Dämonenjäger: Der beste Build für Season 10

Geschrieben von jessi am 04.04.2017 um 10:00
Kommentare (95)

Update zum Speedfarmen

Durch die Anpassung von ein paar Talenten sowie Items, können wir unseren Farmspeed deutlich erhöhen. Als Item verwenden wir den Obsidianring des Tierkreises, dafür tauschen wir den Zusammenkunft der Elemente aus. Auch die Armschienen:Wickel der Klarheit können wir durch: Armschienen der Nemesis oder Raufboldarmschienen ersetzen.

  Skill / Talente  
alter Skill   neuer Skill
Bolas gegen Dolchfächer (Klingenrüstung)
Bolas gegen Todgeweiht (Ansteckung)
Lebensraub gegen Taktischer Vorteil


Wir starten unsere Klassenguides für die neue Season & Patch 2.5 mit dem Ninja Build für den Dämonenjäger. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um den für den DH, da dieser sehr gut in den großen Nephalemportalen funktioniert. Durch das Legendäre Item: Gesegnete Pfeilspitzen werfen wir nun 3 Messer bei: Aufspießen und somit erhöht sich der Schaden drastisch. Aufspießen kombiniert mit dem Schattens-Set ist so stark, daß der Dämonenjäger auch im Gruppenspiel über der Stufe 100 noch einen Platz findet.

Aktuelle Guides zu allen Klassen findet ihr hier: Diablo 3 Klassen-Guides

Diablo 3 - Dämonenjäger: Der beste Build für Season 10 (Ninja Build)

Dämonenjäger Beste Skillung

Beste Skillung

Die Ausrüstung für den besten Build

BIS-Liste für den Ninja-Build mit Patch 2.5

In der nachfolgenden Tabelle, haben wir für euch die wichtigsten Items und alternativen für den Dämonenjäger aufgelistet. Zusätzlich wird unter Stats angegeben, welche Werte ihr auf den Items benötigt.

Itemslot Item Stats
Waffe Karleis Spitze  

10% DMG > Sockel

Offhand Gesegnete Pfeilspitzen

ChC  > Vitalität > AD

Kopf Des Schattens Maske ChC > Sockel > Vitalität
Brustrüstung Des Schattens Unheil

x3 Sockel > ALL Resi

Schultern Des Schattens Bürde ALL Resi > CDR
Beine Des Schattens Umhüllung x2 Sockel > ALL Resi
Hüfte Schattenkette ALL Resi > % Leben
Füße Des Schattens Leise Sohlen ALL Resi > Rüstung
Handgelenke Wickel der Klarheit ChC > 20% Blitz-Schaden
Hände Des Schattens Griff ChC > ChD > Vitalität
Amulette

Schwur des Abenteurers

ChC > ChD > 20% Blitz-Schaden
Ringe Sockel > ChC > ChD

Verwendete Abkürtzungen:

ChC = Kritische Trefferwertung, ChD = Kritischer Trefferschaden, CDR = Abklingzeitreduktion, IAS = Angriffsgeschwindigkeit, RcR = Ressourcenkostenreduktion, LoH = Leben pro Treffer, AD = Flächenschaden

Kanais Würfel für den Ninja Build

Kanais Würfel: Ninja Build

(ein Klick bringt euch zum Würfel)

Slot Item Passiv
Waffe

Morgendämmerung

Reduziert die Abklingzeit von Rache um 60%.

Rüstung Aquilaküras

50% mehr Zähigkeit

Schmuck

Schlüpfriger Ring

60% mehr Zähigkeit

Paragon Punkte verteilen

Wie verteilt ihr eure Paragonpunkte für die höheren Qual-Stufen:

  1. Basis: Movement-Speed > maximaler Hass > Geschicklichkeit
  2. Offensiv: Kritische Trefferwertung > Kritischer Trefferschaden > Angriffsgeschwindigkeit
  3. Defensiv: Lebensregeneration > Widerstände > Leben
  4. Abenteuer: Leben pro Treffer > Flächenschaden > Resource Kostenreduktion

Legendäre Edelsteine für den Dämonenjäger

  1. Verderben der Mächtigen
  2. Verderben der Gefangenen
  3. Zeis: Stein der Rache

Eine Liste aller legendären Edelsteine, sowie deren Aufwertungschancen findet ihr auf unserer Edelstein-Übersicht.

Rüstkammer: Ninja Build

Diese Skillung funktioniert sehr gut für:

  • Solo Grifts ab Stufe 70
  • Gruppenspiel bis 115

Rüstkammer: Ninja Build

(mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zu den Patch 2.5 Guides)


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Geschrieben von Gast am 31.07.2017 um 14:40

Hallo Jessy. Meine Frage zu dem Ninja-Dämonenjäger, obwohl ich über 12.000 Geschicklich habe ist der Schaden nur 981.122 hoch.
In Deinem Video habe ich gesehen, dass er ca. das doppelte beträgt, ich klopp mir über 70 nen wolf und habe das Inv so wie du mit uralten Dingen.

Geschrieben von Gast am 15.07.2017 um 23:50

Hallo, ich habe mal eine Frage.. wo bekomme ich den Gürtel her? bin seit tagen am droppen/blutsplitter verbrauchen bekomme den aber nicht
mfg

Geschrieben von Gast am 05.07.2017 um 10:53

warum zeis stein ? der is von sekundären werten eher für mehrfachschuss da das eher distanz angriff ist mit diesem build hier ist eher nahkampf. finde spielt sich schlecht mit den steinen ich nem lieber gogok und schmerzverstärker rein

Geschrieben von Gast am 05.07.2017 um 10:40

also statt zeis stein hab ich meist schmerzverstärker spielt sich in grs zumindest nicht so zäh wie mit geschlagenen etc

Geschrieben von Gast am 20.06.2017 um 17:53

@ Amulett:

du willst CHC,CHD und Blitz haben. Und zu deiner Frage: 10 CHC sind besser als 20% Eledmg.

