Diablo 3

Diablo 3

geschrieben von jessi am 24.04.2015 um 19:28

Heute stellen wir euch eine der stärksten Skillungen für die großen Nephalemportale vor: Der Blitz-Build für den Dämonenjäger verteilt so viel Schaden, dass man damit Qual 6 (T6) gar nicht mehr farmen kann weil die Monster zu schnell sterben. Dieser Guide mit dem neuen Set: Unheilige Essenz ist auch gleichzeitig unser erster Expert-Guide und das bedeutet es werden alle Items & Skills im Detail erklärt. Es wird auch genau erläutert wie sich der Schaden vom Dämonenjäger zusammen setzt und wie dieser weiter erhöht werden kann.

Aktuelle Guides zu allen Klassen findet ihr hier: Diablo 3 Klassen-Guides

Dämonenjäger: (Expert) Blitz-Build mit Unheilige Essenz-Set

Dämonenjäger Blitzskillung

Blitz Skillung

Anmerkungen zu den Skills für den Blitz-Build

Die Skills welche für den Blitz-Build benötigt werden setzten sich aus 2-Gruppen zusammen. In der ersten haben wir die Basis-Elemente welche nicht gewechselt werden können, da sie für den Build erheblich sind. Im Gegensatz zur zweiten Gruppe den "Spieltalenten", welche sich euren Spielerischen Stiel anpassen:

Paragon Punkte verteilen

Wie verteilt ihr eure Paragonpunkte für die höheren Qual-Stufen:

  • Basis: Movement-Speed (bis 25%) > HASS (maximum) > Geschicklichkeit
  • Offensiv: Kritische Trefferwertung > Kritischer Trefferschaden > IAS
  • Defensiv: Widerstände > Leben > Rüstung
  • Abenteuer: Resource Kostenreduktion > Leben pro Treffer > Flächenschaden

Items für den Blitz-Build

BIS-Liste für den Blitz-Build

In der nachfolgenden Tabelle, haben wir für euch die wichtigsten Items und alternativen für den Dämonenjäger aufgelistet. Zusätzlich wird unter Stats angegeben, welche Werte ihr auf den Items benötigt.

Itemslot Item Stats
Waffe Kriderschuss

10% DMG > IAS > Sockel

Sekundär: Disziplin

Offhand Akkurate Bolzen

15% Elementarpfeil DMG  > ChC

Sekundär: Disziplin

Kopf Verfluchtes Antlitz ChC > Sockel > 15% Elementarpfeil DMG
Brustrüstung Käfig der Höllenbrut

x3 Sockel > ALL Resi

Sekundär: Disziplin

Schultern Unheilige Schultern Resourcekostenreduktion > ALL Resi
Beine Unheilige Essenz x2 Sockel > ALL Resi
Hüfte Geisterstunde ChD > IAS
Füße Höllenläufer 15% Elementarpfeil DMG > ALL Resi
Handgelenke Lacunischleicher ChC > 20% Blitz-Schaden
Hände Unheilige Essenz  ChC > ChD > Resourcekostenreduktion
Amulette

Höllenfeueramulett

(Farm-Guide)

 ChC > ChD > 20% Blitz-Schaden
Ringe Sockel > ChC > ChD

Verwendete Abkürtzungen:

ChC = Kritische Trefferwertung, ChD = Kritischer Trefferschaden, CDR = Abklingzeitreduktion, IAS = Angriffsgeschwindigkeit

Legendäre Edelsteine für den Blitz-Build

Eine Liste aller legendären Edelsteine, sowie deren Aufwertungschancen findet ihr auf unserer Edelstein-Übersicht.

Unheilige Essenz-Build Look

Blitz Build Look

(mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zu den Patch 2.2 Guides)


geschrieben von Telias am 23.04.2015 um 17:52

Blizzard ist auch im Jahr 2015 auf der gamescom vertreten. In einer Pressemitteilung wurde genannt, welche Spiele am Blizzard-Stand zum Ausprobieren bereit stehen. Eine schlechte Nachricht gibt es für alle Diablo 3 Fans, denn dieses Spiel wird nicht gelistet. Dabei wäre es doch mal langsam Zeit für die nächste Erweiterung. Bis August ist allerdings noch lange hin. Vielleicht haben wir Glück und Diablo 3 schafft es dennoch.

Blizzards-Spiele auf der gamescom 2015

Blizzard kehrt vom 5. - 9. August auf die gamescom 2015 nach Köln zurück! Schaut an unserem Stand vorbei, um die neuesten Inhalte für Hearthstone, Heroes of the Storm, StarCraft II: Legacy of the Void, Overwatch und World of Warcraft auszuprobieren.

Am Blizzard-Stand habt ihr nicht nur die Möglichkeit, Spiele selbst auszuprobieren, ihr könnt auch an lustigen Wettbewerben teilnehmen, einschließlich den allseits beliebten Tanz- und Kostümwettbewerben.

Wir können es kaum erwarten, euch dort zu treffen!

Quelle: Blizzard



geschrieben von jessi am 23.04.2015 um 15:37

Ich weiß das Reich der Schätze gibt es schon länger, wusstet ihr aber das ihr dort jetzt auch die neuen Goblins treffen könnt? Diese haben nicht nur Gold für euch dabei, sondern auch jede Menge Edelsteine und legendäre Items. Jedes Mal wenn ihr eine Season startet, hilft euch dieses Reich über anfängliche Gold & Edelstein Probleme hinweg.

Das Reich kann von jedem Goblin geöffnet werden und je nachdem auf welchem Schwierigkeitsgrad ihr seid erhaltet ihr mehr Gold und Legendarys.

Damit ihr euch zurecht findet ein kleines Video wie es dort aussieht:

Reich der Schätze

Fanart

Greed

Quelle: ZychoArt


geschrieben von jessi am 20.04.2015 um 14:57

Die aktuelle Season ist noch keine 2 Wochen alt und es gibt schon Spieler die ihr Set komplett haben und das noch auf Uralt sowie ParagonLevel 500++. Aber diese Spieler cheaten nicht oder nützen irgendwelche Bugs in Diablo3, nein sie farmen nur effizient und zwar sehr effizient. Der Schlüssel zu Items und Paragonlevel liegt in der Optimierung der Greater-Rift Runs. So schafft eine gute 4er Truppe (wie im Video gezeigt) einen Grift 35+ in unter 3 Minuten und erhält somit 1,3 - 1,5 Milliarden XP sowie 200-Blutsplitter.

Patch 2.2: 20.000.000.000 +3500 Blutsplitter / Stunde


geschrieben von jessi am 18.04.2015 um 18:52

Wir alle kennen sie und viele von uns empfinden es als "nervig" immer wieder Keys für die großen Nephalemportale hochspielen zu müssen und das mit den monotonen Trails. Doch das könnte bald Geschichte sein.

In Zukunft keine Trails mehr?

Trailkeys

Wyatt Cheng über Trail-Keys

  • Greater Rift Trials are already removed in an internal build
  • Blizzard realized people weren't happy with them at all
  • There are still some issues that arise form this removal
    • How do players pick which GR level to play? From an arbitrary list? Based on their personal best?
    • How does Gem upgrading work now, if you can pick a very high GR? You could just slug through the Rift in 30-45 minutes and then get the upgrade
      • Possible solution: Don't allow Gem Upgrades when you fail to beat the timer.
  • No idea when the removal of Trials will go live yet
    • Continuing to ask for it isn't going to make it happen faster

Quelle: Westmarch Workshop