Tauschhandel und Auktionshaus im Spiel

Geschrieben von Lita am 17.03.2010 um 08:53
Kommentare (0)

Der angekündigte Ladderreset für Diablo 2 hat wie jeder Reset auch Auswirkungen auf die Wirtschaftskreisläufe im Spiel. Der Handel in Diablo 2 wurde zu großen Teilen über entsprechende Foren abgewickelt, was kein besonders eleganter Weg war. Doch gab es kaum eine andere Möglichkeit an die begehrten Ausrüstungsgegenstände zu kommen, es sei denn, man hatte adäquate Tauschgegenstände in der eigenen Sammlung. In Diablo 3 soll das alles übersichtlicher und besser werden, vor allem durch die Tatsache, dass das Gold im Spiel einen höheren Stellenwert einnehmen soll. Nun überrascht Bashiok mit einem scheinbar lapidar dahergeschriebenen Satz, der sich auf den Handel innerhalb des Spiels bezieht.

"Wir haben immer gesagt, dass wir vorhaben, eine Art Auktionshaus in das Spiel zu integrieren."

Wie das funktionieren soll und ob es das leidige Traden über die Foren tatsächlich angemessen ersetzen kann, steht jedoch noch in den Sternen.

 


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum