Neuling benötigt Hilfe

Alles was mit Gegenständen, Lootverteilung und dem Inventar zu tun hat wird hier diskutiert.
Antworten
Luke_92
Späher
Beiträge: 7
Registriert: 10.01.2017, 15:28

Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von Luke_92 » 10.01.2017, 16:37

Hallo zusammen,

ich weiß das Spiel ist schon älter, dennoch bin ich ein Neuling, ich war fanatischer D2 Zocker, und konnte mich mit D3 einfach nicht anfreunden damals beim Release, jetzt hat es mich aber doch irgendwie gepackt, obwohl ich mir nach wie vor nicht sicher bin....

wie ist das jetzt mit den Gegenständen, habe viel gegoogelt und auch hier im Forum gelesen, werde aber nicht schlauer. wie kann ich Sets (also grüne Schrift) finden? geht das erst ab einem gewissen Level/Schwierigkeitsgrad? bei D2 konnte man die jederzeit finden, und zb Mephisto als Training gab gerne einen Set Gegenstand her, gibt es das in D3 auch?
dann kann man mit dem Würfel Sets machen - wo bekomme ich den her, bzw. wie weiß ich was ich da zusammenwerfen muss?
und ein Schmied kann auch Sets machen - da gibts ja schon einige Artikel wo die benötigten Materialien dabei stehen, aber Sets gehen ja auch, wo bekomm ich die Rezepte her?
mir fehlt momentan einfach noch etwas der Durchblick, auch mit dem Verzaubern lassen. vor allem ab wann zahlt sich das aus? gleich am Anfang Gegenstände verbraten wird sich vermutlich nicht lohnen oder?

gibt es einen Guide wo das alles schön erklärt ist damit man mal den Durchblick über das ganze hat? dann müssten auch meine Fragen nicht beantwortet werden.
und wie bekomme ich solche Blut Teile (der Name ist mir jetzt entfallen)

Gruß
Lukas

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2265
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von FOE » 10.01.2017, 18:22

Hallo Luke_92,

willkommen in unserem Forum. Wir freuen uns sehr über den Zuwachs der Community und wünschen dir viel Spaß beim Diskutieren.

Bevor wir uns wieder ins Forum stürzen möchten wir dich auf unsere Forenrichtlinien hinweisen. Bitte lese Sie dir einmal in Ruhe durch - Danke.

Für den Allgemeines Umgang mit dem Forum kann sich der Blick in eins der folgenden Themen lohnen: In diesem Sinne, herzlich Willkommen :D

Gruß
Das Moderatoren Team
___
Luke_92 hat geschrieben:ich weiß das Spiel ist schon älter, dennoch bin ich ein Neuling, ich war fanatischer D2 Zocker, und konnte mich mit D3 einfach nicht anfreunden damals beim Release, jetzt hat es mich aber doch irgendwie gepackt, obwohl ich mir nach wie vor nicht sicher bin....
Kann man schon irgendwie verstehen ... ;)
Luke_92 hat geschrieben:wie ist das jetzt mit den Gegenständen, habe viel gegoogelt und auch hier im Forum gelesen, werde aber nicht schlauer. wie kann ich Sets (also grüne Schrift) finden? geht das erst ab einem gewissen Level/Schwierigkeitsgrad? bei D2 konnte man die jederzeit finden, und zb Mephisto als Training gab gerne einen Set Gegenstand her, gibt es das in D3 auch?
Man kann eigentlich immer und jederzeit auch Set-Items finden, aber diese sind halt auch so selten wie "legendäre" Items.

Was den Schwierigkeitsgrad anbelangt: Je höher, umso höher auch die Chance auf bessere Items, wobei halt auch das Spielen selber schwerer wird ...

(Es gibt da auch eine Tabelle, wie es sich damit genauer verhält, aber ich finde leider momentan den Link nicht dazu ...)

Aber, es gibt schon auch eine recht einfach Methode, zu Sets zu kommen!
Als Belohnung bekommt man da auch sehr oft Set-Baupläne für den Schmied.

Weitere gute Möglichkeiten sind dann noch die jeweilige Season-Reise, wo man auch ein Set bekommt, am Schluss ... AFAIK.

Und dann gebe es noch die Set-Dungeons / Set-Portale als Möglichkeit.
Luke_92 hat geschrieben:dann kann man mit dem Würfel Sets machen - wo bekomme ich den her, bzw. wie weiß ich was ich da zusammenwerfen muss?
Siehe hier: Patch 2.3: Kanai's Würfel Guide - Diablo 3
Luke_92 hat geschrieben:und ein Schmied kann auch Sets machen - da gibts ja schon einige Artikel wo die benötigten Materialien dabei stehen, aber Sets gehen ja auch, wo bekomm ich die Rezepte her?
Wie schon geschrieben, am Einfachsten über "Kopfgelder (Bounty Runs)" ...
Luke_92 hat geschrieben:mir fehlt momentan einfach noch etwas der Durchblick, auch mit dem Verzaubern lassen. vor allem ab wann zahlt sich das aus? gleich am Anfang Gegenstände verbraten wird sich vermutlich nicht lohnen oder?
IMO macht das Ganze erst wirklich Sinn, wenn man den Char auf Level 70 hat und dann nur noch "Paragonpunkte" sammelt, vorher eher nicht.

Außer man hat ein gutes Item (z.B. mit Erharungsbonus) mit grotten schlechten Werten, oder man hat ein gutes Item ohne Sockel, ansonsten würde ich es sein lassen, unter Level 70.
Luke_92 hat geschrieben:gibt es einen Guide wo das alles schön erklärt ist damit man mal den Durchblick über das ganze hat? dann müssten auch meine Fragen nicht beantwortet werden.
Klar, bei uns am Portal gibt es für fast alles gute Guides von jessi ... da muss man halt nur etwas stöbern ...
Luke_92 hat geschrieben:und wie bekomme ich solche Blut Teile (der Name ist mir jetzt entfallen)
Siehe hier bez. der Blutsplitter! ;)
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Luke_92
Späher
Beiträge: 7
Registriert: 10.01.2017, 15:28

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von Luke_92 » 11.01.2017, 12:20

Wahnsinn hier wird man ja nett begrüßt, das wird wohl mein neues Lieblingsforum :mrgreen:

die beiden Links aus der Begrüßung kenne ich schon, hatte ich schon in div. anderen Threads hier gesehen :)
Was den Schwierigkeitsgrad anbelangt: Je höher, umso höher auch die Chance auf bessere Items, wobei halt auch das Spielen selber schwerer wird ...
ja hab bis level 17 wo ich jetzt bin auf normal gespielt, das ist ja sau langweilig, hab noch nicht einmal auch nur ansatzweise einen Trank benötigt, mit den Leben von den getöteten Gegnern kommt man mehr als aus. werde heute mal einen anderen Grad versuchen.

Abenteuermodus und Set Dungeons sind aber erst möglich, wenn man einmal den Akt durch hat was ich jetzt noch gesehen hab? also für mich momentan irrelevant.
die Links lese ich mir noch in Ruhe durch
IMO macht das Ganze erst wirklich Sinn, wenn man den Char auf Level 70 hat und dann nur noch "Paragonpunkte" sammelt, vorher eher nicht
hab ich mir fast gedacht, dann jetzt mal sammeln :)

gibts auch so eine Art Klassenguide? in D2 musste man mit dem Levelbaum oder wie der heißt genau überlegen, welche Fertigkeiten man verwendete, das fehlt mir hier total, alles wird freigeschalten, obwohl ich die Hälfte nicht will. in D2 hat man sich auf 2-3 fertigkeiten festgelegt und die dann hoch gepusht, passend dazu auch stärke/vitalität und co.
ich hoffe ja auf D2 HD anstelle von Diablo 4 - hoffentlich kommt das :)

Gruß

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2265
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von FOE » 11.01.2017, 13:14

Hallo,
Luke_92 hat geschrieben:Wahnsinn hier wird man ja nett begrüßt, das wird wohl mein neues Lieblingsforum :mrgreen:
Natürlich, dass gehört sich doch so, finde ich. :)
Luke_92 hat geschrieben:die beiden Links aus der Begrüßung kenne ich schon, hatte ich schon in div. anderen Threads hier gesehen :)
Passt.
Luke_92 hat geschrieben:
Was den Schwierigkeitsgrad anbelangt: Je höher, umso höher auch die Chance auf bessere Items, wobei halt auch das Spielen selber schwerer wird ...
ja hab bis level 17 wo ich jetzt bin auf normal gespielt, das ist ja sau langweilig, hab noch nicht einmal auch nur ansatzweise einen Trank benötigt, mit den Leben von den getöteten Gegnern kommt man mehr als aus. werde heute mal einen anderen Grad versuchen.
Man kann da fast ohne Probleme auf "Schwer" oder "Profi" spielen, selbst wenn man noch nicht so die Erfahrungen mit dem Spiel hat, IMO.
Luke_92 hat geschrieben:Abenteuermodus und Set Dungeons sind aber erst möglich, wenn man einmal den Akt durch hat was ich jetzt noch gesehen hab? also für mich momentan irrelevant.
Man kann das Spiel auch gleich, bzw. nur im Abenteuermodus spielen, wenn man will!

Aber man sollte da schon zumind. einmal die Story von A bis Z durchspielen, damit man auch alle Gebiete gesehen hat.

Ich habe jetzt z.B. für der aktuellen Saison 9 einen Char reinkarniert und spiele diesen nur im Abenteuermodus, da ich die Story schon zig mal gespielt habe, zumind. 1x mit einer jeden Klasse ...
Luke_92 hat geschrieben:
IMO macht das Ganze erst wirklich Sinn, wenn man den Char auf Level 70 hat und dann nur noch "Paragonpunkte" sammelt, vorher eher nicht
hab ich mir fast gedacht, dann jetzt mal sammeln :)
Wobei man hier auch fast alle Items beim Schmied verwerten kann, selbst die Legendären und Sets - außer es ist ein Legendäres mit einer besonderen Fähigkeit (wenn da was in Orange steht!), so eines würde ich für den Würfel ev. aufheben und dann später die Eigenschaft extrahieren.

Hintergrund: Durch das LOOT 2.0 System sind die Item auch sehr auf die jeweilige Klasse zugeschnitten, so dass man es kaum für eine andere Klasse aufheben muss, da man ansonsten auch die Werte bei der "Mystikerin" ändern müsste, und man kann ja pro Item auch nur "1 Wert" ändern.
Luke_92 hat geschrieben:gibts auch so eine Art Klassenguide? in D2 musste man mit dem Levelbaum oder wie der heißt genau überlegen, welche Fertigkeiten man verwendete, das fehlt mir hier total, alles wird freigeschalten, obwohl ich die Hälfte nicht will.
In der Art, wie es bei D2 der Fall war: Nein!

Bei D3 ist es eher umgekehrt, hier richtet man die Skills nach den Items aus, welche Eigenschaften diese bieten und weniger nach einer Guide.

Wenn also z.B. ein neues Item Feuerschaden macht/erhöht, dann sollte man auch von den Skills her auf Feuerschaden achten, vor allem bei den Runen!

Am Portal gibt es zu einer jeden Klasse auch Tipp und Skillungsvorschläge, welche aber halt immer auf Items oder ein Set bezogen sind ...
Luke_92 hat geschrieben:in D2 hat man sich auf 2-3 fertigkeiten festgelegt und die dann hoch gepusht, passend dazu auch stärke/vitalität und co.
Da tickt halt D3 völlig anders, hier wird alles über die Werte der Items gesteuert, bzw. kann man erst später mit den Paragonpunkten direkt bestimmte Werte pushen.

Luke_92 hat geschrieben:ich hoffe ja auf D2 HD anstelle von Diablo 4 - hoffentlich kommt das :)
Ja, für ein "D2 HD" würde ich sogar nochmal was zahlen, wenn es nicht gerade der Vollpreis eines normalen Spieles wäre.
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Luke_92
Späher
Beiträge: 7
Registriert: 10.01.2017, 15:28

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von Luke_92 » 11.01.2017, 16:29

Man kann da fast ohne Probleme auf "Schwer" oder "Profi" spielen
ja kann ich mir vorstellen, so einfach wie es momentan ist.... ich spiele mit dem Kreuzritter (war in D2 schon der reinste Paladin Fanatiker) auf der rechten Maustaste habe ich diesen Rundumschlag mit dem "magischen Flegel", passiv habe ich, dass zweihandwaffen in einer Hand verwendet werden können, und im Vergleich zu den anderen Waffen was ich gesehen hab, hab ich ein Zweihandschwert in einer Hand, das teilt so übel aus. (gut 40% mehr Schaden als alles andere was ich gefunden habe bis jetzt) und wenn ich mit rechtsklick zuschlage, ist eigentlich fast alles mit einem Schlag tod, gar keine Herausforderung mehr ^^
Man kann das Spiel auch gleich, bzw. nur im Abenteuermodus spielen, wenn man will!

Aber man sollte da schon zumind. einmal die Story von A bis Z durchspielen, damit man auch alle Gebiete gesehen hat.
werde es auf jeden Fall einmal durchspielen, evtl. mal für Gegenstände in den Modus aber mehr nicht vorerst.
Wobei man hier auch fast alle Items beim Schmied verwerten kann, selbst die Legendären und Sets - außer es ist ein Legendäres mit einer besonderen Fähigkeit (wenn da was in Orange steht!), so eines würde ich für den Würfel ev. aufheben und dann später die Eigenschaft extrahieren.
Schmied Verwertung macht hier sowieso viel mehr Sinn als der Verkauf beim Händler finde ich. außer man braucht Gold (für Ausbildung des Schmieds) muss man halt schauen wie man es braucht.
was oranges hab ich schon, irgend so eine Krone wo ich dann auch eine Zusatzaufgabe oder wie das heißt erledigt hatte, hab ich eine Zeit lang getragen, hab aber jetzt besseren Ersatz dafür.
was im Würfel kann man Fähigkeiten extrahieren und quasi wo anders "einbauen"? sorry hab den Text noch nicht gelesen :D
Bei D3 ist es eher umgekehrt, hier richtet man die Skills nach den Items aus, welche Eigenschaften diese bieten und weniger nach einer Guide.
okay kann man auch nix machen, ist so auch ganz spannend, aber das hat mir bei D2 voll getaugt, bzw. die Runenzauber im Horadrim Würfel etc.

ja für D2 HD würde ich fix auch bezahlen, da würde D3 glatt auf der Strecke bleiben :engel:

aber wer weiß, was sie in einem D4 vor hätten, falls es überhaupt kommt...

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2265
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von FOE » 11.01.2017, 16:49

Luke_92 hat geschrieben:
Man kann da fast ohne Probleme auf "Schwer" oder "Profi" spielen
ja kann ich mir vorstellen, so einfach wie es momentan ist.... ich spiele mit dem Kreuzritter (war in D2 schon der reinste Paladin Fanatiker) auf der rechten Maustaste habe ich diesen Rundumschlag mit dem "magischen Flegel", passiv habe ich, dass zweihandwaffen in einer Hand verwendet werden können, und im Vergleich zu den anderen Waffen was ich gesehen hab, hab ich ein Zweihandschwert in einer Hand, das teilt so übel aus. (gut 40% mehr Schaden als alles andere was ich gefunden habe bis jetzt) und wenn ich mit rechtsklick zuschlage, ist eigentlich fast alles mit einem Schlag tod, gar keine Herausforderung mehr ^^
Dann schalte einfach mal halt hoch!

Bei D3 kann man ja jederzeit den Schwierigkeitsgrad ändern, bevor man in ein Spiel einsteigt. ;)
(Im laufenden Spiel kann man dann sogar noch den Schwierigkeitsgrad verringern, wenn ich mich nicht irre.)
Luke_92 hat geschrieben:werde es auf jeden Fall einmal durchspielen, evtl. mal für Gegenstände in den Modus aber mehr nicht vorerst.
^^ So passt es IMO! :)
Luke_92 hat geschrieben:Schmied Verwertung macht hier sowieso viel mehr Sinn als der Verkauf beim Händler finde ich. außer man braucht Gold (für Ausbildung des Schmieds) muss man halt schauen wie man es braucht.
^^ Genau!

Ich verwerte zu 99% und habe auch so kaum Gold-Probleme ...
Luke_92 hat geschrieben:was oranges hab ich schon, irgend so eine Krone wo ich dann auch eine Zusatzaufgabe oder wie das heißt erledigt hatte, hab ich eine Zeit lang getragen, hab aber jetzt besseren Ersatz dafür.
Gerade am Anfang findet man immer wieder was besseres, da braucht man nicht viel zu schauen, ob es ein blaues/gelbes Item oder Legendäres ist, was mehr bringt wird auch verwendet! ;)

Erst ab Level 60 wird es interessanter und ab 70 sowieso.
Luke_92 hat geschrieben:was im Würfel kann man Fähigkeiten extrahieren und quasi wo anders "einbauen"? sorry hab den Text noch nicht gelesen :D
^^ Nur was bei einen legendären Item in Orange angezeigt wird.

Z.B.: Der Schmelzofen - Hier wird der Eintrag "Erhöht den Schaden gegen Elitegegner um 40–50%." extrahiert und steht dann dem Char allgemein zur Verfügung.
Luke_92 hat geschrieben:
Bei D3 ist es eher umgekehrt, hier richtet man die Skills nach den Items aus, welche Eigenschaften diese bieten und weniger nach einer Guide.
okay kann man auch nix machen, ist so auch ganz spannend, aber das hat mir bei D2 voll getaugt, bzw. die Runenzauber im Horadrim Würfel etc.
Es ist halt mal was Anderes und auch nicht schlecht! Man muss sich halt umstellen und sich damit arrangieren.

(Wenn man es Old-School habe will, dann sollte man sich ev. Grim Dawn ansehen! ;) )
Luke_92 hat geschrieben:aber wer weiß, was sie in einem D4 vor hätten, falls es überhaupt kommt...
Jetzt soll ja mal noch ein Addon für D3 mit neuer Klasse und Content kommen und was dann kommt, keine Ahnung ...
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Luke_92
Späher
Beiträge: 7
Registriert: 10.01.2017, 15:28

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von Luke_92 » 12.01.2017, 22:56

so wollte mich mal wieder melden, mittlerweile im 2. Akt auf Level 33, bin schon bei dem Außenposten. Modus auf Profi, es wird schwerer, aber im Gegensatz zu D2 ist es nach wie vor ein Kinderspiel. da musste man mit dem Paladin 3x nachdenken, ob man sich in die Menge stellt oder nicht, das ist hier nicht nötig.

jetzt lerne ich aber langsam D3 zu shcätzen, das ist halt eine völlig andere Art vom Paladin, der kann enrom Flächendamaga austeilen, hat Kraft, und steckt enorm viel ein. total geil, taugt mir voll. bei meinen Items schaue ich, dass ich immer min. 2-3 habe, die pro Sek oder getötetem Gegner aufheilen, dadurch bekommt man eigentlich null Probleme mit dem Leben, ein einziges Mal hatte ich Panik, ging aber auch locker gut aus. der Endgegner vom 1. Akt war einfach schwach.... dauerte halt ewig weil er viel Leben hatte, aber dank meiner Selbstheilung nicht ein Trank nötig, hatte nach wie vor noch nicht einmal einen benötigt.

im modus Profi ist es übrigens total super, wie viele Items und auch gelbe Items da fallen, das ist 3-4x so viel gefühlt als auf normal. habe auch schon enorm viel Teile für den Schmied :) eine legendäre Krone habe ich, die ist mit einem Smaragd gesockelt, dafür bekomme ich bei jedem Diamant der fällt nochmals den gleichen dazu, das hat sich schon oft bezahlt gemacht für den einen Smaragd, habe jetzt weit mehr Diamanten :)

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2265
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von FOE » 13.01.2017, 09:23

Luke_92 hat geschrieben:so wollte mich mal wieder melden, mittlerweile im 2. Akt auf Level 33, bin schon bei dem Außenposten. Modus auf Profi, es wird schwerer, aber im Gegensatz zu D2 ist es nach wie vor ein Kinderspiel.
Naja, "Normal" war bei D2 (AFAIR) auch noch nicht so schwer. ;)
Luke_92 hat geschrieben:da musste man mit dem Paladin 3x nachdenken, ob man sich in die Menge stellt oder nicht, das ist hier nicht nötig.
Stimmt! :mrgreen:

Wenn man nicht gerade in 2 Gruppen von Heldenmonster hinein läuft, hat man fast keine Probleme.

@Heldenmonster
Wobei man hier dann später schon höllisch aufpassen muss!

An Anfang haben sie ja nur einen besonderen Angriffsskill, aber bis Level 70 steigert sich dies dann auf 4 Skill, dann wird es schon kniffliger ...
» Die Welt / Monster-Affixes - Spielguide - Diablo III
Luke_92 hat geschrieben:jetzt lerne ich aber langsam D3 zu schätzen, das ist halt eine völlig andere Art vom Paladin, der kann enrom Flächendamaga austeilen, hat Kraft, und steckt enorm viel ein. total geil, taugt mir voll.
Stimmt, den Kreuzritter spiele ich auch sehr gerne.

Macht viel Spaß!
(Siehe hier: [Erfahrungsbericht] Die Kreuzritterin "Jeanne'd White"! :lol2: )
Luke_92 hat geschrieben:bei meinen Items schaue ich, dass ich immer min. 2-3 habe, die pro Sek oder getötetem Gegner aufheilen, dadurch bekommt man eigentlich null Probleme mit dem Leben, ein einziges Mal hatte ich Panik, ging aber auch locker gut aus. der Endgegner vom 1. Akt war einfach schwach.... dauerte halt ewig weil er viel Leben hatte, aber dank meiner Selbstheilung nicht ein Trank nötig, hatte nach wie vor noch nicht einmal einen benötigt.
Schon auf "Profi" oder noch auf "Normal"?! ;)
Luke_92 hat geschrieben:im modus Profi ist es übrigens total super, wie viele Items und auch gelbe Items da fallen, das ist 3-4x so viel gefühlt als auf normal.
So viele sind es aber nicht, AFAIK. ;)
Luke_92 hat geschrieben:eine legendäre Krone habe ich, die ist mit einem Smaragd gesockelt, dafür bekomme ich bei jedem Diamant der fällt nochmals den gleichen dazu, das hat sich schon oft bezahlt gemacht für den einen Smaragd, habe jetzt weit mehr Diamanten :)
Wobei man die "kleinen" Edelsteine eh vergessen kann, da sollte man nichts großartig investieren an Gold.
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Luke_92
Späher
Beiträge: 7
Registriert: 10.01.2017, 15:28

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von Luke_92 » 13.01.2017, 13:27

Naja, "Normal" war bei D2 (AFAIR) auch noch nicht so schwe
ja stimmt schon, kam aber stark auf den Patch drauf an, im letzten wo es weit mehr Runen gab, sind die Gegner weit stärker, da war ein Baal als Training und "Set-Suche" nicht mehr so nebenbei erledigt, das dauerte ewig bis der hin war ^^ und auch im ersten Akt wenn zu viele Schamanen da waren, wurde es kritisch. am schlimmsten im 3. Akt die blöden Viecher mit den Stromschlägen, diese kleinen Springvieher da, da gabs Bosse die haben so starke Schockwellen verursacht, dass man nach 3 Sek. tod war.... das war nicht mehr lustig, vor alle mauch weil man seine Ausrüstung gerne zurück holen möchte.
Wenn man nicht gerade in 2 Gruppen von Heldenmonster hinein läuft, hat man fast keine Probleme.

@Heldenmonster
Wobei man hier dann später schon höllisch aufpassen muss!
ist mir auch schon passiert (bei Verfolgung eines Schatz Goblins), selbst das war nicht allzu kritisch, da war D2 wirklich um ein vielfaches schwerer. und das im normalen Modus. Alptraum war dann wieder ne andere Liga.
bin schon gespannt wie es noch weiter geht.
Schon auf "Profi" oder noch auf "Normal"?!
nein auf Profi, seitdem wir zuletzt geschrieben haben bin ich auf Profi. hätte mir da wirklich was schwereres erwartet. teilweise macht das schon keinen Spaß mehr weil es so einfach geht.
Wobei man die "kleinen" Edelsteine eh vergessen kann, da sollte man nichts großartig investieren an Gold.
wie meinst das? habe ja kein Gold investiert, versuche es nochmals zu erklären:
hab eine legendäre Krone, dessen legendäre (orange) Eigenschaft es ist, wenn man sie mit einem Diamant sockelt, und ein Gegner lässt einen Diamant fallen, dann erhaltet man in der selben Größe wie der fallen gelassene Diemant, den selben nochmals, nur wenn zb ich die Krone jetzt mit Smaragd gesockelt hab, und es fällt ein Saphier, dann bekomme ich einen Saphir und einen Smaragd. die größe des diamenten, mit dem die Krone gesockelt ist, spielt hier keine ROlle. ich bekomme immer die Größe, die gerade fallen gelassen wurde :) tolle Sache :) den Smaragd hab ich schon 5x wieder reingeholt.

gibt es da auch einen horadrim würfel? wo man die kleinen dann zu größeren verschmelzen kann, bis es ein makelloser Smaragd wird?

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2265
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von FOE » 13.01.2017, 14:08

Luke_92 hat geschrieben:
Naja, "Normal" war bei D2 (AFAIR) auch noch nicht so schwe
ja stimmt schon, kam aber stark auf den Patch drauf an, ...
Dazu kann ich nichts mehr sagen, dafür ist es schon zu lange her wo ich D2 gespielt habe ...
Luke_92 hat geschrieben:@Heldenmonster
Wobei man hier dann später schon höllisch aufpassen muss!
ist mir auch schon passiert (bei Verfolgung eines Schatz Goblins), ...[/quote]
Ja, dass kenne ich nur zu gut. ;)
Luke_92 hat geschrieben:selbst das war nicht allzu kritisch, da war D2 wirklich um ein vielfaches schwerer. und das im normalen Modus. Alptraum war dann wieder ne andere Liga.
bin schon gespannt wie es noch weiter geht.
Wenn man dann mal "Qual x" spielt, dann wird's schon heftig ... :lol2:
Luke_92 hat geschrieben:teilweise macht das schon keinen Spaß mehr weil es so einfach geht.
Na dann schalte halt auf "Meister" hoch ... :mrgreen:
Luke_92 hat geschrieben:
... "kleinen" Edelsteine ...
wie meinst das?

gibt es da auch einen horadrim würfel? wo man die kleinen dann zu größeren verschmelzen kann, bis es ein makelloser Smaragd wird?
Ab Akt-2 gibt's ja den Juwelier, mit den man die Eldelstein verschmelzen und entsockeln kann, und auch Ringe/Amus bauen kann!

Aber dies ist bis Level 60/70 rausgeschmissenes Gold, da man beim Spielen eh immer wieder mal bessere Edelstein bekommt.
Luke_92 hat geschrieben:hab eine legendäre Krone, ...
Dass war mir schon klar, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt.

Sollte diese Krone sein: Zerbrochene Krone - Spielguide - Diablo III.

Wobei es IMO mehr bringt, wenn man da einen "Rubin" sockelt, da man so mehr Erfahrung bekommt!

