Diablo 3 ohne Onlinemodus wegen Arbeitsaufwand?

Geschrieben von Triforce am 02.09.2011 um 19:06
Kommentare (0)

Unsere englischsprachigen Kollegen von Eurogamer.net haben mit Frank Pearce auf der Gamescom gesprochen, warum Diablo 3 während des Spielens immer eine Internet-Verbindung benötigt, bzw. nicht offline gespielt werden kann. Folgendes sagte er (in deutsch übersetzt):

Das ist ein berechtigtes Anliegen. Aus unserer Sicht wird die Server-Software auf unserer Hardware laufen, und nicht auf der der Spieler. Es zu ermöglichen, die Server-Software auf der Hardware des Spielers laufen zu lassen, stellt einen zusätzlichen Arbeitsaufwand für uns dar, jedoch wollen wir, dass Diablo 3 so schnell wie möglich in die Hände der Spieler gelangt. Es wird bereits eine Herausforderung für uns, es dieses Jahr zu schaffen.

Ein Teil dieser Entscheidung ist die Frage: Ist es wichtiger, dass wir Leuten, die von Zeit zu Zeit Offline spielen möchten, die Möglichkeit geben es zu tun oder ist es wichtiger, das Spiel so schnell wir können zu veröffentlichen? Wir entschieden uns für letzteres.

Also scheint nicht nur Software-Piraterie ein Grund des Only-Online Modus zu sein, wahrscheinlich spielt auch Geld einen großen Faktor, denn ein späterer Release des Spieles und ein erhöhter Arbeitsaufwand, bedeutet eine höhere Geldinvestition.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum