Dämonenjäger: Der beste Build für Season 13

Geschrieben von jessi am 06.02.2018 um 10:57
Kommentare (47)

Update für Season 13

Auch in der neuen Season 13 befindet sich der Multischuss Build wieder ganz oben in den Bestenlisten. Gespielt wird weiterhin mit dem  Unheilige Essenz-Set und der Waffe: Yangs Reflexbogen sowie dem Köcher: Vermächtnis des Toten Mannes. Jedoch ändern wir unsere Talente etwas und wechseln bei Mehrfachschuss die Rune von Arsenal auf Volle Breitseite. Des weiteren modifizieren wir Kanais Würfel und tauschen Aschemantel gegen Gunes Antlitz.

Dämonenjäger: Multischuss Build (Season 13, Grifts)


Weiter geht es bei unseren Klassenguides mit dem Dämonenjäger und seinen besten Build für Season 12. Gespielt wird hier der Multischuss-Build in Kombination mit dem Unheilige Essenz-Set sowie der Waffe:Yangs Reflexbogen und Offhand: Vermächtnis des Toten Mannes. Das Set sowie die Items wurden durch den Balance-Patch gebufft und somit ist der Build auch in den großen Nephalemportalen einsetzbar.

Aktuelle Guides zu allen Klassen findet ihr hier: Diablo 3 Klassen-Guides

Diablo 3 - Dämonenjäger: Der beste Build für Season 12 (Multischuss Build, Patch 2.6.1)

Dämonenjäger Beste Skillung

Passive Fähigkeiten: Zu diesen Fähigkeiten wird Ruhige Hand am Höllenfeueramulett verwendet. Generell sind folgende Fähigkeiten für das Höllenfeueramulett zu empfehlen: Jagdfieber, Blutrache, Ballistik, Bewusstsein

Beste Skillung

Die BIS-Liste für den Multischuss DH

In der nachfolgenden Tabelle, haben wir für euch die wichtigsten Items und alternativen für den Dämonenjäger aufgelistet. Zusätzlich wird unter Stats angegeben, welche Werte ihr auf den Items benötigt.

Itemslot Item Stats
Waffe Yangs Reflexbogen Sekundär: 12 Disziplin >Mehrfachschuss DPS> 10% DMG > Sockel
Offhand Vermächtnis des Toten Mannes Sekundär: 12 Disziplin > Mehrfachschuss DPS  > ChC
Kopf Verfluchtes Antlitz ChC > Sockel > Mehrfachschuss DPS
Brustrüstung Käfig der Höllenbrut Sekundär: 12 Disziplin > x3 Sockel > ALL Resi
Schultern Unheilige Schultern ALL Resi > CDR
Beine Unheilige Platten x2 Sockel > ALL Resi
Hüfte

Zorn des Jägers

oder

Geisterstunde

ALL Resi > % Leben

oder

ChD > Ias

Füße Höllenläufer Mehrfachschuss DPS > ALL Resi
Handgelenke Wickel der Klarheit ChC > 20% Feuer-Schaden
Hände Teuflische Greifer ChC > ChD > CDR
Amulette

Schwur des Abenteurers

ChC > ChD > 20% Elementar-Schaden
Amulette

Höllenfeueramulett

(Farm-Guide)

ChC > ChD > 20% Feuer-Schaden
Ringe Sockel > ChC > ChD
Ringe Sockel > ChC > ChD

Verwendete Abkürtzungen

ChC = Kritische Trefferwertung, ChD = Kritischer Trefferschaden, CDR = Abklingzeitreduktion, IAS = Angriffsgeschwindigkeit, RcR = Ressourcenkostenreduktion, LoH = Leben pro Treffer

Berechnung für den UE-Build

Nachfolgend die Berechnungen für die unterschiedlichen Ring & Halsketten Kombinationen:

Mit Fokus & Zurückhaltung: (86*100) = 8600% *1,5 *1,5 = 19350%

Mit Abenteuer +10Disziring: (96*100) = 9600% *2 = 19200%

Kanais Würfel für den Dämonenjäger

Kanais Würfel

(ein Klick bringt euch zum Würfel)

Slot Item Passiv
Waffe Morgendämmerung Reduziert die Abklingzeit von Rache um 60%.
Rüstung Aschemantel 30% Reduzierte Resourcekosten
Schmuck

Zusammenkunft der Elemente

oder

Einheit

200% mehr DMG auf unterschiedliche Elemente

oder

mehr Zähigkeit

Paragon Punkte verteilen

Wie verteilt ihr eure Paragonpunkte für die höheren Qual-Stufen:

  1. Basis: Movement-Speed > maximaler Hass > Geschicklichkeit
  2. Offensiv: Kritische Trefferwertung > Kritischer Trefferschaden > CDR
  3. Defensiv: Lebensregeneration > Widerstände > Leben
  4. Abenteuer: Leben pro Treffer > Flächenschaden > Resource Kostenreduktion

Legendäre Edelsteine für den Dämonenjäger

Slot Icon Edelstein
Edelstein Verderben der Gefangenen Verderben der Gefangenen
Zeis Stein der Rache Zeis Stein der Rache
Verderben der Mächtigen Verderben der Mächtigen
  Verderben der Geschlagenen Verderben der Geschlagenen
Waffe Makelloser königlicher Smaragd Makelloser königlicher Smaragd
Kopf Makelloser königlicher Diamant Makelloser königlicher Diamant
Brustrüstung Makelloser königlicher Smaragd Makelloser königlicher Smaragd
Beine Makelloser königlicher Smaragd Makelloser königlicher Smaragd

Eine Liste aller legendären Edelsteine, sowie deren Aufwertungschancen findet ihr auf unserer Edelstein-Übersicht.

Dämonenjäger: Multischuss Look

Multi Look

(mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zu den Patch 2.6.1 Guides)


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:

Geschrieben von Gast am 16.02.2018 um 08:45

Wenn wir ein und den selben SPieler mit dem selben Build betrahten, dann sind 2% effektive Def grob gerechnet 0,15 Griftlvl, den verlorenen Schaden durch weniger Multischuss mal außen vor gelassen. Wenn man den mit rein nimmt fällst du ndeutlich dahinter.

Rein rechnerisch hast du was Gunnes angeht recht. Wenn du vorher n 80ger mehr doer wenigerpackst und außer Gunnes alles komplett identisch bleibt wird das 90ger never funktionieren. Dafür müsstest du dann auch den playstyle ändern, was dir 50% dmgreduce durchaus erlauben, 2% eher weniger.

bzgl. Q13...wenn ich mir meinen letzten Seasondh angucke (800 Para nur ein uraltes Equipteil) dann hatte der bedingt durch Goldgem und den Gürtel dauerhaft mehrere Milliarden Zähigkeit. Und ich habe die letzte Season nach 4 Tagen wieder beendet. Zu dem Zeitunkt habe ich mit dem Build 80ger Solo in 3-4 Min gemacht einfach weil davor alles andere nur lachhaft easy geworden ist. Mit dem 6er Bonus, Goldgürtel, dem Gem, Bogen und Köcher kannst du locker Rifts in 2-3 Minuten durchhauen ohne das du auch nur Dmg bekommst. Bountys das gleiche...

Eben sehe ich auch so von daher guten loot und have fun ;)

Pari

Geschrieben von Gast am 15.02.2018 um 18:08

@Pari Meine Überlegungen zu Alternativrunen beziehen sich nicht unbedingt auf den "perfekten Build", sondern viel mehr auf alles, was bis dahin passiert. "Fokus" wird ja immer empfohlen, egal für welchen Zweck.
Aber der Reihe nach...

Erstmal, wieso sollten 2% mehr Zähigkeit keinen Nutzen haben? Nach dieser Logik der 13% mehr Schaden incoming pro Stufe könnte man auch auf Gunes Antlitz verzichten, welches auf Stufe 80 noch 50% weniger Schaden verlieh und auf Stufe 90..öhm, "keinen Nutzen" mehr hat? ;)

Nicht falsch verstehen, ich nutze "Abhärtung" in hohen Portalen selbst nicht, aber nutzlos ist es nicht. 2%(im schlimmsten Fall) sind immer noch 2%. ^^

Aber mal weg von den hohen Portalen und ab nach Qual 13.
In Farmbuilds nimmt man ja jeglichen Schutz erstmal raus. Kein Gunes Antlitz, keine Wickel der Klarheit usw.
Und plötzlich werden aus deinen mickrigen 2% mehr Def im perfekten Build viel, viel mehr und entscheiden darüber, ob bsw. Malthael dich onehitted, oder eben nicht.
Dasselbe gilt natürlich auch in abgeschwächter Form für Grifts mit eben nicht perfektem Gear, wenig Paragon und für die Spielweise mit Aschemantel etc.

Noch kurz was zu deiner Aussage "wenn's dir Spaß macht, ist es nice".
Man kann eigentlich nicht oft genug erwähnen, dass das Wichtigste der Spielspaß bleibt.
Am Ende des Tages erreicht man auch mit Obsidianring statt Zusammenkunft der Elemente Stufe 110. Egal, ob mit Einfangender Schuss(^^) oder Ausweichschuss.
Hauptsache, alle meine Steinchen sind genau auf 100, nicht mehr, nicht weniger, weil.. Monk. :D
Und da ist für mich dann auch Schluss.

Geschrieben von Gast am 13.02.2018 um 16:08

nochmal @Seb:

Mir war grade langweilig, also habe ich mal im D3 Planner n "perfekten" Multischuss gebastelt. Auch weil mich interessiert hat, wv effektive Def durch die andere Rune entsteht.

https://www.d3planner.com/113625771

Ich habe ne Geisterstunde verwendet, da diese auch in den GR-Push Builds enthalten ist.

Rein unter dem Aspekt des sinnvoll oder nicht macht die Rune so keinen Sinn, da man effektiv nur ~ 2% weniger Schaden reingedrückt bekommt. Da die Gegner aber pro GRlvl ca. 13 % mehr Schaden austeilen ist der Nutzen schlichtweg nicht vorhanden.

Ich will dich jetzt hier auch nicht auf biegen und brechen wiederlegen, (wenn es dir mehr Spaß macht ist das nice ^.^ ), aber Fokus ist effektiv (leider) konkurenzlos.

Kurze Anmerkung zur Item/Skillauswahl: Der Build ist in der Pushvariante mit der physischen Multischussrune gebaut. Laut Wudijo macht das Sinn, wenn es ums absolute pushen geht, da dieser Build nur mit viel Areadmg und vielen getroffenen Gegnern besser läuft als Multischuss/Arsenal. Für den "normalen" Spieler ist diese Variante eher nicht zu empfehlen, da sehr gutes Positionieren, viel fishen und wirklich gutes spielerisches Können notwendig sind. Für den "normalen" BUild gehört halt Feuerdmg auf die Armschienen und das Höllenfueramu.

Greetz Pari

Geschrieben von Gast am 06.02.2018 um 09:02

@Sebastes: Es hängt halt auch immer davon ab wie und auf welcher Stufe man den Build spielt und auch wv Gesamtdef man eh schon aufgebaut hat. Bei solchen Überlegungen muss ich halt von meinem ausgegehen mit ca. 20k dex und ner Geisterstunde. Wenn du z.B. mit nem Zorn des Jägers spielst, bist du wohl nicht so stark auf Fokus angewiesen wie ich. Dann kann die Crowdcontrole angenehmer für dich sein.

Ich habs am Wochenende alles mal auf 105 und in meiner Speedversion getestet. bis 85 spiele ich komplett ohne Ausweichschuss, da kippt eh alles instant um. von 90 bis ~97/98 gingen alle varianten mehr oder weniger gut, wobei Fkous da die schnellste war. Auf 105 gings ohne Fokus garnicht, sonst bekomme ich vor und in der Fuerrote nicht genug Hass zsm.

Das bisschen mehr Def kommt auf der Stufe einfach nichtmehr zum tragen. Enge Maps skippe ich eh fast immer in dem Bereich.

Pari

Geschrieben von Gast am 02.02.2018 um 11:52

@Pari

Ohne die Thematik überstrapazieren zu wollen..., lässt es mir dennoch keine Ruhe. ;)

1. Ein Herz für Einfangender Schuss

Ich hab den halben Tag rumprobiert. Mit Fokus, Abhärtung, Einfangender Schuss. Und ich bleib erstmal beim Letztgenannten.
Die zusätzliche Verlangsamung der Gegner ist (zumindest gefühlt) spürbar. Was nicht rankommt, tut mir nix. Mit Zorn des Jägers 2–3 mal in die Gruppe geballert macht was aus. Hasserzeugung ist die gleiche wie bei Fokus und das bisschen weniger Schaden tut (wie du selbst sagst) eh nichts zur Sache.
Außerdem sind Ketten cool.^^

2. Abhärtung macht hart

Der Dämonenjäger hat Rüstung. Durch Geschicklichkeit.
Gerade DESWEGEN lohnen sich 25% mehr Rüstung umso mehr. Abhärtung kann einem in unangenehm engen Kampfgebieten das Ärschle retten.
Die zusätzliche Hasserzeugung durch Fokus ist sicher super, aber auch einfach nur ne andere Art zu spielen.

Was ich damit auszudrücken versuche: Ich wehre mich vehement gegen die Behauptung, Fokus wäre alternativlos. ;)

Sebastes

Geschrieben von Gast am 02.02.2018 um 07:11

@Pari

Mein Irrglaube, der Schaden von Ausweichschuss hätte nur geringe Reichweite, ist der Anfangszeit geschuldet, als ich noch keine Schadenszahlen einblenden ließ... und der Tatsache, dass der Salto Rückwärts– Effekt nur durch Nahkampfreichweite ausgelöst wird. Seit dieser Zeit spiel ich den UE mit Einfangender Schuss. ^^

Schockierend, wie man nach Jahren Diablo 3, dem durchackern sämtlicher Klassen und ihrer zahlreichen Builds bei so ner einfachen Sache so falsch liegen kann. ;D

#wiederwasgelernt

Geschrieben von Gast am 26.01.2018 um 11:21

edit bzgl. zielen: Und es müssen nichtmal zwingend reine Elitejäger sein, die derat benachteiligt werden. Wenn du z.B. den Blitzmage nimmst, wo du 4 Sekunden hast in denen du DMG raus haust, dann muss der DMG auch auf nem Elitepack landen.

Oftmals ist es aber so, dass sich ein Gegner durchgeschlichen hat, direkt neben dir steht und das Autoaim auf diesen wechselt, anstatt mitten in den großen Pull reinzuhalten.

Andere Nachteile sind dann so Sachen wie Nephalemglobes (mit Abstand der schlimmste) oder aber das sehr langsame craften von Items beim Schmied.

Geschrieben von Gast am 26.01.2018 um 11:15

@Seb:

bzgl. Zielen auf Konsolen: das was du ansprichst ist zwar für den ue-dh von nicht so großer Bedeutung, aber ansonsten sicherlich einer der gravierensten Nachteile der Konsole gegenüber dem PC. Oft will man die Elitepacks fokusen und den Trash so nebenbei weghauen, was am PC deutlich besser funktioniert (siehe z.B. beim Autolancer).

Generell ist Ausweichschuss /Fokus die einzig sinnvolle Rune. Mehr Rüstung ist zwar nie verkehrt, aber als DH haben wir wegen der hohen Geschicklichkeit eh schon sehr viel Rüstung, weshalb sich der Bonus effektiv nicht auszahlt. Und wenn wir schneller mehr Hass regenerieren können , umso besser. Denn der einzige Skill, der nennenswerten Schaden macht, ist nunmal Multischuss. In vielen Farmbuilds und Bountybuilds fliegt Ausweichschuss sogar komplett raus, weil genug Hass von Rache kommt und ohne f+r gespielt wird.