Geschrieben von Gast am 18.06.2017 um 22:14

Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen welche Steine man jetzt sockeln sollte mit der Dolchfächer-Skillung? Ich spiele mit Geschlagenen, Mächtigen und noch Gogok. Macht es Sinn die 15 %-Boni von den Elite-Packs (Mächtigen) gegen den Schmerzverstärker zu tauschen? MfG Stone

Geschrieben von Gast am 08.06.2017 um 15:29

hab mal ne grundlegende Frage:
Ist Chc auf dem Amulett wirklich besser als 20% Blitzschaden? Bringen die 1ß% Chc da echt mehr Schaden als permanent 20% über Elementaden?

Geschrieben von Gast am 04.06.2017 um 20:29

Weil die Morgendämmerung keine Nahkampfwaffe ist? Und dir dadurch der 2er Bonus vom Set fehlen... 1200% :D

Geschrieben von Gast am 04.06.2017 um 18:49

Du musst Karleis Spitze tragen, weil du für den Rüstungsbonus eine Nahkampfwaffe brauchst. Morgendämmerung tragen heißt -1200% dmg Modifikator

Geschrieben von Gast am 03.06.2017 um 17:14

Karleis Spitze im Cube ist wirklich ein Fehler den ich auch schmerzlich begangen hab. Der einzige Unterschied ist die Schußrate von 1,50 zu 1,60. Vielleicht sieht es einfach nur lahmiger aus. Sobald ich noch eine Spitze droppe, cube ich aber wieder um :-)

Geschrieben von Gast am 02.06.2017 um 09:09

Kann mir jemand verraten warum man eigentlich Karleis Spitze nicht cuben kann und die Morgendämmerung anlegen? Hab es ausprobiert und mein Schaden ist absolut eingebrochen, weiß nur nicht wieso xO

Geschrieben von Gast am 30.05.2017 um 01:53

Hast du mal getestet ob die legendary edelsteine was bringen . weil deine kombi ist nicht die empfohlene.

Geschrieben von Gast am 25.05.2017 um 20:54

hi ich hab da irgendwie das Gefühl ich hab zu wenig schaden, ich schaffe zwar die grift 70gerade so aber andere chars mit fast gleichen item stand schon an die 1,1 bis1,3 mio schaden .

https://eu.battle.net/d3/de/profile/godofpain-2625/hero/93441313

kann mir einer sagen wo hier mein Denkfehler ist?

Geschrieben von Gast am 24.05.2017 um 13:56

Danke Jessi.

Geschrieben von jessi am 24.05.2017 um 08:12

@Flächenschaden: Ja das bringt was dann musst du aber bei spielen nicht nur die elitepacks machen sondern auch große MOB-Gruppen sammeln damit du vom flächenschaden richtig profitieren kannst

Geschrieben von Gast am 23.05.2017 um 20:15

Hallo Jessi, der beste Spieler geht voll auf Flächenschaden... bringt das was? Danke für die Antwort. LG

Geschrieben von jessi am 21.05.2017 um 10:29

@Waffe & Morgendämmerung: NEIN das geht leider nicht. lg

Geschrieben von Gast am 20.05.2017 um 21:26

Kann ich eigentlich auch ne Morgendämmerung anstatt des Dolches anlegen? hab nämlich eine in Uralt und den Dolch nicht. Hab ihn dafür aber im Würfel

Geschrieben von jessi am 07.05.2017 um 08:38

verderben der mächtigen wäre so zum farmen noch top

Geschrieben von Gast am 06.05.2017 um 14:02

Habe Gestern damit angefangen den Build zu spielen. War aber verduzt wie Rache immer on sein konnte. Hatte dafür dann den Obsidianring dabei. Damit ging es recht gut. Ohne war es mir zu langsam. Dazu dann Nemesis für mehr Mobs.
Beim dritten Gem bin ich mir nicht sicher. Nutze Gogok, Gefangenen und noch ZeisStein.

Geschrieben von Gast am 06.05.2017 um 09:25

Hi,ich hab mal ne Frage.
Weiter unten gab es eine Anregung das man besser mit Dunkles Herz spielt und nicht mit Groll.
Wäre nicht Gunes im Würfel besser als Aquilas?
Da Rache dauerhaft an ist hat man doch die 50% immer.
So hätte man doch beides.

Geschrieben von Gast am 02.05.2017 um 19:21

Danke, ist bereits das dritte Item für meinen Build, sonst alles Uralt mit guten Werten, hab wohl Glück gehabt:-)
Klar kann man jederzeit ändern; trotzdem nochmal die Frage für diesen Build: habe die Wahl zwischen:
A) 53% krit. Chance, 530% krit. Trefferschaden, 60% Blitzschaden oder
B) 63% krit. Chance, 530% krit. Trefferschaden, 40% Blitzschaden
Was ist effektiver im Sinne des höheren Schadensoutput bei großen Portalen? Hab nen 88er solo Geschaft, war doch recht zäh... obwohl ich noch Luft habe von Elitegruppe zu Gruppe zu springen... Gruß Pain

Geschrieben von Rippi am 02.05.2017 um 18:45

Trotz etwas Neid...;)
Da er immer wieder sofort die Max-Werte verzaubert, kannst Du je nach Build recht fix hin und her wechseln.

Geschrieben von Gast am 01.05.2017 um 15:01

Hallo zusammen,
Ich habe ein roten legendären Schwur des Abenteuers gefunden; 1000 Stärke und Vita, Sockel und 100 Kritscher Trefferschaden; was ratet ihr mir für Vita zu verzaubern? Krit. Chance oder Blitzschaden?
Gruß Pain

Geschrieben von jessi am 26.04.2017 um 13:20

gz und super das es geklappt hat

Geschrieben von Gast am 26.04.2017 um 12:22

Dieses Build war nun in meiner ersten Saison auf der PS4 der fünfte Versuch mit einem Char endlich den 70er Rift zu knacken. Entweder war ich für alles andere vorher zu dumm, oder es fehlten wichtige Items.

Was soll ich sagen, gestern hatte ich es tatsächlich geschafft und es war sogar noch Luft nach oben! Danke für den Build und die Tipps

grüße aus Graz
Herbear66

Geschrieben von Rippi am 21.04.2017 um 23:45

und zu den Steinen:
ich selber spiele Gefangen, Schlichtheit und Mächtig.
Und ab 85 mit Geschlagen statt mächtig - das muss aber jeder selber sehen...

Geschrieben von Rippi am 21.04.2017 um 23:23

Hallo Gast 18:10
Um alle 3 Dolche auf das Ziel zu bringen, musst Du nahe ran - damit spielt Zeis keine Rolle mehr: also besser Gogok als Zeis
Der Ninja funktioniert erst so ab 50, besser 60. Dort brauchst Du aber mehr als 1 Angriff, somit erzielst Du mit 3 Dolchen + Absplitterung (also insgesamt 9 Dolchen) genügend Hass über Karlei - also brauchst Du Bola nicht. Somit ist der Dolchfächer besser, da er Dir Rüstung bringt - die Du durch den Nahkampf immer gebrauchen kannst.

Gruss Rippi:)

Geschrieben von Gast am 21.04.2017 um 18:10

viele spielen gefangne mächtige und gogok is das besser gogok als zeis stein ? und primär aufspießen und nebenfähigkeit dolchfächer is das auch besser ? als bolas ?

Geschrieben von Gast am 21.04.2017 um 17:53

haUptproblem bei dem build hab ich mit salto . bei unheilige set kann ich mehrfach hier nur 2 mal ca dann geht salto nicht mehr und er baut sogut wie keine ressourcen dafür auf :-(

Geschrieben von Gast am 18.04.2017 um 14:56

Verderben der Gefangenen erzeugt ab Stufe 25 ein 15 Meter Feld in dem die Bewegungsgeschwindigkeit der Gegner um 30% reduziert wird. Da man mit diesem Build recht oft nah an den Gegnern steht wird der Effekt ausgelöst und man bekommt den Schadens-Bonus.

Geschrieben von Gast am 17.04.2017 um 08:40

Moin,

kann mir jemand sagen, was genau den Kontrollverlust für Verderben der Gefangenen macht? Ich spiele zur Zeit mit Verderben der Mächtigen, Gogok der Schnelligkeit und Verderben der Geschlagenen.

Geschrieben von jessi am 17.04.2017 um 08:39

Ein Danke von mir in die Runde für die Diskussion und Aufklärung :)

Geschrieben von Gast am 16.04.2017 um 11:23

Hey,

ja das hilft mir sehr weiter, ich glaub ich habs jetzt komplett verstanden!

Es scheint also tatsächlich jeder Multiplikator auf die Querschläger zu wirken, außer der vom 6er-Set-Bonus (x400). Trotzdem dürfte jeder Querschläger als eigener Treffer zählen und somit alles triggern, was pro Treffer ausgelöst wird bzw. eine Chance hat, ausgelöst zu werden.

Damit machen zwar die Querschläger nur ein 400stel des Schadens der ersten drei Messer, aber der ganz wesentliche Unterschied ergibt sich durch die legendäre Eigenschaft von Karleis Spitze:

- jeder von den ersten drei Messern oder den Querschlägern getroffene Gegner gilt als "aufgespießt" - damit wird bei weiteren Treffern mit Aufspießen Hass refundiert, was dazu führt, dass man nie wirklich Hass verbraucht bzw diesen wieder auffüllt,

- das führt wiederum dazu, dass Aquilakürass permanent wirkt, weil man nie unter 90% Hass droppt.

Vielen Dank für Deine Hilfe Deshaiyn!

LG
ROM

Geschrieben von Gast am 15.04.2017 um 18:01

Hey,

um das Geheimniss ein bisschen zu lüften, die Querschläger werden mit folgenden Sachen berechnet (vorsichtig, dies sind meine Werte):

Formel:[Waffe]x104.05x7.5x1.29x1.56x.1.2x1.4x1.15x1.4x1.2x1.4x2.87x13x2

die 104.05 beziehen sich auf meine 10.305% Geschicklichkeit,

nun kommt das Interessante, die 7.5, sind die 750% Waffenschaden der Fähigkeit,

1.29 sind die Schadenserhöhung der Fertigkeit bei mir also 29%,

1.56 sind der Elementaden, also 56% Blitzschaden bei mir,

1.2 sind die 20% aus dem Legendären Stein "Verderben der Mächtigen",

1.4 sind die 40,2% aus meinem Legendären Stein "Verderben der Gefangenen",

1.15 sind die 15% von unseren Wolfsgefährten,

1.4 sind 40% Rache,

1.2 sind 20% aus der passiven Rune "Auslese",

1.4 sind 40% aus der passiven Rune "Hinterhalt",

2.87 sind bei mir die 187% von der Zusammenkunft der Elemente,

13 sind die 1200% vom 2er Set-Boni,

und die 2 sind die 100% vom Endloser Gang,

wir haben also statt 400 nur 7.5 in der Multiplikation der Querschläger. Zusätzlich profitieren die Querschläger auch vom CHD, jedoch ist auch wichtig zu beachten, das selbst die Querschläger uns durch den Dolch Hass generieren lassen.

Ob es nun noch eine weitere Mulitplikation gibt, kann ich leider nicht sagen. Was ich aber noch hinzufügen möchte ist, das alle 9 Dolche die wir dank Querschläger haben, auch den Flächenschaden proccen lassen können.

Ich hoffe es hilft dir irgendwie weiter.

MfG
Deshaiyn

Geschrieben von Gast am 15.04.2017 um 13:28

Hey,

ja das war sehr anschaulich und verständlich, vielen Dank! :)

Tatsächlich sind mit dem DH solo über Gear + Paragon (ohne weitergehende legendäre Edelsteine und passive Skills, die CHC geben) nur 64% CHC möglich.

Ich habe es mit physischem DMG probiert und konnte in der Season mit Schrott-Gear, kaum Paragon und null Übung ein 70er GRrift ohne Probleme clearen, der Flächenschaden bzw. die Querschläger haben dann aber doch etwas gefehlt. Möglicherweise sind auch die Tooltips etwas unscharf, wäre nicht das erste Mal. In den PTR-Patchnotes konnte man auch mitverfolgen, dass noch hin- und herüberlegt wurde, wovon die zusätzlichen Messer gebufft werden sollen. Vielleicht überholt hier die Praxis einfach die Theorie, aber interessieren würde es mich halt schon sehr, woran es dann wirklich liegt. ;)

Im Gruppen-Meta wäre die Rune "Schwere Wunden" dann aber vielleicht wieder interessant, wenn der Ninja den Gen-Monk ersetzt und vor allem für den Riftboss mitgenommen wird.

Vielen Dank nochmal
und LG
ROM

Geschrieben von Gast am 15.04.2017 um 11:26

Hey,

ich kann dir aus Erfahrung sagen es lässt sich nur so schön lesen und ist in der Praxis leider nicht so effektiv, vorallem weil diese Rune nur von Kritischen Treffern profitiert, was wiederum heißt, kein Krit, kein extra Schaden. Nahe zu an 90%+ Kritische Trefferchance zu komme ist sehr utopisch.

Hinzu kommt, es bleibt bei drei Dolchen und mit den Querschlägen, ist man nicht nur schneller, sondern der Flächenschaden ist ebenfalls vorhanden und diesen sollte man in den hohen Grifts nicht vernachlässigen.

Natürlich bringt man mit der Rune auf ein Ziel mehr Schaden, aber auch nur wenn es ein Krit ist und bei 50% Kritische Trefferchance und drei Dolchen die Fliegen wird davon nur einer Kritisch Treffen. Des weiteren skaliert der Kritische Schaden vom Schaden nicht so stark, wie Elementaden.

Um es einfach kurz zu machen, die Rune klingt zwar sehr nett, aber ohne Ansatzweise 90% Kritische Trefferchance und sonstige möglichen die wirklich gut Flächenschaden machen, bringt die Rune "Schwere Wunden" keinen DPS gewinn, sondern einen sehr großen Verlust.

Ich habe mir mal meine Querschläger angeschaut, was diese für einen Schaden und bei drei Dolchen, kommen sechs Querschläger und pro Querschläger habe ich einen mindest Schaden von 500 Millionen-70 Milliarden (ohne CoE), dies würde ich nicht mit der Rune "Schwere Wunden" ausgleichen können.

Ich hoffe dies ist nun etwas verständlicher als mein letzter Post.

MfG Deshaiyn

Geschrieben von Gast am 15.04.2017 um 10:02

Guten Morgen :)

Anscheinend sollte ich meine Frage von gestern etwas präziser stellen:

Es ist schon klar, dass der gesamte Schaden von Aufspießen mit der Rune "Querschläger" zu Blitzschaden wird. Wenn man nun stattdessen die Rune "Schwere Wunden" wählt, wird der gesamte Schaden von Aufspießen zu physischem Schaden. Dementsprechend müsste man, wenn man mit "Schwere Wunden" spielt, auf dem Gear (Amu, Handgelenke) + % physischer Schaden anstelle von + % Blitzschaden haben, um den Gesamtschaden entsprechend zu pushen, und bekommt man den DMG-Boost von CoE, wenn er auf physisch rollt. Soweit sollte es keinen Unterschied machen.

Die Gesegneten Pfeilspitzen generieren zwei zusätzliche Messer, die denselben Schaden machen wie das erste Messer von Aufspießen. Diese nunmehr drei Messer profitieren daher vom 6er-Set-Bonus des Schatten-Sets ("'Aufspießen' fügt dem ersten getroffenen Gegner 40000% mehr Waffenschaden zu" - diesen Tooltip meinte ich gestern, nicht den der Runen von Aufspießen). Folglich machen auch nur diese ersten drei Messer so richtig Schaden, da sie alle DMG-Multiplikatoren mitnehmen. Die von der Rune "Querschläger" beim Auftreffen der drei ersten Messer hervorgerufenen weiteren Messer ("Der Dolch springt auf 2 zusätzliche Gegner im Abstand von bis zu 20 Metern über.") sollten nun laut Tooltip des Schatten-Sets eigentlich nicht vom 40000%-DMG-Bonus des Schatten-Sets profitieren, folglich nur ein 400stel des Schadens der ersten drei Messer machen. Daher sollte es rechnerisch eigentlich mehr Gesamt-DMG bringen, die +330% Kritischen Trefferschaden von "Schwere Wunden" auf die ersten drei Messer zu bekommen, als den vernachlässigbaren Schaden (1/400), den die Querschläger machen.

Deswegen die gestrige Frage, warum man die Rune "Querschläger" wählt, wenn doch die Rune "Schwere Wunden" rechnerisch mehr Schaden ergeben sollte - oder kurz - warum Blitzschaden?

Danke und LG
ROM

Geschrieben von Gast am 14.04.2017 um 19:52

Hey Gast (14.04 19:32),

um deine Frage kurz zu Beantworten.

Der gesamte Schaden von Aufspießen wird mit der Rune zu Blitzschaden, dies bedeutet auch die ersten drei Dolche profitieren von dem prozentualen Blitzschaden.

Im Tooltipp der Rune steht auch "Wandelt den Schaden von Aufspießen in Blitzschaden", dies ist der Grund weshalb man mit dieser Rune+Blitzschaden spielt. Die weiteren Dolche profitieren davon natürlich auch noch und es macht sich schon deutlich bemerkbar, wenn die zusätzlichen Dolche auf einmal mit 200 Milliarden Schaden durch die Gegner fliegen oder ob es nur 10 Millionen sind, weil kein Blitzschaden vorhanden ist.

MfG

Geschrieben von Gast am 14.04.2017 um 19:32

Hey jessi!

Zunächst mal an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Dich für deine vielen großartigen Videos & tollen Tipps, Du bereicherst dieses Spiel sehr!

Zum Ninja-Build hab ich eine substanzielle Frage, vielleicht kannst Du mir da weiterhelfen:

Warum Blitzschaden?

Vielleicht ist die Antwort offensichtlich und nur ich sehe sie nicht, immerhin spielen auch in den Top-Ranks alle mit Blitz-DMG.

Aber:

Die Rune "Schwere Wunden" (physisch) erhöht den Crit-Schaden deutlich, während die Rune "Querschläger" (Blitz) lediglich weitere Hits pro Messer generiert, die aber (zumindest laut Tooltip) nicht vom 6er-Set-Bonus profitieren (daher nur ein 400stel des Schadens machen sollten, den die drei ersten Messer machen). Die zusätzlichen Hits sollten daher vernachlässigbar sein, bzw sollte der zusätzliche Crit-Schaden bei "Schwere Wunden" unter dem Strich mehr DMG bringen.

Die Rune "Dunkles Herz" bei Rache macht zwar Blitzschaden, dadurch machen ja nicht alle Skills Blitzschaden, während Rache aktiv ist, sondern nur die Flankenkanonen und Raketen, bzw alles was selbst auf Blitzschaden eingestellt ist.

Vielleicht kannst Du/die Community mir da weiterhelfen, ich werd derzeit nicht schlau draus.

Danke und LG
ROM

Geschrieben von Gast am 12.04.2017 um 00:56

@Gast - 7:35,
Herzlichen Dank für deinen ausführlichen Beitrag mit genauen Angaben was und wo geskillt wird. Hilft mir als Anfänger enorm viel.
Auch dir JESSI vielen Dank für deine klasse Beiträge - hilft ungemein weiter.

Geschrieben von Gast am 11.04.2017 um 07:35

Um mal ein bisschen Klarheit hier reinzubringen. Auf T13 und dem entsprechenden Grifts benötigt man keinen Bolas, da Hass eh niemals ausgeht, außer man spielt etwas ungünstig, dann kann dies vorkommen.

Und da wir an sich keine Hass Probleme haben, spielen wir bei Rache nicht mit Groll sondern mit Dunkles Herz.

Da wir nun ohne Bolas spielen haben wir einen Slot frei, dort habe ich Dolchfächer mit Klingenrüstung, wodurch wir weitere Zähigkeit bekommen.
Dies Tauschen wir im Gruppenspiel durch: Todgeweiht mit Tal des Todes.

Des weiteren Spiele ich definitiv ohne Zeis Stein der Rache, da er wie es bereits erwähnt wurde definitiv nichts bringt und ein Gogok der Schnelligkeit wesentlich effektiver ist, durch die IAS und die 15% extra CDR. Wir versuchen so oder so einen Wert von 37% CDR zu erreichen um Rache immer auf Uptime zu haben.

Einen Ebergefährte wird ebenfalls nicht benötigt, der wird durch den Wolfgefährten getauscht.

Statt Flickflack im Salto spiele ich dort Schüttelt nicht gerührt, wegen dem Stun effekt für die Raufboldarmschienen, diese tausche ich nur zum Farmen gegen Nemesis aus und im Gruppenspiel habe ich die Lacunischleicher drinnen wegen der extra IAS.

Zu den Passiven kann ich sagen, das Lebensraub gegen Betäubende Fallen getauscht werden sollte, da dieser immer aktiv ist durch den Stein "Verderben der Gefangenen" und dies bringt 20% weniger Schaden.

Deshalb Skillt man auch Basisparagon: Bewegungsgeschwindigkeit, da wir dank Schattenkraft somit auf 55% kommen können, statt den üblichen 25% und der Rest wandert in Geschicklichkeit.

Was sich noch Lohnt zu erwähnen das man in Schattenkraft nicht eine Rune benötigt, da durch das Set eh alle aktiv und man selbst ohne Rune, nur 8 Disziplin verbraucht.

Wenn ich am Farmen bin tausche ich aktiv nur drei Sachen aus von dem Soloplay: Ich nehme die Nemesis mit, tausche Auslese und Betäubende Fallen gegen Taktischer Vorteil und Blutrache, weil es durch höheren Schaden doch mal vorkommen kann das Hass ausgeht und dies wird durch die Heilkugeln doch gut kompensiert.

Es ist auch bereits möglich mit diesen Sachen und einem Paragonlvl von ~820 ein 90er Grift in Time zuschaffen und ich habe sogar noch Luft nach oben.

Geschrieben von Gast am 10.04.2017 um 11:22

@Gast 10.4.17 - 9.54h
Finde es toll das deine Abänderungen dich weiter gebracht haben. Evtl. kannst du uns auch sagen was genau du verändert hast!? bin für Verbesserugen immer dankbar.

Geschrieben von Gast am 10.04.2017 um 10:31

es wurde ja schon öfter erwähnt, dass zeis stein der rache durch gogok ersetzt werden sollte. ebenfalls halte ich raufboldarmschienen für sinnvoller. in einem kommentar wird gefragt ob man immer wieder schattenkraft aktivieren muss für schlüpfriger stein; - ja muss man. oder man benutzt einfach den (nach aufspießen) kostenlosen salto, der schlüpfrigen stein UND raufboldarmschienen auslöst.

@jessi - wozu paragon punkte in hass stecken!? in mobgruppen droppt kein hass und bei singletarget muss nur nah genug rangegangen werden um nie unter 90% hass (aqulakürass) zu droppen.
allgemeine frage/ bitte -- in der klassenübersicht fände ich ein "(best build für Season X)" hilfreich

Geschrieben von Gast am 10.04.2017 um 09:54

Jessi hab den DH abgeändert. Spiel ihn etwas anderst und konnte den Speed deutlich dteigdrn ^¬^

Geschrieben von Gast am 10.04.2017 um 08:54

Hallo jessi oder jemand der mir auch weiterhelfen kann ;-)

Welche gelbe Waffen oder Gürtel sollte mann beim Schmied herstellen für 1.) Karleis Spitze 2.)Schattenkette
Mir gehst es darum dass ich diese Im Cube aufwerten kann.

Gruß und Danke

Geschrieben von Gast am 08.04.2017 um 14:07

kleiner tipp

zeistein der rache bringt hier nicht viel da die gegner an dir drann sein müssen das sie ordentlch schaden bekommen

ich würde das durch nen gogok ersetzten

Geschrieben von Gast am 06.04.2017 um 14:03

für gruppenrifts, geschützturm reinnehmen mit der wächter rune so das die gruppe -25% schaden bekommt, und lebensraub raus und dafür Leichte beute oder betäubende fallen rein um mehr schaden zu fahren oder weniger schaden zu bekommen. Lebensreg hat man ja genug durch den mönch

Achja sehe auch das man ebergefährte auch gegen Wolfsgefährte tauschen sollte für höhere rifts, wie gesagt mönch und im 4er noch eine barbar dazu bringen genug defensive sachen. Schattenkette würde ich übrigens auch austauschen, und wickel der klarheit für die Lukani. brauch man noch mehr schaden und hat genug uralte items für mehr zähigkeit schlüpfrigen ring austauschen im würfel mit zusammenkuft der elemente und stein des jordan mit blitzschaden anziehen

Geschrieben von Gast am 05.04.2017 um 11:45

Hallo, kann mir jemand sagen, welcher Waffenskin das oben im Video ist? Diese lange rötliche Spitze?

Geschrieben von jessi am 03.04.2017 um 09:14

danke für die Anmerkungen ;)

Geschrieben von Gast am 03.04.2017 um 02:58

hallo jessi,
nettes build erstmal.

ich habe kleine veränderungen an dem vorgenommen.
- nemesis armschienen und dann bolas durch rauchwolke mit der cooldown rune ausgetauscht, falls man kurz stehen bleibt zum mehrfach aufspießen nutzen.
- für höhere rifts wäre es möglich die rune bei salto auf betäubung beim treffen mit salto zu ändern und die armschienen reinzunehmen die schadensverringerung pro betäubten gegner geben.

ps. salto mit der flickflack rune würde wahrscheinlich nur etwas bringen, falls keine monster in der nähe sind zum fortbewegen, wenn man aufspießen auf die linksklick taste legt und während salto immer wieder aufspießen einsetzt, kann man sich dank dem gürtel, schnell fortbewegen.

gruß blacksefirot / dba

Geschrieben von jessi am 31.03.2017 um 13:07

@Armschienen: Das war ein fehler von meiner seite & habs ausgebessert danke für den hinweis

Geschrieben von Gast am 30.03.2017 um 16:42

@Gast 28.03.2017-12.58°
hättest du noch evtl. Alternativen für - hüpfen ändern und Bolas raus.
Danke schonmal.

Geschrieben von Gast am 28.03.2017 um 21:00

Hallo jessi. Warum hast du bei deinem Ninja Bild auf die armschienen Feuerschaden gerollt??? Versehen?? LG Daniel

Geschrieben von Gast am 28.03.2017 um 12:58

Mit dem Build kommt man nicht über 75. Da muss man dann schon einiges ändern. Raufbold armschienen rein hüpfen ändern und bolas raus. dann gehts ab 85+

Geschrieben von Gast am 28.03.2017 um 11:34

Der Build macht echt Mega Spaß zock zur Zeit nur noch DH.
Hab es nicht zu 100% übernommen war mir aber eine große Hilfe also Danke dafür.

Geschrieben von Gast am 28.03.2017 um 11:33

Der Build macht echt Mega Spaß zock zur Zeit nur noch DH.
Hab es nicht zu 100% übernommen war mir aber eine große Hilfe also Danke dafür.

Geschrieben von Gast am 27.03.2017 um 20:54

Hallo Jessie Danke für die Coolen Builds
und Videos !!

Geschrieben von Gast am 27.03.2017 um 11:01

Wieso Zeiss Stein der Rache wenn ich nah ran gehe?
Und wenn ich wegbleib macht doch Verderben der Gefangenen keinen Sinn

Geschrieben von Gast am 26.03.2017 um 01:55

Fast vergessen.... Noch nen Nachtrag. Statt den Ebergefährten nutze ich den Dolchfächer mit Klingenrüstung.

Geschrieben von Gast am 26.03.2017 um 01:51

Auslese wird durch Verderben der Gefangenen ausgelöst. Und ich habe das set auch mal nachgebaut, bin paragon 700 und renne teilweise mit 1.4 MRD Zähigkeit rum. einfach alle 6 sekunden Schattenkraft raushauen (für Schlüpfriger Ring), immer mal wieder die Bolas wirken(für Wickel der Klarheit), und Rache mit Dunkles Herz aktiv halten. Das ganze eskaliert mit einem Mönch und seinen Mantras in der zweier Grp auch mal auf 2.5 MRD und das fast permanent hoch.

Geschrieben von Gast am 25.03.2017 um 08:24

Muss man für Auslese nicht auch Jagdfieber mitnehmen? Oder übersehe ich was, was sonst noch slowt?

Geschrieben von Gast am 24.03.2017 um 13:29

Wenn Schattenkraft dauerhaft aktiv ist (Set-Bonus) Warum muss ich dann Brunnen der Finsternis immer aktivieren? Ist das ein Bug oder verpas' ich da was?

Geschrieben von Rippi am 24.03.2017 um 08:56

Hallo Gast vom 23. 02:54
Der Affix ist drauf.
Hatte Glück und ihn gleich auf Uralt gefunden.
Bin ohne gross mit Edelsteine verstärkt auf GR 80 gekommen (Para 1330) - geht gut ab und wird somit für mich besser als der Granaten Build.
(Jessi: meine Frage nach dem Build hat sich also erledigt:)

Grüsse und viel Erfolg mit den Archaischen:)

Geschrieben von Gast am 24.03.2017 um 00:25

Ich habe das folgende Set nahezu komplett nachgebaut einige Affixe Stimmen nicht ganz aber das kann doch kein Grund sein warum mir um die 500 Millionen Zähigkeit und über 1 Million Schaden fehlen.Ab Greater Rift 65 gehts nicht weiter ich stehe quasi genau da wo ich in Season 9 auch schon war -.-

Geschrieben von Gast am 23.03.2017 um 02:54

hi jessi is jetzte nun der affix drauf oder net?

Geschrieben von Gast am 23.03.2017 um 02:54

auf dem köcher

Geschrieben von jessi am 22.03.2017 um 11:16

das item ( der köcher ) kann erst ab Heute gefunden werden. ab patch 2.5

Geschrieben von Gast am 22.03.2017 um 09:17

Nur neu gefundene sind gebufft was ich gelesen habe.

Geschrieben von Gast am 22.03.2017 um 07:02

Leider wurden die gesegneten Pfeilspitzen dann doch nicht gebuffed. Somit wird es wieder nix mit den DH in der Meta. Schade

Geschrieben von Rippi am 19.03.2017 um 22:56

OK
Sofern die Nahkampfwaffe oder der Bogen im Cube nicht ausreicht, wird es schwierig mit der Set Kombination...:/

Geschrieben von Gast am 19.03.2017 um 20:11

Hey Jessie,

mir fehlt nur der flüchtige Ring und der Gürtel, aber Zähigkeit ist grade mal 40mio. Verstehe nicht wie deine Zähigkeit so hoch kommt?

Geschrieben von Rippi am 19.03.2017 um 18:23

Hallo Jessi und die anderen
Hat mal jemand die Kombination Natalys Set + 2x Schattenset (+1200% bei Nutzung einer Nahkampfwaffe) in Kombination getestet. Sollte doch noch einmal gut pushen - habe allerdings nirgends etwas gefunden...
Vielen Dank für Eure Erfahrungen bsi zu welchen Griftstufen:)

Geschrieben von jessi am 15.03.2017 um 09:08

etwas genauer bitte ? meinst du bei der übersicht ? .. bzw ich bin gerade am updaten der klassenguides und laut meiner liste kommen noch 10builds (verteilt auf alle klassen) lg

Geschrieben von Rippi am 11.03.2017 um 22:07

Hallo Jessi
gibt es einen Grund, warum Du den Granaten-Build nicht dazu packst?
Oder ging er in der Flut der Builds einfach nur unter...

Gruss Rippi

Geschrieben von Gast am 03.03.2017 um 10:17

Ich glaube zu dem Build gibt es ein paar neue Entwicklungen.

Ähnlich wie in dem Speedfarm-Bulid bietet es sich auch hier an mit „Dolchfächer – Klingerrüstung“ zu spielen um noch mehr Zähigkeit zu bekommen. Man kann auch getrost die Bolas raus nehmen, da mit Karleis Spitze gerade in hohen Grifts genug Hass generiert wird. Außerdem kann man noch bei Rache „Groll“ durch „Dunkels Herz“ ersetzen.
Mit den Raufboldarmschienen plus „Salto – Geschüttelt, nicht gerührt“ bekommt man auch nochmal einen Damage-Boost.
Als legendäre Steinchen sind Gogok der Schnelligkeit und Verderben der Gefangenen wohl gesetzt und beim dritten Steinchen stehen Schmerzverstärker, Verderben der Geschlagenen, Verderben der Mächtigen und Esoterischer Wandel zur Wahl.

Gruß
MartinMartin

PS: Oh Mann, ich freu mich auf den Build. Hoffentlich wir der nicht noch generft. ^^

Geschrieben von jessi am 01.03.2017 um 10:06

hy. mehr Ias ? -- ja und es geht auf aufspießen und nicht auf den mob :)

Geschrieben von Gast am 28.02.2017 um 19:51

Hat erhöhter Attackspeed Einfluss auf Aufspießen?
Und wirkt der first-hit-Bonus auf jeden Angriff von Aufspießen oder nur einmal pro Gegner?

Geschrieben von jessi am 27.02.2017 um 07:50

@Paragon: Die Frage ob der Build auch mit weniger Paragon geht: JA ich habe ihn im Stream auch mit 0 Paragon gespielt und das macht mal bis GR 70 keinen merklichen unterschied

Geschrieben von jessi am 27.02.2017 um 07:49

@Schlüpfriger ring: Der ist nur für 8 sec nach aktivierung aktiv den musst also immer wieder ziehen & aktivieren.

Geschrieben von Gast am 25.02.2017 um 22:48

Hallo,
Schattenkraft ist ja dauerhaft Aktiv mit dem Set. Wie funktioniert das dann mit dem Schlüpfrigen Ring? Ist die Reduzierung des Schadens dann auch Dauerhaft und nicht nur 8 Sekunden?

Geschrieben von Gast am 22.02.2017 um 19:01

Hallo,
ich habe schon einige Deiner Videos gesehen und auch einige Deiner builds nachgebaut.
Für einen Einsteiger wie mich sind Deine Website und Deine Videos eine supergroße Hilfe.
Vielen Dank für die Mühe und Deine Arbeit ;)

Geschrieben von Rippi am 22.02.2017 um 17:40

Hallo Jessi und Team
Habe jetzt ausser dem Barbar schon jeden mal eine Season gespielt und war immer froh um die gute Vorbereitungen mit euren vorgestellten Guides.
Dass hier ein paar motzen, sollte euch nicht gross irritieren.
Hier wird wohl vergessen, dass die Guides nicht für die hohen Rift-User sein kann und soll - die sollten das hier nicht brauchen. Ausserdem kann man ja an neue Erkenntnisse und individuelle Vorlieben anpassen - ist ja weniger ein Nachteil sondern eher ein Vorteil, dass das möglich ist.

Auf alle Fälle vielen Dank an die gute Arbeit hier
Und an alle die motzen: verlinkt doch Euren Verbesserungsvorschlag - dann haben wir alle was davon...

Geschrieben von Gast am 22.02.2017 um 15:52

@Jessi

Testest du die Builds alle mit Paragon 1600? Dann ist der build nicht auch zwangsläufig bei sagen wir mal Paragon 600 "Best Build" ;)

Auf jeden Fall herzlichen Dank für deine Arbeit!

Geschrieben von Gast am 22.02.2017 um 10:51

Und bei Rache ist auch die falsche Rune drin da muss dunkles Herz rein zwecks Def. Der Build kommt doch mit dem neuen Köcher komplett ohne Hasserzeugung aus :-)

Geschrieben von Gast am 22.02.2017 um 10:27

Wofür ist die Bola da drin in dem Build ??

Geschrieben von Gast am 21.02.2017 um 10:12

Jessi top Arbeit wie immer, mach weiter so :-)
Grüße The Reusch

Geschrieben von jessi am 21.02.2017 um 08:47

@Build

Hallo Freunde, ich kann schon verstehen das man etwas nervös wird wenn 3-4 Woche vorm Season-Start so ein Build kommt und dann noch behauptet wird das ist der Beste. Aber wies im Video schon gezeigt wird .. aber SolO 70 zieht der Build einfach ab .. trust me .. cheers jesse :)

Geschrieben von Gast am 21.02.2017 um 06:46

Mein Lieblingsbuild ist auch UE, aber trotzdem möchte ich auch nicht immer den gleichen spielen. Man sollte dankbar sein, dass sich jessi hinsetzt und austestet, welche Möglichkeiten es in jeder Season gibt, als einfach immer nur rumzumotzen. Es ist nicht der "Beste Build", weil er allen gefallen muss, sondern er macht nun mal sehr viel schaden.
Danke jessi

Geschrieben von Gast am 21.02.2017 um 06:10

Also, wenn ich deine Zeit bei nem 75er GR sehe, stelle ich mir die Frage was das für ein Build für ab 70Gr sein soll.
Da waren nicht mal mehr 5 Min über.
Das packe ich mit meinem UE nehr als locker und ich hab grad mal 50 Para mehr als hier.
Überzeugen tut mich der Build nicht wirklich..

Geschrieben von Gast am 20.02.2017 um 23:00

Ich spiele trotzdem weiter den besten Build, nämlich den UE.

Hört endlich mal damit auf das was "Ihr" für das beste halte auch immer öffentlich für das "Beste zu preisen.

Der beste Build ist für einen immer der der einem am meisten Spaß macht...

Geschrieben von Gast am 20.02.2017 um 18:25

Soweit ich weiß, aber nicht exakt getestet hab, wird trotzdem nur der erste getroffene Gegner die 40.000% abbekommen. Die 2 anderen Dolche machen dann den normalen Schaden.

Geschrieben von Gast am 20.02.2017 um 18:25

Soweit ich weiß, aber nicht exakt getestet hab, wird trotzdem nur der erste getroffene Gegner die 40.000% abbekommen. Die 2 anderen Dolche machen dann den normalen Schaden.

Geschrieben von Gast am 20.02.2017 um 17:58

Sollte der Demonhunter wirklich den Generatormonk als DD abgelöst haben (eine echte altenative sein)? :O seehr nice

Geschrieben von Gast am 20.02.2017 um 16:36

Das wäre Mal schön wenn der dh im Gruppenspiel verträten wäre


© 2003-2017 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum