Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Allgemeine Informationen zu den Diablo 3 Klassen und euren Charakteren. Diskussionen über aktive und passive Fähigkeiten und Themen zu euren Charakteren gehören hier rein.
Antworten
Benutzeravatar
Telias
Site Admin
Beiträge: 1399
Registriert: 23.06.2008, 12:55
Battletag: Telias#1963
Kontaktdaten:

Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von Telias » 13.12.2011, 11:21

Was haltet ihr von den vereinfachten Tooltips? Wer nicht weiß wovon ich rede, der sollte sich mal diese beiden News anschauen.

Einfache Skill-Tooltips
Erneute Erklärung zu den vereinfachten Tooltips

Eigentlich möchte ich nicht über etwas schimpfen, dass ich noch nicht gesehen habe, allerdings spiele ich in der Beta und kann mir nicht vorstellen das die Tooltips noch kürzer werden. Für mich ist dass schon wichtig zu sehen wie viel Schaden eine Fähigkeit macht. Das gleiche bei passiven Fähigkeiten. Wenn ich dann im Spiel als Tooltip "Erhöht die Rüstung" lese, dann bringt mir das überhaupt nichts. Und Blizzard selbst hat ja mal gesagt, dass man die Spieler nicht dazu zwingen will aus Diablo 3 zu gehen um Informationen zu bekommen.

Diese Woche soll es ja umgesetzt werden. Dann werde ich nochmal berichten.

Benutzeravatar
Brummbaer81
Dämonküsser
Beiträge: 313
Registriert: 03.11.2011, 00:45
Battletag: Schmerzbaer#2418

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von Brummbaer81 » 14.12.2011, 01:24

Hab mich ja schon in den Kommentaren dazu ausgelassen, dass ich finde das dies eine äußerst unglückliche Entwicklung ist. Man muss nicht jedes Spiel auf social Network game Niveau drücken. Diablo war super, easy to learn hard to master. Jeder konnte es auf normal durch spielen und entweder es reichte einem oder man wollte mehr ,wenn man mehr wollte hat man sich halt reingefuchst. Okay das Argument mit den ins Internet gehen verstehe in soweit, da man auch heute/damals teilweise gezwungen ist/war um korrekte dps Zahlen oder Verteidigungswerte usw. zu erfahren ins Netz muss. Aber das ist ja nur so weil die Spiele das nicht mitbringen und an dieser Stelle nochmal abzuspecken ist einfach ein Witz. Vor allem muss man eines Bedenken, das Spiel muss ja auch für die Leute machbar sein die nicht auf Diablo3 surfen um die genauen Tooltips zu erfahren, sind die Fähigkeiten wirklich so beliebig ? Ist es völlig egal wie ich was skille, es klappt schon irgendwie. Eine erschreckende Vorstellung.
Ich frage mich ob Blizzard wirklich so wenig aus WoW gelernt hat.

Benutzeravatar
Thial
Skelettschnetzler
Beiträge: 143
Registriert: 26.07.2011, 10:45

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von Thial » 14.12.2011, 13:51

Ich denke was Blizzard aus WoW gelernt hat ist, dass es nicht unbedingt gut ist, wenn man unterschiedlich gute Skillungen anbietet. Das hat dazu geführt, dass sich einige Wenige damit beschäftigt haben, die eine überlegene Skillung gepostet haben und alle diese dann nur kopiert haben. Zumindest als ich WoW gespielt habe, gab es je Zweck und Klasse maximal zwei sinnvolle Skillungen, mit vielleicht 1-2 Variablen. Diablo 3 soll darauf basieren, dass nicht eine Skillung besser ist als die andere, sondern sich anders spielt.
Schon in der Beta zeichnet sich ab, dass die Skills alle etwa gleich gut sind, aber auf ihre Weise einzigartig sind. Man muss sicherlich im Verlaufe des Spieles immer wieder zwischen mehr aushalten und mehr austeilen, zwischen mehr aoe und mehr Einzelschaden wählen.
Irgendwie haben sich auch schon Recht - wenn ich wirklich genau ausrechnen will, was für Sprüche besser sind, schau ich für gewöhnlich eh im Netz und hab irgendwie ne Tabelle oder nen Talentrechner offen.

Benutzeravatar
Brummbaer81
Dämonküsser
Beiträge: 313
Registriert: 03.11.2011, 00:45
Battletag: Schmerzbaer#2418

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von Brummbaer81 » 14.12.2011, 14:37

Im Communtiy Forum haben sie aber geschrieben, dass es die falsche Entscheidung war alle Klassen alles machen zu lassen und zwischen den einzelnen skills nicht mehr zu differenzieren.
Ich hab den O-Ton nicht mehr im Kopf, aber viele Spieler wären wohl bereit die neuen "Vorteile" ihrer Skillung wieder abzugeben wenn siei hre Individualität wieder haben könnten.
Von daher glaube ich nicht, das sie gelernt haben das alle Skillungen gleich gut sein sollen. ;)

Es sit halt die Frage wie weit das mit den Tooltips geht, ob es okay ist.

Als Beispiel Heroes of Might & Magic . Früher hatte eine Einheit z.B. Frostschild als Fähigkeit.
Wird sie angegriffen, verlangst sich das Bewegungstempo um 3 Runden. Soweit alles super. Wollte ich wissen wie Frostmagie mit Frostschild skaliert musste ich das Internet bemühen, was auch völlig in Ordnung war.

Bei dem neuesten Teil ist eher so, die Einheit hat Frostschild und nichts weiter. Für jede Information was Frostschild kann muss ich das Internet bemühen. Das sit schlicht und ergreifend witzlos.

Bei Diablo 3 kommt noch der Onlinezwang hinzu, die Argumentation das man auf einer Webseite aktueller sein könnte als bei einem Spiel mit Onlinezwang ist auch ziemlich grenzwertig. Sollen sie doch einen Ingame Button einführen, der mir erweiterte Tooltips via Internet anbietet. Schließlich existiert der Onlinezwang ja nur um mein Spielerlebnis zu verbessern und nicht um Kohle mit dem Real Money AH zu machen. :wink:

Benutzeravatar
Thial
Skelettschnetzler
Beiträge: 143
Registriert: 26.07.2011, 10:45

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von Thial » 14.12.2011, 16:07

Im Communtiy Forum haben sie aber geschrieben, dass es die falsche Entscheidung war alle Klassen alles machen zu lassen und zwischen den einzelnen skills nicht mehr zu differenzieren.
Wer hat das geschrieben? Blizzard oder die Spieler? Hast du da Links, ich lese gern Blueposts :).
Ich hab den O-Ton nicht mehr im Kopf, aber viele Spieler wären wohl bereit die neuen "Vorteile" ihrer Skillung wieder abzugeben wenn siei hre Individualität wieder haben könnten.
Ich habe den O-Ton über viele Spiele-Nachfolgern im Kopf, bei denen die Leute sagen sie wollen lieber version 1.1 als version 2. Alles was anders ist, ist irgendwie per se erstmal schlecht: "früher war mehr Lametta".
Ich halte es zum momentan Zeitpunkt für schwierig zu sagen, was toll und schlecht an Diablo 3 ist. Vor allem schreiben ständig Leute über Spiele die sie noch nie gespielt haben. Bisher haben nur eine handvoll Leute das Spiel überhaupt gezockt und auch nur den Anfang.
Natürlich ist noch nicht alles toll was D3 angeht, aber ich finde es gut, dass es nicht einfach nur ein leicht modifiziertes D2 ist. Einige Skills wirken zu ähnlich und bei anderen hat man bisher das Gefühl, dass man sie nicht braucht, insbesondere bei den defensiven und single-target skills. Das soll sich ja laut Blizzard im Laufe des Spieles ändern.

Was die Tooltips angeht, will ich erstmal sehen was sich da jetzt genau ändert, bevor ich sage, dass es schlecht sei. Bisher waren die Tooltips von Blizzard immer ausreichend für den Normalgebraucht. Nur um das letzte Bisschen rauszukitzeln brauchte ich zusätzliche Informationen.

Benutzeravatar
Brummbaer81
Dämonküsser
Beiträge: 313
Registriert: 03.11.2011, 00:45
Battletag: Schmerzbaer#2418

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von Brummbaer81 » 14.12.2011, 16:31

Ich sage nicht nicht das Diablo 3 schlecht ist oder wird. Ich sage was mir an den Ankündigungen gefällt oder auch nicht. In diesem Thread war die Frage nach der Vereinfachung der Tooltips und der genauen Verfügbarkeit nur im I-net. Ich habe am Beispiel von Heroes dargestellt was meiner Meinung nach in Ornung ist und was nicht. Ich habe z.B. nichts gegen den Onlinezwang, erwarte mir dafür aber auch Vorteile wie z.B. Verfügbarkeit von Informationen während des Spiels, mein Blu ray player kann das bei Filmen während ich sie gucke und dann bekommt Blizzard das nicht hin ?

Zu dem bluepost habe ich keinen Link, ich speicher mich nicht gewohnheitsmäßig irgendwelche blue posts ab. ;) War eine dieser Q & A Runden müsste irgendwo April bis September gewesen sein.

Benutzeravatar
Telias
Site Admin
Beiträge: 1399
Registriert: 23.06.2008, 12:55
Battletag: Telias#1963
Kontaktdaten:

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von Telias » 14.12.2011, 20:43

Ja leider widerspricht sich Blizzard in letzter Zeit selbst oft. Das ist mir jetzt schon paar mal aufgefallen. Die Frage ist nur warum? Ist es ein Fluch, wenn man enger mit der Community zusammenarbeitet und öfters auch Features verändert und somit auch öffentlich wird das man seine Meinung geändert hat? Oder ist das vielleicht besser so, denn somit kann Blizzard auch auf Wünsche der Community eingehen.

Als Beispiel nehme ich mal die Begleiter. Blizzard hatte wirklich (ihrer Meinung nach) gute Gründe, die Begleiter nicht weiter als bis zum Normalen Schwereisgrad zuzulassen. Nun sind sie doch noch länger dabei und es gibt wieder gute Gründe dafür. Ich denke aber der wichtigste Grund ist immer noch das es sich die Community gewünscht hat.

Wie ich oben schon geschrieben habe, bin ich kein Fan von vereinfachten Tooltips, da ich keine Vereinfachung darin sehe, wenn ich einen Skill benutze, von dem ich gar nicht weiß was er eigentlich für Schaden austeilt. Und ich finde die Tooltips sind jetzt schon sehr kurz. Auf der anderen Seite werde ich so oder so jeden Skill selbst testen und schauen wie gut ich damit zurecht komme. Und ich wollte mich zu dem Thema eigentlich erst wieder melden, wenn ich die Änderungen gesehen habe. Ich kann es kaum erwarten zu sehen wie die neuen Tooltips ausschauen sollen, da ich es mir einfach nicht vorstellen kann dass diese noch kürzer werden sollen.

Benutzeravatar
Brummbaer81
Dämonküsser
Beiträge: 313
Registriert: 03.11.2011, 00:45
Battletag: Schmerzbaer#2418

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von Brummbaer81 » 27.12.2011, 16:20

Wie sind die Tooltips denn jetzt ?

Benutzeravatar
Telias
Site Admin
Beiträge: 1399
Registriert: 23.06.2008, 12:55
Battletag: Telias#1963
Kontaktdaten:

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von Telias » 27.12.2011, 20:21

Ich hab mich mit paar Klassen eingeloggt, konnte aber keine Änderung feststellen. Es gab zwar einige Änderungen bei den Skills aber dass jetzt einige Skillbeschreibungen einfach kürzer waren konnte ich nicht feststellen.

Benutzeravatar
Brummbaer81
Dämonküsser
Beiträge: 313
Registriert: 03.11.2011, 00:45
Battletag: Schmerzbaer#2418

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von Brummbaer81 » 30.12.2011, 16:44

Hm dann war es wohl viel Lärm um nichts, mal abwarten.

Benutzeravatar
Telias
Site Admin
Beiträge: 1399
Registriert: 23.06.2008, 12:55
Battletag: Telias#1963
Kontaktdaten:

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von Telias » 21.03.2012, 00:17

So damit es auch wieder auf dem aktuellen Stand ist.

Standardmäßig sind die vereinfachten Tooltips eingeschaltet. Aber jeder der schon mal ein Computerspiel gespielt hat, wird gleich zu Beginn in den Settings so einiges umstellen. Dort kann man unter anderem die erweiterten Tooltips aktivieren. Alternativ geht das auch mit der STRG-Taste.

Benutzeravatar
coRdeX
Skelettschnetzler
Beiträge: 131
Registriert: 20.03.2012, 17:20
Battletag: coRdeX#2833
Wohnort: Hessen

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von coRdeX » 21.03.2012, 15:13

Ich finde Tooltips sind wichtig in einem RPG, damit man alle Details über das jeweilige Feature erlesen und abgleichen kann!
Das man dafür nicht aus dem Spiel gehen muss sehe ich als selbstverständlich an :P
"There is still work to be done.
If these translations are correct, the powers of hell, could already be on the move.
The world must be told of the coming darkness."


Bild

Benutzeravatar
frx
Barbarian 4 Life
Beiträge: 1025
Registriert: 07.10.2011, 12:02
Wohnort: Am Fuße des Berges Arreat

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von frx » 21.03.2012, 15:21

Also ich war ursprünglich eigentlich auch net so begeistert von den vereinfachten Tooltips. Hab mir aber mitlerweile einige Playthroughs angeschaut und fand die Angaben eigentlich immer ausreichend.

Benutzeravatar
Telias
Site Admin
Beiträge: 1399
Registriert: 23.06.2008, 12:55
Battletag: Telias#1963
Kontaktdaten:

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von Telias » 21.03.2012, 18:19

freddy hat geschrieben:Also ich war ursprünglich eigentlich auch net so begeistert von den vereinfachten Tooltips. Hab mir aber mitlerweile einige Playthroughs angeschaut und fand die Angaben eigentlich immer ausreichend.
Na aber ganz sicher haben die auch die erweiterten Tooltips eingestellt gehabt.


Schau mal diese News von uns an. Da hast du einen direkten Vergleich. Da sind keine Werte zu sehen. Für mich wirklich nutzlos.

Benutzeravatar
frx
Barbarian 4 Life
Beiträge: 1025
Registriert: 07.10.2011, 12:02
Wohnort: Am Fuße des Berges Arreat

Re: Was sagt ihr zu den vereinfachten Tooltips?

Beitrag von frx » 21.03.2012, 18:23

Ok, da in den neuen Tooltips keine % stehen, haben die wohl alle schon umgestellt gehabt.

Dann nehme ich meine vorherige Aussage natürlich zurück.


edit: Ja hab da jetzt nochmal in verschiedenen Videos drauf geachtet. Ohne genaue Angaben sind die Tooltips echt garnet zu gebrauchen.

Antworten