Was die Distanz angeht kann ich zwar nur vermuten, aber ich denke das Ausweichschuss auch in der Lage ist vom Zeisstein voll zu profitieren, also sprich die maximale Distanz schafft. Aber ich stimme dir zu, es ist etwas verwirrend, dass man die "Bolzen" nur auf den ersten Metern sehen kann.

Greetz Pari

Geschrieben von Gast am 26.01.2018 um 04:09

~hüstel~ Offensichtlich trifft Ausweichschuss wohl doch aus der Entfernung. War das schon immer so? ^^ Das ist mir nˋbissl peinlich, aber nicht sehr. Vergesst, was ich geschrieben hab..bis auf die Sache mit der Rune Abhärtung.
Seb ~~~davonschleich~~~>

Geschrieben von Gast am 26.01.2018 um 03:17

Noch ein Zusatz: Also wenn schon Ausweichschuss mit der Konsolenversion, dann mit der Rune Abhärtung und mit Ressourcenbedacht gespielt. Dann hättˋs wieder bissl mehr Sinn.
Seb

Geschrieben von Gast am 26.01.2018 um 03:05

An dieser Stelle mal wieder ein kleiner Tipp an die Konsolenspieler(die hier zuhauf mitlesen aber ständig in die Irre geführt werden^^):
Verabschiedet euch von Ausweichschuss mit seiner geringen Reichweite, wenn ihr mit Fokus und Zurückhaltung spielt. PC Spieler nehmen das, weil sie zielen müssen, während wir automatisch zielen(hier ist es mal ein Vorteil) und deswegen bspw. Einfangender Schuss[Gerechtigkeit für mehr Hass oder Kettenangriff für mehr Wickel] mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit immer trifft.
Somit muss man nicht mehr an den Gegner ran um den Buff aufrecht zu erhalten und kann bequem aus der Entfernung ballern. Führt zu weniger Rumgerolle und entspannt ungemein. ;)
Sebastes

Geschrieben von Gast am 19.01.2018 um 10:38

@Einheit vs Schlüpfriger: Weder der eine noch der andere sind vonm großer Bedeutung für den Build und dienen wenn überhaupt dazu, sich mit dem Build ein wenig warm zu spielen, bevor man dann anfangen kann auchnoch auch das Positionieren zu achten. Einheit hat den Vorteil, dass der Defbuff nie ausläuft, was das ganze nochmal etwas Einsteigerfreundlicher macht. Sobald du dich n bisschen eingespielt hast fliegen beide aus dem Cube raus und der CoE kommt rein.

Anmerkung: Man kann das ganze auch (statt mit dem Ringset Fokus+Zurückhaltung) mit Schwur des Abenteurers spielen. Dann trägt man neben dem Setring auch den Schlüpfrigen Ring für die Def. Zum eingewöhnen fürs pushen würde ich dir die Variante ans Herz legen, das sie insgesamt etwas stabiler steht.

Wenn du mit dem Build aus dem Guide pushen willst wechselst du im Cube Aschemantel auf Gunnes Anlitz.

Greetz Pari

Geschrieben von Gast am 18.01.2018 um 20:11

Hab eine Frage zur Einheit im Würfel. Warum benutzt man nicht den schlüpfrigen Ring für 60% weniger Schaden?

Geschrieben von Gast am 26.12.2017 um 10:32

@ Schadensart auf dem Bogen:

Ist komplett egal. Ob da jetzt Blitz, Kälte Feuer oder was weiß ich drauf ist macht keinen Unterschied. Wichtig ist nur ein hoher Wert.

Pari

Geschrieben von Gast am 26.12.2017 um 03:57

Bei der Wahl der Schadensart beim Bogen auf normalen Schaden gehen oder auf Feuerschaden?

Geschrieben von Gast am 26.12.2017 um 03:57

Bei der Wahl der Schadensart beim Bogen auf normalen Schaden gehen oder auf Feuerschaden?

Geschrieben von Gast am 22.11.2017 um 17:07

@schatten: mit Schatten mach ich 95er auch in 5 min. Ist Geschmackssache. Wie jessi schon gesagt hat ist Schatten von def stabiler als ue. Vom Schaden nehmen die sich nicht viel

Geschrieben von Gast am 21.11.2017 um 12:42

eigentlich ein sehr guter build, aber wahnsinnig squishy.

Geschrieben von Gast am 20.11.2017 um 14:37

@Hinterhalt:

kann man sehr gut machen, ich spiele auch damit. Gibt einfach "zu viele" gute passivs die man nehmen kann :D

Greetz Pariko

Geschrieben von Gast am 20.11.2017 um 01:07

Ich hätte mal ne Farge zu den Passivs. Warum wird der Multischuss-Build nicht mit dem Hinterhalt-Passiv gespielt?

Geschrieben von Gast am 15.11.2017 um 08:50

@Stein von Jordan: die Kombi aus AbenteurerSet und SoJ ist vom Schaden her definitiv schlechter als F+R, da die 10 mehr Disziplin effektiv nur einen Schadenszuwachs von 11,6% ausmacht(96/86*100). Wenn's später an der Zähigkeit hapert ist Schlüpfrigen Ring die bessere Variante.

Greetz Pariko

Geschrieben von Gast am 14.11.2017 um 16:05

Für nochmehr dps kann man auch als zweiten Ring, den Ring des Jordan nehmen. In diesen gehen auch nochmal 10 Diziplin als sekundären Bonus rein.

Geschrieben von Gast am 14.11.2017 um 12:29

@Schatten/Griftstufe:

Zum Schatten gibts auch n Guide auf der Seite.

Was Portale angeht kann ich Jessi bei der Aussage nur teilweise zustimmen. Es mag angenehmer sein mit dem Schatten weil du nicht so sehr aufpassen musst wo du stehst, aber ich laufe mit meinem Multi-DH 90ger in 4 Minuten und 95ger in 6, also geht sehr gut. Allerdings ist das Gear halt auch entsprechend gut.

Gretz Pari

Geschrieben von Gast am 14.11.2017 um 03:02

Moin. Mich würde mal die Stats vom Set Des Schattens Mantelung interessieren.. wurden diese auch gebufft? Im Yt-Video war die Rede von, alles über Portal 90-95, lieber mit diesem Set..

Geschrieben von Gast am 14.11.2017 um 03:02

Moin. Mich würde mal die Stats vom Set Des Schattens Mantelung interessieren.. wurden diese auch gebufft? Im Yt-Video war die Rede von, alles über Portal 90-95, lieber mit diesem Set..

Geschrieben von Gast am 13.11.2017 um 12:49

@Würfel:

Ja der Bogen gehört in die Hand sonst fehlen dir bis zu 50% RCR.

Greetz Pariko

Geschrieben von Gast am 12.11.2017 um 13:37

Macht es einen Unterschied ob man mit dem Bogen in der Hand und der Armbrust im Würfel spielt oder umgekehrt?

Geschrieben von Gast am 08.11.2017 um 12:32

@Einheit:

Dein Begleiter (also Templer o.ä) trägt den zweiten und das Relikt was ihn unsterblich macht. Das teil bewirkt nämlich nicht einfach nur Unsterblickeit, sondern ielmehr das dein Begleiter garkeinen Schaden bekommt. Daher 50% Dmgreduce overall.

Greetz Pariko

Geschrieben von Gast am 08.11.2017 um 10:49

du hast im cube ne einheit . muß man da aber nicht selber eine noch angelegt haben ?

Geschrieben von Gast am 06.11.2017 um 12:34

Moin,

meiner Meinung nach ist Fall des Hochmuts deutlich besser als Aschemantel.
Gerade zum farmen, da bekommt man sowieso nie dmg und somit ist auch salto quasi kostenlos einsetzbar

Geschrieben von jessi am 29.10.2017 um 08:42

@Resi genau so wie es pariko sagt ..wenn du eine single resi am item hast ( z.b feuer oder blitz oder so ) dann ist all resi nicht mehr möglich zu rollen

Geschrieben von Gast am 27.10.2017 um 11:22

@AllRes:

Gibt es definitiv. Du hast auf deiner wahrscheinlich im Sekundären Stat ne Einzelresi wie z.B. Feuer o.ä. drin. AllRes kannst du nur drauf rollen, wenn das nicht der Fall ist.

Greetz Pariko

Geschrieben von Gast am 27.10.2017 um 10:23

Unheilige Platten Boni "ALL RESI" gibts nicht !

Geschrieben von Gast am 26.10.2017 um 21:54

Was für ein super Farm Build, habe vorher auch schon mit Multischuß Build gefarmt, aber diese Variante ist nochmal deutlich schneller, das Aufsammeln der Items ist wesentlich einfacher da das Gold aus dem Weg ist und man sammelt viel mehr Gold auf. Und man kann das ganze in verschiedenen Variationen spielen. Aktuell habe ich einfach Fokus und Zurückhaltung noch an behalten, geht auch gut.

Geschrieben von Gast am 25.10.2017 um 15:17

edit:

"...mindestens zwei Hits brauchen."

"...nicht groß drum kümmert Legys aufzusammeln."

Geschrieben von Gast am 25.10.2017 um 15:14

Kurzes Update zum Farmen in normalen Rifts mit den neuen Boni:

wie gehabt die Items im Cube anpassen. Armschienen (wenn ihr das von der Def her packt) die Nemesis anziehen.

Verderben der Mächtigen bleibt drin, für den Goldgem fliegt Verderben der Gefangenen raus. Das liegt daran, dass einfach alles instant umfällt, wir zum auslösen des Steins (außer auf close Range) aber mindestens zwei brauchen. Daher ist VdM besser.

Auch kann man die Passivs voll auf Speed bauen: Auslese und Bewusstsein fliegen raus, dafür kommen Taktischer Vorteil und Blutrache mit. Und da wir den VDG nichtmehr triggern müssen kann man noch Jagdfieber gegen Verfolgungsjagd tauschen, wenn das Gear und Movement besser werden. Halt alles auf Speed legen, der Schaden ist immernoch immens.

Inkl. Höllenfeueramulett sind es dann:
1) Hinterhalt
2) Blutrache
3) Ballistik
4) Taktischer Vorteil
5) Verfolgungsjagd

Habe das ganze mal vorhin getestet, mit knapp 1200 Para, Equip ist alles sehr gut gerollt und auf fast allem ist 80ger Caldessan drauf.

Reicht auf T13 für Rifts um die 90-120sec wenn man sich nicht groß drum kümmert Legys kümmert. Rekord waren ~70 Sekunden. Mit alles Aufammeln dauerts halt etwas länger.

Wird auf jedenfall mein Farmbuild für die Season;).

Greetz Pariko

Geschrieben von Gast am 05.10.2017 um 14:21

Eine kurze Info zum Salto:

Wenn man mit dem Aschemantel im Würfel spielt, kann man die Runen austauschen. Anstelle von Flickflack nimmt man die Ruhne Spur aus Flammen, dadurch verursacht man Feuerschaden mit dem Salto.

Die Überlegung dahinter ist folgende Berechnung: Der Aschemantel reduziert die Hass- und Disziplinkosten aller Feuerfertigkeiten um 30%, das ergibt bei 2x Salto 140% (2x 70% der Kosten). Flickflack reduziert die Disziplinkosten von jedem 2. Salto um 50%, Endkosten für 2x Salto 150% (100% + 50%). AUf langen Strecken kann man da viel Disziplin sparen, was zum Speedfarmen sehr förderlich.

Geschrieben von Gast am 02.10.2017 um 16:34

Anmerkung zum Farmen in normalen Portalen:


Im Cube statt dem CoE: Band der Habgier https://eu.battle.net/d3/de/item/avarice-band, damit auch bei durchrushen das ganze gold mitgenommen wird.
Statt Aschemantel: Fall des Hochmutes
https://eu.battle.net/d3/de/item/prides-fall

VdM tauschen gegen den Goldgem

Als Gürtel Goldträger für die Unsterblichkeit.

Der DMG reicht auch ohne n COE definitv aus , um locker durch q13 zu rushen und durch den Helm im Cube haben wir die RCR auch auf Salto, was den Speed im Rift nochmals erhöht. Außerdem fällt dann auch unser Schade nicht so ab. (copy aus meinem Post zum s11-DH)

Greetz

Pariko

Geschrieben von Gast am 02.10.2017 um 12:15

@Berechnung:

die 1,5 kommen von den Schadensboni von Fokus und Zurückhaltung. Du bekommst jeweils 50% mehr Dmg und diese werden einzeln und nacheinander berechnet, weshalb du effektiv 125% mehr Schaden als ohne Ringe machst.

Die 2 ist der maximale Bonus vom AbenteurerSet. Die 100% wirst du aber nicht dauerhaft haben.

Greetz Pari

Geschrieben von Gast am 01.10.2017 um 12:03

Mit den Berechnungen sehe ich überhaupt nicht durch
Mit Fokus & Zurückhaltung: (86*100) = 8600% *1,5 *1,5 = 19350%

Mit Abenteuer +10Disziring: (96*100) = 9600% *2 = 19200%
für was steht die 1,5 und die 2 in der Rechnung ?

Geschrieben von jessi am 30.09.2017 um 09:09

@Halskette ja sollte :) das soll zum Nachdenken anregen :)

Geschrieben von Gast am 28.09.2017 um 19:12

Hi Jessi, bei dem Schwur des Abenteurers hast du Elementar Schaden stehen, sollte da nicht Feuer Schaden stehen?
Mit freundlichen Grüßen
Shredder

Geschrieben von Gast am 27.09.2017 um 10:16

@Gast 26.09. (15:29)
Video angeschaut ?
Sagt Jessi in der ersten Minute ;)
Greetz Gere

Geschrieben von Gast am 26.09.2017 um 15:50

Im Video hat der 0 Paragonpunkte verteilt.

Geschrieben von Gast am 26.09.2017 um 15:29

Hi,
ist der Multischuss wirklich besser zum farmen als der Ninja?
Ich meine wegen der Zähigkeit.
Oder ist die Geschwindigkeit wirklich so viel höher, dass sich das lohnt auf die Zähigkeit des Ninjas zu verzichten?

Geschrieben von Gast am 26.09.2017 um 15:26

alles klar mit fast 2000 para Level kannn man fast alles spielen Versuch noch mal mit 400para zu spielen und testen

Geschrieben von Gast am 26.09.2017 um 15:03

Hej Jessi!
Erst einmal wieder vielen Dank für die tollen Video-Guides!

Auch wenn ich mich in der nächsten Season sehr wahrscheinlich mal auf die lange vernachlässigten Stärke-Klassen stürzen werden, ist der Dämonenjäger mir richtig ans Herz gewachsen. Daher folgender Vorschlag: Im Cube Aschenmantel durch Gunes' Antlitz austauschen. Bringt mehr Zähigkeit. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich so meinen ersten Multishot-DH gespielt. CDR, genau wie Du sagst, muss dann ausreichen um kontinuierlich in der Rache-Gestalt zu sein. Als Rune kann man dann Groll behalten und regeneriert eigentlich genug Hass. Bei doch auftretenden Hass-Probleme, kann man evtl. mit der Fledermaus als Tierbegleiter spielen (besonders wenn Schaden mit den neuen Buffs kein Problem mehr darstellt) und natürlich immer schön mit dem Ausweichschuss in die Mops reinballern. :-D

Gruß
MartinMaiden


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum