von Gast am 13.12.2019 um 11:17

Wen juckt das den schon groß?
3/4 der Bestenliste sind doch 18 Std. am Tag am Botten und spielen dann nach Feierabend mal 3-4 Runden um das neue Equipment zu testen :)

Geschrieben von Gast am 13.12.2019 um 07:20

Gewissermaßen finde ich es auf eine art zu hart er hat nur ein trick heraus gefunden wie man es schaffen kann okay ist eine art unfaire jedoch für alle blizzard spiele eig zu hart auf eine art aber es wird immer irgendwie tricks geben im Spiel die man heraus findet xD

Geschrieben von Gast am 12.12.2019 um 18:32

Anstatt einfach endlich das rausporten aus Grifts komplett zu unterbinden.

Es gab schon hunderte Exploits, wie außerhalb nicht vorgesehen irgendwelche Stacks etc. pp. geholt wurden.

Geschrieben von Gast am 12.12.2019 um 12:30

Hi das finde ich gut das diser "bug" ungünstige spieldynamik behoben wurde.
Mit einem früheren handeln hätte blizz. sich und uns viel diskusionen ersparen können.Zumal das spiel ja meines eracht nach nicht fehlerhaft war in dem zusammenhang.
taranis#2890

Diablo 4


© 2003-2020 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum