Diablo 3

Diablo 3

geschrieben von Telias am 22.10.2014 um 09:46

Für die Ultimate Evil Edition von Reaper of Souls ist ein neuer Hotfix erschienen. Mit diesem wurden Anpassungen bei der Verzauberung der Mystikerin vorgenommen. Statt makellose-imperiale Edelsteine werden nur noch imperiale Edelsteine benötigt.

Es handelt sich um einen vollen Client-Patch. Damit man diesen Hotfix aufspielen kann, muss man sich beim PlayStation Network oder im Xbox Live Account einloggen. Anschließend wird der Hotfix automatisch im Hintergrund heruntergeladen, wenn man sich im Hauptmenü der Ultimate Evil Edition befindet.

Achtung: Dieser Hotfix verursacht derzeit Probleme bei legendären Edelsteinen. Vielleicht sollte man noch ein wenig warten bis man den Hotfix aufspielt und diesen Beitrag im offiziellen Forum nach weiteren Neuigkeiten beobachten.

Greetings everyone,

A hotfix has been issued for Ultimate Evil Edition which affects the PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, and Xbox One. This hotfix makes an adjustment to the materials needed to enchant Amulets and Rings at the Mystic, reducing the quality of required gems from Flawless Imperial to Imperial.

Please note that since this is a console hotfix, as opposed to a full client patch, there are some key differences of which players should be aware.

  • Parental Controls:
    • PS3 and PS4 users who are Parentally Restricted will not receive the hotfix. In order to modify Parental Control settings for these consoles, please refer to Sony’s Support Sites for PlayStation 3 and PlayStation 4.

  • New Gaming Sessions:
    • On the PS3, Xbox 360, and Xbox One, users may be required to play online* in order for the hotfix to be saved between gaming sessions. Ultimate Evil Edition games created on one of these consoles while offline may not have the hotfix enabled.
    • On the PS4, users will only need to download and install the hotfix once while signed into their PlayStation Network account. After the hotfix has been downloaded and installed, no additional steps will be required. The hotfix will remain active, even if subsequent games are created offline.

Users on all four platforms must be signed into their respective PlayStation Network or Xbox Live accounts to be eligible for hotfix (PlayStation Plus and Xbox Live Gold subscriptions are not required, however). The hotfix will automatically download in the background when you progress to Ultimate Evil Edition’s Main Menu.

*This is not a change to Ultimate Evil Edition’s optional offline play mode. Ultimate Evil Edition games created on PS3, Xbox 360, or Xbox One which were previously hotfixed, but are no longer connected online can still be played as normal; however, the hotfix may not be active.

Quelle: Diablo 3 Forum


geschrieben von Telias am 21.10.2014 um 17:54

Blizzard hat soeben Metallica als Band für das Abschlusskonzert der BlizzCon 2014 bekannt gegeben. Einen Mangel an Stimmung dürfte es auf der Messe nicht geben. Gleichzeitig wurde auch bestätigt dass das Abschlusskonzert für Besitzer des virtuellen BlizzCon-Tickets live übertragen wird.

Metallica auf der BlizzCon 2014

Wir sind absolut begeistert, dass Metallica am 8. November das Abschlusskonzert auf der BlizzCon 2014 spielen wird! Die Halle ist bereits ausverkauft, aber mit dem Virtuellen BlizzCon-Ticket können Zuschauer aus der ganzen Welt live dabei sein und alles verfolgen – von Podiumsdiskussionen, exklusiven Interviews, intensiven eSports-Turnieren, legendären Wettbewerben bis hin zum sicherlich unvergesslichen Konzert von Metallica zum Abschluss der Show.

Mit dem Virtuellen BlizzCon-Ticket könnt ihr euch die Action online, live und in HD ansehen. Ihr erhaltet darüber hinaus Zugriff zu den exklusiven BlizzCon In-Game-Goodies für World of Warcraft, StarCraft II, Diablo III: Reaper of Souls, Hearthstone und Heroes of the Storm. Besucht den Battle.net-Shop, um ein Virtuelles Ticket zu bestellen und schaut euch die Pressemitteilung für weitere Details zum Auftritt von Metallica an.

Quelle: BlizzCon Seite


geschrieben von Telias am 21.10.2014 um 10:47

Blizzard hat sich nochmals zu Änderungen mit kommenden Patches geäußert.

Edelsteine

Es wurde nochmals bestätigt, dass Änderungen an den Edelsteinen geplant sind. Details kann man uns allerdings nicht liefern, nur das hergestellt Edelsteine in Zukunft nicht nur zum Sockeln geignet sind.

Greater Rifts

Auch bei den großen Nephalemportalen gibt es nur bereits bekannte Infos. Der Zufallsfaktor in den Greater Rifts ist derzeit zu hoch und wird reduziert, damit sich die Auswirkungen nicht zu stark auf die Rangliste auswirken. Damit man jedoch nicht immer die gleichen Levels spielt, werden diese weiterhin zufällig erstellt, nur eben nicht mehr ganz so stark.

Quelle: Diablo 3 Forum, Diablo 3 Forum


geschrieben von Telias am 16.10.2014 um 19:12

Einige Spieler haben Blizzard über den Schwierigkeitsgrad der Saison gefragt, da sie der Meinung sind dass die Saison einfacher ist als wenn man nicht in der Saison spielt. Doch der Schwierigkeitsgrad ist gleich, wie Blizzard nun versichert.

Einen Unterschied gibt es jedoch. Die saisonalen Legendarys ermöglichen Builds, die in im normalen Modus nicht möglich sind. Einen kleinen Vorteil hat man somit in der Saison. Dafür beginnt man von vorne und muss sämtliches Gear neu farmen.

Just wanted to jump in here to confirm that enemy difficulty is the same for Season and non-Season.

While access to certain Season-only Legendary items might make it easier to create specific builds, neither the monsters themselves nor how they scale between difficulty levels changes. Hope that answers the question!

Diablo 3 Saison

Quelle: Diablo 3 Forum


geschrieben von Telias am 14.10.2014 um 10:02

In einem längeren Artikel hat Blizzard über die großen Nephalemportale gesprochen und gleichzeitig Anpassungen bekannt gegeben.

Greater Rift

So ist man bei Blizzard sehr zufrieden mit den zufälligen Levels in Diablo 3. Doch in den großen Nephalemportalen will man den Zufallsfaktor verringern, da er sich zu sehr auf die Rangliste auswirkt.

Pylone sollen ebenfalls angepasst werden sodass sie für alle Klassen gleichwertig sind. Mit der richtigen Skillung und dem 'Pylon der Verbindung' (Blitze) kann man derzeit mehrere Greater Rift Levels höher spielen als gewöhnlich.

Quelle: Diablo 3 Forum