Tyrael

Alles was mit der Diablo Story zu tun hat, gehört hier rein. Dazu gehören auch Diskussionen über alle Helden und Bösewichten.
Antworten
Benutzeravatar
Illusion
Spinnenwegschnippser
Beiträge: 106
Registriert: 04.09.2008, 19:04
Wohnort: Caldeum
Kontaktdaten:

Tyrael

Beitrag von Illusion » 05.09.2008, 23:52

Er war unser stärkster Verbündeter in Diablo II und Lord Of Destruction. Nun kursieren Gerüchte darüber, dass er vielleicht "böse" geworden sein könnte.
Tyrael? Böse? Schwer vorzustellen, da er ja auch einer der Lieblingsakteure der Fans ist (siehe die ganzen Sig's, ja auch meine :P).

Was hält ihr davon?

lg,

~ﭒﺎﺎﺍ
Bild

Benutzeravatar
phoenix-b
Höhlendurchforster
Beiträge: 794
Registriert: 28.06.2008, 15:27
Wohnort: Skovos

Beitrag von phoenix-b » 06.09.2008, 10:02

Also ich hoffe mal das er nicht böse wird...


Es gibt ja auch keinen grund warum er böse werden sollte. ok vll. wird er vom himmel verbannt aber das ist noch immer kein grund um jetzt die seiten zu wecheln :wink:

Benutzeravatar
Illusion
Spinnenwegschnippser
Beiträge: 106
Registriert: 04.09.2008, 19:04
Wohnort: Caldeum
Kontaktdaten:

Beitrag von Illusion » 06.09.2008, 11:54

indiablo.de:
Tyrael ist nun also zurück, soviel ist sicher. Aber auf wessen Seite? Immerhin gibt es einige Hinweise darauf, dass unser Vorzeigeengel nicht mehr so freundlich sein könnte wie früher:

* Der Slogan: "and the heavens shall tremble" verkündet uns die Übersichtsseite zur Diablo 3-Ankündigung, direkt über einem Bild von Tyrael. Und darunter klärt uns der Teaser auf:
it calls the heroes of Sanctuary to defend the mortal world against the rising powers of the Burning Hells – and even the failing luminaries of the High Heavens itself. Deutlicher kann man "gefallener Engel" wohl nicht umschreiben.
* Der Weltstein: Am Ende der Ereignisse in Diablo 2 zerstört Tyrael den Weltstein, da Baal diesen verdorben hat. Scheinbar trifft ihn dabei ein Splitter des Steins... eventuell steckt unter Tyraels Kapuze also doch jemand anderes? Es wäre ja nicht das erste Mal, dass ein Held einen Dämon beherbergt...
* Der Rebell: Tyrael hat sich, wie wir in Diablo 2 erfahren, gegen die anderen Engel gestellt. Aber wen macht das zum Bösen in dieser Geschichte? Den Abweichler, der den Menschen bisher geholfen hat, oder die himmlischen Machthaber, die das nicht gutheißen?
Ganz so sicher ist es nicht ;)

lg,

~ﭒﺎﺎﺍ
Bild

Shaval
Späher
Beiträge: 5
Registriert: 22.08.2009, 20:29

Re: Tyrael

Beitrag von Shaval » 22.08.2009, 21:49

ist tyrael nicht der lieblingscharkter der meisten spieler? der kann unmöglich böse sein, das würde die spieler enttäuschen und das will wiederum blizzard nicht. wenn dann ist er korrumpiert so wie das schon oft passiet ist.

Benutzeravatar
Telias
Site Admin
Beiträge: 1399
Registriert: 23.06.2008, 12:55
Battletag: Telias#1963
Kontaktdaten:

Re: Tyrael

Beitrag von Telias » 22.08.2009, 22:07

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe ist es den Engeln völlig egal was mit den Menschen passiert. Denen ist es nicht wichtig, das die Dämonen Sanktuarium nicht einnehmen. Nachdem ich die Bücher gelesen habe, hatte ich so den Eindruck das es aus böse Engel gibt, sowie gute Dämonen.

Benutzeravatar
phoenix-b
Höhlendurchforster
Beiträge: 794
Registriert: 28.06.2008, 15:27
Wohnort: Skovos

Re: Tyrael

Beitrag von phoenix-b » 23.08.2009, 11:55

Ja es gibt auf jeden Fall Engel die Böse sind (Inarius). Aber Tyrael wird glaube ich nicht böse den er war einer der einzigen die sich am Ende doch für ein Leben der Menschen entscheiden hat.

Antworten