"Diamanten" mit den "+x Widerstand gegen alle Schadensarten" in Rüstungs-Items klingen zwar sehr verlockend, aber man sockelt in die Rüstungs-Items immer zu 99% die Edelsteine, die das jeweilige Hauptattribut erhöhen!
Also beim Kreuzritter den "Rubin" mit "+x auf Stärke" usw.
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Luke_92
Späher
Beiträge: 7
Registriert: 10.01.2017, 15:28

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von Luke_92 » 14.01.2017, 11:57

Wenn man dann mal "Qual x" spielt, dann wird's schon heftig
mehr als Alptraum hab ich noch nie gespielt, da wurde es mir einfach zu langweilig weils ja im Prinzip 2x das selbe ist.
Na dann schalte halt auf "Meister" hoch .
das geht nicht, ebenso wie auch der Abenteuermodus wirklich noch nicht geht, dazu muss man alle Akte mit einem Charakter mal durchgespielt haben....
Aber dies ist bis Level 60/70 rausgeschmissenes Gold, da man beim Spielen eh immer wieder mal bessere Edelstein bekommt.
aber die kleinen zu verschmelzen macht schon Sinn oder? Diamanten in D2 habe ich leidenschaftlich gesammelt, da war man immer in Akt 2 froh, wenn man den blöden Würfel hatte, und nicht die ganze Truhe voll Diamenten war :mrgreen: :mrgreen:
Sollte diese Krone sein: Zerbrochene Krone - Spielguide - Diablo III.

Wobei es IMO mehr bringt, wenn man da einen "Rubin" sockelt, da man so mehr Erfahrung bekommt!
genau die ist es :)
ja das war blöd, ich nahm einfach den ersten Diamant den ich hatte, das war ein Smaragd... hätte ich etwas bedenken sollen. naja, die Krone wird nicht auf ewig bleiben, das ist jetzt auch zu verschmerzen :)

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2265
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von FOE » 14.01.2017, 15:35

Luke_92 hat geschrieben:mehr als Alptraum hab ich noch nie gespielt, da wurde es mir einfach zu langweilig weils ja im Prinzip 2x das selbe ist.
Wieso "Alptraum"?! Dass gibt es nicht mehr bei D3!?
Luke_92 hat geschrieben:
Na dann schalte halt auf "Meister" hoch .
das geht nicht, ebenso wie auch der Abenteuermodus wirklich noch nicht geht, dazu muss man alle Akte mit einem Charakter mal durchgespielt haben....
Stimmt, der Abenteuermodus steht erst zur Verfügung, wenn man einen Char einmal bis Level 70 oder durch gespielt hat.

Und "Meister" steht erst ab Level 60, sowie die Qual-Stufen ab Level 70 zur Verfügung.
» Reaper of Souls - Diablo 3 Addon :: Schwierigkeitsgrade
Luke_92 hat geschrieben:aber die kleinen zu verschmelzen macht schon Sinn oder?
Nein ... IMO!
Luke_92 hat geschrieben:Diamanten in D2 habe ich leidenschaftlich gesammelt, da war man immer in Akt 2 froh, wenn man den blöden Würfel hatte, und nicht die ganze Truhe voll Diamenten war :mrgreen: :mrgreen:
Ist hier nicht mehr der Fall.

Bis "Makelloser" oder "Perfekt" droppen alle Edelsteine, mehr oder weniger.

Nur für die noch besseren Stufen muss man entsprechende Baupläne finden und dem Juwelier erlernen.
Luke_92 hat geschrieben:
Sollte diese Krone sein: Zerbrochene Krone - Spielguide - Diablo III.

Wobei es IMO mehr bringt, wenn man da einen "Rubin" sockelt, da man so mehr Erfahrung bekommt!
ja das war blöd, ich nahm einfach den ersten Diamant den ich hatte, das war ein Smaragd... hätte ich etwas bedenken sollen.
^^ Was kein Problem ist, da der "Juwelier" auch "entsockeln" kann. ;)
Luke_92 hat geschrieben:naja, die Krone wird nicht auf ewig bleiben, das ist jetzt auch zu verschmerzen :)
Sehr wahrscheinlich! ;)

Tipp hierzu: Wenn man ein Item mit Edelstein hat und man braucht das Item nicht mehr, den Edelstein aber schon, dann einfach beim Schmied verwerten! Der Edelstein landet dann im Inventar!
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Luke_92
Späher
Beiträge: 7
Registriert: 10.01.2017, 15:28

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von Luke_92 » 21.01.2017, 20:06

Wieso "Alptraum"?! Dass gibt es nicht mehr bei D3!?
sorry wir hatten ein Bisschen aneinander vorbei geredet, damit meinte ich noch D2.
Und "Meister" steht erst ab Level 60, sowie die Qual-Stufen ab Level 70 zur Verfügung.
» Reaper of Souls - Diablo 3 Addon :: Schwierigkeitsgrade
bin jetzt auf Level 48, mir kommt das ein Bisschen gar hoch für den 2. Akt vor...
allerdings bin ich jetzt einmal gestorben... in so ner blöden Spinnenhöhle, da waren 4 Anführer Spinnen, die waren zwar in null komma nix tod, jedoch explodierten sie alle fast gleichzeitig weshalb es mich mit in den Tod riss :D war ich also zu schnell fertig mit denen... wird jetzt auch langsam etwas schwerer, wenn auch nur minimal.
Ist hier nicht mehr der Fall.

Bis "Makelloser" oder "Perfekt" droppen alle Edelsteine, mehr oder weniger.
ja da ist es sowieso anders, es benötigt nicht jeder Stein einen eigenen Platz, sondern selbe Größe benötigt nur einen, egal wieviel hunderte man hat, das finde ich gut.
Tipp hierzu: Wenn man ein Item mit Edelstein hat und man braucht das Item nicht mehr, den Edelstein aber schon, dann einfach beim Schmied verwerten! Der Edelstein landet dann im Inventar!
jep das habe ich jetzt auch schon gemacht, das coole ist, man kann hier im Gegensatz zu D2 bedenkenlos alle Gegenstände sockeln, ohne dass einem die Steine fehlen. wobei erhlich gesagt gerade dass so ein Ansporn in D2 für mich war. in Akt 5 wo ein Gegenstand der Wahl gesockelt wurde, da musste man genau überlegen und die Rezepte kennen. die ganzen Runen Zauber, die Suche nach perfekten Diamanten damit man die Gegenstände mit den besten Optionen sockeln konnte. das taugte mir so, und in D3 fehlt da so viel, weshalb es mich zu Anfang einfach nicht interessierte zu spielen, weil sie ein komplett neues Spiel draus gemacht haben.

FOE
Moderator der Hundert Fäuste
Moderator der Hundert Fäuste
Beiträge: 2265
Registriert: 07.07.2008, 15:18
Battletag: FOE#2704
Wohnort: Vösendorf bei Wien
Kontaktdaten:

Re: Neuling benötigt Hilfe

Beitrag von FOE » 22.01.2017, 16:29

Luke_92 hat geschrieben:bin jetzt auf Level 48, mir kommt das ein Bisschen gar hoch für den 2. Akt vor...
Kommt mir nicht so vor, obwohl ich schon lange nicht mehr die Story gespielt habe.

Es ist ja auch egal bei D3, da das Verhältnis zu den Monstern immer gleich ist, abhängig vom Char-Level, und nur die Schwierigkeitsstufe dabei halt noch eine Rolle spielt.

Wenn man halt von Anfang an "Meister" spielt, dann kommt man halt auch schneller zu den Levlen.
Luke_92 hat geschrieben:allerdings bin ich jetzt einmal gestorben... in so ner blöden Spinnenhöhle, da waren 4 Anführer Spinnen, die waren zwar in null komma nix tod, jedoch explodierten sie alle fast gleichzeitig weshalb es mich mit in den Tod riss :D war ich also zu schnell fertig mit denen... wird jetzt auch langsam etwas schwerer, wenn auch nur minimal.
Waren dann wohl "blaue" Elitemonster, die können schon je nach Fähigkeit etwas unangenehm werden, gerade die, die beim Tod noch explodieren.
Luke_92 hat geschrieben:ja da ist es sowieso anders, es benötigt nicht jeder Stein einen eigenen Platz, sondern selbe Größe benötigt nur einen, egal wieviel hunderte man hat, das finde ich gut.
Zum Glück! ;)
Luke_92 hat geschrieben:jep das habe ich jetzt auch schon gemacht, das coole ist, man kann hier im Gegensatz zu D2 bedenkenlos alle Gegenstände sockeln, ohne dass einem die Steine fehlen. wobei erhlich gesagt gerade dass so ein Ansporn in D2 für mich war. in Akt 5 wo ein Gegenstand der Wahl gesockelt wurde, da musste man genau überlegen und die Rezepte kennen. die ganzen Runen Zauber, die Suche nach perfekten Diamanten damit man die Gegenstände mit den besten Optionen sockeln konnte. das taugte mir so, und in D3 fehlt da so viel, weshalb es mich zu Anfang einfach nicht interessierte zu spielen, weil sie ein komplett neues Spiel draus gemacht haben.
Ja, wenn man es mit D2 vergleicht, dann fehlen da einen sicher etliche Dinge, dafür gibt es halt viele andere/neue Dinge, ob man es jetzt gut oder schlecht findet ...

Mir macht D3 Spaß, aber nicht auf Dauer und die ganze Zeit lang.

Da fesselt mich momentan "Grim Dawn" mehr, obwohl ich jetzt auch wieder mehr D3 spiele, wegen der Saison.

Ich bin jetzt aber mit meinen Char (Zauberer) fertig mit der "normalen" Saison-Reise und dass war's dann auch wieder mal mit D3!
Die "erweiterte" Saison-Reise ist mir pers. zu heavy ... :lol2:
Servus, Erwin
--
» Meine PC
» Meine D3-Chars

« Mitglied der Weißen Legion »

Antworten